Dark Souls 3 // The Ringed City DLC am 28.3., GOTY erscheint am 21. April

SpeedyTool405

Bekanntes Gesicht
Die hat sie von mir auch bekommen, die Musik verändert sich unmittelbar danach. Hast du noch was anderes gemacht?

Spoiler:
Ne, noch nicht. Ich hab aber gelesen, dass dann am Ende ihr summon sign neben dem Bonfire ist und sie dann die Flamme des Feuers nimmt und es dunkel wird. Bevor es dunkel wird, kann man sie auch schlagen, wodurch man sie tötet und dann selbst mit der Flamme vor dem Feuer steht.
 

SpeedyTool405

Bekanntes Gesicht
@Riese:
Spoiler:
An welchen 2 Stellen hat er nun genau geholfen? Es gab 2 ähnliche Stellen - dort wurde mir aber nicht geholfen, sondern ich habe weiterhin als Ziel für die anderen fungiert? Oder habe ich das falsch interpretiert?

Riese:
Spoiler:
Er hilft dir an den 2 Stellen, wo auch viele Pfeile im Boden stecken. Er schießt dann weiter Pfeile, aber nur noch auf die Gegner. Du selber nimmst keinen Schaden mehr davon.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Die zweite Erweiterung kommt erst nächstes Jahr, die erste im Herbst

play3.de schrieb:
Neben den üblichen kostenlosen Updates wird das Fantasy-Rollenspiel “Dark Souls 3″ auch mit größeren Download-Erweiterungen versorgt. Zwei dieser Erweiterungen sind für “Dark Souls 3″ geplant. Mit der Veröffentlichung des ersten Addons ist irgendwann im Herbst 2016 zu rechnen, wie wir schon vor einigen Wochen berichteten. Einen genauen Termin gibt es noch nicht. Das gilt auch für das zweite Addon.


Aber es gibt einen groben Zeitrahmen: Wie der Director Hidetaka Miyazaki in einem Interview zu verstehen gab, soll die zweite Erweiterung für “Dark Souls 3″ Anfang 2017 erscheinen. Die großen Abstände werden damit begründet, dass From Software sehr umfangreiche Zusatzinhalte für “Dark Souls 3″ entwickeln möchte. Umfangreiche Informationen gibt es dazu aber noch nicht.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Recht großer Zeitabstand, aber soll mir recht sein. Finde ich besser, als wenn neue Inhalte bereits nach einem Monat erscheinen (wie z.B. Map Packs). Bei Bloodborne hat es ja auch 9 Monate gedauert.

Vorhin kurz überlegt, den Season Pass zu kaufen, aber mich dann doch nicht überwunden, 25€ erstmal für nichts zu bezahlen. Auch der Preis an sich hat mich abgeschreckt, auch wenn es sich sicherlich rentieren wird. Doch ich habe bereits den Vollpreis für des Spiel bezahlt, daher die Hemmschwelle... außerdem wird der Pass sicherlich irgendwann mal im Angebot sein - hat beim Bloodborne DLC keine 2 Monate gedauert.

Muss auch sagen, dass die Luft weiterhin raus ist und ich derzeit nicht wirklich die Lust verspüre, DkS3 zu zocken. Zumal ich mich lieber Games widme, die ich noch nicht durchgespielt habe.
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Vorhin kurz überlegt, den Season Pass zu kaufen, aber mich dann doch nicht überwunden, 25€ erstmal für nichts zu bezahlen.

In deinen Worten: Läuft ja auch nicht weg, oder? :o

Muss auch sagen, dass die Luft weiterhin raus ist und ich derzeit nicht wirklich die Lust verspüre, DkS3 zu zocken. Zumal ich mich lieber Games widme, die ich noch nicht durchgespielt habe.

Ja, Sly 2 ist auch ein Meilenstein verglichen mit Dark Souls 3. Man muss eben bloß wissen, was gut ist. ;)
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
In deinen Worten: Läuft ja auch nicht weg, oder? :o

Extra nicht den Wortlaut genommen, weil ich es in letzter Zeit zu oft gesagt habe. %)

Ja, Sly 2 ist auch ein Meilenstein verglichen mit Dark Souls 3. Man muss eben bloß wissen, was gut ist. ;)

