Resident Evil: Revelations 2

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
24o0z15.jpg


GENRE:
Survival-Horror

HERSTELLER:
Capcom

RELEASE:
2015

Was kürzlich bereits in Form von Gerüchten die Runde machte, wurde nun auch von offizieller Seite bestätigt. So arbeitet Capcom in der Tat an “Resident Evil Revelations 2″, das sich unter anderem für die PlayStation 4 in Entwicklung befindet.


Nachdem die Handlung des ersten Teils noch auf einem Schiff angesiedelt war, möchte man dem Nachfolger ein komplett neues Setting spendieren. Des Weiteren werden in “Resident Evil Revelations 2″ zwei neue Protagonisten mit von der Partie sein, während der erste Teil noch Chris Redfield und Jill Valentine in den Mittelpunkt rückte. Weitere Details könnten schon in der kommenden Woche enthüllt werden.
Zudem wurde bestätigt, dass Capcom “Resident Evil Revelations 2″ in Form einer spielbaren Demo auf der Tokyo Game Show präsentieren wird. Bisher wurde der Titel zwar nur für die PlayStation 4 angekündigt, Gerüchten zufolge sollen allerdings auch die Xbox One, die Xbox 360, die PlayStation 3 und der PC mit einer Umsetzung bedacht werden.


Als Release-Zeitfenster von “Resident Evil Revelations 2″ gilt derzeit der Anfang des kommenden Jahres.


Quelle: play3.de


Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
neuer Trailer

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Vorerst erscheint es nur Digital in Episoden-Form

play3.de schrieb:
Nachdem Capcom in der letzten Woche “Resident Evil: Revelations 2″ offiziell für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox 360, Xbox One und PC angekündigt hat, wurden nun unter amderem weitere Details zur episodischen Veröffentlichungsweise bekannt gegeben.

“Resident Evil: Revelations 2″ wird zum Start Anfang 2015 als Serie wöchentlicher Download-Kapitel erscheinen, wobei jede der vier Episoden “viele aufregende Stunden voll gänsehautigem Survival Horror” bieten soll. Ein “dramatischer Cliffhanger” soll die Spieler auf die nächste Episode neugierig machen.

Die vollständige Download-Version bringt die neueste Episode direkt zur Veröffentlichung zu den Fans, so dass sie direkt loslegen können. Zusätzlich erscheint zeitgleich mit der letzten Episode auch eine komplette Handelsversion, die, genau wie das digitale Kompletterlebnis, zusätzliche Spielinhalte mit sich bringen wird, die demnächst enthüllt werden sollen.

Welchen Preis müssen die Spieler für dieses Erlebnis zahlen? Die wöchentlichen vier Download-Episoden werden jeweils für 5,99 Euro erhältlich sein, teilt der Publisher mit. Die vollständige Download-Version mit allen vier Episoden plus zusätzlichen Inhalten wird für 24,99 Euro angeboten (Details zu den Zusatzinhalten werden noch bekannt gegeben).
Außerdem wird eine Handels-Vollversion angeboten, die alle vier Episoden und zusätzliche Inhalte enthalten wird, die über die Inhalte der vollständigen Download-Version hinausgehen. Die Details dazu werden später bekannt gegeben.

Aber ganz, ganz sicher wird es irgendwann auch noch Retail kommen, wenn alle Episoden erhältlich sind
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Na toll, Episoden-Form schließt resident-evil-mäßiges Backtracking aus. Das hat mir bei Tales of Monkey Island schon gefehlt. Und ausserdem: 24,99 EUR? Dann kann man wohl kaum ein vollwertiges Resident Evil erwarten. Bei normalem Umfang würden sie ja wohl auch einen normales Preis verlangen.
 

gamechris

Bekanntes Gesicht

Gesunder Menschenverstand.
Wenn ein Spiel in vier Viertel geteilt ist, kann man ja nicht jederzeit in jedes Gebiet und liegen gelassene Items/Waffen/Munition/etc, einsammeln. Schließlich muss am Anfang eines jeden Viertels alles auf einem neutralem Stand sein, man könnte ja z.B. auch nur einzig und allein Episode 3 kaufen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
man könnte ja z.B. auch nur einzig und allein Episode 3 kaufen.

