RAGE QUIT!!! The 'R-Rated' Thread [Strong Language, maybe partial nudity]

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Dieser Thread wurde inspiriert durch Semmelknödels Abgang aus Sekiro.

Cyka Blyat, bin ich wütend! Die Secret Mission 5 aus DMC5 ist wie der Name schon sagt pures Sekret aus Scheiße! Ich komm gerade nicht mehr klar wie mich diese Scheiße ankotzt. Bin schon am zittern vor Wut. Die letzte verbliebene Mission und ich raffs einfach nicht. Hack mich, nimm meinen Account, aber beende es für mich! JEDES MAL kackt diese verfickte Kamera ab. Schießen, schwingen, schießen, schwingen, schießen, schwingen,...schwingen!!!...SCHWING DOCH DU DEPPP WAHHAHAHA


Wer kennt die Situation nicht, wenn es eskaliert und Gegenstände durch die Wohnung fliegen, man wie ein Affe durch die Gegend springt und vor lauter Wut Schimpfwörter rauspresst bis der Speichel übern Balkon fliegt. Zuletzt ging es mir so bei Ludwig in Bloodborne im NG+3 oder 4 (nach 2 Stunden noch immer nicht besiegt...). Richtig heftig war bei mir einmal Resistance 2 als nur noch Glitcher rumgelaufen sind und mich in 2 Sekunden mit dem MG gekillt hatten und jedes FIFA im online Modus, wenn der Gegner scheiße spielt und mit seinen zwei Chancen die Tore macht während ich bis zu 22 mal aufs Tor baller und die Kugel nicht rein geht oder die Pässe plötzlich nicht mehr bei den Spielern ankommen (kann mir einer sagen was er will, das Momentum existiert!). Da sind schon diverse Controller und ein (noch nicht abgezahlter) Laptop drauf gegangen. %)
Zwischendurch habe ich wirklich versucht ruhig zu bleiben und ich hatte auch mal das Gefühl die Wut im Griff zu haben, aber anscheinend ist es sehr schwer sich dahingehend zu ändern.

Und bei euch so?
 
Zuletzt bearbeitet:

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Also, ich hab ja langsam richtig Bock auf Sekiro. :O


Aber ist ne schöne Idee mit diesem Thread. ;D:top:


Richtige Klassiker zum Ausrasten sind natürlich FIFA und Mario Kart, wenn man merkt, dass man vom Spiel vorgeführt wird und es nicht mehr ums Können, wenn Glück und das Momentum spielentscheidend sind.

Ansonsten ärgere ich mich gerne, wenn ich bei Smash Bros. Ultimate mal wieder keinen Stich gegen nen Kumpel sehe.

Der Rage Quit gilt aber nur für den entsprechenden Tag. Am nächsten Tag stürze ich mich dann wieder ins Tal der Tränen. :|

Jo, ansonsten fällt mir zurzeit wenig ein. Normalerweise werfe ich nicht unbedingt das Handtuch. Immer weiter!! :]
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ich würde mich als den ruhigsten und gelassensten Gamer des Planeten bezeichnen und mag es auch überhaupt nicht, wenn Leute beim zocken sauer, aggressiv oder genervt werden (hasse diese Art von Youtuber extrem) und hab durch mein passives Verhalten schon den einen oder anderen unbewusst dazu gebracht, dauerhaft ruhiger und gelassener zu werden. Mit Aggressionen bewirkt man nämlich rein gar nichts und sollte dann eher seine Wut an einen Boxsack oder ähnlichem auslassen, statt teure Gegenstände durch die Gegend zu werfen.

Dennoch kann ich die Wut nachvollziehen, gerade bei FIFA oder Mario Kart. Aber da habe ich mich so sehr dran gewöhnt, dass es einfach nur lächerlich ist. Wozu weiterhin aufregen? Auch ich bin aber nicht aller Unschuld und habe tatsächlich in meinem Leben bereits 2 Controller geschrottet: Einmal bei irgendeinem Dragon Ball-Spiel für die PS3, wo ich den Kampf nicht geschafft habe und es als sehr unfair empfand (Spoiler: Hab Tage später bemerkt, dass ich Items ausrüsten kann zur Vereinfachung des Kampfes....) und in den letzten Tagen einen Dualshock 4 bei... Sekiro. Gnarf, völlig umsonst, denn anscheinend hat der Wurf trotz meines 5cm-Bizeps eine so starke Wucht gehabt, dass der komplette Controller zersprungen ist. Zum Glück hab ich 2 Controller und ich hüte mich, den anderen zu werfen. Egal, was geschieht.

Was immer und immer und immer wieder funktioniert: Wenn mal was nicht klappt, einen Tag Pause und Abstand nehmen und am nächsten Tag nochmal versuchen. Sehr oft schafft man es dann beim allerersten Versuch, so auch bei mir in WipEout und Sekiro (außer bei O'Rin). Dafür gibt es soweit ich mich erinnere sogar einen speziellen Begriff...

