Allgemeiner Laberthread über Videospiele

D

daumenschmerzen

Gast
Moin! :)

Warum nicht eigentlich einen Thread eröffnen, in dem über Videospiele allgemein gesabbelt werden kann? Ob nun der kulturelle/künstlerische Aspekt, Gewalt in Games, (seriöse) Studien oder unterhaltsame Meldungen. Packt eure Meinungen, Erfahrungen oder Fragen hier rein und gut ist. :]

Hab hier auch gleich mal was:

Buddhistenführer: Videospiele sind emotionale Therapie
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
erste Heimkonsole Juni 97 war N64 + Mario 64

mein erster Handheld Weihnachten 89 oder 90 (weiß ich nimma genau) der Ur-Game Boy samt Tetris + Super Mario Land

außerdem hatte mein Bruder nen C64
 

QuattroS1

Benutzer
Mich kann man als Spätzünder bezeichnen ich hab 2000 auf dem PC mit einem Lego-Eisenbahnspiel begonnen, dann bin ich 2004 auf die XBox umgestiegen und schließlich 2007 auf die XBox 360. PC spiele ich auch manchmal noch (Anno und co.).
 

PlaqueOne

Bekanntes Gesicht
daumenschmerzen am 22.09.2009 11:53 schrieb:
Ob nun der kulturelle/künstlerische Aspekt, Gewalt in Games, (seriöse) Studien oder unterhaltsame Meldungen. Packt eure Meinungen, Erfahrungen oder Fragen hier rein und gut ist. :]
yay, hier bin ich richtig =)

meine erste konsole
~1989 Nes+Super Mario Bros über lange zeit geliehen :X

~1990 Sega MegaDrive + Sonic 1 selbst besessen :]

erster handheld war ein gameboy classic + Mario Land, Kribys Dreamland und natürlich Tetris, weiß aber nich mehr wann ... auf jedenfall erst nach dem NES

mal ne frage von mir an alle:
Habt ihr euch schonma gedanken darüber gemacht, was ein gutes videogame für euch ausmacht? Is ja kein geheimnis, dass ich da wahrscheinlich nich so die meinung der masse teile, aber was is die meinung der masse denn nun eigentlich?

was muss in einem spiel unbedingt drinne sein, und was darf auf garkeinen fall?

greetz
PlaqueOne
 
D

daumenschmerzen

Gast
mal ne frage von mir an alle:

- Atmosphäre (Bioshock ist das jüngste Beispiel, warum es mir so wichtig ist. Dieses geniale Mittendrin-Gefühl kann meiner Meinung nach nur eine vernünftige Atmosphäre schaffen. Ob nun ängstigend, erholend, lustig, traurig, beklemmend,... )

- Story (Ich will heftige Twists, ich will viele Details, ich will die Gegner hassen, ich will stundenlang zocken, nur um die Story voranzutreiben.)

- Gameplay (Das Sahnehäubchen auf Atmosphäre und Story. Nicht immer können die oben genannten Punkte allein ein Spiel gut machen)

Würde sagen, die drei sind mir gleich wichtig. :]
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
ok, was ist mir wichtig:

- ganz klar Spielspaß muss da sein, wenn mir ein Spiel keinen Spaß macht, kanns noch so ne Technikbombe sein, es wird sehr schnell im Regal zum Staubfänger
Steuerung, ist die Steuerung scheiße, so dass ich an jeden 2. Ecke hängen bleib und mich sekundenlang befreien muss nur um 2 Minuten später wieder an ner Kante hängen zu bleiben, kann einen das beste Spiel versauen und dann ist oben genannter Spialspass auch verflogen

