N-ZONE 09/2014: Mit Infos rund um die Gamescom, Hyrule Warriors, Bayonetta 2 und Fantasy Life in der Vorschau und vielem mehr!

LukasSchmid

Managing Editor Online
Hallo und Servus, liebe N-ZONE-Freunde!

Ein neues Monat, eine neue Ausgabe der N-ZONE – diesmal unter anderem mit diesen Themen:

Gamescom 2014 – wir werden dort gewesen sein!
Die Gamescom 2014 selbst hat es wegen eines ungünstig gelegenen Redaktionsschlusses nicht mehr ins Heft geschafft, weswegen wir auf sechs Seiten einen Ausblick auf die potenziellen Highlights werfen. Die gute und gleichzeitig schlechte Nachricht: Von Nintendo selbst gab es keinerlei neue Ankündigungen für Wii U und 3DS und auch keine neuen Demo-Versionen bereits bekannter Titel, sodass unser Artikel nach wie vor hochaktuell ist. Freut euch also auf Infos zu Captain Toad: Treasure Tracker, Mario Party 10, Xenoblade Chronicles X und vielen weiteren Spielen.

Vorschau Hyrule Warriors
Die Zelda-Metzelei steht kurz vor der Veröffentlichung – Grund genug, uns durch die fast fertige Vorschau-Version zu kämpfen und euch mit allem zu versorgen, was ihr wissen müsst. So viel sei schon einmal verraten: Mit den Hauptablegern der Dynasty Warriors-Reihe kann das Spiel mühelos mithalten.

Vorschau Bayonetta 2
Was lange währt, wird endlich gut – und wie gut sogar! Die Super Sexy Haupthaar-Hexi Bayonetta wirft sich in ihr zweites Abenteuer, und wir sind dank einer weit fortgeschrittenen Vorschau-Version mit dabei! Ebenso abgefahren, lasziv und cool wie im ersten Teil, setzt die Protagonistin in Punkto spielerischer Qualität sogar noch einmal einen drauf.

Weitere Vorschauen
Zusätzlich zu den beiden eben genannten Action-Krachern werfen wir einen Blick auf die Wii-U-Zeichensoftware Art Academy und das putzige 3DS-Rollenspiel Fantasy Life.

Wii-U- und 3DS-Tests
Mit dabei: Drachenzähmen leicht gemacht 2 und Lego Ninjago: Nindroids.

Download-Tests
Diesmal mit dabei: Pop’n Twinbee, Mega Man 5, Mega Man 6, Wooden Sen’Sey, Pokémon Trading Card Game, XType Plus, Kirby: Nightmare in Dreamland, Super Toy Cars und Siesta Fiesta.

Specials: „Ungewöhnliche Mischung“ und „Der Ton macht die Musik“
Hyrule Warriors beweist, dass sich der Franchise auch mit ungewöhnlicher Neuausrichtung super schlagen kann. Doch das ist noch nicht genug – wir wünschen uns, dass auch andere Nintendo-Helden den Crossover-Schritt wagen. Acht unserer Wunsch-Produkte präsentieren wir euch in unserem Special. Seid ehrlich: Würdet ihr zu Katamari Kirby „Nein“ sagen können? Zudem stellen wir euch die Geschichte der Spiele-Soundtracks ausführlich vor.

Retro
Anlässlich des Releases von Pop’n Twinbee mit unserer sechsseitiger Reportage „Shoot’em Up!“ zur glorreichen Zeit der vertikalen und horizontalen Shooter und der großen Bomberman-Retrospektive anlässlich des 30. Geburtstags des putzigen Sprengmeisters. Wie immer mit dabei: Die N-ZONE-Zeitreise.

Daneben erwarten euch weitere Inhalte wie Tipps und Tricks zu Tomodachi Life, das Spielerforum, die N-ZONE-Superliga, vier Seiten Leserbriefe (diesmal mit einer ganz besonderen Leserpost!) und unsere Kolumne zum Thema des Monats.

Die N-ZONE 09/2014 ist ab Mittwoch, dem 20. August 2014, im Handel erhältlich. Abonnenten dürften das Heft inzwischen bereits in ihren Händen halten.

Wie immer gilt: Viel Spaß beim Lesen – Fragen, Anregungen, Kritik und Bestechungsversuche könnt ihr direkt hier in diesem Thread posten.

