Diablo III

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Genre: Dungeon Brawler
Hersteller: Blizzard


Die Chancen, dass auch Konsolen-Besitzer in den Genuss von Blizzards Action-Rollenspiel Diablo 3 kommen werden, steigen von Tag zu Tag. In einem aktuellen Interview hat sich Game Director Jay Wilson nun über die Möglichkeit geäußert, den kommenden Blockbuster auch mit einem Gamepad spielen zu können. Seine durchaus überraschende Erkenntnis lautet folgendermaßen: Die direkte Steuerung mittels Analog-Controller würde sich sogar besser anfühlen als die althergebrachte (indirekte) PC-Variante mit Maus und Tastatur. Überhaupt sei Diablo 3 auch vom Spiel-"Style" (Zitat Wilson) definitiv Konsolen-geeignet.

Endgültig bestätigt ist eine Umsetzung für Konsolen damit natürlich leider immer noch nicht. Allerdings müsste es nun schon fast mit dem Teufel oder eben Diablo zugehen, wenn Blizzard nicht demnächst etwas in dieser Richtung anzukündigen hätte. Zunächst feilt das Studio selbstredend noch an der Fertigstellung der PC-Fassung, die noch in diesem Jahr erscheinen soll. Diese würde übrigens bei Release vermutlich noch nicht über optionale Pad-Steuerung verfügen, so Wilson. Im Falle einer Konsolen-Umsetzung würden man aber wohl einen entsprechenden Patch auch für PC'ler nachliefern.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

Herr-Semmelknoedel

Gast
Ich werde es mir trotzdem für den PC holen, immerhin ist dass Spiel für den gedacht! :]
 

Iroquois-Pliskin

Bekanntes Gesicht
Ich warte nun schon seit einer Ewigkeit auf ein neues Diablo für PlayStation. Diablo auf der PS1 hat einfach gerockt! Das habe ich bis zum Abkotzen gezockt (gibt wohl kein Spiel, das ich öfters durchgezockt habe). Ob alleine oder im Koop, es war einfach nur geil. Und bei keinem anderen Spiel, was ich bisher gezockt habe, war das Sammelfieber so ausgeprägt :-D

Wäre echt super, wenn das seinen Weg auf die PS3 findet :X
 

Iroquois-Pliskin

Bekanntes Gesicht
Da wäre ich dabei. Ich mag das zocken am PC nicht. Obendrein würde ich meinem PC das Spiel nicht zumuten, oder andersrum.
Von daher möchte ich gerne Diablo 3 für die PS3, damit ich es vernünftig spielen kann :)

Bin auch absolut kein PC-Zocker (nie gewesen). Daher habe ich auch leider nie Diablo II gezockt :( Gab zwar gute Alternativen auf der PS2, aber Diablo ist einfach der König dieses Genres.

@Lox: Ich habe den Titel mal leicht angepasst ;)
 

EiLafSePleisteischen

Bekanntes Gesicht
Ich warte nun schon seit einer Ewigkeit auf ein neues Diablo für PlayStation. Diablo auf der PS1 hat einfach gerockt! Das habe ich bis zum Abkotzen gezockt (gibt wohl kein Spiel, das ich öfters durchgezockt habe). Ob alleine oder im Koop, es war einfach nur geil. Und bei keinem anderen Spiel, was ich bisher gezockt habe, war das Sammelfieber so ausgeprägt :-D

Wäre echt super, wenn das seinen Weg auf die PS3 findet :X

Hatte das nicht so ewige Ladezeiten? Oder irre ich mich da?
 

ThreeSix187

Bekanntes Gesicht
Ich hatte damals die beiden vorgänger auf dem PC gezockt wie ein Wilder. Besonders im Lan mit nem Freund hat es echt Laune gemacht. ^^ Auf der Gamescom bin ich leider nicht dazu gekommen :(
 

EiLafSePleisteischen

Bekanntes Gesicht
Ich hatte damals die beiden vorgänger auf dem PC gezockt wie ein Wilder. Besonders im Lan mit nem Freund hat es echt Laune gemacht. ^^ Auf der Gamescom bin ich leider nicht dazu gekommen :(

Warst wahrscheinlich auch nicht der einzige ;) Wer stellt sich denn 5-10h an, um 15 Minuten D3 zu zocken? Außerdem wurde der Abschnitt ja soweit ich weiß schon auf der Gamescom vor 1 Jahr gezeigt.

