Hitman (2016)

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Juhu, soeben wurde verkündet, dass ein neuer Hitman-Teil erscheinen wird :X:X:X


Dear Hitman fans,
We wanted to share this open letter with all of you out there eagerly awaiting morenews about what’s happening next in the franchise.
At Io-Interactive right now, we are building the next AAA Hitman game for PC and next-gen consoles. It has our total focus and we wanted to take a moment to tell you a few things about it.
In the next game you will experience a globetrotting Agent 47 at the prime of his career – the apex predator stalking his prey across the world, with the support of his long-term handler Diana Burnwood and the whole of the ICA.
The game concentrates on the core Hitman fantasy of using a wide range of tools to take out a diverse group of targets across expansive, exotic locations around the world. We are building this game on the backbone of the Glacier 2 engine, using the best parts and what we have learnt through Hitman: Absolution and drawing inspiration from past titles like Contracts and Blood Money to fulfil the core Hitman fantasy. That means we’re packing in an extreme level of detail on the largest levels we have ever built for a Hitman game. We’ve adopted an open, non-linear level design approach to the game, ensuring the game will play out across huge, checkpoint-free, sandbox levels. Our aim is to create living, breathing and believable levels which will allow gamers to play around with the AI to create those unique moments every fan of the Hitman franchise loves.
Contracts Mode is back – you will be able to create and build challenges by experimenting with the large levels and possibilities within them. And of course, you can share them with the world and challenge your friends or foes to complete your hits. Your rules, your Contracts.
You will also be glad to hear that we have removed 47’s magic pockets. We believe that’s all we need to say about that subject.
As we get further into 2014, we will reveal more and get into much closer contact with all of you. There are so many things we have planned and we are extremely excited for the future of Hitman.
Thank you all for your dedication. We will share much, much more in the coming months.
The Io-Interactive Team
Hitman

Ich hoffe sie kehren damit wieder zu Blood Money zurück, denn das letzte Hitman war eigentlich kein wirkliches Hitman ;-D
 
Zuletzt bearbeitet:

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich finde Absolution ein absolutes Topspiel. Ich hoffe sie behalten bei, dass man eher erwischt wird, wenn man die gleiche Kleidung wie andere an hat. Denn seien wir mal ehrlich, wir würden doch viel eher wissen wer zu unserer Gärtnerei gehört als Verdacht beim Serviceteam zu schöpfen.
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Ich finde Absolution ein absolutes Topspiel.

In meinen Augen war es gut, aber hatte recht wenig mit den alten Hitman-Teilen zu tun.
Bei Absolution waren die Areale teilweise sehr klein und begrenzt, Wege und Vorgehensweisen wurden einem vorgegeben und man konnte vor einem Auftrag nicht seine Ausrüstung zusammenstellen. Ich hätte in vielen Missionen gerne andere Waffen mitgenommen, wie bspw. damals bei Hitman Blood Money. Hitman Blood Money war für mich bis jetzt auch der beste Teil. Es gab riesige Areale, viele Wege/Möglichkeiten und man konnte vorher seine Ausrüstung zusammenstellen und ich hoffe, dass der neue Teil wieder Blood Money ähnlicher wird.

Absolution war mir auch zu actionlastig, denn in manchen Level hatte man gar keine andere Wahl als zu schießen bzw. keine andere Vorgehensweise war möglich (z.B. auf dem Dach, als man das Mädchen befreien muss, wo überall Minen verteilt waren).


Ich hoffe sie behalten bei, dass man eher erwischt wird, wenn man die gleiche Kleidung wie andere an hat. Denn seien wir mal ehrlich, wir würden doch viel eher wissen wer zu unserer Gärtnerei gehört als Verdacht beim Serviceteam zu schöpfen.

