Entwickler: IO Interactive
Publisher: Warner
Release: tba
Systeme: tba


Entwicklung des nächsten Hitman-Games bereits im vollen Gange

Zitat Zitat von play3.de
„Hitman 2“ wird zwar auch im kommenden Jahr unterstützt. Allerdings gab IO Interactive bekannt, dass der Support zurückgefahren wird. Das hat einen simplen Grund: Immer mehr Mitglieder des Entwicklungsteams schließen sich dem neuen Projekt an. Dabei handelt es sich um eine neues „Hitman“-Spiel, das womöglich den Namen „Hitman 3“ trägt.


Das November-Update ist den Plänen zufolge die letzte große Aktualisierung für „Hitman 2“. Ergänzend ist mit einigen weiteren Content-Drops zu rechnen. Im kommenden Jahr müssen sich die Spieler offenbar in erster Linie mit wiederkehrenden Herausforderungen begnügen.

IO Interactive schaut in die Zukunft

„Nach 13 Monaten Vollzeit-Support und Inhalten für Hitman 2 ohne zusätzliche Kosten (abgesehen von dem, was wir durch den Expansion Pass hinzugefügt haben) sind wir jetzt in einer Situation, in der wir zunehmend in die Zukunft schauen. Tatsächlich verschieben wir immer mehr Mitglieder des Hitman 2-Teams in die Entwicklung des nächsten Hitman-Spiels, die bereits im vollen Gange ist“, so das Unternehmen auf der offiziellen Seite.


Die Führungsetage von IO Interactive geht davon aus, dass es sich beim November-Update um den letzten großen Patch handelt, während der Dezember das Jahr mit den verbleibenden neuen Inhalten für das Spiel abrundet. Dazu zählen Escalations und Elusive Targets sowie die Rückkehr einiger saisonaler Inhalte.