Technik ist auch wichtig, es muss keine ultramegasuperduper Grafik haben (zock eh auf Röhre) aber rechtwinklige Kurven oder quaderförmige Gegner (ist jetzt extra so krass formuliert, zur Veranschaulichung) geht dann mal auch gar nicht

und einige weitere Punkte

auch Daumis Punkte sind mir recht wichtig
 

QuattroS1

Benutzer
Was an einem Spiel wichtig ist ist eine schwierige Frage. Ich finde das ist von Genre zu Genre verschieden.
Bei Ego-Shootern:
- gutes Gameplay, wobei ich nicht unbedingt auf Anhieb damit zurechtkommen muss (siehe Far Cry 2) wenn ich nach einer Eingewöhnungsphase besser werde reicht mir das
- Multiplayer: vor allem bei kurzen Shootern wie CoD4 erhöht der Multiplayer den Langzeitspaß enorm
- Grafik ist für mich nicht entscheident aber schön wenn sie hervorsticht (spiele 50:50 auf Röhre und LCD)
- Atmosphäre und alles was dazu beiträgt das man ein Spiel nicht mehr aus der Hand legen kann :)
Autorennen
- das A und O: Realismus, ich will Simulationen. (nein das neue NfS ist keine Simulation :-D )
- Vielfalt: viele Autos, Tuning (Parts) und Einstellungsmöglichkeiten
- lange Karriere
- auch hier Grafik ist schön aber kein Muss
Actiontitel & Mischformen (GTA und co.)
- möglichst Freiheit, nicht unbedingt auf Open World bezogen, auch Rollenspiel Elemente (siehe Bioshock, ich weiß eigentlich Ego Shooter)
- wenn schon das GTA Prinzip geklont wird dann doch bitte mit eigenen Mitteln und kein "höher schneller weiter Versuch"
 

PlaqueOne

Bekanntes Gesicht
PlaqueOne am 23.09.2009 20:35 schrieb:
Habt ihr euch schonma gedanken darüber gemacht, was ein gutes videogame für euch ausmacht?
ich reich ma meine eigenen punkte nach :P

Also was muss drin sein:
-) Gameplay!!!
jeden anderen Patzer kann ein game unter den richtigen bedingungen wieder ausgleichen, aber ein game mit schlechtem gameplay kann und wird nie gut sein, egal wie toll der rest aussieht.(Bei gameplay sind aber sachen wie Steuerung oder 2d/3d grafik scho drin). Is das gameplay erstma gut kommen atmo und spaß von ganz allein ^^

Edit: -) Skill/Langzeitmotivation
Hab das eig auch scho bei gameplay mit reingezählt is aber eig so wichtig, dass es ne eigene erwähnung verdient. Games sollte mich über die dauer des "Kernspiels" hinaus motivieren können. Ob Das mit Highscores/Speedruns, nem gutem multiplayermode oder anderen tricks geschieht is dabei relativ egal.


Was is wünschenswert:
-) Gute Grafik/Sound
Grafik immer gemessen an dem, was die plattform maximal hergibt (ich finds sinnlos nem wiispiel zb anzukreiden, dass die auflösung nich HD is, weil die konsole ja garnich HD-fähig is) und mucke muss nich meinem geschmack entsprechen, sondern atmo/stil des games unterstreichen und einprägsam sein (bestimmte musik mit bestimmten levels/passagen/ereignissen assoziierbar usw.)


Was darf garnich:
-) Cutscenelastige Präsentation!!!
Ich hab verdammt nochma für ein game bezahlt und das will ich auch haben! :finger2: Ich hasse es, wenn games mich andauernd mit 30 min cutscenes quälen, die man nich überspringen darf, weil sonst die story sinnlos wird. Oder sich im gameplay andauernd automatisierte passagen einschleichen, bei denen spielbarkeit reduziert wird, damits filmreifer aussieht (stichwort QTE). Das sind für mich keine Spiele. Das sind missratene Film-Spiel-Bastarde, die weder als das eine, noch als das andere wirklich gut sind. Um es mal übertrieben zu formulieren: Ein 60std game, das zur hälfte aus cutscenes besteht is damit einfach mal zur hälfte ein 0% spiel

-) Nachstellung realer, tragischer ereignisse
Also einfach: zb spiele die den zweiten Weltkrieg nachstellen. Ich weiß dass es nur n spiel is, aber ich finde allein die nachstellung von etwas derart furchtbarem zu unterhaltungszwecken iwie pietätlos.

