The Walking Dead - Season 1

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich weiß nicht recht, was ihr mit dem anderen Thread gemacht habt und wofür er nun eigentlich gedacht ist, aber weil ihn irgendwer ins PS3-Forum verschoben hat und er zu 99% aus Offtopic besteht, ist es jetzt der Thread zu dem Shooter und der hier gilt den Episoden. Punkt. Wenn die Box-Version erscheint, können wir ihn auch rüber verschieben. :B

 

petib

Bekanntes Gesicht
Ja das war meine Schuld, hab Waltis Thread geschändet :|

The Walking Dead ist bisher in meinen Top 3 des Jahres 2012 und wird dort relativ sicher nicht mehr rausfliegen. Es ist zwar kaum ein Adventure im Sinne von Rätseln, aber was bei den Charakteren und der Story geleistet wird, ist ganz großes Kino. Einmalig der Weg den Telltale bisher gegangen ist. Mit jedem Game merkt man ihre Verbesserungen.

Ja es gibt technische Mängel, aber mich hat es nicht gestört bzw. erwischt.

Hoffe die 5. Episode kommt so früh wie möglich und ich freue mich jetzt schon auf die 2. Season.
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Habe jetzt die erste Episode und die Hälfte der zweiten gespielt und bin auch begeistert. Es ist auf jeden Fall eine Art von Adventure, die mir im Gegensatz zu diesen trockenen Rätsel-Adventures im Point&Click-Stil deutlich Spaß macht. Das liegt natürlich zum einen an der Story und den Charakteren und zum Anderen an der Hektik und den Entscheidungen, die man teilweise unter Zeitdruck fällen muss. Außerdem hat man ständig, auch wenn man sich gerade in einem ruhigen Abschnitt befindet, das Gefühl, dass bald irgendetwas schief geht und sei es nur, weil man zu der falschen Person etwas Falsches gesagt hat.

Die Episoden könnten aber dennoch ein wenig länger sein oder zumindest größere Areale bieten. Der Drugstore im ersten Teil war nun doch sehr klein und der zentrale Punkt der Episode. Nach nicht ganz zwei Stunden war ich durch. Mit allen fünf Episoden kommt man dann wohl auf etwa 10-12 Stunden, was eine ordentliche Spielzeit für ein normales Spiel ist, aber gerade bei einer Erzählung in Episoden würde sich doch anbieten, etwas darüber hinaus zu gehen.

Eine zweite Staffel irgendwann wäre natürlich super. Weiß man denn schon, ob eine kommt?
 

petib

Bekanntes Gesicht
Jupp 2. Staffel ist schon bestätigt. Ob mit neuen Charas oder den alten ist aber noch unklar.

Spielzeit kommt hin. 2-3h pro Episode, sprich am Ende 10-15h. Finde ich aber okay. Ansonsten besteht die Gefahr, dass es zu gestreckt wirkt.
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Wunderbar. Ich vermute aber fast, dass es größtenteils neue Charaktere sein werden und die Frage ist eher nach dem Protagonisten (btw. zur Abwechslung mal ein Bruder, yo! :B :top: ).

Sicherlich wird die zweite Staffel dann wieder einige Entscheidungen der ersten Staffel einbeziehen und das zieht ja unter Umständen nach sich, dass einige Charaktere einfach nicht mehr oder nur sporadisch auftauchen, weil es zu viel Aufwand in der Entwicklung machen würde. Mehrmals muss man ja zwischen zwei Personen entscheiden oder eben um Leben und Tod einer einzigen. Das sind ja alles Dinge, die sie beachten müssen und wenn diese Figuren in der zweiten Staffel noch eine Hauptrolle spielen sollen, müssten sie diese ja ebenso wieder auf zweifache Weise einbauen. Dann werden sie entweder nur Gastauftritte haben und evtl. durch Platzhalter ersetzt (wie bei Mass Effect 3 :$ ) oder sie sparen sich den Aufwand und nehmen neue. Mir wäre beides recht, aber wenn sie die alten Charaktere nehmen, müssen sie aufpassen, dass sie es richtig machen und nicht so wie Bioware. Wenn sie das hinbekommen, machen sie gute Arbeit.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Hier das Cover der Retail Version, welche im Dezember erscheint
51xaUh4IlgL._SL500_AA300_.jpg
 

