Terror auf der Welt - allgemeiner Thread

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Scheinbar gab es noch keinen allgemeinen Thread, nur spezifische zum 11.9. oder Norwegen. Finde man könnte das auch in einem allgemeinen abhandeln, wird ja bei den Amokläufen auch so gehandhabt.

Grund des Threads ist der gestrige Bombenanschlag in Boston, bei dem großen Marathon. Man weiß leider noch nicht, woher das Attentat stammt (Inland oder Ausland, ratikale Terror-Organisation oder Einzeltäter) aber das kommt bestimmt noch, hoffe ich, und wird dann auch entsprechend bestraft. Mein Mitgefühl gilt allen Opfern und deren Angehörigen welche von dieser grauenhaften Bluttat betroffen sind.

Wer nicht mitbekommen hat was passiert ist, hier ein Video zu einem Nachrichtenbericht
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
In wiefern? %) Gibts schon einen? Ich fand nur spezifische. Oder meint ihr damit, dass man ein so ernstes Thema nicht in einem Videospiel-Forum thematisieren kann? Fände ich schade, denn sowas kann genausogut hier in Deutschland passieren.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Verstehe auch nicht, wo das Problem liegt? Finde den Thread eigentlich ganz gut (und doch traurig). Besser als "Welches Wort euch spontan einfällt" oder sowas...
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
Auch mein Mitgefühl gilt den Angehörigen der bisher 3 Getöteten.

Ich habe paar Minuten über diese Aktion im TV gesehen.
Nach neusten Stand enthielten die Bomben Metallsplitter, weshalb einigen der 140 Verletzten die Beine amputiert werden mußten.

Einfach grauenhaft solche Taten.

Man kann nur hoffen, daß der (die) Täter gefaßt werden, was sicherlich schwierig wird.

Finde diesen Thread übrigens auch voll in Ordnung.
 

Tingle

Bekanntes Gesicht
Find den Threadtitel zum einen etwas unfreiwillig komisch, weil er bei mir Assoziationen mit diversen anderen "Der allgemeine/offizielle x-Thread"-Titeln erzeugt, in denen es meistens um irgendwelche Lappalien geht.
Zum anderen klingt ein eigener Thread für Terroranschläge schon so, als würd's sich anbieten, ein kleines Sammel- und Nachschlagewerk für das Zeug anzulegen, was auch wieder irgendwie "drollig" wirkt.
Zuletzt ist es nimmt es dem Ganzen so ein bisschen die Ernsthaftigkeit, wenn man Lox' sonstige Posts und "Weltanschauungen" diesem Thema gegenüberstellt.
(Nebenbei wirkt's so, als würd Lox geradezu akribisch nach möglichen "Marktlücken" für neue Threads suchen, siehe erster Satz: "Scheinbar gab es noch keinen allgemeinen Thread, nur spezifische zum 11.9. oder Norwegen.")

Aber macht, wie ihr wollt, wenn so ein Thread von der Mehrheit gewünscht wird, ist's ja ok.
 

Beefi

Bekanntes Gesicht
Muss Tingle recht geben, wirkt etwas seltsam.
Kommt als nächster der allgemeine Thread für Selbstmordattentate oder Vergewaltigungsopfer?

Es zieht irgendwie die ganze ernste Sache etwas ins lächerliche....
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Sehe ich genau so wie die anderen im Bezug auf die Sammlung und der Wahl des Titels. Zudem brauchen wir eh nicht für jeden Scheiß einen Sammelthread und Terroranschläge passieren zum Glück auch nicht jeden Tag. Wenn es Gesprächsbedarf zu einem bestimmten Anschlag gibt, darf auch in einem entsprechenden Thread darüber diskutiert werden. Habe den Thread daher umbenannt.
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
Verschweigen? :B
Terroranschläge sind so ziemlich das in den Nachrichten am meisten totgetretene Thema seit 2001.

Das ist schon richtig, aber in einem Forum hat jeder die Möglichkeit, auch mal seine Gedanken zu diesem Thema zu sagen.

