Seite 53 von 137 ... 343515253545563103 ...
725Gefällt mir
  1. #1041
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.857
    Zitat Zitat von meisternintendo Beitrag anzeigen
    und sollte es wirklich richtig gut werden mal wieder AC.
    Wird eh wieder Routine, wenns nicht dann für nen Zwanni.
    Selbe Far Cry.

  2. #1042
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.651
    Mich interessiert von den genannten Spielen nur Mario. Kein heißer Herbst für mich. Who cares?

  3. #1043
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    3.087
    Blog-Einträge
    2

  4. #1044
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.468
    Blog-Einträge
    5
    dann halt auf Twitch streamen und die Aufzeichnung auf YT hochladen

    aber typisch Nintendo


  5. #1045
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.878
    Nintendo verdient doch so oder so an diesen Videos (wegen den Lizenzen). Ob das jetzt live gestreamt wird oder nicht sollte eigentlich keine Rolle spielen.

    Mir persönlich ist das aber egal. Nachvollziehen kann ich es trotzdem nicht.

  6. #1046
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.651
    Achso, nur Livestream. Verstehe jetzt aber auch nicht, was für sie jetzt den Unterschied macht, ob live oder als aufgezeichnetes Video. Vielleicht, weil man bei einer Live-Übertragung einen Ausraster, wenn jemand z.B. das N-Wort (nicht "Nintendo" ) sagt, nicht rausschneiden kann?
    paul23 hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #1047
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.468
    Blog-Einträge
    5
    hmmm... mir kommt gerade, dass von Mitte Oktober bis Ende Oktober bzw. Anfang November wohl wieder die 20% Aktion auf alle Games bei Müller stattfinden dürfte, wie die letzten paar Jahre schon.

    Bin am überlegen ob ich die Amazon-Bestellung von AC: Origins storniere bzw. nur noch das Steelbook von dort behalte und das Spiel zusammen mit den anderen 3-4 Oktober Games bei der Müller-Aktion hole (außer Wolfenstein, da ich das bei der 9,99er Aktion dabei habe)

    wären dann ausgehend von je 60€ bei AC: Origins, Mittelerde, Evil Within und 50€ bei Mario statt 230€ nur noch ca. 180€, also knapp 50€ gespart, das wäre quasi dann noch fast der Preis für den einen November Vollpreis-Kauf Need for Speed.
    Call of Duty und Battlefront sind ja ebenfalls 9,99er Titel (abgesehen von den Steelbooks)

    "Nachteil": Mittelerde und Evil Within kann ich mir wohl dann nicht zum Launch gönnen, da die Aktion sicher nicht schon ab 10. bzw. 13. Oktober beginnen wird, sondern erst so um den 20. rum

    edit: so habe jetzt Assassin's Creed storniert und das Steelbook wieder bestellt. Bei NfS spielt es keine Rolle, denn am 10. November ist die Aktion eh schon vorbei

    hoffe jetzt einfach mal dass sie bis 27. Oktober geht, sonst hab ich nen Fehler gemacht. Und warum zum Henker kann ich das Battlefront 2 Steelbook nicht bestellen
    Geändert von LOX-TT (03.10.2017 um 16:57 Uhr)


  8. #1048
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von n-zoneAffe
    Mitglied seit
    01.07.2006
    Ort
    In der Hölle!!!!einseinself
    Beiträge
    2.387
    Es tut mir wirklich Leid ins selbe Horn wie viele anderen zu blasen, aber ich finde dein Kaufverhalten in höchstem Maße bedenklich und obendrein sehr verschwenderisch.
    Wenn ich diese Summen sehe (und das auch noch recht häufig) treibt es mir fast Tränen in die Augen.
    Die einzig richtige Einstellung der heutigen Welt ist die eines gepflegten Galgenhumors.