Lol no. Habe DkS3 genug gelobt. Chancen stehen gut, dass es mein Spiel des Jahres 2016 wird. Ist ehrlich gesagt aber auch nicht sonderlich schwierig. Komm, ich weiß doch, was du hören willst: Ja, ich finde Bloodborne besser. Nur schon klar, dass nach 60 Stunden auch mal die Luft in Dark Souls 3 raus ist. ;)

Spoiler:
Hast du gerade ernsthaft ein Spiel der Bloodborne-Entwickler als Schlecht bezeichnet? %)
 

SpeedyTool405

Bekanntes Gesicht
Recht großer Zeitabstand, aber soll mir recht sein. Finde ich besser, als wenn neue Inhalte bereits nach einem Monat erscheinen (wie z.B. Map Packs). Bei Bloodborne hat es ja auch 9 Monate gedauert.

Vorhin kurz überlegt, den Season Pass zu kaufen, aber mich dann doch nicht überwunden, 25€ erstmal für nichts zu bezahlen. Auch der Preis an sich hat mich abgeschreckt, auch wenn es sich sicherlich rentieren wird. Doch ich habe bereits den Vollpreis für des Spiel bezahlt, daher die Hemmschwelle... außerdem wird der Pass sicherlich irgendwann mal im Angebot sein - hat beim Bloodborne DLC keine 2 Monate gedauert.

Muss auch sagen, dass die Luft weiterhin raus ist und ich derzeit nicht wirklich die Lust verspüre, DkS3 zu zocken. Zumal ich mich lieber Games widme, die ich noch nicht durchgespielt habe.

Schon die Luft raus? Ich hab jetzt nen 2. Durchlauf mit nem Dex Character angefangen. Mir macht es noch mega Bock.
 

Devilhunter2002

Bekanntes Gesicht
Verspätet aus Japan zurück, daher verspätet mit DS3 angefangen hab ich mich jetzt zumindest soweit vorgesuchtet dass ich mich vorsichtig in den Thread hier reinwage.

Bin jetzt beim dritten Lord. Das ist ein interessanter Kampf.
Spoiler:
Yhorm the Giant. Man findet ja ein Schwert hinten an seinem Startpunkt. Das soll im Skill Modus mächtigen Schaden anrichten, aber ich komme mit meinem Broadsword auf mehr, wenn auch nur marginal. Wer da ist weiß wovon ich spreche. :B Habe es auch aufgeladen, aber bis es soweit ist bekommt man schon einen über den Deckel. Mal schauen wie ich das machen werde.

Fand den Kampf zwar sehr einfach, aber dennoch verdammt cool gemacht.
Spoiler:
STORM RULER!! Das weckt Demon's Souls Erinnerungen. Kaum Schaden gegen ihn gemacht, mich gefragt ob ich was falsch mache, dann das Schwert gefunden. Und zack war's einfach. Ist aber trotzdem verdammt cool ihm damit in die Fresse zu ballern. :X


Häng jetzt dafür beim Oschi mit dem Flammen- und Magieschwert. Elender Pisser.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Heute NG+ angefangen. Soll sehr enttäuschend sein, da es keine neuen Gegner gibt. Fand ich schon in Bloodborne sehr schade, dass es exakt die gleichen Gegnerplatzierungen gab. Mit meinem +10 Schwert bin ich auch völlig overpowered zum Start. Gundyr hatte keine Chance gegen mich und war innerhalb kürzester Zeit down. Schon logisch, dass sich das im Laufe der Zeit geben wird, da man nur noch zäh zum Leveln kommt, fühle mich aber absolut unterfordert. Aus diesem Grund werde ich es wie bei Bloodborne handhaben und einfach sehr weit spielen um für den DLC bereit sein, jedoch nicht den Durchgang beenden.

Da ich jetzt auch alles gesehen habe lege ich mich schnell mal für eine Rangfolge fest:

Bloodborne >> Dark Souls 3 > Dark Souls 2 > Dark Souls

Wobei ich DS1 noch nicht durchgespielt habe. Kann sich daher noch ändern.
 

SpeedyTool405

Bekanntes Gesicht
Ich bin auch in meinem 2. Durchlauf. Bin aber nochmal im NG mit nem Dex Build gestartet.

Meine Reihenfolge:
Dark Souls, Dark Souls 3 > Bloodborne > Demon's Souls > Dark Souls 2
 

Devilhunter2002

Bekanntes Gesicht
Muss mal ein bisschen haten. :pissed:

Nicht über das Spiel an sich, da bin ich durch und es ist verdammt geil, aber über den Online-Part. Habe in jedem Souls Teil die Platin geholt und bin hier erstmals dabei aufzugeben. Ganz einfach weil From noch mehr Dinge als in früheren Teilen an Covenants und PvP gebunden hat.