greetz
PlaqueOne
 

nikiburstr8x

Erfahrener Benutzer
PlaqueOne am 23.09.2009 20:35 schrieb:
Habt ihr euch schonma gedanken darüber gemacht, was ein gutes videogame für euch ausmacht?
Die Atmosphäre sowie die Story muss passen.
Wenn mich das Gameplay dann noch einigermaßen anspricht, bin ich wunschlos glücklich. :]
 

andypanther

Bekanntes Gesicht
PlaqueOne am 24.09.2009 20:04 schrieb:
-) Nachstellung realer, tragischer ereignisse
Also einfach: zb spiele die den zweiten Weltkrieg nachstellen. Ich weiß dass es nur n spiel is, aber ich finde allein die nachstellung von etwas derart furchtbarem zu unterhaltungszwecken iwie pietätlos.

Es gibt also tatsächlich jemanden in diesem Forum der das genauso sieht. Ich geh mich jetzt sicherheishalber schon mal vor wütenden CoD-Fans verstecken...
 
D

daumenschmerzen

Gast
andypanther am 28.09.2009 22:47 schrieb:
Ich geh mich jetzt sicherheishalber schon mal vor wütenden CoD-Fans verstecken...
Käse. Dem Einen mag es vielleicht nicht so an den Magen gehen, dem Anderen schon. Ist meiner Meinung nach wie bei Filmen. Kann sich auch nicht jeder ansehen. Wo es bei mir aufhört ist, wenn mir jemand vorwirft, ich verherrliche den Krieg/mich interessieren die Opfer nicht, nur weil ich Kriegsspiele zocke. Die Flugzeugmission (und einige andere Momente) in CoD4 haben meine Augenbrauen auch nach oben wandern lassen. Aber das Spiel in seiner Mechanik/Technik ist einfach gut. Deswegen zock ich es auch gern.
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Japan
Die Top 10 der entäuschendsten Spiele

Die japanische Zeitschrift Gemaga hat in der neuesten Ausgabe die 10 enttäuschendsten Spiele aller Zeiten bekannt gegeben, welche wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten

Nach welchen Maßstäben hierbei gewertet wurde kann leider nicht bestimmt werden, doch umfasst diese Top 10 Spiele unterschiedlichster Hardwaregenerationen. Angeführt wird sie vom Shoot ´em Up Thunderforce VI für die Playstation 2 gefolgt von Final Fantasy VIII für die Playstation und Seiken Densetsu 4 für die Playstation 2.

Ganz neu in der Liste auf Platz 10 befindet sich zudem mit Blood of Bahamut ein etwas neuerer Titel der für den Nintendo DS erschien. Darüber hinaus umfasst die Liste eher Spiele älterer Konsolen.
-------------------------------------------------------

1. Thunder Force VI (PS2, Sega)
2. Final Fantasy VIII (PS, Square Enix)
3. Seiken Densetsu 4 (PS2, Square Enix)
4. Gyakuten Saiban 4 (Apollo Justice: Ace Attorney) (NDS, Capcom)
5. Rogue Galaxy (PS2, Level 5)
6. Mario Sunshine (GC, Nintendo)
7. Unlimited Saga (PS2, Square Enix)
8. Devil May Cry 2 (PS2, Capcom)
9. Final Fantasy XII: Revenant Wings (NDS, Square Enix)
10.Blood of Bahamuth (NDS, Square Enix)

gamezone
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
meisternintendo am 30.09.2009 18:47 schrieb:
Japan
Die Top 10 der entäuschendsten Spiele

Die japanische Zeitschrift Gemaga hat in der neuesten Ausgabe die 10 enttäuschendsten Spiele aller Zeiten bekannt gegeben, welche wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten
[...]
gefolgt von Final Fantasy XIII für die Playstation
[...]
%) schöner Tippfehler :B
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Naughty Dog würde gern an Jak and Daxter für PS3 arbeiten

Naughty Dog´s Arne Meyer hat gegenüber EGTV erwähnt, dass das Studio gern an einer PlayStation 3 Version von Jak and Daxter arbeiten würde. Zudem soll es eine massive Nachfrage der Fans geben, die sich das Spiel nach der Veröffentlichung von “Uncharted 2″ wünschen.