    Georg Kreisler

  9. #1049
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.468
    Blog-Einträge
    5
    ich kauf auf der aktuellen Generation deutlich weniger Spiele als noch auf der letzten (360/PS3/Wii) oder vorletzten Generation (GC/Xbox/PS2), wo ich doch wirklich einige Fehlkäufe und Mega-Gurken dabei hatte (Far Cry: Vengeance, Turning Points, Legendary ...)

    auf der aktuellen Gen kauf ich zu 85% nur Spiele auf die ich nichtig Bock habe und kaum Sachen die einen Hype auslösen, mich aber selbst eigentlich 0 interessierten (Final Fantasy 10,11,13, Xenoblade, irgendwelche Renn-Simulationen ...) daher hab ich auch kaum noch richtig krasse Fehlkäufe. Wofür ich viel Geld ausgebe ist ja meine Sache, ist nun mal mein Hobby. Hörni gibt z.B. viel Geld von Fotografie aus, andere wie Louis sammeln Figuren/Statuen und geben dafür viel Geld aus, Ankyl wiederum sammelt Trikots und gibt dafür viel aus. Wo liegt also das Problem wenn ich viel für Spiele ausgebe? Ist ja nicht so dass ich mich dazu verschulden würde, also seh ich kein Problem.


  10. #1050
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.651
    Bevor die obligatorische "Das geht dich doch nichts an für was er sein Geld ausgibt, n-zone-Affe"-Antwort kommt: Wenn man sein Kaufverhalten (oder im Endeffekt sogar jeden Gedanken hierzu) so öffentlich postet, muss man ja als geneigter Leser annehmen, dass eine Antwort erwartet wird (was wäre sonst der Sinn dahinter?). Und nur positive Ansichten dazu kann man ja nicht erwarten, sonst ist ein Diskussionsforum ja das falsche Werkzeug.

    Das letzte mal, als jemand das "böse S-Wort" ins Spiel brachte, wurde derjenige sogar von mehreren Seiten angemacht. Weiß nicht mehr genau wer es war und möchte auch niemanden was unterstellen, eben wegen der m.E. schon etwas feindseligen Reaktion auf seine Worte. Bei anderen Themen würde es heißen "Sprecht die Leute einfach an, wenn's nicht so ist, ist es gut. Wenn es tatsächlich so ist, wäre er/sie für den Hinweis vielleicht dankbar". Aber hier im Forum hatte der User sozusagen gleich mal eine verbale Ermahnung erhalten, weil er den Gedanken geäußert hat.

    [Edit: zu spät ]

  11. #1051
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.878
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    ich kauf auf der aktuellen Generation deutlich weniger Spiele als noch auf der letzten (360/PS3/Wii) oder vorletzten Generation (GC/Xbox/PS2),[...]
    FakeNews-LOX incoming!

    Du kaufst ja noch immer das Fünffache an Spielen was ich kaufe.

  12. #1052
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von n-zoneAffe
    Mitglied seit
    01.07.2006
    Ort
    In der Hölle!!!!einseinself
    Beiträge
    2.387
    Ich wollte jetzt auch nicht indirekt andeuten, dass ich jemanden für bescheuert oder realitätsfern halte.
    Es ging mir nur darum, dass auch Kaufverhalten sich zu einer Neurose/Sucht entwickeln kann, die aus den Fugen gerät.

    Würde Lox im äquivalenten Kaufthread im OT-Bereich jeden zweiten Tag posten, dass er sich eine Flasche Korn gegönnt hat, würde ich das auch mal hinterfragen.
    Das so gut wie jedes Hobby Geld kostet ist ja klar, dennoch sind Videospiele für mich eher Konsumgüter und kein "Anlagevermögen". Schwer zu beschreiben wie ich das meine....sollte jedenfalls kein Angriff sein, ich beäuge das nur etwas kritisch.
    So viel Zeit hat doch eigentlich auch niemand um alles adäquat zu würdigen/durchzuspielen.
    Die einzig richtige Einstellung der heutigen Welt ist die eines gepflegten Galgenhumors.

    Georg Kreisler

  13. #1053
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.948
    wofür lox sein geld ausgibt ist ja auch völlig egal. ist halt n sammler. aber besonders standfest ist er aber nicht.
    lox versucht sich anscheind übers jahr einen strikten plan auf zu bauen um den dann abzuarbeiten. das abarbeiten endet dann meistens beim kauf und gut ist, aber naja. hätte ich damals so eine energie in mathe gesteckt, wie lox in seinen games-einkaufszettel... huihuihui. großer professor kandidat!

    mich nervt eigentlich nur, dass er unter jeden news thread oder sonst wo seine meinung zu spiel x kundgeben muss. mit dem exakt gleichen inhalt. immer und immer wieder. über wochen.
    anscheind besteht ein großer drang mitzuteilen, welche spiele man sich denn nun auf jeden fall bzw. auf keinen fall kaufen möchte.
    Spoiler:
    oder nur für n zwanni


    aber naja, ohne lox wäre hier weitaus weniger los...