Ich hab ja generell schon keinen Bock auf Online und hab mich in den früheren Teilen eben ein wenig durchgequält, aber hier macht es einfach mal überhaupt keinen Spass.
Gestern 2 Stunden gezwungen versucht PvP zu zocken um die Covenants zu leveln, doch in dieser Zeit kam es nicht zu einem einzigen richtigen Kampf und ich bekam nicht ein einziges Item. Alles was ich in der Zeit erlebt habe waren 2/3 vs 1, Gank Squads, Spawn-Kills, Teabagging, Lags, feige Franzosen etc.Was soll der Scheiss? Wo sind die Duelle von früher geblieben wo man sich noch verbeugt, kein Estus getrunken und der Host zugesehen hat wenn es ein 1vs1 mit seinem Phantom gab?

Und das soll man für mehrere Covenants machen und dann auch noch jeder Menge Leuten im Coop helfen die sich ohnehin wieder dämlich anstellen, vorstürmen und sofort sterben statt mich den Boss machen zu lassen und aufs Überleben zu achten.

Für mich ist Dark Souls etwas was ich alleine spiele, alleine erlebe und auch alleine bezwinge. Da will ich nicht so einen Dreck aufgezwungen bekommen wo ich mich mit den ganzen Trollen und Deppen des Internets abgeben muss. :pissed:
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Für mich ist Dark Souls etwas was ich alleine spiele, alleine erlebe und auch alleine bezwinge. Da will ich nicht so einen Dreck aufgezwungen bekommen wo ich mich mit den ganzen Trollen und Deppen des Internets abgeben muss. :pissed:

Schön gesagt. Wenn ich den ersten Satz nun genauso auf Bloodborne beziehen kann, dann kann ich das nur unterstützen. Das Spiel will schwer sein und mir meine Grenzen aufzeigen? Bitte, dann soll es das doch versuchen! :P

Jedenfalls würd ich mir die Arbeit auch nicht von irgendwelchen Mitspielern abnehmen lassen wollen. Manche Spiele müssen da einfach unnachgiebig sein, und gerade die Spiele von From Software genießen noch diesen Ruf, richtig schwer zu sein. Das sollte dann auch so sein. ;D
 

undergrounderX

Bekanntes Gesicht
Muss mal ein bisschen haten. :pissed:


I
Gestern 2 Stunden gezwungen versucht PvP zu zocken um die Covenants zu leveln, doch in dieser Zeit kam es nicht zu einem einzigen richtigen Kampf und ich bekam nicht ein einziges Item. Alles was ich in der Zeit erlebt habe waren 2/3 vs 1, Gank Squads, Spawn-Kills, Teabagging, Lags, feige Franzosen etc.Was soll der Scheiss? Wo sind die Duelle von früher geblieben wo man sich noch verbeugt, kein Estus getrunken und der Host zugesehen hat wenn es ein 1vs1 mit seinem Phantom gab?

PvP spiele ich immer an dieser kleinen "Arena" kurz nach dem Pontiff Sulyvahn Boss Fight. Ich beschwöre immer Invader Rufzeichen. Gestern z.B. mit Rang 110 circa 10 Kämpfe gemacht und nichts negatives erlebt. Nette Verbeugung und keiner hat Estus getrunken. Ich trinke selber auch kein Estus, außer der Gegner macht es vor. Finde da aber auch nichts schlimmes dran, da es keine wirkliche Regel ist.
Die meisten Leute die man da ruft sind auch sehr umgänglich. Hatte mich mal die erste Zeit probeweise ganz hingelegt gehabt und 80% der Gegner haben sich ebenfalls neben mir gelegt ;-D . Am Ende kommts beim PvP nur drauf an, das alles nicht so ernst zu nehmen. Wenn man sich durch die erste frustrierende Anfangszeit quält, wird man mit vielen lustigen Momenten belohnt.
 