warum sollte man das tun? :B

Theoretisch ginge es sicher, dass man in allen 4 Gebieten alles zugänglich macht, wüsste nicht warum das nicht gehen sollte, der Speicherplatz pro Episode kann ja auch über 15GB sein, nur weil es Episoden sind, müssen diese nicht klein sein
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
warum sollte man das tun? :B

Theoretisch ginge es sicher, dass man in allen 4 Gebieten alles zugänglich macht, wüsste nicht warum das nicht gehen sollte, der Speicherplatz pro Episode kann ja auch über 15GB sein, nur weil es Episoden sind, müssen diese nicht klein sein

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die für jede einzelne Episode dann alle Gebiete bereitstellen und das runterladen lassen. Und ggf. einzelne Cutscenes dann auch bis zu vier mal. Das wäre ja Wahnsinn, wenn jede Episode 15GB hätte, wenn alles komplett mit weit weniger auskommen würde.

Wie gesagt: Wenn die Episoden sich überschneiden könnten, dann hätten die das bei Tales of Monkey Island auch so gelöst. Schließlich ist das ein Point 'n' Klick Adventure, wo es immer schon viel Hin- und Herreisen in den alten Teilen gab.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Gesunder Menschenverstand.
Wenn ein Spiel in vier Viertel geteilt ist, kann man ja nicht jederzeit in jedes Gebiet und liegen gelassene Items/Waffen/Munition/etc, einsammeln. Schließlich muss am Anfang eines jeden Viertels alles auf einem neutralem Stand sein, man könnte ja z.B. auch nur einzig und allein Episode 3 kaufen.

Das wird so nicht funktionieren, weil man bei den bisherigen Episodenspielen, wenn ich mich nicht irre, immer die vorherigen Folgen gebraucht hat. Die einzelnen Folgen gibt es nur dafür, dass man es anspielen kann ohne gleich die/das ganze Staffel/Spiel kaufen zu müssen.
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Das wird so nicht funktionieren, weil man bei den bisherigen Episodenspielen, wenn ich mich nicht irre, immer die vorherigen Folgen gebraucht hat. Die einzelnen Folgen gibt es nur dafür, dass man es anspielen kann ohne gleich die/das ganze Staffel/Spiel kaufen zu müssen.

Ich weiß, dass man sich auf alle Fälle Tales of Monkey Island einzeln kaufen kann oder zumindest konnte.

Aber wenn ich mich nicht irre, sollte das ein Thread über Resident Evil Relevations 2 sein, und keine Diskussion über episodenbasierte Videospiele ^^
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Coop-Modus nur offline benutzbar

Wenig überraschend wird auch das frisch angekündigte “Resident Evil Revelations 2″ mit einer kooperativen Mehrspieler-Komponente aufwarten.

Wie die verantwortlichen Entwickler von Capcom eingestanden, werdet ihr allerdings mit einer kleinen Einschränkung leben müssen. So lässt sich der kooperative Mehrspieler-Modus von “Resident Evil Revelations 2″ lediglich auf dem heimischen Sofa in Angriff nehmen, da Capcom auf die Unterstützung einer Online-Komponente verzichtete.

Im Coop-Modus stehen mit Claire und Moira zwei spielbare Charaktere zur Verfügung. Spielt ihr den Titel alleine, könnt ihr auf Knopfdruck zwischen diesen hin- und herschalten. Gleichzeitig versicherte Capcom, dass es sich bei Moira um weit mehr als einen simplen Nebencharakter handeln wird. Viel mehr soll diese eine wichtige Rolle in der Handlung von “Resident Evil Revelations 2″ spielen.

Mit einem Blick auf den Slogan “Evil is watching” heißt es abschließend, dass dieser darauf bezogen ist, dass auf der kompletten Insel Kameras installiert sind, die jeden eurer Schritte mitverfolgen.
Quelle: play3.de
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Hab mich noch gar nicht zu diesem Spiel geäußert. Freu mich schon ein bisschen drauf, obwohl die Marke Resident Evil in meinen Augen eigentlich schon quasi begraben wurde. Der erste Teil hatte durchaus einige sehr interessante Ansätze und war imo deutlich besser, als Resi 5 und 6. Vor allem zu Beginn war Revelations ein richtig geiles Spiel und darauf wird hoffentlich aufgebaut.