@Topic:
Hab immer noch keinen Beta key -.- Hoffentlich kommt der noch bevor die Beta endet :-D
 

Iroquois-Pliskin

Bekanntes Gesicht
Josh Mosquiera, seines Zeichens Lead-Console-Designer bei Blizzard, äußerte sich auf der diesjährigen BlizzCon zu einer Konsolen-Umsetzung von Diablo 3. So arbeiten laut Mosquiera derzeit drei Entwickler an einer Portierung des kommenden Action-Rollenspiels. "Wir haben noch nichts angekündigt, weil aktuell nur drei Leute aus unserem Team an einer Konsolen-Version von Diablo 3 arbeiten. Wir versuchen das beste Konsolen-Team bei Blizzard aufzubauen", so Mosquiera im Interview mit Destructoid.

Zudem fügte Mosquiera hinzu, dass es Blizzard sehr ernst sei, wieder auf die Konsolen zurückzukehren. Einen Release-Termin für eine Konsolen-Version von Diablo 3 nannte Blizzard bislang nicht.

Immerhin arbeiten sie dran :B
 

Crystalchild

Bekanntes Gesicht
Immerhin arbeiten sie dran :B

Ja, in etwa so wie ich an meiner Autobiographie.. :B

Aber hey, wenn die es ernst meinen, gerne. Da ne Portierung ja eh kaum was dauert (Wobei, wer Blizzard kennt, weiss das die Nasen dort Perfektionisten sind, könnte also doch mehr als ne 3-Wochen-Patzerei sein..aber trotzdem, dass wird wohl nichtmal annähernd n' Jahr dauern) wirds wohl kaum in zu entfernter Zukunft möglich sein.

Auch wenn ich Diablo nie wirklich gespielt habe, werd' ich wohl zugreifen - A.) Its Blizzard, und B.) habe ich mal Lust auf nen guten Dungeon Crawler.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Direktor sprich über Konsolen-Umsetzung
Der “Diablo III”-Director Jay Wilson von Blizzard sprach im Interview mit Eurogamer über die geplante Konsolen-Umsetzung des Action-Rollenspiels und die damit einhergehenden Bedenken der Fans. Nachdem die Konsolen-Version schon lange Nährboden für Gerüchte bot, bestätigte Blizzard bereits inoffiziell die Arbeit an der Konsolenfassung.

“Ich verstehe, warum sie uns nicht glauben,” sagte Wilson. “Weil wir es schon vorher versucht hatten. Wir haben noch nie zuvor so viel investiert, wie wir es jetzt machen und wir hatten nie ein Produkt, das sich so dafür angeboten hat.”

Er gibt jedoch zu bedenken, “Wir sind immer noch im aktiven Erkundungsmodus.”

“Wir haben offiziell noch kein Produkt angekündigt. Wir sagen das, weil wir aus unseren Produktankündigungen gerne etwas großes machen. Wir waren nicht so geheimnisvoll darüber, weil unser größtes Hindernis ist, ein Konsolen-Team zu bekommen.”

Blizzard bekräftigt, dass es keine Portierung des PC-Titels werden soll. “Wir wollen es für die Konsolen umsetzen. Es gibt gibt einen großen Unterschied. Sicherlich werden viele Dinge übertragen, aber ein Port ist der Versuch ein PC-Spiel zu nehmen und auf eine Konsole zu pfropfen. Unser Ziel ist ein Spiel zu machen, dass sich so anfühlt, als ob es ursprünglich für die Konsole gemacht ist.”

“Wenn wir es machen, soll es sich wie ein Blizzard Spiel anfühlen und so als ob es von Grund auf für diese Plattform entwickelt wurde,” fasst Willson zusammen.

“Diablo III” soll im nächsten Jahr für PC erscheinen. Ob oder wann die Konsolen-Version letztendlich folgt, steht noch in den Sternen.
 

Iroquois-Pliskin

Bekanntes Gesicht
Blizzard bekräftigt, dass es keine Portierung des PC-Titels werden soll. “Wir wollen es für die Konsolen umsetzen. Es gibt gibt einen großen Unterschied. Sicherlich werden viele Dinge übertragen, aber ein Port ist der Versuch ein PC-Spiel zu nehmen und auf eine Konsole zu pfropfen. Unser Ziel ist ein Spiel zu machen, dass sich so anfühlt, als ob es ursprünglich für die Konsole gemacht ist.”