HeyY0

Erfahrener Benutzer
PvP spiele ich immer an dieser kleinen "Arena" kurz nach dem Pontiff Sulyvahn Boss Fight. Ich beschwöre immer Invader Rufzeichen. Gestern z.B. mit Rang 110 circa 10 Kämpfe gemacht und nichts negatives erlebt. Nette Verbeugung und keiner hat Estus getrunken. Ich trinke selber auch kein Estus, außer der Gegner macht es vor. Finde da aber auch nichts schlimmes dran, da es keine wirkliche Regel ist.
Die meisten Leute die man da ruft sind auch sehr umgänglich. Hatte mich mal die erste Zeit probeweise ganz hingelegt gehabt und 80% der Gegner haben sich ebenfalls neben mir gelegt ;-D . Am Ende kommts beim PvP nur drauf an, das alles nicht so ernst zu nehmen. Wenn man sich durch die erste frustrierende Anfangszeit quält, wird man mit vielen lustigen Momenten belohnt.

Nachdem ich die letzten Tage Koop bei Vordt gezockt habe und die beiden 10 Items für die Covenants offline geholt habe, habe ich gestern und heute noch die drei Ghrus für die Watchdog-Items gefarmt. Wie auch bei DkS2 habe ich das Gefühl, dass die Droprate mit der Zeit immer schlechter wird. Aber das kann Einbildung sein. Ich werde die letzten beiden Sachen aber tatsächlich im PvP holen (Moundmaker und Darkmoon). Weder bin ich ein Freund von PvP, noch bin ich da sonderlich gut, aber die Droprate bei den Knights und Skeletons war für die Items bisher total furchtbar. Da bin ich selbst im PvP schneller :B. Die Stelle hinter Sulyvahn war heute ein voller Erfolg. Eine Stunde PvP als Mad Spirit und 7-8 Shackles bekommen. Und ich habe immer respektvolle Leute getroffen. Verbeugen, Zeit bekommen, um die Waffen zu verzaubern, keine Heilung. Einmal in einem Fight Club gelandet und auch der lief vorbildlich organisiert ab. Von daher auch bei mir: keine Trolle und Deppen und demnach steht der Platin nichts mehr im Weg. Abgesehen vielleicht vom
Spoiler:
Nameless King
im NG++ :S.
 

Devilhunter2002

Bekanntes Gesicht
Was wenn Dark Souls wie jedes andere aktuelle Spiel wäre: :B

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Ankündigung am 24. August

We’re due for some big Dark Souls 3-related news next week.

Namco has just shared a teaser on social media about an upcoming Dark Souls 3announcement. The teaser called the news “major”, but wasn’t accompanied by new images or footage.
The news is due to be revealed a week from now on Wednesday, August 24. Here it is from Twitter:

Huge news on the way, folks. 'What is it?" You ask? Well, you're going to have to wait to find out.

This is, most likely, going to be the reveal of one of Dark Souls 3’s expansion packs, as it seems we’re getting closer to a possible release window. Previously, the publisher said to expect the first of two DLC packs to come out this fall.

Unless Namco is building up to announce another mostly terrible mechanising effort, it’s a good bet new Dark Souls 3 content is on the way. Maybe it’ll even pull a Sony and reveal that both planned add-ons have merged.
It’s interesting Namco isn’t revealing whatever this is during gamescom week, perhaps to give it room to breathe amidst the deluge of news coming out of the show.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ich werde die DLCs einmal durchspielen und das wars, denke ich. Anders als bei Bloodborne habe ich überhaupt keine Motivation dazu, das Spiel im NG+ anzugehen oder gar zu platinieren. Fand das Pacing immer noch sehr unbalanciert. Da spaziert man mehrere Stunden durch das Spiel und von jetzt auf gleich zieht der Schwierigkeitsgrad sowas von an. Mal sehen, vielleicht bekomme ich nach den DLCs ja doch noch Lust drauf, was ich aber bezweifle, zumindest in nächster Zeit. In der Zeit zocke ich lieber Games durch, die noch auf meiner Liste stehen, wie ich hier bereits schon mal angemerkt habe.

Dennoch guddes Spiel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Ashes of Ariandel DLC

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Bandai Namco hat den DLC "Ashes of Ariandel" offiziell angekündigt und 10 Bilder sowie ein Video veröffentlicht. Die Spieler reisen darin in ein völlig neues Gebiet, um ein schreckliches Geheimnis zu lüften.
Im vereisten Land Ariandel müssen sie das Böse besiegen und das Mysterium lüften, weshalb die Region zerstört wurde. Die Spieler stoßen auf neue Feinde, meistern neue Herausforderungen und finden neue Beute.
Ferner gibt's neue Waffen, Rüstungen und Zaubersprüche. Preis: EUR 14,99 (Season Pass: EUR 24,99). Release: 25.10.16 (Europa)
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Trailer gefällt mir. Bin kein PVP Spieler in Souls, aber vielleicht schnuppere ich mich nach dem Update mal rein. Sieht aufjedenfall interessant aus so ein 3on3.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Schon bekannt, von welchem Ort man den DLC betreten kann und ob es eine Levelempfehlung gibt? Bin beim NG+ keine 2 Meter gegangen, sprich ganz am Anfang. Stufe weiß ich gerade nicht.