P.S.: Zitat Nils von RBTV: "Bei dir gibt es keine Lootboxen, sondern Wutboxen". :-D
 
Zuletzt bearbeitet:

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Mit Aggressionen bewirkt man nämlich rein gar nichts und sollte dann eher seine Wut an einen Boxsack oder ähnlichem auslassen, statt teure Gegenstände durch die Gegend zu werfen.
Ich bewundere Menschen wie dich, aber es ist ja nicht so als würde man etwas bewirken wollen. Es bricht einfach heraus und einen Boxsack habe ich dann auch nicht in meiner Bude hängen. ;) Einzig wenn mir ein Spiel völlig egal ist bin ich entspannt oder wenn man Spaß an einer Sache hat, aber sowas wie die verhunzte Kamera/Spielbarkeit bei der oben genannten Secret Mission bringt mich zur Raserei.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Also mein Wut bei Frustmomenten beschränkt sich auf mal kurz verbal etwas lautstärker zu werden aber dann muss es schon sehr ärgerlich sein.

Einen Gegenstand zu zerstören oder beschädigen ist mir noch nie in den Sinn gekommen, wäre mir auch zu schade darum.
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Ich würde mich als den ruhigsten und gelassensten Gamer des Planeten bezeichnen [...]

[...] in meinem Leben bereits 2 Controller geschrottet: Einmal bei irgendeinem Dragon Ball-Spiel für die PS3, wo ich den Kampf nicht geschafft habe und es als sehr unfair empfand (Spoiler: Hab Tage später bemerkt, dass ich Items ausrüsten kann zur Vereinfachung des Kampfes....) und in den letzten Tagen einen Dualshock 4 bei... Sekiro. Gnarf, völlig umsonst, denn anscheinend hat der Wurf trotz meines 5cm-Bizeps eine so starke Wucht gehabt, dass der komplette Controller zersprungen ist. Zum Glück hab ich 2 Controller und ich hüte mich, den anderen zu werfen. Egal, was geschieht.

Klingt nicht ganz stimmig, aber kann passieren, ja. Mit den Jahren bin ich auch deutlich ruhiger geworden beim Zocken.

Ist aber immer auch die Frage, ob ich das Gefühl habe, dass ich schlecht gespielt habe und es besser machen könnte oder ob ich von irgendeinem Glücksspielelement, Momentum oder ähnlichem beschissen werde und entsprechend keine Lust mehr habe, weil das Spiel mir unfair erscheint.

Zum Thema zerstörte Controller möchte ich mich dann auch outen: Bei mir ist noch kein Controller so richtig geflogen, bis heute noch alle intakt. Allerdings ist FIFA 10 damals an meiner Heizung zerschellt. Ja, die Disc hat's in so einige Teile zerlegt. Irgendwo hab ich die sogar noch. Zu verkraften war's insofern, als dass ich für den erneuten (Gebraucht-)Kauf nur vier, fünf Euro auf eBay hingelegt habe. Dennoch ist das ne Situation, die mir schon unangenehm im Gedächtnis geblieben ist. %)

Heutzutage fluche ich je nach Spiel noch ne ganze und schau halt, ob die jeweilige Situation noch machbar erscheint, ansonsten hör ich für den Moment eben genervt auf. So blieben manche Titel aber auch schon ne ganze Weile länger liegen als eigentlich gedacht.


[...] aber sowas wie die verhunzte Kamera/Spielbarkeit bei der oben genannten Secret Mission bringt mich zur Raserei.

Oh ja, miese Spielbarkeit kann auch zum Problem werden. Oder wenn ich unfähig bin, mit der Steuerung so richtig warm zu werden und plötzlich ein fetter Boss kommt, den ich erst mal nicht packe. :S
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Das einzige was mich mal zu Ausrasten brachte, war früher der CoD MP. :-D Das wars eigentlich. Dabei ist aber nie etwas kaputt gegangen. Ich fluche eher.
Ansonten bin ich der ruhige Spieler.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich bin auch eher ein ruhiger Spieler. Ich spiele aber auch nur mehr Spiele die mich nicht frusten. Dafür ist mir die Zeit zu schade.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Cyka Blyat, bin ich wütend! Die Secret Mission 5 aus DMC5 ist wie der Name schon sagt pures Sekret aus Scheiße! Ich komm gerade nicht mehr klar wie mich diese Scheiße ankotzt. Bin schon am zittern vor Wut. Die letzte verbliebene Mission und ich raffs einfach nicht. Hack mich, nimm meinen Account, aber beende es für mich! JEDES MAL kackt diese verfickte Kamera ab. Schießen, schwingen, schießen, schwingen, schießen, schwingen,...schwingen!!!...SCHWING DOCH DU DEPPP WAHHAHAHA

Für diese Geheimmission habe ich so ca. 10 Versuche benötigt. Die ging eigentlich ganz gut, wenn man wussste wie. Nur die Kamera war extrem scheiße und der Weg aus dem Video ist ein Witz. Am Ende stand ich auf einmal dort.