    @n-zoneaffe: lecker korn!
    Geändert von FxGa (03.10.2017 um 19:27 Uhr)
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #1054
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.433
    Zitat Zitat von FxGa Beitrag anzeigen
    aber naja, ohne lox wäre hier weitaus weniger los...
    gar nichts mehr würd ich fast sagen.
    LOX-TT und FxGa haben "Gefällt mir" geklickt.



  15. #1055
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.429
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von n-zoneAffe Beitrag anzeigen
    Das so gut wie jedes Hobby Geld kostet ist ja klar, dennoch sind Videospiele für mich eher Konsumgüter und kein "Anlagevermögen". Schwer zu beschreiben wie ich das meine....sollte jedenfalls kein Angriff sein, ich beäuge das nur etwas kritisch.
    So viel Zeit hat doch eigentlich auch niemand um alles adäquat zu würdigen/durchzuspielen.
    Ich denke der Punkt, der hier den ein oder anderen stört, ist dass LOX von vornherein hier schon postet wie, was, wo und zu welchem Preis er sich kauft. Einerseits sind das Informationen, die niemanden interessieren, nichts für ungut, aber andererseits liest es sich wie eine Rechtfertigung. Wem gegenüber kann ich nicht beurteilen, da mir hierfür den Einblick fehlt. Würde LOX einfach die Cover posten, dann schön und gut, denn damit rechnen wir alle. Allerdings liest sich dieser Text halt komisch. Möchte auch ihm keine Sucht unterstellen, aber ein Merkmal davon ist es eben sein Verhalten zu rechtfertigen.

    Ich gebe LOX auch 100% Recht in dem Punkt, dass er weniger als noch vor Jahren kauft. Aber es ist aus meiner Sicht immer noch sehr viel. Ob es das Geld wert ist, muss er selbst wissen. Mir wäre es zu teuer und sogar in meinem Fall verschwendet. Verusche beispielswiese mir gegenüber selber zu rechtfertigen, warum ich FIFA 18 kaufen sollte, wenn ich schon die Demo habe.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  16. #1056
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.857
    Die Spiele laufen einem nicht weg, und wenn man später ein Spiel kauft spart man jede Menge Geld. ( Ich denke wenn man bloß Sammler ist, lohnt sich warte eh.) Bei einem Schnäppchen tut es dann nicht so weh, falls man es nicht durchspielt oder liegen lässt. Hab selber grad zwei Schnäppchen hier ungespielt liegen.
    Geändert von paul23 (03.10.2017 um 21:26 Uhr)

  17. #1057
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.878
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    gar nichts mehr würd ich fast sagen.
    Tja wenn nichts mehr geht muss halt wieder einmal ein Öberösterreicher aushelfen und für die totale Ordnung sorgen.

    Edit:
    Zum Thema "Sucht"
    Ich glaube solange man die Finanzen unter Kontrolle hat kann man nicht wirklich von Sucht sprechen.

    Fixausgaben liegen bei mir bei 860€ ohne Lebensmittel, Spiele, Filme und Kleidung. Ich gebe somit ungefähr 1.150€ pro Monat aus. Rest wird gespart. Davon entfallen auf Games ungefähr 100€. Rein theoretisch kònnte ich im Monat aber sogar ungefähr 400€ für Games ausgeben. Dann käme ich aber bal schnell auf einen monatlichen 0 Saldo.