“Wir hören seit einiger Zeit eine Menge von unseren Jak und auch Crash Fans und wir vernehmen die Dinge wirklich”, so Meyer. “Und wir würden die Möglichkeit lieben, irgendwann an einem neuen Jak zu arbeiten. Derzeit konzentrieren wir uns aber auf die Arbeiten an Uncharted.”
 

Beefi

Bekanntes Gesicht
T-Bow am 02.10.2009 22:49 schrieb:
Naughty Dog würde gern an Jak and Daxter für PS3 arbeiten

Naughty Dog´s Arne Meyer hat gegenüber EGTV erwähnt, dass das Studio gern an einer PlayStation 3 Version von Jak and Daxter arbeiten würde. Zudem soll es eine massive Nachfrage der Fans geben, die sich das Spiel nach der Veröffentlichung von “Uncharted 2″ wünschen.

“Wir hören seit einiger Zeit eine Menge von unseren Jak und auch Crash Fans und wir vernehmen die Dinge wirklich”, so Meyer. “Und wir würden die Möglichkeit lieben, irgendwann an einem neuen Jak zu arbeiten. Derzeit konzentrieren wir uns aber auf die Arbeiten an Uncharted.”

Wäre schön, die Teile auf der PS2 waren wirklich gut. :top:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

Herr-Semmelknoedel

Gast
meisternintendo am 30.09.2009 18:47 schrieb:
Japan
Die Top 10 der entäuschendsten Spiele

6. Mario Sunshine (GC, Nintendo)
He, was ist daran entäuschend? ich finde sogar, das es das bisher beste 3D Mario ist :top:
 

PlaqueOne

Bekanntes Gesicht
Jut post ich auch ma was aus persönlichen bewegründen :]
Den of Geek: Die 10 am stärksten unterschätzten Games dieser Generation
Spoiler:
Sonic TBK hats in die liste geschafft und pflichte dem voll und ganz bei :top: :-D



//--------------------------------------------------------//
daumenschmerzen am 28.09.2009 10:40 schrieb:
Naja das seh ich noch n bissel anders. Vielleicht ham die japaner n anderes verständnis von erledigt, weil der markt dort lange zeit wichtiger war als alle anderen märkte der welt zusammen, aber unwichtig is er nach wie vor nich. Die USA macht da eben nur langsam ziemlich druck und könnte Japan überholen. (was ich nich hoffen will, da mir japanische spielkonzepte allgemein bedeutend besser gefallen :| )


TheBestofWii am 04.10.2009 00:57 schrieb:
Ahmen! Mir geht dieses ganze archivement-gedönz auch so langsam aufn keks. Da ich meine games sowieso immer 100% durchspiele, egal ob archivement oder nich, is das für mich eines der unnützesten features der gesamten videogamegeschichte. Ich versteh auch garnich wie man so anspruchslos und manipulierbar sein kein, dass man sich von einer eingeblendeten textnachricht und einem fantasie-guthaben das eig nix wert und zu nix gut is motivieren lassen kann ;) :confused: (keine beleidigung oder so)
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Sc4rFace am 04.10.2009 16:24 schrieb:
PlaqueOne am 04.10.2009 16:19 schrieb:
Jut post ich auch ma was aus persönlichen bewegründen :]
Den of Geek: Die 10 am stärksten unterschätzten Games dieser Generation
Spoiler:
Sonic TBK hats in die liste geschafft und pflichte dem voll und ganz bei :top: :-D
Alleine die Tatsache, dass The Club und Dark Sector sich in dieser Liste befinden lässt mich an dem Artikel zweifeln.
Dark Sector ist nicht so schlecht. Wenn man keine zu hohen Ansprüche setzt, kriegt man ein lange motivierendes Spiel mit fast pausenloser Action vorgeführt (außerdem ist es mttlerweile doch auch für wenig Geld zu haben).
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
meisternintendo am 04.10.2009 19:08 schrieb:
Dark Sector ist nicht so schlecht. Wenn man keine zu hohen Ansprüche setzt, kriegt man ein lange motivierendes Spiel mit fast pausenloser Action vorgeführt (außerdem ist es mttlerweile doch auch für wenig Geld zu haben).
Es ist schlecht. Ganz einfach. Bei dem Teil mit motivierend musste ich aber kurz schmunzeln :B
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Sc4rFace am 04.10.2009 19:14 schrieb:
meisternintendo am 04.10.2009 19:08 schrieb:
Dark Sector ist nicht so schlecht. Wenn man keine zu hohen Ansprüche setzt, kriegt man ein lange motivierendes Spiel mit fast pausenloser Action vorgeführt (außerdem ist es mttlerweile doch auch für wenig Geld zu haben).
Es ist schlecht. Ganz einfach. Bei dem Teil mit motivierend musste ich aber kurz schmunzeln :B
Wie lange hast du's gezockt? :B . Vor allem mit 5.1 Sound geht das Spiel richtig ab (und die Bosskämpfe können sich auch sehn lassen).
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
meisternintendo am 04.10.2009 19:25 schrieb:
Sc4rFace am 04.10.2009 19:14 schrieb:
meisternintendo am 04.10.2009 19:08 schrieb:
Dark Sector ist nicht so schlecht. Wenn man keine zu hohen Ansprüche setzt, kriegt man ein lange motivierendes Spiel mit fast pausenloser Action vorgeführt (außerdem ist es mttlerweile doch auch für wenig Geld zu haben).
Es ist schlecht. Ganz einfach. Bei dem Teil mit motivierend musste ich aber kurz schmunzeln :B
Wie lange hast du's gezockt? :B
Wir habens durchgezockt zu dritt. Haben aber viel gelacht. Mit dem Spiel natürlich, nicht über %)
 