Fand die Mission 7 Single Bullet war viel schlimmer. Habe das wirklich nicht kapiert und dann auf YouTube nachgeguckt, aber bin trotzdem gescheitert, weil ich zu blöd war. Irgendwann war die Schere dann nach einer Kombo kaputt und eine Kugel reichte.

Bin gespannt, wie die restlichen Missionen werden. An der 15 Sekunden in der Luft bin ich bislang gescheitert, weil ich die dazu nötige Fähigkeit noch nicht freigeschaltet habe. Wusste auch nicht, dass ich die brauche. :B
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Junge, ich raste aus. Wer kommt denn auf so ne scheiße? Solche behinderten Sprungeinlagen sind einfach nichts für mich und dann noch mit nem scheiß flexiblen Analogstick, durch den man nie im Leben auf diesen drecks Plattformen landet. Für solche Dinge bin ich nicht gemacht. :$
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Die Zero-Missionen in GTA San Andreas gehen mir derzeit richtig auf'n Piss mit Controller. Drecksscheiße. Da wundert mich überhaupt nicht mehr, dass heutzutage immer noch behauptet wird, dass PC & Maus ja ach so viel geiler ist. Am Ende ist es einfach nur eine Gewöhnungssache und es kommt es auf das Spiel an. Aber hier muss ich zugeben, dass die Steuerung absolut beschissen ist (für seine Missionen).
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Kaum geschrieben, ganz knapp beim ersten Versuch geschafft. Man kennt's. :B Die Steuerung war am Ende doch nicht so das Problem, eher die Größe & Anzahl der Flugzeugen.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Die Mission auf dem Dach ist mit Maus halt auch überhaupt nicht anspruchsvoll. Das hat mit Gewöhnung nichts zu tun. Die Vorteile liegen auf der Hand, dafür sind die Missionen mit den Mini Flugzeugen aus VC und SA unspielbar ohne Controller.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Die Vorteile liegen auf der Hand, dafür sind die Missionen mit den Mini Flugzeugen aus VC und SA unspielbar ohne Controller.

Habe ich in der nachfolgenden Mission von Zero bemerkt (Vans zerstören), komme nicht klar. Da fragt man sich, wie man das damals auf der PS2 & PS3 geschafft hat mit Controller... Diese berüchtigte Mission aus Vice City habe ich hingegen im ersten Versuch geschafft.

Cooler Thread übrigens. Zufälligerweise passend nach dem Sekiro-Release erstellt. Mal sehen, was die Zukunft so hergeben mag. ;D
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Lustiger Thread. Besonders die Einleitung ;-D :top:
Lädt ein zum Kopfkino :B

Ich selbst bin meistens eher ruhig beim spielen. Wenn ich aggro werde, dann schalte ich aus oder spiele was anderes. Da ich zocken auch weiterhin als Notfallkoffer behalten will. In hochkrisen kann ich es nicht mehr nutzen.

Wofür die Konsolen auch bei mir gut sind ist um mich vom Stationsgeschehen abzugrenzen.

Ich hatte mal 2006 war ich trotz spielen ausgerastet: das lag aber nicht am Spiel. Ich hatte mitgekriegt wie 2 über mich redeten und das blieb wie ein Ohrwurm an mir hängen so dass ich mich nicht mehr aufs Spiel konzentrieren konnte und da doofheitsfehler machte. Und da mussten Ärzte und Pfleger zwischen gehen.
Sonst nehme ich Konsole ab bestimmter Spannung nicht in hand da sie dafür zu wertvoll ist.

Zur Zeit bei Super Mario 3D World, kann ich Bowser (nicht bowsers fury) nur paarmal hintereinander versuchen zu besiegen. Danach mache ich immer Pause.


Mit 12 hatte ich mal ein SNES Controller geschrottet. Weil ich meine Wut immer daran ausließ. Habe immer drauf gehauen. Hatte wenigstens Lerneffekt. Das war das einzige Mal wo ich geschrottet hatte.


Edit: Fluchen tu ich ab und zu. Beschimpfe den CPU oder mich
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Aktuell stecke ich bei Resident Evil Village fest, hätt' ich nicht gedacht, aber war irgendwie zu erwarten.

Spoiler:
An sich ist das ja sowieso ein fragwürdiger Bosskampf: Und zwar bei Heisenberg auf der Schwierigkeit "Dorf der Schatten". Der Typ knockt mich mit einem einzigen Schlag aus und es scheint eher zufällig, wenn man diesem Schlag ausweichen kann und wann nicht. Die Magnum und generell die ganzen Upgrades bringen hier einem natürlich nichts und ein paar wenige Leute haben bei diesem Kampf aufgegeben. Diese Kommentare sagen alles aus.


Da das nun niedergeschrieben wurde, werde ich ihn gleich besiegen. Man kennt's. :-D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben