Blog Star Trek Fan Fiction - Star Trek Fan Fiction USS Star Hawk 16/Floranischer Bund 3

MeisterZhaoYun

Bekanntes Gesicht
Sanada: Schiffe des Feindes haben Waffen und Schilde , die den Floranischen Bund leicht überlegen sind, uns gegenüber sind Sie weit unterlegen, allerdings sind Sie durch Ihre Anzahl selbst für uns ein Risiko.

Turner: Lt.Saba rufen Sie die Schiffe, Sie sollen sich sofort auflösen, da wir ansonsten gezwungen sind das Feuer zu erwidern.

Sanada: Sie greifen weiterhin an.

<Wumm, Eine Reihe von kleinen Erschütterungen, lässt die Star Hawk erbeben.>

Turner: Alea iacta est. Feuer frei.

Jefferson, gehen Sie auf die sekundäre Waffenstation, Dax Schwachstellen suchen,
Noris und Sanada Manöver Hunt Alpha P1.

<Die Star Hawk verfolgt den mit P1 gekennzeichneten Piraten und schießt mit ihren Phasern und Torpedos auf das Schiff.

Die anderen Piratenschiffe verfolgen die Star Hawk und beschießen das Schiff .
Die Star Hawk schießt hingegen zurück mit gestreuten Torpedosalven zurück. >

[BRÜCKE]

Sanada: Schirme verlieren beachtlich an Energie. Kapazität bei 57 % .
Schaden an den uns verfolgenden Schiffen nur gering.

Turner: Transfer von unwichtigen Systemen auf Schilde.
[Auf dem Schirm trifft ein Torpedo das Piratenschiff P1 und das Schiff explodiert in einer Geldroten Explosion. ]

Jefferson: Hauptwaffen auf das Schiff mit dem größten Schaden ausrichten.

<Die Star Hawk dreht bei und feuert weitere Salven auf den gegnerischen Kampfverband.>

Dax: Lt.Cmdr.Sanada, zielen Sie auf die Antriebsspulle des P3 Schiffes , dort scheinen Schwachpunkte zu sein.

Sanada: Sofort.

<Die Star Hawk feuert auf das Piratenschiff und zerfetzt dabei das Triebwerk in einer riesigen Explosion.>

Sanada: Volltreffer .

Jefferson: Sehr gut Dax. Machen Sie weiter, wir dürfen nicht [ Eine von größeren Erschütterungen lässt die Brücke erbeben, funken sprühen aus mehreren Konsolen und ein stürzt auf das Deck.]

Turner: Bericht.

Dax: Die Piraten haben diesmal gezielt auf eine Stelle des Schiffes gezielt und eine volle Salve von Treffern gelandet.
Obere Bugschilde auf 20% gefallen.

Turner: Scotty , wir brauchen mehr Energie.

Scotty: Schalte Reserven frei, Sir.
Aber das wird nicht viel bringen.
Die Trägheitsdämpfer können nicht alles auffangen und so sind bereits jetzt einige Schildemitter beschädigt, Sir.

Turner: Ich nehm alles was Sie haben, Scotty.

Scotty: Kommt sofort, Captain.

<Auf dem Bildschirm jagen 2 Torpedos in ein Schiff, welches danach völlig erstarb.>

Saba: Nr.3 wer wird Nummer 4.?

<Wie als Antwort tauchen auf dem Schirm die restlichen Schiffe auf um eröffnen das Feuer.
Die Brücke wird von derart heftigen Beben erfasst , das mehrere Crew sich kaum halten können. >

Jefferson : BERICHT!

Dax: Schwer Schild schaden am Bug, Schilde am Oberen Bug zusammen gebrochenen.
Leite Energie um die ausgefallen Emitter zu ersetzen.
Trägheitsdämpfer haben einige Schäden abbekommen.

Noris: Dem nächsten Angriff werden , dem Schilden dem Rest geben, Sir.

Jefferson: Konzentrieren Sie die Energie auf die Oberen Bug Schilde , dort können wir Sie am besten nutzen.

Saba: Ja, Sir.

<Währenddessen geht der Kampf weiter die Star Hawk versucht sich keine blösse zu geben und kämpft weiter. Ein feindliches Schiff verliert die Schutzschilde und erhält ein Treffer, welcher sichtbaren Schaden zurücklässt.>

Noris: Captain, Sie sammeln sich für einen weiteren Angriff.

Turner: Scotty wir brauchen mehr Energie.

