wertungen in der n-zone. passend oder voll daneben???

mariofan

Benutzer
ich finde die n-zone urteilt meist gut. aber wenn ich die sreenshots von starfox assault sehe dann denke ich mir warum die schlechte wertung???
ok die texturen sind nicht die besten aber trotzdem. schikt mir eure meinungen. passend oder voll daneben???

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
mario hier
mario da
die nintendo allstars gang ist da!! :-D
 
M

Miti

Gast
mariofan am 16.04.2005 18:38 schrieb:
ich finde die n-zone urteilt meist gut. aber wenn ich die sreenshots von starfox assault sehe dann denke ich mir warum die schlechte wertung???
ok die texturen sind nicht die besten aber trotzdem. schikt mir eure meinungen. passend oder voll daneben???

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
mario hier
mario da
die nintendo allstars gang ist da!! :-D



Äh, und nur weil die Grafik gut aussieht ist das Spiel also nicht so schlecht, bzw. macht doch mehr Spaß als die N-Zone sagt? Auf keinem Bild kannst du erkennen, wieviel spaß ein spiel macht und das Urteil in Frage zu stellen, weil die Grafik gut aussieht ist ja mal total bescheuert.
 

RCP

Bekanntes Gesicht
Meiner Meinung nach daneben. z. B. Zelda WW. Ja es ist ein gutes Spiel, hat aber meiner Meinung nach keine 95% verdient, es ist zu leicht im Vergleich zu den anderen Zelda teilen, hat weniger Tempel als z.b Ocarina of Time, hinzukommen noch Endgegnerkämpfe die von der Taktik kaum anders sind als Endgegner in der Vergangenheit. " Großes Monster, Schwachpunkt, meistens im Maul oder am Kopf, muss 3 mal getroffen werden, zuvor muss der Endgegner betäubt werden. Ich bin zwar kein Spieletester/Redakteuer, aber imo ich hätte dem spiel 90 oder 91% gegeben, inklusive Nintendobonus.
 
TE
TE
M

mariofan

Benutzer
RCP am 16.04.2005 19:10 schrieb:
Meiner Meinung nach daneben. z. B. Zelda WW. Ja es ist ein gutes Spiel, hat aber meiner Meinung nach keine 95% verdient, es ist zu leicht im Vergleich zu den anderen Zelda teilen, hat weniger Tempel als z.b Ocarina of Time, hinzukommen noch Endgegnerkämpfe die von der Taktik kaum anders sind als Endgegner in der Vergangenheit. " Großes Monster, Schwachpunkt, meistens im Maul oder am Kopf, muss 3 mal getroffen werden, zuvor muss der Endgegner betäubt werden. Ich bin zwar kein Spieletester/Redakteuer, aber imo ich hätte dem spiel 90 oder 91% gegeben, inklusive Nintendobonus.



wo du´s sagst aber trotzdem is das game geil und es rockt!! bei den endbossen muss ich dir allerdings recht geben. dennoch sehen die figuren auf dem würfel geil aus. und der look gibt dem ganzen geiles flair :)

mario hier
mario da
die nintendo allstars gang ist da!!! :-D
 

T-A

Bekanntes Gesicht
Das Prozent System stinkst gewaltig nach kacke.
Wer kann schon so genau eine Wertung abgeben?
Bzw... die 5 % können einem auch im Arsch stecken bleiben.
:-D
 

nobody456

Benutzer
ich finde die n-zone urteilt meist gut. aber wenn ich die sreenshots von starfox assault sehe dann denke ich mir warum die schlechte wertung???
ok die texturen sind nicht die besten aber trotzdem. schikt mir eure meinungen. passend oder voll daneben???