Mein Fazit:
http://forum.videogameszone.de/nint...ie-zombies-erobern-den-3ds-3.html#post9348410
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
abgefilmtes Gameplay von der TGS

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

MrSexpistols

Bekanntes Gesicht
GÄHN! warum sehen eigentlich alle figuren in resident evil aus wie aus nem videospiel? irgendwie vermisse ich die realistische optik bei den figuren und die tatsache das es next gen ist kann ich auch nicht wirklich sehen bei dem video...aber is eh wurst, der drops ist so oder so seit jahren gelutscht.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Inhalt der Retail-Fassungen

9gkj5s.jpg


scheiß auf die Download-Episoden, ein Monat später kommt's auf Disc und mit deutlich mehr Inhalt
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Retail-Launch Trailer
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Bonus-Episoden Teaser
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
S

Sansaido

Gast
Ich habe mir nach anfänglicher Skepsis und reichlich zögern den Staffelpass im PS Store für 24,99 Euro geholt. Eigentlich hätte ich ja lieber die Disc-Fassung, aber 15 Euro Aufpreis ist es mir die dann ehrlich gesagt nicht wert.

Bisher konnte ich nur Episode 1 abschließen, da mein Bruder und ich das Ding komplett im Koop durchzocken wollen 8)
Heute abend kommt dann Episode 2 dran. Durch Arbeit etc. ist unser beider Zeitfenster eher eingeschränkt, daher.

Technisch ist das Ding eher enttäuschend. Vor allem, da ich direkt davor The Order: 1886 durchgezockt hatte :B
Es sieht zwar nicht schlecht aus, aber insgesamt halt einfach auf durchschnittlichem PS3-Niveau. Gestört hat uns das dann letzten Endes aber nicht. Es hat jede Menge Laune gemacht, sich da zu zweit durchzuwursten und im guten, alten Resi-Style käsigen Dialogen sowie einer hanebüchenen Story zu fröhnen. Dennoch, gerade das macht (für uns) RE ja aus und das Gameplay ist über jeden Zweifel erhaben.

Vielleicht lag es am Koop, doch wirklich gruselig oder schockierend war es zu keinem Zeitpunkt. Wenn ich da an The Evil Within denke... zwischendurch kam aber schon mal hin und wieder leicht Panik auf, da das Teil schon ein paar herausfordernde Stellen zu bieten hat. Doof ist auch, dass Spieler 2 eher limitiert in seinen Möglichkeiten ist, da Moira bzw. Natalia eher passive Fähigkeiten haben.

Wir haben knappe drei Stunden für die komplette, erste Episode gebraucht.

Unterm Strich für 24,99 Euro auf jeden Fall ein guter Deal, gerade für RE-Fans. Wiederspielwert gibts auch massig, dank Modi wie Time Trial und "Unsichtbare Gegner". Nicht zu vergessen, der Raid-Modus, welchen ich zwar noch nicht getestet habe, aber laut diversen Berichten ja sehr kurzweilig sein soll.

Daher unterm Strich: :top:
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Hab das Spiel nun auch geholt und schon durchgespielt (ist ja nicht das längste RE, davor ist es ja auch billiger). Von der Story und der Atmosphäre hat's mit gut gefallen, insgesamt noch besser als Revelations 1. Bei Teil 1 haben mir z.B. die Gegner durch die Bank weg nicht gefallen, bei Teil 2 finde ich die meisten ganz cool. Im Gegensatz zum ersten Teil wird die Story auch nicht ständig durch irgendwelche Rückblenden oder Spielabschnitte mit irgendwelchen anderen Typen gestört, die einen nicht interessieren (und wo meisten nur geballert wird). Die Idee, dass Moira und Barrys (unfreiwilliger?) Partner keine Waffen benutzen, aber dafür für andere Dinge zu gebrauchen sind, hat mir auch gefallen (wobei ich nicht weiß, wie es als Coop-Partner ist, wenn man die ganze Zeit nur mit der Taschenlampe rumleuchten darf. Ist mir als Singleplayer aber sowas von wurscht).

Geil fand ich es auch, dass mit ein oder zwei Story-Aspekten eine Kerbe zu RE5 geschlagen wird, das gab's im ersten Teil eigentlich auch nicht.