Viele Grüße,

euer Lukas
 

Nintendo-liker

Bekanntes Gesicht
Mal wieder ein super Heft, tolle Arbeit Jungs! Eine Sache macht ihr aber in letzter Zeit außergewöhnlich gut: Wenn es wenige Tests und Vorschauen gibt, kommen Specials, das ist ja nichts neues, aber was für welche! Ich lese die mittlerweile lieber als Tests oder Ähnlichem! Vor allem so Specials wie das mit den Crossovern, das mit den Theorien/Glitches/Eastereggs und das mit den Spielen die ihr euch wünscht solltet ihr in Zukunft öfter bringen! Und das mit dem ungünstigen gamescom-Termin habt ihr richtig gut gelöst, eigentlich besser, dass wir dann nächste Ausgabe detaillierte Vorschauinfos bekommen, als wenn ihr in diesem Heft alle Spiele schnell reingequetscht hättet. Mit Infos, die man im ganzen Netz finden kann. So wie ihr's gelöst habt, ist es viel besser!
 

Nichtvorhanden

Erfahrener Benutzer
Im großen und ganzen ein interessantes Heft, aber eine kleine Anmerkung zu dem Special über die Vermischung von Spielereihen, In dem Abschnitt wo es um eine Vermischung von Zone of the Enders und Star Fox geht, steht ganz am Ende etwas von einem plappernden Frosch und einem Tipps gebenden Esel.
Sollte mit dem Esel Peppy gemeint sein, nun, er ist ein Hase, sieht man doch eig. schon an den Zähnen.;) Ich kann mich auch an keinen Esel im Spiel erinnern.
 

LukasSchmid

Managing Editor Online
Mal wieder ein super Heft, tolle Arbeit Jungs! Eine Sache macht ihr aber in letzter Zeit außergewöhnlich gut: Wenn es wenige Tests und Vorschauen gibt, kommen Specials, das ist ja nichts neues, aber was für welche! Ich lese die mittlerweile lieber als Tests oder Ähnlichem! Vor allem so Specials wie das mit den Crossovern, das mit den Theorien/Glitches/Eastereggs und das mit den Spielen die ihr euch wünscht solltet ihr in Zukunft öfter bringen! Und das mit dem ungünstigen gamescom-Termin habt ihr richtig gut gelöst, eigentlich besser, dass wir dann nächste Ausgabe detaillierte Vorschauinfos bekommen, als wenn ihr in diesem Heft alle Spiele schnell reingequetscht hättet. Mit Infos, die man im ganzen Netz finden kann. So wie ihr's gelöst habt, ist es viel besser!

Das freut mich (und ich behaupte jetzt mal auch meine Kollegen) sehr zu hören :)
Wenn es sich anbietet - oder wenn wir eine besonders gute Idee haben - machen wir gerne öfter solche Specials. Es macht nämlich auch viel Spaß, sie zu schreiben!



Im großen und ganzen ein interessantes Heft, aber eine kleine Anmerkung zu dem Special über die Vermischung von Spielereihen, In dem Abschnitt wo es um eine Vermischung von Zone of the Enders und Star Fox geht, steht ganz am Ende etwas von einem plappernden Frosch und einem Tipps gebenden Esel.
Sollte mit dem Esel Peppy gemeint sein, nun, er ist ein Hase, sieht man doch eig. schon an den Zähnen.;) Ich kann mich auch an keinen Esel im Spiel erinnern.

Ich senke mein Haupt in Demut ob dieses peinlichen Fehlers :S
Ist doppelt peinlich, weil ich eigentlich ein großer Fan der Serie bin. Aber wenn man mal was seit längerer Zeit nicht gespielt hat, rutscht dann halt auch mal so ein Schmarren durch. Sorry!
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Wenn es sich anbietet - oder wenn wir eine besonders gute Idee haben - machen wir gerne öfter solche Specials. Es macht nämlich auch viel Spaß, sie zu schreiben!
Dann bitte nicht damit aufhören. :)