Na ja, an den Bildern kann man ja schlecht erkennen, ob nun das Spiel spaß macht oder nicht! Außerdem sind 77% für Einzelspieler ja auch nicht so schlecht, oder? :)
 

Evil-Matter

Erfahrener Benutzer
nachdem ich festgestellt habe, dass die nzone viele spiele ungünstig bewertet, schau ich ab und zu mal in anderen heften nach, und mach mir selbst ein bild von den spielen.

zelda hat meiner meinung 88% verdient, schlecht war es nicht, kommt aber nicht an die teile des N64 dran.

welche wertungen ich überhaupt nicht nachvollziehen kann ist mario kart double dash und mario power tennis im single player modus...
diese spiele machen alleine kaum spaß, es wird kaum abwechslung geboten, sie sind viel zu leicht, und nach dem motto "bei mario kart versucht man, seine bestzeiten zu schlagen, deswegen sitzt man ehrgeizig vor dem spiel", wie es mal in einer nzone stand, ist ja der absolute mist.
zeitfahren mochte ich noch nie, ohne gegner macht ein spiel kein spaß..
ich glaube sie haben das spiel nur im multiplayermodus gespielt und sich so gedacht, dass es wahrscheinlich alleine auch spaß macht, aber sie haben es alleine nicht gespielt..warum auch, schließlich tummeln sich in der nzone genug mitspieler herum, warum sollten wir es dann alleine antesten?

also jeder sollte sich eine eigende meinung bilden, obwohl es gibt auch tests, wo ich die nzone wertungen nachvollziehen kann wie z.B. resi 4; hat meiner meinung die stolze die summe von 95% verdien..
 
TE
TE
M

mariofan

Benutzer
Evil-Matter am 17.04.2005 12:54 schrieb:
nachdem ich festgestellt habe, dass die nzone viele spiele ungünstig bewertet, schau ich ab und zu mal in anderen heften nach, und mach mir selbst ein bild von den spielen.

zelda hat meiner meinung 88% verdient, schlecht war es nicht, kommt aber nicht an die teile des N64 dran.

welche wertungen ich überhaupt nicht nachvollziehen kann ist mario kart double dash und mario power tennis im single player modus...
diese spiele machen alleine kaum spaß, es wird kaum abwechslung geboten, sie sind viel zu leicht, und nach dem motto "bei mario kart versucht man, seine bestzeiten zu schlagen, deswegen sitzt man ehrgeizig vor dem spiel", wie es mal in einer nzone stand, ist ja der absolute mist.
zeitfahren mochte ich noch nie, ohne gegner macht ein spiel kein spaß..
ich glaube sie haben das spiel nur im multiplayermodus gespielt und sich so gedacht, dass es wahrscheinlich alleine auch spaß macht, aber sie haben es alleine nicht gespielt..warum auch, schließlich tummeln sich in der nzone genug mitspieler herum, warum sollten wir es dann alleine antesten?

also jeder sollte sich eine eigende meinung bilden, obwohl es gibt auch tests, wo ich die nzone wertungen nachvollziehen kann wie z.B. resi 4; hat meiner meinung die stolze die summe von 95% verdien..

ich geb dir völlig recht nachdem ich bei double dash alles durch hatte hatte ich auch keine lust mehr es zu spielen nur mit freunden macht es noch spass :hop: . gottseidank habe ich noch einen bruder der ab und zu mit mir zockt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
mario hier
mario da
die nintendo allstars gang ist da!!! :-D
 

Viewtiful-Alastor

Neuer Benutzer
Meistens sind sie nicht total daneben. Aber auch nicht immer Perfekt.


p.s. Spiele die schwieriger sind als andere sollte meiner Meinung nach nicht besser benotet werden als leichtere. Es gibt schliesslich nicht nur Profis auf dieser Welt.
 
C

Chaosboy

Gast
mariofan am 16.04.2005 18:38 schrieb:
ich finde die n-zone urteilt meist gut. aber wenn ich die sreenshots von starfox assault sehe dann denke ich mir warum die schlechte wertung???
ok die texturen sind nicht die besten aber trotzdem. schikt mir eure meinungen. passend oder voll daneben???