Freu mich schon auf den nächsten Durchgang (u.A. um ein paar Collectables zu sammeln) und auf die beiden Bonus-Kapitel, die in der Disc-Version enthalten sind. Beim ersten Teil hat mich ein zweiter Durchgang lange nicht so gebockt, und spätestens bei den blöden Sich-Unterwasser-anschleichen-Gegnern hab ich wieder aufgehört.


P.S.: Selbstverständlich ist es so wie ich es gesagt habe, dass es kein RE-mäßiges Backtracking gibt. Nur ein kleines bisschen halt innerhalb einer Episode, also sozusagen "im kleinen Maßstab". Grundsätzlich aber ziemlich linear. Trotzdem finde ich das Spiel top ^^
 
S

Sansaido

Gast
Gestern haben mein Bruder und ich es im Koop beendet. Wir waren beide durchweg begeistert :top:
Obwohl er die Parts von Moira und Natalia übernommen hat, hat es ihm ordentlich Laune gemacht. Gibt ja auch genügend zu tun und man kann ja mehr oder weniger aktiv Gegner plätten. Mit Moira mehr als mit Natalia.

Was uns gestört hat, war neben den vergleichsweise mickrigen Splitscreen-Bildschirmhälften die Tatsache, dass das Spiel völlig in Sachen Beleuchtung/Kontrast verkackt. Habe korrekte Einstellungen, was HDMI und RGB betrifft (sowohl an TV als auch Konsole) und sonst in jedem anderen Spiel ein großartiges Bild, tolle Farben und vor allem dunkle/helle Bereiche werden korrekt dargestellt.
In Revelations 2 sind so viele Passagen, in welchen man einfach fast nichts mehr sieht, weil alles stockdunkel ist. Da hilft auch keine Anpassung von Helligkeit/Kontrast etc. am TV. So rannten wie oft völlig orientierungslos in einem dunklen Brei umher, weil einfach nichts mehr zu erkennen war. Ja, die Helligkeitseinstellungen im Spiel selbst haben wir natürlich auch justiert :P

Sonst aber wie gesagt sehr kurzweilig und ein tolles RE-Erlebnis. Allerdings hatten wir bei unserem Run das schlechte Ende :/
Beim zweiten Durchlauf (alleine) versuche ich mal, dass gute Ende zu erspielen.
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Ich hatte am Ende das "gute" Ende. Mir war eigentlich klar, dass man am Ende von Kapitel 3 mit
Spoiler:
Moira schießen muss. Ich dachte mir, dass hat Capcom extra gemacht, damit man eben mir ihr schießen muss, obwohl sie überhaupt nicht will. Habe erste später (beim Rocketbeans "Evil is quatsching") erfahren, dass man auch mit Claire hätte schießen können. Interessant muss es ja im Koop-Modus sein: Kommt's dann drauf an, wer am schnellsten auf den Knopf hämmern kann!? :B
 
S

Sansaido

Gast
Ich hatte am Ende das "gute" Ende. Mir war eigentlich klar, dass man am Ende von Kapitel 3 mit
Spoiler:
Moira schießen muss. Ich dachte mir, dass hat Capcom extra gemacht, damit man eben mir ihr schießen muss, obwohl sie überhaupt nicht will. Habe erste später (beim Rocketbeans "Evil is quatsching") erfahren, dass man auch mit Claire hätte schießen können. Interessant muss es ja im Koop-Modus sein: Kommt's dann drauf an, wer am schnellsten auf den Knopf hämmern kann!? :B

Mein Bruder und ich haben ja das ganze Game im Koop durchgespielt und da er Moira/Natalia übernahm, gab es bei uns gar nichts zu überlegen. Als das Vieh endlich soweit war, habe ich ihm als Claire daher den Rest gegeben und so stolperten wir in das ziemlich düstere und bedrückende "schlechte" Ende :B
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Die erste Episode ist im Playstation Store kostenlos erhältlich und ich war positiv überrascht. So sehr, dass ich es mir anschließend gekauft habe. Ist es nun wahrlich nicht das beste Spiel, aber ein recht gutes und ein ordentlicher Resident Evil-Teil. Es spielt sich wie eine Mischung aus The Evil Within, Resident Evil 4, Silent Hill und The Last of Us.

Das einzige was gar nicht geht: Keine rotierende Mini-Map. %)
 
Oben