Und ich mache mir schon so meine Gedanken, hauptsächlich nach der Ursache für solche Taten.
Was sind das für Menschen - sind es einfach nur irre, sind es welche, die mit der Politik im Land nicht zufrieden sind, sind es einzelne, die in der Familie und / oder Gesellschaft verstoßen werden, sind es Gruppen - die ganz einfach Spaß am Töten haben, hat es kirchliche Hintergründe usw.

Und es kann jeden treffen, ganz gleich, in welchem Dorf, in welcher Stadt oder in welchem Land er lebt.

Der Thread kann diese Taten nicht verhindern, aber er kann dazu dienen, daß der eine oder andere einfach nur mal so seine Meinung / Gedanken mitteilen kann.

Und wem dieses Thema nicht interessiert, der läßt es eben, hier was zu posten - sehe gerade, daß das Thema umbenannt wurde, während ich hier geschrieben habe - aber egal, ändert nichts an meiner Meinung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Beefi

Bekanntes Gesicht
Und wem dieses Thema nicht interessiert, der läßt es eben, hier was zu posten - sehe gerade, daß das Thema umbenannt wurde, während ich hier geschrieben habe - aber egal, ändert nichts an meiner Meinung.
Es geht ja hier nicht ums Totschweigen dieses Themas sondern um die Wahl des Threadtitels und ob man hier einen Sammelthread braucht.
Über das Thema kann man immer schreiben hier wenn man will aber man braucht nicht immer einen neuen Extrasuperduper Thread.
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
Es geht ja hier nicht ums Totschweigen dieses Themas sondern um die Wahl des Threadtitels und ob man hier einen Sammelthread braucht.
Über das Thema kann man immer schreiben hier wenn man will aber man braucht nicht immer einen neuen Extrasuperduper Thread.

:schnarch:
Ich denke, um das zu vermeiden, hatte LOX diesen Thread " Allgemeines..." ursprünglich genannt, wo man je nach Bedarf über Terroranschläge, die in den verschiedenstens Städten / Länder erfolgen, diskutieren kann, ohne jedes Mal einen einzelnen, neuen direkten Thread zu eröffnen...- irgendwie haben einige das in den falschen Hals bekommen und in diesem Fall als "Sammelthread" mißverstanden...

Aber egal, macht es so, wie ihr es wollt. :X
 

ndz

Bekanntes Gesicht
Muss Tingle recht geben, wirkt etwas seltsam.
Kommt als nächster der allgemeine Thread für Selbstmordattentate oder Vergewaltigungsopfer?

Es zieht irgendwie die ganze ernste Sache etwas ins lächerliche....

Sehe ich genau so wie die anderen im Bezug auf die Sammlung und der Wahl des Titels. Zudem brauchen wir eh nicht für jeden Scheiß einen Sammelthread und Terroranschläge passieren zum Glück auch nicht jeden Tag. Wenn es Gesprächsbedarf zu einem bestimmten Anschlag gibt, darf auch in einem entsprechenden Thread darüber diskutiert werden. Habe den Thread daher umbenannt.

Genau das meinte ich damit. Fand die Art des Threads bedingt durch den Titel etwas befremdlich.
 

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
Wo ist der Thread für die halbe Million Kinder, die bei Bomben durch Amerika im Irak sterben mussten? :rolleyes: Wegen drei toter Amis wird wieder n Aufriss gemacht.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Wo ist der Thread für die halbe Million Kinder, die bei Bomben durch Amerika im Irak sterben mussten? :rolleyes: Wegen drei toter Amis wird wieder n Aufriss gemacht.

Du hast dir doch die Frage selbst beantwortet, weil es Amerikaner sind. Wäre das im Irak oder Syrien passiert, wird es als Alltagsgeschehen abgestempelt und kümmert kaum jemanden. Alle drei Sekunden stirbt immer noch ein Kind an den Folgen extremer Armut, kümmert aber auch niemanden. Hauptsache man kann die Länder um ihre wertvollen Rohstoffe erleichtern.