Also bei dem Beispiel Starfox muss ich sagen das die Wertung absolut Korrekt ist. An den Bildern kannst wirklich nix erkennen, ob das Spiel spass macht oder nicht.

Aber gerade bei Starfox wars bei mir so das ich nach dem ersten Level total Happy war - und dann kamen diese öden Lauflevels. Hätte man alle Levels im Ar-Wing absolvieren können, wärs ein absoluter Hit geworden aber diese miesen per-Pedes-Levels nerven einfach und drücken den Spielspass gewaltig.

Bei Double Dash und Mario Tennis hab ich auch ned ganz verstanden warum die Single-Mods so hohe Wertungen kassiert haben. Da ist, sobald man sämtliche Charaktere freigespielt hat (und vor allem bei Mario Tennis geht das verdammt schnell!), der Ofen aus und es wird nur noch zu Mehrspielerpartien rausgekramt.

Ansonsten finde ich, bewertet die N-Zone viel zu hoch. 90% und mehr sind doch keine Seltenheit. Vor allem bei GBA Spielen wird gerne mal etwas hoch bewertet hab ich den Eindruck. Ein Spiel wie Mario vs. Donkey Kong mit 88%??? Es ist sicher nicht schlecht, aber soooo gut isses nun auch wieder nicht (Da kams mir vor als wenn da 10% Nintendo-Bonus drin wären). Dabei sollten gerade solch hohen Wertungen eine Auszeichung darstellen und somit schwer zu knacken sein. Ein Wunder das Mario Pinball eine relativ niedrige Wertung kassiert hat. Aber auch mit anderen Heften verglichen scheinen die Wertungen allgemein gestiegen zu sein :(

So kritisch wie noch vor 10 Jahren gehts jedenfalls schon lange nicht mehr zu.
 

Hyrule-on-Tour

Bekanntes Gesicht
Also bevor ich mir ein Game kaufe, schaue ich mir die Wertung der N-Zone an. Denn meistens war ich in der Vergangenheit der selben Meinung.

Doch ich mein das alles ist eh subjektiv. Wenn man sich mit den Wertungen identifizieren kann - so wie ich das tue - dann ist das genau das Richtige. Denn viele Spiele habe ich erst gekauft, weil das N-Zone-Team sie empfohlen hat.

Es gab aber auch Ausnahmen. Ganz früher, da gab es Camelion Twist für das N64. Die N-Zone hat eine gute Beurteilung abgegeben. Also kaufte ich mir das spiel für 130 DM(!!!). Und was war? Innerhalb von drei Stunden hatte ich das Spiel durch und es hat mir nicht mal Spaß gemach. Obwohl ich solche Spiel bisher immer mochte. Auch der Multiplayermodus war nicht befriedigend. Doch - soweit ich mich noch erinnere hatte N-Zone von witzigen Duellen mit Kumpeln geschrieben. Mmh. Naja.
 
S

Shadow-bow

Gast
Ich denke, man sollte sich nicht zu 100% auf die Wertungen der N-Zone verlassen. Es sind auch nur Menschen und auch die haben ihre eigene Meinung. Subjektive Wertungen sind daher nicht ausgeschlossen.

Was sie als 90% bewerten würde bei manchen von uns vielleicht nur 50% verdienen (jetzt mal als ein sehr arges Beispiel).
Aber auch, wenn ihre Prozente nicht immer stimmen: solange einem das Genre gefällt, aus dem das Spiel besteht und die Wertung sehr hoch ist, kann man im Prinzip immer ohne Bedenken zugreifen. Natürlich sollte man sich die Tests genau durchlesen, da einem vielleicht die Geschichte oder gegebenenfalls das Kampfsystem nicht behagt.

Zu TWW: Ich muss euch Recht geben, TWW hatte wirklich keine 95% verdient. Meiner Meinung nach kam es um Längen nicht an OoT heran, das, soweit ich mich erinnern kann, dieselbe Wertung bekam, MM sogar eine von 98%. Sie versuchen objektiv zu bleiben, jedoch selbst hervorragende Geschichtsschreiber der Antike schaffen es nicht, über einen Krieg zwischen ihrem und einem anderen Land völig objektiv zu berichten.

Positiv ist aber auch anzumerken, dass N-Zone Vergleiche vorstellt. Wenn ein Game für mehrere Systeme erscheint, so wird ein Vergleich zwischen den Systemen durchgeführt, wo nicht selten XBox oder PS2 weiter vorne lagen als der GC.
 
C

Chaosboy

Gast
Shadow-bow am 18.04.2005 12:17 schrieb:
Aber auch, wenn ihre Prozente nicht immer stimmen: solange einem das Genre gefällt, aus dem das Spiel besteht und die Wertung sehr hoch ist, kann man im Prinzip immer ohne Bedenken zugreifen. Natürlich sollte man sich die Tests genau durchlesen, da einem vielleicht die Geschichte oder gegebenenfalls das Kampfsystem nicht behagt.

Da hast du auf jeden Fall Recht! Bei mir z.B. könnte Splinter Cell 100% bekommen, es würde mich nicht die Bohne interessieren da ich SC ar***langweilig finde.

Den Konvertierungscheck, den du auch angesprochen hast, find ich auch sehr gut. Deswegen hab ich mir schon so manches Spiel lieber für PS2 als fürn GC gekauft ;)

Was ich auch noch gut finde an den N-Zone Wertungen ist die Bewertung der Steuerung :top: Da interessieren mich die Prozente eher weniger aber schonmal im vornherein zu sehen wie sich das Spiel steuern lässt ist sehr sehr gut!
 
TE
TE
M

mariofan

Benutzer
die steuerrungs bewertung ist mir eigentlich egal ich konnte bisher jedes spiel einigermßen gut steuern. mich interesiert mehr die einzelspieler wertung da ich gerne rpg´s spiele wo nach meiner meinung der einzelspieler spass im vordergrund steht.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
mario hier
mario da
die nintendo allstars gang ist da!!! :-D
 

Totz

Bekanntes Gesicht
Das ganze Bewertungsystem der N-ZONE ist unter aller Sau, in meinen Augen. Die Wertung kann man an keiner Stelle nachvollziehen, diesem System fehlt einfach die Auflistung der einzelnen Kriterien und wie diese in die Gesamtwertung miteinfließen. Da lob ich mir zum Beispiel die Computer Bild Spiele. Ok, beschissenes Magazin, aber man kann die Wertung am Ende verstehen, da alle getesteten Punkte in einer Bewertungsmaske ausgewiesen sind. Sogar die Gewichtung wird genannt, so spielt der Service des Herstellers so gut wie keine Rolle, er wird aber erwähnt um dem Spieler zu zeigen, ob man bei Problemen nett und kompetent beraten wird. Klar, Subjektivität steckt auch in dieser Variante des Testens, aber mal ehrlich, wie wollt ihr den Spielspaß objektiv bewerten? Indem ihr einen Computer an das Spiel anschließt, der dann entscheidet ob das Hüpfen bei diesem Jump 'n' Run mehr Spaß macht als bei jenem?

Ein weiteres nettes Beispiel ist die GameStar, die die Punkte auf die zehn einzelnen Kriterien in einer Skala von 1-10 verteilt und sie am Ende zusammenzählt. Die Summe ergibt die Gesamtwertung. Nicht die unparteiischste Alternative, allerdings kann man auch hier gut nachvollziehen, warum dieses Spiel jetzt so gut bewertet worden ist oder nicht. Außerdem ist es da ganz schwer für ein Spiel, die 90 Punkte-Marke zu knacken, was der in Zukunft erscheinenden Spielegeneration ein wenig Spielraum lässt. Das fehlt bei den ZONE-Magazinen von Computec gänzlich. Ist meiner Meinung nach einfach veraltet.
 
Oben