Walti

Bekanntes Gesicht
Ist eigentlich bekannt ob die Retail auch bei uns erscheint oder nur in den USA? Hab bisher nämlich nur von einem US-Release gelesen
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Habe jetzt die erste Episode und die Hälfte der zweiten gespielt und bin auch begeistert. Es ist auf jeden Fall eine Art von Adventure, die mir im Gegensatz zu diesen trockenen Rätsel-Adventures im Point&Click-Stil deutlich Spaß macht. Das liegt natürlich zum einen an der Story und den Charakteren und zum Anderen an der Hektik und den Entscheidungen, die man teilweise unter Zeitdruck fällen muss. Außerdem hat man ständig, auch wenn man sich gerade in einem ruhigen Abschnitt befindet, das Gefühl, dass bald irgendetwas schief geht und sei es nur, weil man zu der falschen Person etwas Falsches gesagt hat.

Die Episoden könnten aber dennoch ein wenig länger sein oder zumindest größere Areale bieten. Der Drugstore im ersten Teil war nun doch sehr klein und der zentrale Punkt der Episode. Nach nicht ganz zwei Stunden war ich durch. Mit allen fünf Episoden kommt man dann wohl auf etwa 10-12 Stunden, was eine ordentliche Spielzeit für ein normales Spiel ist, aber gerade bei einer Erzählung in Episoden würde sich doch anbieten, etwas darüber hinaus zu gehen.

Eine zweite Staffel irgendwann wäre natürlich super. Weiß man denn schon, ob eine kommt?
Das klingt alles sehr gut und hört sich nahezu identisch zu den Jurassic Park Spielen von denen an.
Da die mich wirklich begeistert haben, werde ich da wohl auch mal zuschlagen müssen. Ich hoffe aber immernoch auf einen kostenlosen Download dank PS+
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Kann mir gut vorstellen, dass es zumindest mit Rabatt mal bei PS+ erhältlich sein wird. Bei Steam habe ich es gerade für 14,99€ statt 24,99€ bekommen und für fünf Episoden mit je 2-3 Stunden Spielzeit ist das wirklich nicht viel.

Ansonsten einfach mal die Demo anspielen, (die aber leicht verändert ist und nicht exakt den Anfang des Spiels darstellt) auch wenn sie leider nicht allzu viel hergibt. Dort bekommt man eigentlich nur die Steuerung und einen kurzen Anriss des Dialogsystems zu sehen.
 

petib

Bekanntes Gesicht
Zock nicht die Demo Khaos, sonst denkst du es ist ein Heavy Rain Klon :B

Im US PS+ waren die Episoden 1+2 for free. Nur so bin ich ja drauf aufmerksam geworden.
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Zock nicht die Demo Khaos, sonst denkst du es ist ein Heavy Rain Klon :B

Im US PS+ waren die Episoden 1+2 for free. Nur so bin ich ja drauf aufmerksam geworden.
Das hat mich bei JP auch nicht gestört, da es den Hauptfehler von HR nicht begangen hat. Es gab Gott sei dank kein freies rumlaufen im stile eines Bekifften.
Wie ist das in WD. Kann man frei rumlaufen oder auch nur zwischen den schauplätzen wechseln wie bei JP.
 

petib

Bekanntes Gesicht
Das hat mich bei JP auch nicht gestört, da es den Hauptfehler von HR nicht begangen hat. Es gab Gott sei dank kein freies rumlaufen im stile eines Bekifften.
Wie ist das in WD. Kann man frei rumlaufen oder auch nur zwischen den schauplätzen wechseln wie bei JP.