Sanada: Da kommen Sie.

<Der Bildschirm zeigt an wie sich die restlichen 7 Schiffe auf die Star Hawk zurasen.
Dann werden die Piratenschiffe
Von Torpedos und Energiestrahlen getroffen und die Piraten, brechen den Angriff ab.
2 Schiffe werden dabei zerfetzt. >

Dax: Captain, die Schiffe des Floranischen Bundes sind hier.
Die Piraten haben ihre Annäherung total übersehen.

Sanada: Sir, 2 Piratenschiffe zerstört , die restlichen Schiffe werden von den Floranischen Schiffe in die Zange genommen.

Dax: Sir, ein Schiff wurde nur Kampfunfähig geschossen und driftet nun.

Turner: Commander Jefferson, stellen Sie ein Aussenteam zusammen, um das Schiff zu übernehmen.

Jefferson: Lt.Saba, kommen Sie mit.
Computer , informiere Lt. Rexxa, Lt.Bates, Fähnrich Gutgak und Fähnrich Quare, dass Sie zu mir in Transporterraum 3 kommen sollen. Lt.Cmdr.Sanada stellen Sie Unterstützungsteams zusammen.

[DAS PIRATENSCHIFF]

<Das Aussemteam materialisiert in einem Frachtraum.>

Jefferson:
Aussenteam Alpha an Team Beta und Gamma , Bericht.

Beta: Beta hier, Sir.
Sind auf kleinen Widerstand gestoßen und konnten Sie ausschalten. Rücken zum Maschinensraum vor.

Gamma: Gamma hier, bisher keine nennenswerte Probleme, rücken auf die Waffenkontrolle vor.

Jefferson: Machen Sie weiter.
Alpha, wir rücken zur Brücke vor.

Das Alpha team rückt vor.

Fähnrich Gutgak: Com.Jefferson, Team Gamma hat die Waffenkonrolle erobert.
Team Beta stößt auf heftigen Widerstand.

Jefferson: Teilen Sie Team Gamma mit dass sich aufteilen sollen und eine Hälfte Team Beta unterstützen soll.

Lt.Saba: Sir, trotz der Störsender , können wir vor uns ungenaue Werte ausmachen, die auf mehrere Lebensformen hindeuten.

Jefferson: Sehr gut Saba, der wenige bisherige Widerstand war sehr gering, also passen Sie gut auf , es könnte noch viel Gegenwehr auf uns warten.
Von jetzt an Volle Deckung und Aufmerksamkeit.

<Nun geht das Alphateam deutlich vorsichtiger vor und prüft jede Gelegenheit nach Hinterhalt ab.>

Lt Saba: Sir, hinter dieser Tür scheinen gegner zu warten.

Jefferson: Alpha an Gamma, haben Sie es geschafft die Anti-Betäubungsmittel Sicherheitssysteme auszuschalten? *

Gamma: Die Systeme sind sehr stark gesichert. Das dauert noch etwas, Sir.

Jefferson: Machen Sie weiter. Alpha Ende.
Kontrollieren Sie ihre Waffen, wir müssen uns den Weg freischiessen.

<Das Alpha Team rückt vor und sofort werden Sie unter Feuer genommen. Sofort gehen die Offiziere in Deckung.

Lt.Rexxa, Fähnrich Gutgak und Lt.Bates geben Deckungsfeuer während Lt.Saba und Com.Jefferson gezielte Phaserschüsse setzen und die Gegner ausschalten. Nach und nach rücken Sie weiter vor.
Schließlich besetzen Sie die Brücke. >

Jefferson: Können wir von hier die Systeme des Schiff kontrollieren?

Lt.Bates: Nein , Sir.
Die Systeme sind verschlüsselt und die Kontrollen wurden zusätzlich umgeleitet in den Maschinenraum.

KOM:Beta an Alpha.

Jefferson: Alpha hier .

Beta: Sir, wir haben hier schwere Probleme, der Gegner hat sich gut verschanzt und mehrere meiner Leute sind ausgefallen. Und die Star Hawk kann nicht beamen, weil die Mannschaft Antibeam Systeme reaktiviert hat.

Jefferson: Halten Sie die Stellung, ich schicken ihnen Lt.Saba, Lt.Bates, Lt.Rexxa und alles was wir von Team Gamma erübrigen können herunter.

Beta: Danke, Sir

Jefferson: Lt.Saba , sie haben es gehört. Fortsetzung folgt
 
Oben