Ein neuer Durchgang im NG+ sollte aber schnell erledigt sein, oder. Da man schon alles kennt und stärker ist, auch wenn es die Gegner ebenfalls sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Schon bekannt, von welchem Ort man den DLC betreten kann und ob es eine Levelempfehlung gibt? Bin beim NG+ keine 2 Meter gegangen, sprich ganz am Anfang. Level weiß ich gerade nicht.
Noch nicht. Schaue ab und zu bei der Fextralife Wiki (Ashes of Ariandel | Dark Souls 3 Wiki) rein, die sind immer schnell wenn es Infos gibt.

Ein neuer Durchgang im NG+ sollte aber schnell erledigt sein, oder. Da man schon alles kennt und stärker ist, auch wenn es die Gegner ebenfalls sind.
Das habe ich mir nach dem ersten Boss auch gedacht. Der geht so schnell down, das kam mir schon seltsam vor. Schon der Zweite hat mir mehr Schwierigkeiten gemacht als im ersten Durchgang und es wird nicht leichter. Man skillt eben auch nicht mehr so schnell, aber die Grinding Opfer sind noch schnell zu bewältigen. Bin aktuell im Sumpf, hoffe das reicht für den DLC, denn ich hasse den Sumpf. In jedem Spiel ein dummes Setting.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Habe mich wieder etwas eingespielt für den DLC. Die ersten Minuten hatte ich absolut keinen Plan mehr wie was funktioniert. :B War glücklicherweise aber fast genau an der Stelle, die für den DLC benötigt wird:
How to Access the DLC

In order to access Ashes of Ariandel, players must purchase and download the DLC, then proceed to speak to an NPC at the Cathedral of the Deep. Warp to the Cleansing Church Bonfire kneeling beside the altar between the church's large doors. Speak to him and exhaust his dialogue to trigger a cutscene and you are given a piece of the painting at which point you will be transported to the beginning of the DLC


Das ist erreichbar über den ersten Abschnitt des Sumpfes -> Road of Sacrifices. Anstatt in der Karte "rechts" abzubiegen zum großen Sumpf geht man "gerade aus" weiter und muss den Crystal Sage besiegen.
Freue mich auch richtig auf den DLC, nach einer langen Pause fühlt sich Dark Souls 3 wieder richtig frisch an und habe Lust NG+ zu beenden. Ob ich das machen werde weiß ich noch nicht, schließlich muss ich für den zweiten DLC wieder alles von vorn machen.

Für die Xbox One wurde der DLC wohl versehentlich schon freigeschaltet, zumindest berichten das mehrere User über das Internet.