Kenne JP nicht. Du spielst quasi immer an Schauplätzen in denen du dann frei rumlaufen kannst. Die größe ist aber überschaubar. Du kannst aber nicht zwischen den Orten hin und her wechseln. Da wo du bist gibt es bestimmte Dinge zu tun, bis es weiter geht.
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Kenne JP nicht. Du spielst quasi immer an Schauplätzen in denen du dann frei rumlaufen kannst. Die größe ist aber überschaubar. Du kannst aber nicht zwischen den Orten hin und her wechseln. Da wo du bist gibt es bestimmte Dinge zu tun, bis es weiter geht.
Aargh, das klingt dann eher nach HR als nach Jurassic Park. Schade. Ich versuche dennoch mal reinzuschauen. Es kann mich jezt nur noch positiv überaschen :)
 

petib

Bekanntes Gesicht
Ich hatte eigentlich zu keinem Zeitpunkt an Heavy Rain gedacht, abgesehen von der Atmo und Story die seit HR nicht mehr so gut war. Die Demo fand ich aber auch nicht berauschend.
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Ich habe mich jetzt auch dafür entschieden und mir vor zwei tagen den Season Pass geholt. Einfach mal in dem guten glauben das ihr Recht habt und das Spiel gut ist. Nun habe ich den ersten Teil beendet und was soll ich sagen.
Ihr hattet recht. Bis auf die merkwürdige Sprach, welche ich aber zum Glück größtenteils verstehe ist das Spiel ne Wucht. eine Hammer-Atmosphäre und eine sehr fesselnde Story. Das Gameplay ist zwar wie erwartet dem von HR sehr ähnlich, aber da es bisher keine solch ekelhaft hektischen Szenen wie in HR gab, bin ich vollkommen zufrieden. Ich freue mich schon auf die anderen Episoden.
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Bin jetzt mit der zweiten Episode durch und verdammt, war die gut.

Spoiler:

Mir war schon von Anfang an klar, dass mit der Farm etwas nicht stimmt, auch wenn die Vorschau am Ende der ersten Episode impliziert hat, dass es um eine Konfrontation mit Banditen geht, aber dass es dann so kommt, hätte ich nicht gedacht, obwohl die Familie natürlich sichtlich Dreck am stecken hatte - das sah man schon am düsteren Charakterdesign, sehr klischeehaft, aber was solls. Wenn man Mark findet und dann im Esszimmer alle damit konfrontiert - sehr geil gemacht. Schade, dass der Charakter so schnell gestorben ist, ich mochte ihn eigentlich. :|

Ich habe beide Brüder getötet, auch wenn ich überlegt habe. Aber die haben es einfach nicht verdient, weil sie nicht besser sind als Zombies. Blöder Umstand, dass alle dabei zuschauen mussten, das gibt sicher noch ein Nachspiel. :B

Die Vorräte im Auto in der letzten Szene habe ich auch wie 55% der Leute genommen, wie im Endbildschirm angezeigt wird. Da frage ich mich, warum 45% der Leute Vorräte einen verlassenen Wagen zurücklassen. Bekloppte. %)
 

petib

Bekanntes Gesicht
Episode 2 und 3 sind für mich die besten bisher. Freut mich wirklich, dass nach und nach immer mehr auf den Geschmack kommen. Freu dich auf das dritte Teilstück desi.
 

ParakoopaReloaded

Bekanntes Gesicht
Habe mir auch den Season Pass geholt und von Donnerstag bis gestern alle 4 Episoden gespielt. Wirklich sehr fesselnd, am besten haben mir auch Episode 2 und 3 gefallen, die Inszenierungen sind teilweise echt genial. Und die Vierte endet mit einem interessanten Cliffhanger.

Hier mal ein paar meiner Entscheidungen:

Episode 1:
Spoiler:
Ich hab Carley gerettet


Episode 2:
Spoiler:
Essen haben bei mir die beiden Kinder, Larry (aber nur als Friedensangebot) und Mark (weil Carley nix wollte) bekommen, die Frau im Wald habe ich nicht erschossen, ich habe beide Brüder zurückgelassen anstatt sie umzubringen (das ist was Clem gewollt hätte), ich hab nix genommen aus dem Auto (Clementine...)


Episode 3:
Spoiler:
Das Mädchen wart eine willkommene Ablenkung für mich, ich hab Lilly zurück in den RV gelassen, ich hab Duck selbst erschossen (Kenny sollte nicht seinen eigenen Sohn töten müssen), ich habe Omid geholfen (weil ich ihn vorher von der Brücke geschubst habe :B )


Episode 4:
Spoiler:
Kenny hat den Jungen erschossen, ich hab Clem mitgenommen (Omid hätte ein Zombie werden können), ich habe Ben gerettet, obwohl er ein nerviger Idiot ist, ich habe meinen Biss gezeigt


So, mich würde mal interessieren, wie ihr gehandelt habt. :)
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
So, mich würde mal interessieren, wie ihr gehandelt habt. :)

Episode 1
Spoiler:
Hershel belogen
Duck statt Shawn gerettet
Zu Kenny gehalten
Irene die Waffe gegeben um sich selbst zu erschießen
Carley gerettet


Episode 2
Spoiler:
Essen für Duck, Mark, Larry, Carley
Bein von dem Lehrer abgehackt
Versucht, Larry zu retten
Beide Brüder getötet (wie gesagt, genau so schlimm wie Zombies)
Vorräte genommen (alles wies darauf hin, dass die Eigentümer tot oder weg sind)


Episode 3
Spoiler:
Ich habe die Frau vor der Apotheke nicht erschossen, Kenny musste natürlich petzen...

Ich habe allen von meiner Vergangenheit erzählt.

Ich habe Lilly am Straßenrand zurückgelassen, nachdem sie Carley erschossen hat. Labile Schlampen mit Waffe, die nach ihrem cholerischen Vater kommen, kann ich nicht gebrauchen.

Ich habe Duck selbst erschossen. Kenny ist eine arme Sau, das sollte er nicht auch noch tun.

Ich habe Omid geholfen. Schließlich hatte er auch ein angeschlagenes Bein, also war er im Nachteil. %)


Episode 4
Spoiler:
Kenny den Jungen auf dem Dachboden töten lassen
Ehrlich zu Vernon gewesen
Clementine mit Waffe im Haus gelassen
Ben, der dummen Schwuchtel geholfen (könnte zur Abwechslung doch noch nützlich sein)
Den Biss gezeigt

Kenny ist der Einzige, der nicht mitgekommen ist, weil ich nicht immer zu ihm gehalten hab. Ich mag ihn zwar, aber er ist ein stures, egoistisches Arschloch.


Episode 5
Spoiler:

Hand abgehackt, wobei ich mir dachte, dass es nichts bringt (komischerweise auch keine Nachteile, also...)
Christa und Omid gebeten, Clem aufzunehmen
Den Stalker nicht eigenhändig umgebracht, Clem hat ihn erschossen
Clem gesagt, sie soll die Kugel sparen und Lee dortlassen

20121122_00001.jpg

 
Zuletzt bearbeitet:

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Ich habe nur Episode eins bisher gespielt und da habe ich wie folgt entschieden

Spoiler:
Hershel belogen
Auf der Farm den Jungen vom Traktor gerettet
zu Kenny gehalten
Der Dame die Pistole gegeben
Im Laden Doug gerettet


Freue mich schon auf s weiterzocken morgen. Da will ich 2 und 3 schaffen.

Außerdem finde ich es cool, das ich nach episode fünf ne platin habe :B

Edit

Episode zwei beendet. Die war wirklich klasse, auch wenn die Hauptentwicklung der Story
Spoiler:
das mit dem Menschenessen
doch arg vorhersehbar war.


Entscheidungen

Spoiler:

Essen für Duck, Mark, Larry, Carley
Bein von dem Lehrer abgehackt
Larry getötet (und es genossen :) )
Einen Bruder getötet, den anderen den Zombies überlassen (das ist schlimmer als Tod :))
Vorräte genommen (alles wies darauf hin, dass die Eigentümer tot oder weg sind)
 
Zuletzt bearbeitet:

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Episode 3 beendet und ich fand diese bisher am besten. Es gab eine schwere entscheidungen, einige leichte und einen Moment bei dem mir schon ein Kloß im Hals war. Ganz großes Kino.
Hier mal meine Entscheidungen.