Das macht teilweise Sinn, aber teilweise auch wieder nicht. Bei den Gärtnern mag das zutreffen, aber nicht z.B. bei den Polizisten. Gut, wenn es nur 10 Polizisten wären, würde ich es verstehen, aber das sind Großeinsätze und man hat noch eine Mütze auf, wie soll dich da jemand noch erkennen? V.a. verstehe ich auch nicht, warum man erkannt wird, wenn man mit dem Rücken zu anderen Personen steht :schnarch:.
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Liegt vielleicht am Nummerncode oder am großen Pflaster %)

;D

Mich hat an dem ganzen Kleidungs-Tarn-System einfach störte war, dass man sich nicht verkleiden musste, man konnte auch wunderbar im Anzug durchschleichen. Denn wenn mich Polizisten in einer Polizeiuniform entdecken und ich deswegen ungesehen durch die Level muss, dann brauch ich mich erst gar nicht verkleiden.

In den alten Hitman-Teilen war es so, dass mich Polizisten in einer Polizeiuniform nur entlarvten, wenn ich ihnen sehr nahe war oder wenn ich mich auffällig verhalten habe- So sollte es auch sein, denn wie will ein Gegner sehen, ob ich verkleidet bin, wenn ich 20-30m weit weg bin. Außerdem nervt es auch, dass man beim Verkleiden immer auf die Instinktenergie angewiesen ist :S.
 

Devilhunter2002

Bekanntes Gesicht
Stimme dem allgemeinen Tenor hier zu. Absolution war ein gutes bis sehr gutes Spiel aber kein Hitman. Es gab zu viele Levels die recht linear waren und in denen es genau einen oder zwei Wege gab wie man von Deckung zu Deckung durchhuschen konnte ohne entdeckt zu werden. Von der offenen Herangehensweise der früheren Teile in denen es auf Beobachtung, genaue Erkundung, die richtige Verkleidung am richtigen Ort und eventuelle Notfallpläne ankam war da kaum etwas zu spüren. Auch gab es bis auf einige Ausnahmen kaum Levels die sich um das möglichst unauffällige Ausschalten einer Zielperson in einem frei begehbaren Areal drehten. Immer war man in kleinen, miteinander verbundenen Levels unterwegs wo man linear von einem zum anderen Bereich geschleust wurde.

Dass das Verkleidungssystem einfach nur kaputt war wird wohl sowieso jedem aufgefallen sein. Wenn man auf kurze Distanz von anderen Gärtnern oder Polizisten entdeckt wird ist das realistisch, doch wenn man auf 50m Entferngun inmitten einer Menschenmasse entlarvt wird obwohl man komplett vermummt ist ist das einfach nur dämlich. Denke das Problem liegt im Schwierigkeitsgrad begraben und dass die Entwickler die unteren Enhanced Schwierigkeitsgrade als Masstab nahmen. Dort funktioniert das Verkleidungssystem nämlich noch halbwegs. Bei den Professional Schwierigkeitsgraden (die den früheren Teilen entsprechen) haben sie dann einfach nur die Gegnerzahl und die Entfernung ab der man entdeckt wird hochgeschraubt. Ab Expert kann man Verkleidungen quasi völlig vergessen und muss von Deckung zu Deckung schleichen da man sofort von jedem quer durch den Level erkannt wird.

Da die Verkaufszahlen von Absolution ohnehin nicht gut waren haben sie hoffentlich aufgegeben ein breites Publikum anzusprechen und entwickeln wieder ein "richtiges" Hitman für die Fans der Reihe.
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Bei den Professional Schwierigkeitsgraden (die den früheren Teilen entsprechen) haben sie dann einfach nur die Gegnerzahl und die Entfernung ab der man entdeckt wird hochgeschraubt. Ab Expert kann man Verkleidungen quasi völlig vergessen und muss von Deckung zu Deckung schleichen da man sofort von jedem quer durch den Level erkannt wird.


