[PS3] Syndicate

foleykitano

Bekanntes Gesicht
Syndicate

syn1.jpg


Electronic Arts und Starbreeze geben die Entwicklung des Ego-Shooters Syndicate für PS3 und Xbox 360 bekannt, der 2012 weltweit in den Handel kommen soll - es handelt sich um eine Neuinszenierung des Klassikers von 1993.

- Das Spiel handelt im Jahr 2069. Die Macht liegt nicht länger in der Hand von Politikern, sondern von "Megacorporations". Diese gigantischen Unternehmen - die sog. "Syndicates" - haben die Art und Weise der Menschen verändert, wie sie mit der digitalen Welt interagieren.

Die Menschen brauchen nicht länger irgendwelche Geräte, um Zugang zu den Daten der Welt zu bekommen und ihre Technologie zu kontrollieren - sie können das in nur einem Augenblick machen, weil sie neurale Chip-Implantate haben. Je nachdem, für welches "Syndicate" sie sich entschieden haben, erledigen die Menschen so ihre Bankgeschäfte, unterhalten sich, arbeiten, lernen, kümmern sich um ihre Versicherungen, usw.

Im Gegenzug erhält ein "Syndicate" vollständigen Zugang und kompletten Einblick in das Leben und Verhalten der Menschen. Mit der geringen Aufsicht der Regierung ist das Geschäftsleben zu einem Krieg verkommen: Die "Syndicates" machen vor nichts halt, um die ultimative Marktherrschaft zu erlangen.

An vorderster Front für die "Syndacates" kämpfen die Agenten. Sie sind mit Bioimplantaten und Chips ausgerüstete Vollstrecker, die effizienteste und tödlichste technologische Waffe der Welt. Der Spieler ist Miles Kilo, der neueste Agentenprototyp der Eurocorp, der sich auf ein brutales Abenteuer von Korruption und Rache einlässt.

- Mit den implantierten Chips soll man die Zeit verlangsamen und durch Wände schauen sowie via "Dart Vision" in die digitale Welt des Feindes eindringen können: Der neural implantierte DART6 Chip verbindet sich hierbei direkt mit dem digitalen Archiv.

- Online-Spiele sind kooperativ mit bis zu 4 Leuten möglich. Auch 9 neu inszenierte Missionen des Original-Syndicate sind enthalten.

- Das Spiel soll ein Ego-Shooter sein, in dem man futuristische, aufrüstbare Waffen einsetzt. Ebenso lassen sich Panzerung und Ausrüstung via Upgrades verbessern.

Die Entwicklungsarbeiten soll Starbreeze übernehmen, den Vertrieb Electronic Arts. Keines der beiden Unternehmen hat die Angaben bestätigt und auch noch kein neues Syndicate angekündigt.


Darüberhinaus hat das britische PSM3 Magazin weitere Einzelheiten in seiner neuesten Ausgabe veröffentlicht. Starbreeze betont darin, dass man den Syndicate-Klassiker nicht einfach ignoriert und das Spiel komplett von null neu entwickelt - vielmehr soll das neue Syndicate die Klassiker-Spielwelt zeigen, wie sie heute aus der Ich-Perspektive aussehen würde.

Die Entwickler versprechen, dass sie das Spiel mit einer Menge Respekt behandeln. Deshalb sind auch viele ehemalige Bullfrog-Angestellte mit an Bord, die damals am Original mitgearbeitet haben. Sie besetzen jetzt führende Positionen innerhalb des Teams und sollen dafür sorgen, dass das Remake sich wirklich wie ein echtes Syndicate-Spiel anfühlt.

Der Spieler schießt und hackt sich mittels Dart 6 Chip in die Feinde ein. Ab hier kann man die Aktionen des Gegners kontrollieren, so dass sie ihre Waffen auf ihre Partner oder sogar sich selbst richten. Das Magazin vergleicht die Schusswechsel mit Crysis 2 in einer Mass Effect Science Fiction Welt.

Zum Co-Op Modus für vier Spieler will Strabreeze erst zu einem späteren Zeitpunkt Details bekanntgeben.


Erste Bilder:


syndi02.jpg


syndi04.jpg


syndi01.jpg


syndi03.jpg


syndi06.jpg


syndi05.jpg


syndi07.jpg




_________________________________________________________________________________________________

Deus Ex? Bist du´s? :O ;)
 

Djzocken

Bekanntes Gesicht
Syndicate :X:X:X

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Aber nichts geht über das Orginal :|
(ne Mischung aus Worms und Command and Conquer]
da kann man keinen Ego-Shooter draus machen :B
 
Zuletzt bearbeitet:

kl0b0ld

Bekanntes Gesicht
warum machen die da nen reinen ego-shooter draus?
im fahrwasser von deus ex 3 wäre etwas rpg-einschlag sicher nicht verkehrt und wäre auch näher am original.
aber irgendwie werden ja fast alle franchise-reboots zu shootern: x-com, front mission usw.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Hab ich nix dagegen, wenn es ein reiner Shooter wird :)

das Teil wird im Auge behalten, sieht sehr interessant aus
 

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
Fans des Originals werden sie damit jedenfalls nicht ansprechen, die wollen actionreiche Strategie mit RPG-Elementen, keinen 0815 Shooter. Aber darüber hab ich mich bei pcgames ja bereits genügend ausgekotzt.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Release am 24. Februar 2012

Electronic Arts hat im Rahmen eines Showcase-Events in Vegas verraten, dass “Syndicate” am 21. Februar 2012 in den nordamerikanischen Handel kommt. Europäische Spieler werden ab dem 24. Februar 2012 versorgt.

“Syndicate” ist ein Shooter-Reboot des gleichnamigen Kult-Klassikers aus dem Jahr 1993. Für die Entwicklung zeigen sich die Mannen von Starbreeze verantwortlich, die einen einzigartigen und brutalen Scifi-First-Person-Shooter abliefern möchten. Die Spieler übernehmen die Rolle von Miles Kilo, Eurocorps aktuellstem Agenten-Prototypen, mit dem sie ein Action-Abenteuer voller Korruption und Rache erleben werden.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
erster Trailer
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Vorbesteller Boni
Nachdem bereits gestern die US- und EU-Veröffentlichungstermine des “Syndicate”-Remakes durchsickerten, bestätigte Electronic Arts Deutschland heute den hiesigen Termin. Demnach steht der Shooter ab dem 23. Februar 2012 in den deutschen Händlerregalen. Gleichzeitig gab der Publisher Details zu den Vorbesteller-Boni bekannt.

“Wer Syndicate vorbestellt, erhält das Executive-Package ohne zusätzliche Kosten; darin enthalten sind besondere Anreize für die intensive 4-Spieler-Koop-Kampagne”, so Electronic Arts. “Wie es sich für richtige Executives gehört, können Spieler mit dem Executive-Package sich von anderen standesgemäß abheben: mit Goldversionen aller Schusswaffen, der Gold-DART-Vision und natürlich mit den goldenen Executive-Syndicate-Logos, die bei Koop-Missionen angezeigt werden.”
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Spiel soll schwerer sein als Genre-Kollegen

Starbreeze - die Macher vom kommenden “Syndicate”-Reboot haben in der letzten Ausgabe der Xbox World über ihre eigene Zielsetzung gesprochen. Lead Designer Rickard Johansson sagte gegenüber dem Magazin, dass sie das Spiel “herausfordernd gestalten wollen. Nicht frustrierend, aber wahrscheinlich schwieriger, als viele andere erhältliche Spiele.”

Laut dem Magazin wird die Herausforderung auch in der AI des Spiels liegen, die sich nicht darauf verlassen wird einfach weitere neue Gegner zu generieren, um die Sache für den Spieler schwieriger zu gestalten.

“Unterschiedliche Syndicate werden sich sehr unterschiedlich gegenüber einander verhalten, was bedeutet, dass man sich als Spieler den Umständen entsprechend anpassen muss. Einige werden sich auf Technik verlassen, andere werden aggressiver sein und sich auf pure Kraft verlassen. Wieder andere arbeiten mit einem Befehlssystem und noch andere koordinieren sich schnell untereinander… ” Das Magazin urteilt, “es sieht beeindruckend aus und könnte das finale Spiel wirklich hervorheben.”

Hierzulande wird “Syndicate” am 24. Februar des kommenden Jahres für die PlayStation 3 erscheinen.
 
M

MagiXps3

Gast
4-Spieler-Koop-Kampagne? ... hab ich das da oben richtig gelesen? ... hmm - das stimmt mich etwas skeptisch - könnte aber schon cool werden, wenn es vom Gameplay in Richtung Deus Ex gehen sollte.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Syndicate steigt immer mehr in meiner Most Wanted Liste auf, bin froh dass es ein Ego-Shooter wird, ohne aufgesetztes RPG Gedöns :top:
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Zu brutal für Down-Under
Die in Australien für nächstes Jahr geplante Einführung der Altersfreigabe nur für Erwachsene (R18+) kommt für EAs Brutalo-Shooter “Syndicate” etwas zu spät. Die Freigabe für die aktuell höchste Kategorie MA15+ wurde verwehrt und somit steht in Down Under der Verbot des Titels bevor. Der Verkauf und die Bewerbung des Produkts wird in Australien damit illegal.

Ein Eintrag auf der Webseite des australischen Classification Boards bestätigt das Verbot. Genaue Gründe wurden nicht angegeben, es ist jedoch davon auszugehen, dass der hohe Gewaltgrad und dessen detaillierte Darstellung dafür verantwortlich sind. Electronic Arts hat bisger noch keine offizielle Stellungnahme zur aktuellen Situation abgegeben.
 

daumenschmerzen

Bekanntes Gesicht
Fragt mich nicht warum, aber beim Design muss ich an G-Police denken. :O Ich steh auf G-Police. Und Taktik-Zeug mag ich nicht. Könnte also was für mich werden. Mal schauen, wie sich die Sache entwickelt.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Kein Release in Deutschland
Der Ego-Shooter Syndicate erscheint wohl nicht in Deutschland. Wie die Webseite 360-live.de von Spielproduzent Ben O'Donnel erfahren haben will, fiel der Cyberpunk-Shooter durch die USK-Prüfung und verpasst damit eine offizielle Veröffentlichung in Deutschland. Grund dafür dürfte ein zu hoher Gewaltgrad in Syndicate sein: Blutfontänen, abgetrennte Gliedmaßen, abschießbare Zivilisten. Eine gekürzte, speziell an den deutschen Markt angepasste Version wird es unterdessen nicht geben. "Das würde sich kaum rentieren, der Aufwand wäre einfach zu groß", sagt O'Donnel.

Ferner würde die Gewalt die aktuelle Lage im Spiel widerspiegeln. Wer auf Syndicate nicht verzichten will, greift zur PEGI-Version. Denn die ist nicht nur unzensiert, sondern auch komplett eingedeutscht. Inzwischen hat auch Amazon.de mitgeteilt, dass es keine USK-Version geben wird. Die entsprechenden Infos zur fehlenden Altersfreigabe von Syndicate in Deutschland findet ihr unter diesem Link. Die Veröffentlichung von Syndicate ist für den 23. Februar geplant. Das Spiel erscheint für PlayStation 3, Xbox 360 und PC.

Und das Cover
https://www.blauemedien.de/images/product_images/info_images/syndicate_at_ps3.jpg
 
Oben