Spoiler:
Ich habe die Frau vor der Apotheke nicht erschossen. Die Ablenkung war einfach zu wichtig (schwierige Entscheidung)

Lilly habe ich zurück gelassen nachdem sie Doug erschossen hat. Die habe ich eh gehasst, weil sie immer meinen buddy Kenny angemacht hat (leichte Entscheidung)

Duck habe ich erschossen. Kein Elternteil sollte sein eigens Kind erschießen (leichte Entscheidung) Die Szene war ganz harter Tobak.

Ich habe Christa geholfen, da meine Frauenquote bei null war ;) (leichte Entscheidung)
 

petib

Bekanntes Gesicht
Es ist gut möglich, dass die letzte Episode nächste Woche rauskommt. Soll mir mehr als recht sein.

Episode 3

Spoiler:

Es ist interessant wie manche Entscheidungen einen dann mehr oder weniger mitnehmen. Ich hab Carly mitgenommen statt Doug "damals". Und da sich im Verlauf eine kleine Lovestory angebahnt hat, war ich entsprechend wesentlich geschockter als Lilly sie erschiesst, als ich mir das bei Doug vorstellen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Episode 4

Nicht so gut wie die letzten beiden, aber knapp dahinter.

Spoiler:
Kenny den Jungen auf dem Dachboden töten lassen
Ehrlich zu Vernon gewesen
Clementine mit Waffe im Haus gelassen
Ben, der dummen Schwuchtel geholfen
Den Biss gezeigt

Kenny ist der Einzige, der nicht mitgekommen ist, weil ich nicht immer zu ihm gehalten hab. Ich mag ihn zwar, aber er ist ein stures, egoistisches Arschloch.
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Es ist gut möglich, dass die letzte Episode nächste Woche rauskommt. Soll mir mehr als recht sein.
Mir auch. Morgen will ich die vierte zocken und dann sitz ich auch auf glühenden Kohlen :)

Edit:

Episode 4 beendet und für mich gehört sie mit Episode drei zu den beiden Besten :) Episode Zwei war auch genial, aber doch etwas zu offensichtlich.

Meine entscheidungen

Spoiler:

Den Jungen auf dem Dachboden selbst erschossen
Vernon die Wahrheit erzählt
Clementine mitgenommen, Omid war mir zu krank. Und ein Kind mit Zombie im Haus ist keine gute Kombi ;)
Ben geholfen. Den mag ich irgendwie :)
Den anderen meinen Biss gezeigt. Ich bin halt ehrlich ;)

Ben als einzigen zurück gelassen. Da Kenny mein Buddy mitmusste, wollte ich ihn nicht noch mehr verärgern
 
Zuletzt bearbeitet:

Shadow_Man

Senior Community Officer
Teammitglied
Ist wirklich ein geniales Spiel, ich bin sehr begeistert.

Ich habe bisher 2 Episoden zu Ende gespielt und mich folgendermaßen entschieden:

Episode 1:

Spoiler:

Duck statt Shawn gerettet.
Zu Kenny gehalten.
Irene die Waffe gegeben.
Carley gerettet


Episode 2:

Spoiler:

Essen für Clementine, Carley, Kenny, Lilly, Duck
Konnte Lehrer nicht retten, zurückgelassen
Frau im Wald nicht erschossen.
Kenny hat Larry die Birne eingehauen, als er da "tot" lag.
Einen Bruder getötet, den anderen den Zombies überlassen.
Vorräte genommen.


Fortsetzung folgt.
 

petib

Bekanntes Gesicht
Hab grad die letzte Episode beendet und stehe noch unter Schock. Gab wieder 2-3 fiese Momente aber das Ende hab ich so noch nicht in einem Spiel erlebt. Das war eine emotionale Achterbahnfahrt.
 
Oben