PlaqueOne

Bekanntes Gesicht
Sc4rFace am 04.10.2009 16:24 schrieb:
Alleine die Tatsache, dass The Club und Dark Sector sich in dieser Liste befinden lässt mich an dem Artikel zweifeln.
Ok ich bin ja nich grad experte für die HD-konsolen, aber sowohl von The Club als auch von Dark Sector hab ich noch nie wirklich was gehört ... was zumindest den unterschätzheits-faktor iwie bestätigt. Ob nun zu unrecht oder nich kann ich halt wirklich nich sagen ;-P

Aber trotzdem gut, dass ich mit meiner meinung über TBK zumindest nich völlig allein da stehe =)

Ich finde auch nich, dass Dead Speace underrated is ... Ich hab eig noch nie wirklich was schlechtes über das game gehört, von daher :confused:
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
PlaqueOne am 04.10.2009 20:43 schrieb:
Sc4rFace am 04.10.2009 16:24 schrieb:
Alleine die Tatsache, dass The Club und Dark Sector sich in dieser Liste befinden lässt mich an dem Artikel zweifeln.
Ok ich bin ja nich grad experte für die HD-konsolen, aber sowohl von The Club als auch von Dark Sector hab ich noch nie wirklich was gehört ...
Ich finde das Video spricht für sich (The Club). Das wars auch schon. Du kannst dir ne Map auswählen und dann auf KI-Gegner schießen. Punkt.

Ich finde auch nich, dass Dead Speace underrated is ... Ich hab eig noch nie wirklich was schlechtes über das game gehört, von daher :confused:
Geht halt darum, dass es im Vergleich zur Qualität des Produkts eher mäßige Verkaufszahlen waren. Könnte man auch viel eher Mirror's Edge in die Liste aufnehmen anstatt The Club oder Dark Sector.
 

PlaqueOne

Bekanntes Gesicht
Sc4rFace am 04.10.2009 20:52 schrieb:
Ich finde das Video spricht für sich (The Club).
Ich find acuh nich, dass des so schlimm aussieht :-o Den of Geek sagt ja es is halt so mit Highscorejagt im geiste von games wie geometry-wars und das kommt nach dem vid schon sehr gut hin. Mag halt nich jeder ... und der stil is echt für die tonne - "head shot heaven" :B :rolleyes:

Ich wusste ehrlich auch nich, dass sich dead space nich gut verkauft hat ... aber wie gesagt ich gehöre auch nich zur zielgruppe, daher bin ich da nich so informiert.
 
Oben