    Solange man sich etwas leisten kann, solange spricht auch nichts dagegen in seine Leidenschaft zu investieren.
    Geändert von Kraxe (03.10.2017 um 23:07 Uhr)

  18. #1058
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    VGZ
    Beiträge
    12.865
    Blog-Einträge
    3
    Klar, es deine Sache, Lox. Aber vielleicht würden uns weniger an den Kopf fassen, wenn du den Großteil deiner Spiele auch durchspielen oder zumindest etwas weiter zocken (und vielleicht die Listen sein lassen) würdest. Unser VGZ-Fotograf gibt beispielsweise viel Geld für sein Hobby aus, aber er benutzt das Equipment wahrscheinlich auch täglich. Würde er es nicht benutzen, würden wir auch Kommentare dazu abgeben. Daher fragen wir uns oft: Warum immer zum Release oder wieso überhaupt, wenn du diverse Spiele nicht großartig zockst (zum Beispiel Crash Bandicoot, WipEout, Uncharted tLL oder The Last Guardian). Ich möchte dir diesmal aber nichts unterstellen oder gar weitere Beispiele bringen, manche wollen es halt einfach nur verstehen. Ich zum Teil habe mich damit abgefunden, da du eben eher Sammler als Zocker bist und ich dir bereits genügend böse Kommentare an den Kopf geworfen habe. Ich habe letztes Jahr immerhin auch unzählig viel Geld für Spiele ausgegeben, wovon ich die Hälfte wahrscheinlich noch nicht durchgespielt habe.

    Kommt halt manchmal so rüber, als müsstest du unbedingt irgendetwas kaufen (das Headset z.B.). Wo ich aber richtig "stolz" auf dich bin, ist, dass du das Lenkrad doch nicht geholt hast. Des Öfteren hatte man nämlich das Gefühl, gegen eine Wand zu reden. Du fragst uns nach unseren Meinungen, ob du diesdas kaufen sollst, wir raten dir ab und dann holst du es trotzdem. Da fühlt man sich schon etwas dämlich bei.

    Ist nur meine Meinung und nicht zynisch oder böse gemeint. Ist auch keine Rechtfertigung nötig.

  19. #1059
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.750
    Ach Gott, lullt euch doch nicht so ein. Wenn Lox angegangen wird, wird Klartext geredet und wenn einer meint Lox muss beschützt werden, dann kommen immer rosa Wattebällchen als Posts. Ich bring meine Meinung mal auf den Punkt: Lox soll machen was er will, aber ob Hobby oder Sammler. Von den Posts ausgehend solltest du vielleicht einfach mal dich selbst reflektieren, Lox, ob du nicht nah an der Grenze einer Kaufsucht stehst oder sie überschritten hast. Und keine Sau hier im Forum meint das mit böser Absicht oder um dich runter zu machen, aber es ist manchmal vielleicht nicht schlecht sich selbst zu hinterfragen und wenn so viele Leute das schon über Jahre immer mal wieder ansprechen, dann ist meistens auch ein Stück weit wahrheit dahinter. Zumindest, dass es dir sehr schwer fällt nein zu etwas zu sagen. Und die meisten Sammler öffnen im Übrigen nur die wenigstens Spiele, weil sie ihre Sachen in der OVP lassen oder kaufen es eben doppelt. Aber nicht, dass ich dir sagen will, dass du in Zukunft alles mehrfach holen sollst. Viele hier wissen vermutlich auch gar nicht, dass Lox auch bei einigen Communitytreffen auf der Gamescom dabei war und da wurde er bestimmt nicht dumm angemacht. Also auch mal ne ruhige Kugel schieben, wenn mal wieder jemand sein Verhalten hinterfragt...

  20. #1060
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.651
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Edit:
    Zum Thema "Sucht"
    Ich glaube solange man die Finanzen unter Kontrolle hat kann man nicht wirklich von Sucht sprechen.
    m.E. hat das nichts damit zu tun, ob man es sich leisten kann oder nicht. Wenn man zwanghaft etwas tun muss ist es eine Sucht, insbesondere, wenn andere Teile des Lebens (wie eben die Finanzen) darunter leiden. Die Frage ist, ob man es kontrollieren kann und auch jederzeit damit aufhören kann. Wenn jemand fernsehsüchtig ist hat er vielleicht ein Netflix-Abo und deshalb keine finanziellen Probleme. Aber wenn der dann 10 Stunden am Tag vor der Flimmerkiste sitzt, dann hat er ganz andere Probleme. Von jungen Leuten die ganz hibbelig werden, wenn sie 10 Minuten auf's Smartphone verzichten müssen will ich gar nicht anfangen...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •