[VR] PlayStation VR (for the lovely daumen)

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich werd mal schauen. In anderen Ländern wie Schweiz oder UK kostet das Bundle umgerechnet 330 Euro. Und das wären 180 Euro exkl Versand weniger.

Habe außerdem gesehen, dass Amazon bereits ein anderes Bundle mit VR Wolds um 517 Euro als Vorbestellung anbietet. Wird dann hoffentlich nur Platzhalter sein.

Konnte es in einem österreichischen Onlineshop für 330 Euro vorbestellen. Take that Amazon! :X

Edit: und jetzt sogar nur 229 Euro (Media Markt! :X :X
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
mein Adapter für die Kamera ist auch grad gekommen. Das ging ja ultraschnell, hab den erst Dienstag oder Mittwoch bei Sony bestellt
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich finds eh voll nett, dass Sony diesen kostenlos anbietet. Zeigt aber auch, dass in absehbarer Zeit wohl nicht mit einem neuen PS VR Modell zu rechnen ist.

Mir eh egal, ich freue mich einfach schon riesig auf diese Brille.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich finds eh voll nett, dass Sony diesen kostenlos anbietet. Zeigt aber auch, dass in absehbarer Zeit wohl nicht mit einem neuen PS VR Modell zu rechnen ist.

Mir eh egal, ich freue mich einfach schon riesig auf diese Brille.

wurde ja so gesagt. Vor Ende 2022 würde ich nicht mit einer Veröffentlichung eines PSVR2 rechnen und auch mit ner Ankündigung nicht vor der nächsten E3 (oder dem Ersatz-Event von Sony um die Zeit) eher später
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich habe gerade einen PS Move Controller von dem PS3 Superslim Bundle mit dem Harry Potter Zauberbuch wiedergefunden.

Haben sich die PS Move Controller über die Jahre irgendwie geändert, oder kann ich diesen auch für PS VR nutzen?
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich habe gerade einen PS Move Controller von dem PS3 Superslim Bundle mit dem Harry Potter Zauberbuch wiedergefunden.

Haben sich die PS Move Controller über die Jahre irgendwie geändert, oder kann ich diesen auch für PS VR nutzen?

Kannst du nutzen, einziger Unterschied ist der USB-Anschluss (PS3 Mini USB PS4 Micro USB)

Hab auch nur die Modelle aus der PS3-Ära
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
So habe jetzt ein paar Spiele angezockt und Squadron hat leider wirklich die bisher schlechteste Optik. GT Sports ist nett, aber bietet nicht gerade viel VR Content. Schade, dass man gegen KI nquasi nur ein Schaurennen fahren kann und das nur gegen einen einzigen Gegner.

Wipeout Omega Collection ist hingegen richtig geil. Das komplette Spiel ist in VR spielbar und fetzt richtig. Vor allem das Geschwindigkeitsgefühl ist deutlich besser als normal.

Everboys Golf VR blicke ich noch nicht ganz durch, weil der Controller mit der Kamera nicht immer gut zusammenspielt. Aber mir gefehlt hier die Präsentation ansich. Generell fühlt es sich richtig gut an einen Ball zu schlagen.

Die anderen Games werden noch runtergeladen.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich habe jetzt mal VR Worlds ausprobiert.

Die Tiefseetauchtour war geil. Vor allem das mit dem Hai. Lustig fand ich auch dieses Kopfballspiel.

Generell ist das eine kleine aber feine Demo-Spielesammlung, die die VR Möglichkeiten gut wiedergibt. Aber ich brauche definitiv einen zweiten Move Controller.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
wie war das noch vor kurzen von manchen hier mit "VR wäre tot" ;D

freu mich schon sehr auf die Präsentation der neuen VR-Brille und des VR-Controllers :X
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Bis die erscheint und bis es dazu vertretbare Angebote gibt vergehen eh noch mindestens drei Jahre bis ich mir diese zulege. Mehr als 250 Euro ist mir das auch nicht wert. Ich mag PS VR, aber für 400 Euro hätte ich mir die nie gekauft.
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
wie war das noch vor kurzen von manchen hier mit "VR wäre tot" ;D
Ja den Eindruck hatte ich. Hätte tatsächlich nicht damit gerechnet, dass eine PSVR2 kommt.
Ich verstehe auch immer noch nicht, warum PSVR2 nicht zum Start der PS5 verfügbar war. Das wertet VR zumindest nicht auf.
Und das war meine Erwartungshaltung: Mit der Power der PS5 kann VR gut aussehen und die Kinderkrankheiten der ersten Version ausmerzen.
Wenn PSVR2 zum Start rausgekommen wäre, würde es sich sicher deutlich besser verbreiten, als wenn es nachträglich erscheint (wie es dann jetzt der Fall sein wird).
Größere Verbreitung = Mehr Spiele die dafür ausgelegt sind = wiederum mehr Verkäufe der Hardware.
Also VR lebt auch auf der PS5, macht aber wahrscheinlich keinen Schritt nach vorne, sondern bleibt eine Randerscheinung für Fans. Schade.
 
TE
TE
Ankylo

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Ist halt immernoch erschwinglich im vergleich zu nem PC Headset %)

Dafür habe ich am PC sehr viele Anwendungen und Nutzungsmöglichkeiten abseits der Erwachsenenunterhaltung. Gibt auf Steam einen Haufen an kleineren Titel, die ich echt gerne mal austesten würde wie ein Flug durch die Natur oder einfach nur ein Spaziergang durch Tokio, aber ein VR-Headset ist mir zu teuer. Das fehlt mir bei PlayStation VR massiv. Weiß aber nicht, inwiefern da von Seiten Sonys etwas geplant ist. Interesse hätte ich daher auch eher an einem Headset für den PC, aber die Frage ist halt, wie fesselnd es ist und ob ich es vertrage.
 
Oben