Das war auch das, was mich ankotzte. Ich habe, als ich das Spiel zum ersten Mal eingelegt habe, auf dem Schwierigkeitsgrad gespielt, der nach Normal kam. Bereits da konnte man das Verkleidungssystem vergessen. Dann hatte ich damals den Bug, wo es den Spielstand zerstört hat. Also habe ich dann auf Normal von Vorne angefangen, aber auf Normal war es keine wirkliche Herausforderung mehr :|.
Für mich sah es dann so aus: Auf Normal zu unspektakulär und auf den Schwierigkeitsgraden nach Normal einfach nur frustrierend.

Das Verkleidungssystem war schon immer das, was Hitman ausmachte, aber bei Absolution war es überflüssig, da kann man auch Splinter Cell Spielen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
ich hätte ja gerne nen Hitman das in einer offenen Welt spielt, also richtiges Open-World, nicht "nur" weitläufige Areale
 

ndz

Bekanntes Gesicht
In meinen Augen war es gut, aber hatte recht wenig mit den alten Hitman-Teilen zu tun.
Bei Absolution waren die Areale teilweise sehr klein und begrenzt, Wege und Vorgehensweisen wurden einem vorgegeben und man konnte vor einem Auftrag nicht seine Ausrüstung zusammenstellen. Ich hätte in vielen Missionen gerne andere Waffen mitgenommen, wie bspw. damals bei Hitman Blood Money. Hitman Blood Money war für mich bis jetzt auch der beste Teil. Es gab riesige Areale, viele Wege/Möglichkeiten und man konnte vorher seine Ausrüstung zusammenstellen und ich hoffe, dass der neue Teil wieder Blood Money ähnlicher wird. [...]

Das war auch ein Punkt, der mir absolut gefehlt hat. Dieser Hauch von Planung und Taktik war imho ein wichtiger und serientypischer Bestandteil. So konnte ich mich im Voraus schon in etwa entscheiden, wie ich in der aktuellen Mission vorgehen werde.

Die mangelnden Gameplay-Alternativen an vielen Punkten hat mich auch gestört. Ansonsten hat mir Absolution aber gut gefallen - die Inszenierung war sehr schick, ich erinnere mich immer noch gerne an das kurze "Show-Level" in der Wüste zurück. Sehr geil :X

Ich wünsche mir für ein neues Hitman also mehr von den alten Teilen, mit der Quintessenz der Pluspunkte von Absolution :top:
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
ein neues Hitman wurde auf der Sony PK enthüllt, dazu wird es heute auf der Square-Enix PK noch weitere Infos geben.

Release ist der 8. Dezember und es wird ein Reboot sein

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

Devilhunter2002

Bekanntes Gesicht
Und ein Download-Titel.
Und nach der Veröffentlichung sollen nach und nach neue Inhalte erscheinen, die den anfänglichen Handlungsstrang im Laufe des Jahres 2016 zu Ende führen

:$

Und haben sie nicht etwas von Beta gesagt? Oder hat sich das mein Hirn im Schlafmangel nur eingebildet?
Falls ja schwant mir Übles. Download-Titel, DLC-Episoden, Online-Modi.... oh Mann!
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Alle DLCs sollen kostenlos sein

IO Interactive wird Hitman (PS4, Xbox One) nur mit begrenztem Spielumfang ausliefern, doch sollen alle Download-Inhalte der kommenden Monate kostenlos abgegeben werden. Das hat Studioleiter Hannes Seifert bestätigt.

Das Spiel sei zwar zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung komplett, aber in sich nicht abgeschlossen. Am 08.12.15 - wenn Hitman als digitaler Download erscheint - soll die Reise laut Seifert erst beginnen.

2016 will IO Interactive neue Schauplätze, mehr Missionen und Zielpersonen laufend nachreichen, die allesamt kostenlos sein werden. Darunter befinden sich auch Ziele, die nur für zwei Tage verfügbar sind.

Hitman wird zum Vollpreis von USD 60 veröffentlicht, während die neuen Inhalte in den Folgemonaten gratis erscheinen. Wurden alle Inhalte veröffentlicht, soll das Spiel auch auf Disc in den Handel kommen.