Das hört sich zumindest schon mal sehr gut an :top:
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Blizzard verspricht "ein echtes Blizzard-Erlebnis" wenn es für Konsole kommen sollte
Blizzard erkundet noch immer die Möglichkeiten, “Diablo 3″ auf die Konsolen zu bringen und verspricht, dass es ein ausgefeiltes Blizzard-würdiges Spielerlebnis werden wird, wenn es erscheint.

Blizzards COO Paul Sams erklärte gegenüber CVG, dass das Studio “Diablo 3″ nicht aus finanziellen Gründen auf die Konsolen bringen will, sondern weil sie glauben, das bestimmte Produkte auch auf anderen Plattformen als dem PC sehr viel Sinn machen.

“Wir erkunden weiterhin die Möglichkeiten von Diablo 3 auf den Konsolen. Wir denken, dass die Art wie wir es für den PC umgesetzt haben, etwas überarbeitet werden muss, aber es wird letztlich die Art von Spiel sein, die auf der Konsole wirklich Sinn und viel Spaß macht, aufpoliert und ein wahres Blizzard-würdiges Spielerlebnis für die Konsole.”

Paul Sams betonte, dass es dem Studio bei der Entscheidung nicht auf Geschäftsmodelle oder Plattformen ankommt, sondern vor allem auf das Gameplay. “Wir müssen sicherstellen, dass das Spiel großartig ist und etwas, das jeder spielen will. Wenn wir ein großartiges Spiel bereitstellen, eine großartige Spielerfahrung, das Geschäftsmodell - wenn wir euch gegenüber fair sind - wird es funktionieren.”

“[...]Wir entscheiden nicht vorab, ob wir ein Konsolen-Produkt machen wollen. Wir wollen nur ein tolles Spiel machen. Wenn das beste Spielerlebnis eine Maus und eine Tastatur benötigt, dann bringen wir es auf den PC. Wenn es besser mit dem Controller funktioniert, nehmen wir diesen Weg. Wenn es mit beiden läuft und wir keine großen Abwandlungen oder Kompromisse machen müssen, dann machen wir beides.”

“Wir denken, wir können ein wirklich aufregendes und überzeugendes Spielerlebnis liefern, dass sich auf Konsolen gut spielt neben dem PC. Wir erkennen diese aufregende Gelegenheit. Wenn wir glauben, ein Spiel auf mehreren Plattformen herausbringen zu können, dann machen wir das. Wir haben keine Angst davor - soviel ist sicher!”
 

patsche

Bekanntes Gesicht
Hab den zweiten Teil ohne Ende gezockt, natürlich nur offline, der dritte Teil lässt mich aber erstaunlicherweise kalt. :|
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Arbeiten an der Konsolen Fassung haben noch nicht begonnen
Im Gespräch mit den Kollegen von Gamasutra meldete sich Blizzards Game Director Jay Wilson zu Wort und bestätigte, dass die Arbeiten an der Konsolen-Version von “Diablo 3″ nach wie vor nicht begonnen haben. Allerdings befindet man sich derzeit auf der Suche nach dem bestmöglichen Personal, um eine Umsetzung auf die stationären Plattformen zu ermöglichen.

“Wir haben es noch nicht offiziell angekündigt, weil wir noch nich damit herumexperimentieren. Wir sagen den Leuten, dass wir irgendwie herumexperimentieren, weil es uns dabei hilft, Leute zu rekrutieren. Und je bessere Leute wir einstellen, desto größer sind die Chancen, dass wir es irgendwann machen können”, so Wilson.

“Das ist der Grund, warum wir es weder supergeheim gehalten noch offiziell angekündigt haben. Denn derzeit wissen wir nicht, ob es wirklich funktionieren wird. Und wir wissen auch nicht, ob wir im Endeffekt die Ressourcen dafür haben werden.”

“Diablo 3″ ist seit heute für den PC und den Mac erhältlich.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

P-tight01

Bekanntes Gesicht
Also wenn die Portierung gut gelingt dann werd ich es mir holen da ich momentan kein rechner habe.
Und als riesen Fan der Serie ( habe alle anderen Teile auch ) muss ich das natürlich auch haben.
 

EiLafSePleisteischen

Bekanntes Gesicht
Also wenn die Portierung gut gelingt dann werd ich es mir holen da ich momentan kein rechner habe.
Und als riesen Fan der Serie ( habe alle anderen Teile auch ) muss ich das natürlich auch haben.