Manchmal hat man das Gefühl das komplette Weltgeschehen ist auf die USA ausgerichtet, aber bisher ist jede Weltmacht früher oder später gefallen und wurde darauf mehr oder weniger bedeutungslos.
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
Wo ist der Thread für die halbe Million Kinder, die bei Bomben durch Amerika im Irak sterben mussten? :rolleyes: Wegen drei toter Amis wird wieder n Aufriss gemacht.

Da muß ich dir auch recht geben.

In diesem Zusammenhang fällt mir ein, für viele Kinder und auch für alle Menschen in den Entwicklungsländern , könnten auch mal "Rettungsschirme" geschnürt werden, oder auch für viele Menschen in unserem Land, die kein Dach über den Kopf haben - nun kommt mir aber nicht wieder: " Die sind selbst schuld"....:B - bei wenigen mag das zwar zutreffen, aber viele tausende wurden und werden auch weiter unverschuldet durch Hartz IV in den Ruin getrieben.

Zum Thema:

Es gibt so viel Leid auf der Erde, da brauch aber nicht noch unbedingt mit geplanten Terrorangriffen nachgeholfen werden.
 

EiLafSePleisteischen

Bekanntes Gesicht
Du hast dir doch die Frage selbst beantwortet, weil es Amerikaner sind. Wäre das im Irak oder Syrien passiert, wird es als Alltagsgeschehen abgestempelt und kümmert kaum jemanden. Alle drei Sekunden stirbt immer noch ein Kind an den Folgen extremer Armut, kümmert aber auch niemanden. Hauptsache man kann die Länder um ihre wertvollen Rohstoffe erleichtern.

Manchmal hat man das Gefühl das komplette Weltgeschehen ist auf die USA ausgerichtet, aber bisher ist jede Weltmacht früher oder später gefallen und wurde darauf mehr oder weniger bedeutungslos.

Liegt viel eher daran, wie es die Medien transportieren. Würde nur alle paar Jahre so ein Kind sterben und es würde wie dieser Terroranschlag um die Welt gereicht werden, wäre das Mitgefühl trotzdem groß. Blöd gesagt: Wäre die WM alle zwei Monate, würde auch niemand mehr so groß darüber berichten.

Ich habe Dienstag morgens auf Reddit rumgesurft und bin zufällig über die Bilder von dem Anschlag gestoßen. Umzensiert, direkt auf die Opfer draufgehalten. War nicht so schön. Danach dachte ich mir, was da denn wohl los war und habe es gegoogelt: Terroranschlag. Ausgerechnet am Patriot's Day beim Patriot's Run....
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
"Zumindest hungern müssen die Polizisten bei ihrer Jagd auf den mutmaßlichen Bombenleger nicht: Sie bekommen gratis Kaffee und Essen von Dunkin' Donuts. Die Behörden hätten die Fastfood-Kette angewiesen, bestimmte Läden geöffnet zu halten, erklärte Dunkin' Donuts auf Twitter." -Spiegel Online

Polizisten... :B
 

EiLafSePleisteischen

Bekanntes Gesicht
Erinnert mich an den von Simpsons :B

"Lustige" Geschichte zu dem Vorfall: Der ältere Bruder wurde während einer Schießerei angeschossen. Der Jüngere wollte daraufhin fliehen und hat ausversehen seinen Bruder dabei überfahren :B Später ist er anscheinend irgendwo reingekracht und zu Fuß entkommen. Wie zur Hölle kann man so viele Polizisten in einem so "kleinen" Gebiet 24 Stunden lang hinter sich halten und dann auch noch einer Schießerei und Verfolgungsjagt entkommen?!
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich finde ja vor allem die verschiedenen Reddit-Threads interessant. Zwar gibt es auch viele Scheiß-Threads mit Vollidioten, die Glaubenskriege entfachen (wenn auch nicht annähernd so viele, wie auf Youtube), aber es gibt auch interessante Diskussionen... zum Beispiel den: So I went downtown to get some beer...

hWB86gJ.jpg


Boston hat demnach Alkoholversorgungs-Probleme, deren Leidtragende sich auf Reddit gegenseitig trösten. ;-D
 
Oben