QUELLE Videogamer
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

das Spiel hab ich schon wieder fast vergessen, wusste gar nicht dass das dieses Jahr noch rauskommt

edit: achso digital. Gut dann warte ich auf die Komplettfassung im Retail-Format irgendwann in 2016
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Verschoben auf März 2016

play3.de schrieb:
Die Veröffentlichung von “Hitman” wurde um einige Monate nach hinten verschoben. Ursprünglichen Planungen zufolge sollte der Titel im Dezember dieses Jahres zunächst als Download veröffentlicht werden. Aufgrund der Verschiebung wird “Hitman” aber erst im März 2016 das Licht der Welt erblicken. Entwickelt wird der Titel für PlayStation 4, Xbox One und PC.


Die zusätzliche Entwicklungszeit soll dazu genutzt werden, um zum Launch mehr Inhalte zur Verfügung stellen zu können. Zugleich soll sichergestellt werden, dass die Käufer des Titels von der ersten Minute an die bestmögliche Spielerfahrung erhalten. Weitere Informationen zum neuen Release-Zeitraum von “Hitman” und voraussichtlich auch zu den Inhalten, die Spieler am Launch-Tag erwarten können, sollen in der kommenden Woche enthüllt werden.


“Die zusätzlichen Monate bedeuten für uns, dass wir dem Launch-Content mehr hinzufügen können. Mehr als wir ursprünglich geplant hatten”, so das Unternehmen. Danach wird “Hitman” wie geplant über die Monate hinweg ständig erweitert. Der Titel wird zunächst nur als digitale Version erhältlich sein, da es sich am Launchtag noch nicht um das komplette Spiel handelt. Eine Disk-Version wird folgen, sobald alle Zusatzinhalte bereitstehen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Collector's Edition



juhztgix.png

Man beachte "Digital Game Download" :oink:

Spiel wird zum Episoden-Titel


play3.de schrieb:
Wie Square Enix im Laufe der Woche bereits andeutete, entschloss sich das Unternehmen dazu, das Release-Modell von “Hitman” zu überarbeiten. Mittlerweile wurden auch die ersten Details zu diesem Thema enthüllt.


Demnach erscheint “Hitman” am 11. März in Form des sogenannten Prologue Pack, das zum Preis von rund 15 US-Dollar angeboten wird und das Intro sowie eine erste Location in Form von Paris enthält. Weitere Locations beziehungsweise Episoden folgen mit Italien im April sowie Marokko im Mai. Über das Jahr verteilt, sollen Thailand, USA und Japan folgen.


Jede Episode beziehungsweise Location wird mit 10 US-Dollar zu Buche schlagen. Wahlweise haben die Spieler die Möglichkeit, die volle “Hitman”-Erfahrung für 60 US-Dollar zu erwerben. Eine Disc-Version mit allen Inhalten ist weiterhin für eine Veröffentlichung Ende des Jahres angesetzt.


Preise für den hiesigen Markt nannte Square Enix bisher zwar nicht, erfahrungsgemäß müssen wir aber lediglich das $-Zeichen gegen das Euro-Symbol austauschen. Die Beta zu “Hitman” startet übrigens am 12. Februar auf der PS4 und dem 19. Februar auf dem PC.

:schnarch:
dann warte ich halt bis zum Jahresende auf die vollständige Retail-Fassung.
Episoden sind so ein Trend der wieder verschwinden sollte :|
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
War das nicht schon seitdem das Spiel angekündigt wurde bekannt, dass das als Episoden-Titel erscheinen soll?

jein, es war bekannt das 3 Abschnitte als Episode kommen und 3 bereits als Basis drinnen sind.

Jetzt ist halt nur noch 1 Abschnitt als Basis und es sind 5 Episoden, sprich die anderen 2 Sachen die gleich dabei sein sollten, kommen auch erst nachträglich.