Das Auktionshaus macht meiner Meinung nach alles kaputt. Klar, es wird in der Konsolenversion kein Echtgeld-Auktionshaus geben, aber das normale reicht auch schon aus um zu sagen, dass das eine richtig beschissene Neuerung ist.

Mit den Sachen, die man selbst findet, ist vielleicht der erste und gerade noch der zweite Durchlauf des Spiels machbar. Aber ab einem gewissen Grad muss man sich einfach Gegenstände im Auktionshaus kaufen um weiter zukommen. Und das stört mich ungemein - wieso sollte ich mich denn noch über einen Gegenstand freuen, wenn ich weiß, dass ich einen deutlich besseren für ein wenig Gold hinterhergeschmissen bekomme.

Ich fände es deutlich besser wenn es das nicht gäbe. Wenn die Leute handeln wollen, dann sollen sie sich doch in den Foren verabreden und sich im Spiel wirklich treffen um Gegenstände auszutauschen. Aber so billig wie das jetzt ist, macht das für mich einen großen Aspekt des Spiels kaputt. Es macht einfach keinen Sinn mehr Gegenstände zu farmen, weil irgendwo auf der Welt eh jemand einen deutlich besseren hat.
 

P-tight01

Bekanntes Gesicht
Das Auktionshaus macht meiner Meinung nach alles kaputt. Klar, es wird in der Konsolenversion kein Echtgeld-Auktionshaus geben, aber das normale reicht auch schon aus um zu sagen, dass das eine richtig beschissene Neuerung ist.

Mit den Sachen, die man selbst findet, ist vielleicht der erste und gerade noch der zweite Durchlauf des Spiels machbar. Aber ab einem gewissen Grad muss man sich einfach Gegenstände im Auktionshaus kaufen um weiter zukommen. Und das stört mich ungemein - wieso sollte ich mich denn noch über einen Gegenstand freuen, wenn ich weiß, dass ich einen deutlich besseren für ein wenig Gold hinterhergeschmissen bekomme.

Ich fände es deutlich besser wenn es das nicht gäbe. Wenn die Leute handeln wollen, dann sollen sie sich doch in den Foren verabreden und sich im Spiel wirklich treffen um Gegenstände auszutauschen. Aber so billig wie das jetzt ist, macht das für mich einen großen Aspekt des Spiels kaputt. Es macht einfach keinen Sinn mehr Gegenstände zu farmen, weil irgendwo auf der Welt eh jemand einen deutlich besseren hat.

Ja das stimmt, nur was willst du in der heutigen Zeit machen ? Es sind immer mehr Entwickler dabei solch ein System in Games einzubauen und der Spieler wird immer mehr gezwungen da mit zu machen ( leider ).
 

ThreeSix187

Bekanntes Gesicht
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
ich freu mich schon drauf ;-D
3 September 2013
 

ThreeSix187

Bekanntes Gesicht
Diablo 3 ist außerdem bei Gamestop bei den 9,99ern dabei. Zusätzlich gibt es beim Vorbestellen bei GS auch noch ein Poster und jede Menge Vorbestellerboni wie

  • Infernalen Helm: Erfahrungsbonus für alle fünf Heldenklassen Sanktuarios
  • Engelsflügel: kosmetische Flügel für deinen Charakter
  • Ein himmlisches Färbemittel: Zum einfärben des Rüstungssatz in Wolkenweiß
  • Ein diabolisches Färbemittel: Zum einfärben des Rüstungssatz in furchterregendes Rauchschwarz
und nur für Playstation 3

  • Ein legendäres Schulterteil mit einem Schal im Stil von Journey.
  • Ein legendäres Amulett, das eine verblüffende Ähnlichkeit zu dem aufweist, welches Drake in Uncharted um den Hals trägt.
  • Leorics legendäre Panzerhandschuhe, die ein geisterhaftes Skelett herbeibeschwören, das für euch kämpft.
  • Purpurrote himmlische Flügel als Ziergegenstand.
  • Ein legendärer Ring der Stufe 60, den Deckard Cain einst Leah schenkte
Ich werde schonmal schön meine Chips, mein Huppendorfer und jede Menge Fertigpizza für den 3. September horten. Auf Wiedersehen RL ;-D;-D;-D
 
Oben