Was mich schon seit längerer Zeit interessiert und ich deshalb das Thema hier anschneiden möchte:
Level-5 hat ja kürzlich indirekt bestätigt, dass Youkai-Watch im Westen und damit sehr wahrscheinlich in Europa erscheint. Indirekt bedeutet, dass sie Pläne haben das Spiel im Westen zu veröffentlichen, was aufgrund des zunehmenden Interesses an japanischen Spielen in Europa nicht verwunderlich ist.
Vor Jahren habt ihr noch Import-Spiele getestet. Warum macht ihr das eigentlich nicht mehr? Monster Hunter 4 Ultimate wäre ja eine gute Gelegenheit dafür. Das Spiel erscheint heuer in Japan und nächstes Jahr in Europa. Oder bekommt ihr einfach keine Import-Versionen mehr zugeschickt? Sogar die US-Version von Mario Sluggers wurde damals getestet, obwohl das Spiel nie in Europa erschienen ist.

Youkai Watch wäre ein Spiel was mich schon sehr interessiert. Bin da bestimmt nicht der einzige Spieler, der sich darauf freuen würde, wenn das Spiel nach Europa käme. Die Import-Tests vermisse ich daher schon irgendwie, weil es heute noch Spiele gibt die nicht überall auf der Welt zeigleich oder zeitnah erscheinen. Ich bräuchte jetzt keinen Import-Test zu Hyrule Warriors wenn das Spiel schon nächsten Monat erscheint. Aber Monster Hunter 4 oder Youkai-Watch wären schon Spiele bei denen ich mir Import-Tests vorstellen könnte.
 

ViktorEippert

Projektmanager
Dann bitte nicht damit aufhören. :)


Was mich schon seit längerer Zeit interessiert und ich deshalb das Thema hier anschneiden möchte:
Level-5 hat ja kürzlich indirekt bestätigt, dass Youkai-Watch im Westen und damit sehr wahrscheinlich in Europa erscheint. Indirekt bedeutet, dass sie Pläne haben das Spiel im Westen zu veröffentlichen, was aufgrund des zunehmenden Interesses an japanischen Spielen in Europa nicht verwunderlich ist.
Vor Jahren habt ihr noch Import-Spiele getestet. Warum macht ihr das eigentlich nicht mehr? Monster Hunter 4 Ultimate wäre ja eine gute Gelegenheit dafür. Das Spiel erscheint heuer in Japan und nächstes Jahr in Europa. Oder bekommt ihr einfach keine Import-Versionen mehr zugeschickt? Sogar die US-Version von Mario Sluggers wurde damals getestet, obwohl das Spiel nie in Europa erschienen ist.

Youkai Watch wäre ein Spiel was mich schon sehr interessiert. Bin da bestimmt nicht der einzige Spieler, der sich darauf freuen würde, wenn das Spiel nach Europa käme. Die Import-Tests vermisse ich daher schon irgendwie, weil es heute noch Spiele gibt die nicht überall auf der Welt zeigleich oder zeitnah erscheinen. Ich bräuchte jetzt keinen Import-Test zu Hyrule Warriors wenn das Spiel schon nächsten Monat erscheint. Aber Monster Hunter 4 oder Youkai-Watch wären schon Spiele bei denen ich mir Import-Tests vorstellen könnte.

Keine Sorge, wir werden sicher nicht damit aufhören, interessante Specials und Reportagen in der N-ZONE zu machen. Wir halten das für einen wichtigen Bestandteil der N-ZONE, wie sie jetzt ist.

Zu den Import-Tests:
Das Hauptproblem ist die Regionalsperre von 3DS und Wii U. Zum einen macht es uns die Sperre deutlich schwerer. Wir müssten erst entsprechende Konsolen aus Japan und USA auftreiben und auch die Spiele müssten wir auf eigene Faust importieren, da wir dahingehend nichts von den Herstellern zur Verfügung gestellt bekommen.
Zum anderen sorgt die Regionalsperre auch dafür, dass nur wenige Spieler hierzulande Spiele für Wii U und 3DS importieren (vor allem, weil sie zusätzlich eben auch die Konsolen an sich importieren müssten), weshalb das Interesse an Import-Spielen bei den Lesern auch sehr überschaubar ist.
Unterm Strich rechtfertigt der vergleichsweise geringe Mehrwert einfach nicht den großen Aufwand und die Kosten. Zumal die wichtigsten Spiele wie z.B. Bravely Default, Fantasy Life, Tomodachi Life, Monster Hunter später ohnehin bei uns erscheinen und wir entsprechend über diese berichten. Und bei Youkai Watch ist das auch nur eine Frage Zeit.

Aber wir geben uns immer Mühe, interessante Titel aus Japan mit Vorschauen vorzustellen, auch wenn sie noch nicht für unser Territorium angekündigt worden sind. Siehe Dragon Quest oder Youkai Watch in Ausgabe 08/14. Auch in der kommenden Ausgabe wird es wieder eine Vorschau für ein Wii-U-Spiel geben, das bisher nur für Japan angekündigt ist. Und das wird nicht das letzte Mal bleiben.
 

Reggiamoto

Bekanntes Gesicht
Wie wär's mal damit, die Hardware-Tests aus Gamecube-/frühen Wii-Zeiten wieder einzuführen? Die hab ich früher immer sehr gerne gelesen ;-D
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
@Vik86
Danke für die ausführliche und nachvollziehbare Antwort. :)

Auch in der kommenden Ausgabe wird es wieder eine Vorschau für ein Wii-U-Spiel geben, das bisher nur für Japan angekündigt ist.
:X Bei der überschaubaren Release-Liste fällt mir eh nur ein Spiel dazu ein. ;D
 

LukasSchmid

Managing Editor Online
Wie wär's mal damit, die Hardware-Tests aus Gamecube-/frühen Wii-Zeiten wieder einzuführen? Die hab ich früher immer sehr gerne gelesen ;-D

Naja, sooo viel interessantes Hardware-Zeug erscheint für Wii U und 3DS eigentlich nicht. Gerade Dritthersteller-Controller sind inzwischen eher rar gesät, und das x-te "Schutzhülle + Stylus"-Pack zu testen, ist auch nur bedingt sinnvoll. Specials zu Zubehör bieten sich primär bei Konsolen-Starts an, damit Erstkäufer über die aktuelle Auswahl Bescheid wissen. Wenn aber irgendein unheimlich tolles Hardware-Teil erscheint, werden wir es im Heft definitiv behandeln :)
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich hab mir heute mal den Vorschau-Bericht zu Fantasy Life durchgelesen. Scheint vom Prinzip her ähnlich aufgebaut zu sein wie "Recettear: An Item Shop's Tale" für PC. Da mir der Genre-Mix RPG-Simulation ansich gut gefällt und ich mir das Spiel eigentlich zum Launch zulegen möchte, wollte ich fragen, ob ein Review im nächsten Heft möglich ist. Das Spiel soll ja am 26.9. erscheinen.
 

ViktorEippert

Projektmanager
Ich hab mir heute mal den Vorschau-Bericht zu Fantasy Life durchgelesen. Scheint vom Prinzip her ähnlich aufgebaut zu sein wie "Recettear: An Item Shop's Tale" für PC. Da mir der Genre-Mix RPG-Simulation ansich gut gefällt und ich mir das Spiel eigentlich zum Launch zulegen möchte, wollte ich fragen, ob ein Review im nächsten Heft möglich ist. Das Spiel soll ja am 26.9. erscheinen.

Ich will es mal so formulieren: Du kannst dich auf das nächste Heft besonders vorfreuen. ;)
 

Nintendo-liker

Bekanntes Gesicht
Am Ende des Heftes steht, dass es in der nächsten Ausgabe wahrscheinlich schon den SSB3DS-Test geben wird. Wie sieht es da aus? Das Spiel ist ja schon seit Wochen fertiggestellt, ich weiß aber nicht, ob ihr eine Version zugeschickt bekommt?
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Am Ende des Heftes steht, dass es in der nächsten Ausgabe wahrscheinlich schon den SSB3DS-Test geben wird. Wie sieht es da aus? Das Spiel ist ja schon seit Wochen fertiggestellt, ich weiß aber nicht, ob ihr eine Version zugeschickt bekommt?
Aufgrund der vorherigen Antwort von Vik kann ich mir vorstellen, dass den Redakteueren die Vorfreude der Leser sehr am Herzen liegt und sie lieber auf das nächste Heft verweisen, als hier direkt zu antworten. ;D

Von daher: Freue dich auf das neue Heft, vielleicht erlebst du ja eine positive (und hoffentlich nicht negative) Überraschung. ;)
 
Oben