-------------------------------


Patch 1.08 Changelog
  • System updates for DLC “ASHES OF ARIANDEL“.
  • Adjusted poise values across the board. Poise is now more effective for heavier weapons and armor.
  • Improved regular attack animations of hammer category weapons.
  • Improved regular attack animations of greatsword category weapons.
  • Improved regular attack animations of axe category weapons.
  • Improved regular attack animations of fist category weapons.
  • Improved the “Neck Swipe” weapon skill animation of scythe category weapons.
  • Fixed a bug where strong attacks performed using whips would not deal additional damage when fully charged.
  • Fixed a bug where strong attacks performed using the Pickaxe would consume stamina multiple times per attack.
  • Adjusted the “Onislayer” weapon skill hitbox timings for Onikiri and Ubadachi.
  • Adjusted the hitbox timings of the claw category weapon skill “Leaping Slash“.
  • Fixed a bug where rolling attacks on Astora’s Greatsword could not be parried.
  • Improved the “Wrath of the Gods” weapon skill animation for Wolnir’s Holy Sword.
  • Improved the “Blind Spot” weapon skill animation for Corvian Greatknife andHandmaiden’s Dagger.
  • Improved the “Shield Splitter” weapon skill animation for Mail Breaker and Irithyll Rapier.
  • Improved the “Wolf Leap” weapon skill animation for Old Wolf Curved Sword.
  • The weapon skill of Old King’s Great HammerMolten Perseverence” will now release lava on both hits.
  • Improved the “Darkdrift” weapon skill animation for Darkdrift.
  • Reduced effectiveness of rolling attack animations on Gotthard Twinswords while dual wielding. Increased effectiveness of the sorcery “Pestilent Mercury“.
  • Improved the cast animation of miracle “Lifehunt Scythe“.
  • Increased poison and toxic buildup of the pyromanciesPoison Mist” and “Toxic Mist“, respectively.
  • Increased durability damage buildup of the pyromancy “Acid Surge“.
  • Increased duration of the “Warcry” weapon skill.
  • Fixed a bug where the player’s lock-on target would automatically change even if “Toggle auto lock-on” was set to “OFF”.
  • Fixed a bug where the leader board for Darkmoon Knights would display incorrect statistics.
  • Fixed a bug where the fog wall near Holy Knight Hodrick would sometimes not disappear during multiplayer even after defeating him.
  • Fixed a bug where Orbeck of Vinheim would sometimes die before the player purchased all his spells.
  • Fixed a bug where Patches and Greirat would never return if sent to steal after defeating all bosses.
  • Fixed a bug where female characters were subject to counter damage during certain movement animations.
  • Fixed a bug where equipping Vordt’s Great Hammer or Irithyll Straight Sword in the left hand would cause enchantments to disappear from weapons in the right hand.
  • Fixed a bug where two-handing certain weapons would cause the stealth effect onSlumbering Dragoncrest Ring to not work correctly.
  • Fixed a bug where Hornet Ring was not working for claw category weapons.
  • Fixed a bug where dash attacks could not be performed using Farron Greatsword.
  • Fixed a bug where strong attacks using Lothric Knight Sword were not dealing thrust type damage.
  • Fixed a bug where dash attacks using Onikiri and Ubadachi were not dealing thrust type damage.
  • Addressed other game balance issues and fixed other flaws.
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Welche Stufe bist'?

Danke für die Info. Wenigstens im ersten Abschnitt des Sumpfes. Hasse Sümpfe und Unterwasser-Levels/Abschnitte in sämtlichen Videospielen. Und soweit ich mich erinnern kann, war der Ort recht am Anfang. Werde mich die Tage auch mal wieder einspielen bzw. bis dahin spielen und den DLC zum Release zocken statt zu warten (wenn ich schon den Season Pass erworben habe).

Wie lang war die durchschnittliche Spieldauer der Dark Souls-DLCs? Klar, sehr subjektiv, da es auf der eigenen Stufe ankommt, aber vielleicht gibt es ja einen Richtwert. Fand Old Hunters sehr kurz, war allerdings auch überlevelt.. und hab gehört, dass die DLCs an sich immer etwas schwieriger als die Hauptspiele sind. Zurückblickend fand ich das Drachengebiet in Dark Souls 3 am heftigsten, kann mich jedoch kaum an die Orte außer an Irithyll erinnern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Welche Stufe bist'?
Könnte 110 sein oder sowas. Bin heute paar Level voran gekommen und jetzt in Irithyll angekommen. Optisch wirklich ein Highlight.

Wie lang war die durchschnittliche Spieldauer der Dark Souls-DLCs? Klar, sehr subjektiv, da es auf der eigenen Stufe ankommt, aber vielleicht gibt es ja einen Richtwert. Fand Old Hunters sehr kurz, war allerdings auch überlevelt.. und hab gehört, dass die DLCs an sich immer etwas schwieriger als die Hauptspiele sind. Zurückblickend fand ich das Drachengebiet in Dark Souls 3 am heftigsten, kann mich jedoch kaum an die Orte außer an Irithyll erinnern.
Das kann ich gar nicht sagen, müsste Devilhunter vielleicht mal wieder aktiv werden hier. :] Habe nur den Bloodborne DLC beendet und den ersten von Dark Souls 2 nur angespielt (war mir damals zu schwer im NG+ :|), vielleicht waren es zwischen 3 und 4 Stunden!? Ich denke mal der erste DLC wird nicht so lange sein, da From Software viel am PVP gearbeitet hat. Soll, wie du schon gesagt hast, übrigens wieder schwer werden. Empfehlung ist wohl so Level 70 im ersten Durchgang.


Edit:
Review von Fextralife.com besagt:

Summary: Ashes of Ariandel is a good PvE expansion and a really good PvP expansion, so you’re experience with it will be varied depending on your affinity for either. The content is shorter than usual for Dark Souls expansions, but it does bring a good amount of well designed equipment and spells that should fit nicely in player setups. The bosses are an invigorating affair and will challenge even hardened vets. The PvP arena gives players another means of ongoing value and evens out the entire content’s offering. While the content can be completed in a casual weekend, there is enough going forward with the new gear and arena to keep diehards satisfied and dying over and over again, as we are all well accustomed to by now.

8 von 10


Das ist für deren Verhältnisse eine relativ bodenständige Wertung für Soulsborne. Im Text steht auch, dass man den DLC in einer etwas längeren Sitzung beenden kann. Dann rechne ich mal mit 2 bis 3 Stunden maximal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Jep, bin durch mit Ashes of Ariandel. Viele haben sich im Vorfeld über die Spielzeit beschwert, kann ich so nicht ganz bestätigen. Wenn ich jetzt im Kopf die Map durchgehe, dann erscheint das Gebiet wirklich klein. Habe leider nicht aufgepasst wie lange ich dafür gebraucht habe, Fakt ist, jetzt wo ich weiß was zu tun ist und wohin, ist es innerhalb einer Stunde schaffbar alle Bonfire zu aktivieren. Ich habe mich zu Beginn schwer getan, das Gebiet wirkt auf den ersten Blick weitläufig und unübersichtlich, letzteres ist auch mein größter Kritikpunkt. Ich mag das Schnee Settings absolut, aber das Level Design ist irreführend. An einer Stelle hatte ich sogar das Gefühl ich könnte mich verlaufen, war (warum auch immer) etwas überfordert damit, wobei immer nur ein Weg zum Ziel geführt hat. Manche werden das vielleicht mögen, ich fand es ätzend. Ansonsten hat man das Gefühl viel entdecken zu können, was aber nicht der Fall ist. Gibt einige Sackgassen/Passagen, welche nach Items "riechen", sich dann aber als total unnütz entpuppen. Die neuen Waffen habe ich übrigens noch nicht ausprobiert, bin mit meinem Schwert vollkommen zufrieden.

Von der Schwierigkeit her fand ich es ok, nicht so schwer wie ich dachte, wobei ich einen von zwei Bossfights richtig übel fand. Ich bin nicht damit klar gekommen, muss ich ehrlich zugeben. Dafür konnte ich den Anderen beim ersten Versuch abhaken und dadurch die PVP Arena freischalten (man muss ein Item im Firelink Bonfire verbrennen).

Ashes of Ariandel kommt bei weitem nicht an Old Hunters aus Bloodborne ran, ich hoffe im zweiten DLC (welcher auch der letzte sein wird) legt From Software noch eine Schippe drauf und bereitet der Soulsborne-Reihe ein würdiges Ende.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Wird sich Story-DLC 2 der "Stadt der Toden" widmen?

play3.de schrieb:
Dass nach der bereits im vergangenen Oktober für „Dark Souls 3“ veröffentlichten Erweiterung „Ashes of Ariandel“ eine zweite Erweiterung erscheinen soll, haben Bandai Namco Entertainment und die zuständigen Entwickler von From Software bereits lange bestätigt. Wann genau die zweite Erweiterung für das Action-Rollenspiel „Dark Souls 3“ im Frühjahr 2017 erscheinen soll und welche Inhalte diese mit sich bringen wird, wurde bisher aber noch nicht verraten.


Neue Informationen bietet der Dataminer und YouTuber Sanadsk, der uns schon zuvor ausführlicher über aus dem Spiel entfernte Inhalte in Kenntnis setzte. Laut seinen aktuellen Angaben hat er jetzt mehrere Hinweise auf die bevorstehende zweite Download-Erweiterung in den Spieldaten von „Dark Souls 3“ entdeckt.


Die kommende Download-Erweiterung soll den Angaben des Dataminers zufolge unter dem Namen „The City of the Dead“ (Jap: „Miyako no Moujia“) veröffentlicht werden. Dies sollte gleichzeitig einen deutlichen Hinweis das Setting bieten. Demnach könnte Londor, das Land der Ausgehöhlten, als Schauplatz dienen. Weiterhin ist mit einigen Waffen zu rechnen, die noch nicht verfügbar sind, für die in den Spieldaten aber ein „Hollow“-Look zu finden ist.
 
Oben