Es war also scho immer episodisch, aber in abgeschwächterer Form als jetzt
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ich bin auch der Meinung, dass das schon längst bekannt war. Nur die Kommunikation seitens der Entwickler und Publisher hat zu wünschen übrig gelassen. Waren bisher ziemlich kryptisch am Start.

Bin mir ziemlich sicher, dass der Teil floppen wird. Eben aufgrund der mangelhaften Kommunikation und des Episoden-Formats.
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Ich habe bisher alle Teile bis zum Erbrechen gespielt ;-D
aber so eine Episoden-Kacke werde ich nicht unterstützen.
Ich will ein komplettes Spiel und nicht ein zerstückeltes Spiel.
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Am Ende wird es wahrscheinlich doch eh alle Episoden auf Disc geben. Abwarten und Tee trinken.

Ja wurde doch sogar bestätigt, dass es am Ende eine komplette Disc Version geben wird. Also werde ich warten.
Ich habe nur die Befürchtung, dass viele Leute doch die Episoden kaufen und dass die Entwickler auf den Geschmack kommen und Hitman in eine Serie verwandeln mit mehreren Episoden :|
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ja wurde doch sogar bestätigt, dass es am Ende eine komplette Disc Version geben wird. Also werde ich warten.
Ich habe nur die Befürchtung, dass viele Leute doch die Episoden kaufen und dass die Entwickler auf den Geschmack kommen und Hitman in eine Serie verwandeln mit mehreren Episoden :|
Ich persönlich glaube dass dieses Model die Zukunft der Videospiele bestimmen wird.
 

sealofdarkness

Bekanntes Gesicht
Diese Nachricht hat mir ja schon nen mächtigen Dämpfer verpasst. Ich habe kaum noch Interesse an dem Spiel. Diese Episoden-Strategie können die vllt. bei Telltale Games machen, aber doch nicht bei einem Action-Spiel, das davon lebt, dass der Protagonist von location zu location reist, um dort den nächsten Auftrag auszuführen.

Meine Kaufsprognose also? 2 Jahre, 10€ Steam GotY, aber auch nur, wenn das Spiel kein spielerischer Reinfall wird.

PS: Und Absolution, war für mich schon eine derbe Enttäuschung. Hätte nicht viel gebraucht, um mich absolut zu enttäuschen (haha). Alleine schon, dass man nicht mehr durchs Schlüsselloch gucken konnte *facepalm*
 
Zuletzt bearbeitet:

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Ich persönlich glaube dass dieses Model die Zukunft der Videospiele bestimmen wird.

Wenn, dann aber in sehr ferner Zukunft. Es gibt immer noch genug Leute, die lieber eine DVD und eine Hülle in der Hand halten, als einen Key. Außerdem gibt es noch genug Leute, die ein bescheidenes Internet haben (mich eingeschlossen) und die nicht ständig mehrere GB herunterladen können.
Und wenn das wirklich so kommen sollte, dann auch nur wenn die Download-Versionen günstiger sind als die Retail Version. Aber aktuell ist es ja so, dass die Download Versionen sogar teurer sind als die Retail Versionen.
Wäre die Downloadversion 20€ günstiger (weil ja keine Produktionskosten für BluRay, Hülle, Cover usw. anfallen) dann würde ich auch eher zur Download Version greifen.

Wenn hier bei Hitman die einzelnen Episoden zusammen 20€ günstiger wären, als die Disc Version am Ende, dann wär es auch sinnvoller. Aber ich bezweifle, dass das so sein wird.

Edit: Und wie Sealofdarkness schrieb. Da lob ich mir Steam. Steam ist kostenlos, haut aber immer extreme Angebote raus. Da kann kein PSN oder Xbox Live mithalten. Ja gut man bekommt im PSN Spiele kostenlos, aber die sind meistens absoluter Müll und ich lade die nie herunter, weil sie mich absolut nicht interessieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben