Seite 113 von 118 ... 1363103111112113114115 ...
634Gefällt mir
  1. #2241
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.821
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Werde aber jedenfalls meine Erfahrungen teilen und informieren inwieweit man eingeschränkt ist, wenn man kein Echtgeld investiert.
    wenn du kein geld investieren willst, wirst du nur ein paar trainignsspiele und saisons spielen können. ansonsten ist das komplett auf echtgeld ausgelegt und drückt dir das auch auf die nase. halt genau wie fifa.
    viel liebe dafür, dass man das so geil auf die switch umgesetzt hat, aber der echtgeld einsatz ist schon extrem und definitv ein grund, bzw DER grund, dafür, dass nba2k nicht mehr so einen tollen ruf genießt wie es mal der fall war. bin gespannt wenn ea, mit der nächsten konsolen generation, wieder in den kampf einsteigen will. ja i know, ea... aber vllt ändert sich da ja mal was, glaube jedenfalls nicht dass 2 solche spiele, die nur auf kohle aus sind, parallel gut existieren können.
    Geändert von FxGa (22.05.2020 um 16:07 Uhr)

  2. #2242
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.760
    @FxGa
    Ich habe jetzt mal die Datenschutzvereinbarung abgelehnt.

    Ich kann folgende Features nicht nutzen solange ich kein Benutzerkonto anlege:

    MyTeam - also das Pendant zu FIFA Muschi ähm FUT.
    Meine Karriere - das ist wahrscheinlich dieser Storymodus, weil ich dafür ein Benutzerkonto benötige.
    Onlinemodus - man kann ohne Benutzerkonto nicht Onlinespielen.
    Ein Modus in den Saisonen kann nicht genutzt werden.

    Was funktioniert:

    Lokaler Multiplayer, Schnelles Spiel, Saisonen (ich konnte eine Saison mal starten). Teammanager, Frauenmannschaften....

    Für drei Euro reicht mir das mal. Ein Benutzerkonto lege ich nicht an. Das habe ich auch schon bei Youngblood nicht gemacht

  3. #2243
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.092
    Blog-Einträge
    5
    Was für Benutzerkontos. Bei den jeweiligen Publishern? Braucht man das bei den Switch-Versionen?

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  4. #2244
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.760
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Was für Benutzerkontos. Bei den jeweiligen Publishern? Braucht man das bei den Switch-Versionen?
    Also bei Wolfenstein Youngblood braucht man zum Onlinezocken einen Bethesda Account und ähnliches braucht man bei 2K Games auch um das Spiel Online spielen zu können bzw Zugang zu den Mikrotransaktionen zu erhalten.

  5. #2245
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.821
    naja beim account sehe ich das problem jetzt nicht aber es halt nervig wegen der echtgeldscheiße.

  6. #2246
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.345
    Zitat Zitat von FxGa Beitrag anzeigen
    naja beim account sehe ich das problem jetzt nicht aber es halt nervig wegen der echtgeldscheiße.
    Doom kann man glaube ich gar nicht spielen ohne Bethesda Account. Man wird quasi dazu gezwungen, sich einen Account zu erstellen. Verstehe nicht was sowas soll?

  7. #2247
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.760
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Doom kann man glaube ich gar nicht spielen ohne Bethesda Account. Man wird quasi dazu gezwungen, sich einen Account zu erstellen. Verstehe nicht was sowas soll?
    Naja die Accountdaten sind ja auch Einnahmequellen. Egal ob das jetzt Kundenkarten im Supermarkt sind, oder eben sowas.

    Selbst Nintendo hat sowas mal offen kommuniziert, dass sie Spielstatistikdaten weiterverarbeiten. Was soviel heißt wie: Wir verkaufen diese Daten an Dritte weiter, obwohl sie es nicht explizit gesagt haben.

    Überall da wo du einen Account anlegen musst, kannst du dir sicher sein, dass diese weiterverkauft werden.

  8. #2248
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.821
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Doom kann man glaube ich gar nicht spielen ohne Bethesda Account. Man wird quasi dazu gezwungen, sich einen Account zu erstellen. Verstehe nicht was sowas soll?
    ist halt gang und gebe, ändern wirst du es nicht können. muss jeder selbst wissen, ich hab damit aber keine probleme.

  9. #2249
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.092
    Blog-Einträge
    5
    Welches Doom? Eternal?

    Also bei den alten Doom Spielen auf der Switch ist die Bethesda Account-Pflucht rausgepatcht worden, kurz nach Release. Weiß nichg ob es bei Doom 64 auch so ist

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  10. #2250
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.760
    Amazon Frankreich listet einige unangekündigt Spiele großer Thirdparty-Publisher wie Ubisoft, Sqare Enix, Take Two und Bethesda.

    Die Liste ist primär nach Switch gefiltert, darunter sind aber einige Multiplattformer.

    Screenshot_20200528_133335_com.android.chrome.jpg

    Quelle

  11. #2251
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LouisLoiselle
    Mitglied seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    4.778
    Blog-Einträge
    3
    nur mal so als Frage an switch-experten: ist dieses Produkt als limited überteuert?

    https://www.amazon.de/Nintendo-Switc...1007115&sr=8-8
    Even now, I could cut through the five of you like carving a cake! - Barristan Selmy

  12. #2252
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.737
    Zitat Zitat von FxGa Beitrag anzeigen
    ist halt gang und gebe, ändern wirst du es nicht können. muss jeder selbst wissen, ich hab damit aber keine probleme.
    Super Einstellung!
    Lass dich doch von den Publishern schön von hinten nehmen.

    Publisher sind wie kleine Kinder, man muss ihnen als Konsument ständig ihre Grenzen aufzeigen.

    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Welches Doom? Eternal?
    Nein, Mein Pferd und ich 2.

    Also bei den alten Doom Spielen auf der Switch ist die Bethesda Account-Pflucht rausgepatcht worden, kurz nach Release. Weiß nichg ob es bei Doom 64 auch so ist
    Du machst mich irgendwie aggro mit deiner ich rall gar nix-Art

    Es geht um Doom: Eternal und das man gezwungen wird, einen Bethesda-Account zu erstellen, wenn man das Spiel spielen will.
    Auch auf Konsole.

    Einziger (kleiner) Lichtblick: Wenn man das Spiel offline startet, gehts wohl auch ohne.
    Ist also nicht 100%-DRM.

    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    nur mal so als Frage an switch-experten: ist dieses Produkt als limited überteuert?

    https://www.amazon.de/Nintendo-Switc...1007115&sr=8-8
    Switch-Konsolen sind momentan generell wesentlich teurer als normal, weil Nintendo Lieferschwierigkeiten hat.
    Sie haben...mal wieder...die Nachfrage unterschätzt.

    Die Animal Crossing-Switch ist zudem auch noch limitiert und schon lange ausverkauft.
    Schon vor dem Release war sie kaum bestellbar.

    Ist trotzdem nen kranker Preis, wenn man bedenkt, dass nur das Dock nen anderes Design hat und die Joy-Cons ne andere Farbe.
    Die Rückseite der Switch hat auch noch ein spezielles Design, seh ich grad.
    Das Spiel ist nur digital dabei, also kaum was wert.

    Man muss schon nen riesen Fan sein, wenn man die 620€ dafür aufn Tisch legt.
    Das ist mehr als das doppelte der normalen Version in normalen Zeiten.
    LouisLoiselle und Gumbario haben "Gefällt mir" geklickt.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  13. #2253
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.760
    So eine Switch in der Animal Crossing Edition kostet normalerweise glaube ich um 350€.

  14. #2254
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.345
    Zitat Zitat von FxGa Beitrag anzeigen
    ist halt gang und gebe, ändern wirst du es nicht können. muss jeder selbst wissen, ich hab damit aber keine probleme.
    Ich finde das Kacke. Bald braucht man für jedes Game nen Account. Dazu kommen verschiedene Dienste. Weiß nicht wo die großen Vorteile der glorreichen Streaming-Zukunft sein sollen? Da war Zocken auf dem SNES viel geiler.
    Kraxe und Underclass-Hero haben "Gefällt mir" geklickt.

  15. #2255
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.293
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    nur mal so als Frage an switch-experten: ist dieses Produkt als limited überteuert?

    https://www.amazon.de/Nintendo-Switc...1007115&sr=8-8
    Für den angebotenen Preis leider zu teuer. Allein das Dock ohne Kabel wird auf eBay für über 100 € verkauft. Bin noch am überlegen, ob ich mir eines hole, da ich ein günstiges Angebot entdeckt habe. Ein zusätzliches Dock mit Netzteil und HDMI-Kabel kostet auch schon 79,99 € regulär. Mal abwarten, weil ich eigentlich keine Lust habe solche Reseller zu belohnen.

    Wenn man nicht vorbestellt hat, dann hat man leider meistens Pech. Wenn du viel Glück hast, könntest du noch im stationären Handel fündig werden.

    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Switch-Konsolen sind momentan generell wesentlich teurer als normal, weil Nintendo Lieferschwierigkeiten hat.
    Sie haben...mal wieder...die Nachfrage unterschätzt.
    Nintendo kann doch nichts für Corona. Man kann seit Monaten nicht mehr produzieren, weil die Lieferketten in Asien unterbrochen sind. Jetzt läuft die Produktion langsam wieder an, aber einige Ländern sind immer noch im Lockdown. Zumal limitiert bei Nintendo auch wirklich limitiert ist.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  16. #2256
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.737
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Nintendo kann doch nichts für Corona. Man kann seit Monaten nicht mehr produzieren, weil die Lieferketten in Asien unterbrochen sind. Jetzt läuft die Produktion langsam wieder an, aber einige Ländern sind immer noch im Lockdown. Zumal limitiert bei Nintendo auch wirklich limitiert ist.
    Ach son Quark.
    Die Lieferschwierigkeiten hat Nintendo nich erst seit der Corona-Krise.
    Sie haben einfach nicht damit gerechnet, dass Animal Crossing: New Horizons so einschlägt, was sie auch schon offen zugegeben haben.

    Die Auswirkungen von Corona sind doch erst im Mai sichtbar geworden. Die Switches sind ja auch ne weile aufm Meer am rumschippern, bevor sie bei uns eintreffen.
    Das is alles zeitverzögert.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  17. #2257
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.494
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Ach son Quark.
    Die Lieferschwierigkeiten hat Nintendo nich erst seit der Corona-Krise.
    Sie haben einfach nicht damit gerechnet, dass Animal Crossing: New Horizons so einschlägt, was sie auch schon offen zugegeben haben.

    Die Auswirkungen von Corona sind doch erst im Mai sichtbar geworden. Die Switches sind ja auch ne weile aufm Meer am rumschippern, bevor sie bei uns eintreffen.
    Das is alles zeitverzögert.
    Ich seh das wie Ankylo.
    China hat es doch (logischerweise) deutlich früher erwischt als den Rest der Welt. Die haben ja bereits klammheimlich Corona bekämpft, als "merkwürdige neue Seuche" nur ein Randphänomen in den Nachrichten war, im Januar und Februar. Die Chinesische Industrie ist schon deutlich früher umgekippt als die der restlichen Welt. Und damit hatte sich Foxconn erledigt, sowie der Konsolennachschub. Bin gespannt, wie das mit PS5 und der neuen Xbox dieses Jahr funktionieren soll ...
    Außerdem ist die Switch, gerade weil die Leute daheim eingesperrt sind und das öffentliche Leben praktisch zum Erliegen gekommen ist, so gefragt wie noch nie. Und auch wenn das jetzt ein wenig ins Spekulative abdriftet: Animal Crossing hat da enorm profitiert. Die Leute wollten Beschäftigung und da kam so ein Mammutspiel wie Anima Crossing, das einen täglich bei der Stange hält gerade richtig. Tatsächlich kam das zum denkbar besten Zeitpunkt.
    Zu sagen, Nintendo hatte schon häufiger Lieferschwierigkeiten ist da zu einfach gedacht. Denn natürlich hat Corona auch bei Nintendo einiges durcheinandergewirbelt, so wie bei jedem anderen auch. Denn gerechnet hat mit einer Pandemie niemand.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  18. #2258
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.821
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Lass dich doch von den Publishern schön von hinten nehmen.
    ja, so mag ichs
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

  19. #2259
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.092
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von FxGa Beitrag anzeigen
    ja, so mag ichs
    Zumal es ja auch völlig egal sein kann was Publisher machen, solange man es nicht nutzen muss um das Spiel spielen zu müssen.

    Ob man sich jetzt irgendwo noch anmelden muss oder es optionale Mikrotransaktionen oder Lootboxen gibt kann einem ja egal sein, wenn man diese nicht nutzen will, nutut man sie halt nicht. Alles gut

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  20. #2260
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.946
    Eine extra Registrierung in einem Konsolenspiel? Das ist schon nervig und unnötig. Das darf man durchaus doof finden.
    Ob das dann die Kaufentscheidung beeinflusst, ist jedem selbst überlassen.
    Das Hobby ansich ist mir inzwischen zu unwichtig geworden, als dass ich mir irgendwelche Gedanken dazu machen, welcher Publisher wie gut oder schlecht ist. Kann es aber auch verstehen, wenn man da anders denkt.
    Underclass-Hero hat "Gefällt mir" geklickt.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •