[PS3] PS3 nicht auf dem Vormarsch

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
PS3 nicht auf dem Vormarsch

--US, December 13, 2007 - Videogame software sales tracker NPD Group released November data and, unsurprisingly, Nintendo's DS handheld and Wii home console held the number-one and two spots respectively. More than 1.5 million gamers picked up the DS in November and about 981,000 players picked up a Wii, according to NPD data. Microsoft's Xbox 360 console pulled in another 770,000 gamers; PlayStation Portable 567,000; PlayStation 2 496,000 and PlayStation 3 466,000.

The top-selling game of the month was the Xbox 360 version of Call of Duty 4, with nearly 1.5 million in sales. Nintendo's anticipated platformer, Super Mario Galaxy, took the second spot with upward of 1.1 million. Other notable Wii success stories for the month include Wii Play (at number five) with more than 560,000 units sold; the Wii version of Guitar Hero III (at number eight) with more than 425,000 additional units sold, Mario and Sonic at the Olympics (at 11) with nearly 330,000 units sold, Lego Star Wars at nearly 180,000 units sold and High School Musical at roughly the same figure.

Metroid Prime 3: Corruption has sold through almost 500,000 copies in America since it released. Zack & Wiki: Quest for Barbaros' Treasure continues to struggle at retail with less than 35,000 in sales.

November 2007 Hardware Sales
PlayStation 2 -- 496,000
PlayStation 3 -- 466,000
PlayStation Portable -- 567,000

"If the year had ended on December 1st, 2007 would be up 5% versus last year," said NPD analyst Anita Frazier. "With the biggest month of the year yet to go, total industry sales are on track to achieve between $18B and $19B in the U.S."

November 2007 Software Sales
4. Guitar Hero III: Legends of Rock (PlayStation 2) -- 967,000
7. Call of Duty 4: Modern Warfare (PlayStation 3) -- 444,000
10. Assassin's Creed (PlayStation 3) -- 377,000

---------------

Roughly 1.5 million huh? I guess Sony needs to add all the numbers together now to make people think they're doing well - those numbers are pathetic for the PS3 first of all, last place again in hardware sales, then the absolutely embarassing software sales figures take the cake - take a long good hard look at those numbers and for which systems they are for, only one PS3 game makes the list in last place - Ironic Uncharted didnt make the charts and completely bombed with only 177k in sales, as well as Rachet & Clank which didnt even make the charts either.


das war die antwort auf eine geschönte news von sony. sie hatten 1.5 millionen playstations verkauft im november in den usa (ps2, ps3, psp zusammen) und ich bin auch absolut der meinung, dass man langsam mal aufhören sollte die verkaufszahlen schön zu reden. jeden monat gibt es andere entschuldigungen/gründe warum die 360 und wii davon ziehen. dann heißt es "immerhin hat die ps3 aufgeholt", aber fakt ist aufholen ist nicht überholen und im november wurde die ps3 deklassiert von der konkurenz. auch in japan (wenn auch "nur" von nintendo). ich bin sicher kein mensch, der jetzt durchdreht und den untergang von sony voraus sagt. es ist für mich nur langsam die frage wie sony es schaffen will endlich vor der konkurenz zu stehen. jetzt kommen die leute, die sagen mgs4 und killzone 2 werden es schon richten, aber 2 spiele gewinnen keinen "konsolenkrieg" und die vermeintlichen "system seller" oder "killer apps" sind im vergleich zur konkurenz baden gegangen. bei lair und heavenly sword waren es vielleicht noch die wertungen (die ich im falle von heavenly sword nicht nachvollziehen kann), aber wenn uncharted so untergeht, ein spiel, welches amerikanischer nicht sein könnte und auch durch die bank gute wertungen abgestaubt hat, wer soll da noch aufschwung bringen?

sieht man sich das mal an. die ea sportspiele (z.b. madden) haben sich in amerika auf der 360 besser verkauft, aber die ps3 versionen waren wirklich in schlagdistanz. diesen monat dann der supergau:

Assassins Creed
PS3: 376.843 verkaufte Einheiten
360: 980.000 verkaufte Einheiten

Call of Duty 4
PS3: 444.000 verkaufte Einheiten
360: 1.565.404 verkaufte Einheiten

-----
ich will hier kein fanboy gelaber oder jegliches in der art. ich hab mir aus gutem grund eine ps3 gekauft. ich finde diese thematik lediglich absolut interessant zu diskutieren
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

Es ist eine sehr schwere Situation für Sony, keine Frage. Allerdings wird es immer – ganz gleich welcher Konzern dahinter steckt – nur geschönten“ News / Pressemeldungen / Aussagen geben, wenn es nicht gut läuft. So etwas kann man sich in dem Business (Und da geht es um Milliarden!) gar nicht leisten. Viel wichtiger ist es eigentlich, dass die ganzen Spieler, Leser / I-Net-User nicht „blind“ immer jede offizielle Angabe für „voll“ nehmen und auch ein wenig Ruhe bewahren und abwarten können. Eben bis etwa solche Monatszahlen auch offizielle vorliegen.

Generell hat Sony aktuelle bzw. in den vergangenen 12 Monaten ein Problem mit der PS 3. Die Kiste läuft nur schleppend und auch nach 200€/$ Preisnachlass (1/3 des ursprünglichen Kaufpreises) geht es nicht wirklich voran. Da ist guter Rat auch irgendwie teuer. Einhergehend gibt es ja das zweite Problem: Software verkauft sich für die PS 3 unglaublich schlecht und abgesehen von den beiden Launchgames gab es nur(?) Verkaufsflops. So etwas ist doppelt ärgerlich. Die internen Studios müssen auch irgendwie finanziert werden und brauchen eine möglichst große Userbase. Wenn die Dritthersteller dann sehen, was sich auf dem Gerät verkauft – und in welchen Verkaufsregionen – dann eine Entscheidung schnell gefällt für welche Plattform (primär) entwickelt wird.

Die große Frage, die sich stellt, ist wie Sony da den Anschluss nicht verlieren bzw. aufholen will. Was braucht die PS 3, damit die Spieler zu dem Gerät greifen und die Hardware für die Entwickler wieder interessanter wird? Home? Little Big Planet? MGS 4? FF13?
 

SpeedyTool405

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

ich denke das es mit den ganzen großen blockbustern bald mit der ps3 aufwärds geht. bei der ps2 wars doch am anfang ganz genau so.
 

blassblaue-lippen

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

Ich bin der meinung das Sony seine Ziele viel zu hoch gesteckt hat. Man kann einfach nicht erwarten das sich genausoviele Leute ne PS3 wie den Wii holen. Dann müsste ferrari ja auch genauso viele Autos verkaufen wie VW. Das ist einfach utopisch. Ich bin der meinung das sich die PS3 schon noch erholen und auch sehr gut verkaufen wird, aber sie wird nie an den Wii rankommen. Die X360 könnte man erreichen. Bei den Spielen denke ich mal das sich fast jeder X360 UND PS3 Besitzer das Spiel lieber für die X360 geholt hat. Soweit ich weiß soll zumindestens Assassins Creed auf der 360 besser laufen. Würde ich nicht anders machen.
 
M

MrKillingspree

Gast
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

Nali_WarCow am 14.12.2007 17:49 schrieb:
Die große Frage, die sich stellt, ist wie Sony da den Anschluss nicht verlieren bzw. aufholen will. Was braucht die PS 3, damit die Spieler zu dem Gerät greifen und die Hardware für die Entwickler wieder interessanter wird? Home? Little Big Planet? MGS 4? FF13?

Das ist wirklich ein großes Problem. Ich sehe es auch momentan selber in meinem Freundeskreis. Zwei Leute überlegen ob sie sich eine neue Konsole kaufen werden, alle haben noch die PS2 zuhause stehen. Ich versuche sie zwar zur PS3 zu überreden, aber da bekommt man erwidert "die is mir zu teuer, ich brauch das blu-ray und hd zeugs doch gar nicht, kaufe mir eh keine HD Glotze" und ähnliches. Ich denke dass viele andere potentielle Kunden genauso denken. Und leider ist es nun mal Tatsache dass die 360 so gut wie alle Spiele die es auf der PS3 gibt vorweisen kann, nur mit weniger Fehlern.

Des weiteren sind meine Leute auch nicht blöd und merken dass z.b. Skate ab und zu wie nie Diashow daherkommt, während es bei nem anderen Kumpel auf der 360 flüssig läuft. Anderes Beispiel, Assassins Creed stürzt nach 3 Minuten ab als ich es Vorführen sollte, beim spielen ruckeln und tearing. Wenn die dann danach Boishock sehen, zieht selbst das Argument des kostenlosen online zocken nicht mehr.

Und wenn ich mir das so durchlese frag ich mich wieder, was wäre der Grund dass jemand der einfach nur die neuen, schönen Spiele will und sonst nichts, trotz des höheren Preises zur PS3 anstatt zur 360 greifen sollte? Und genau das muss Sony sich auf fragen wenn die PS3 endlich mal richtig durchstarten soll. Die HD Fanatiker und treuen fans sind jedenfalls nicht genug Käufer wie man unschwer sehen kann.
 

assman

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

blassblaue-lippen am 14.12.2007 18:39 schrieb:
Soweit ich weiß soll zumindestens Assassins Creed auf der 360 besser laufen. Würde ich nicht anders machen.
Und genau da liegt ja das problem... Wieso sich eine PS3 holen, wenn die Spiele auf der Xbox360 (im moment) besser aussehen (je nachdem) und besser laufen.
Bis auf CoD4 war so gut wie jedesspiel schlechter, sei es wegen verspätetem release, sei es wegen fehler im spiel oder sogar beidem (siehe die orange Box)
Wenn Sony nicht langsam mal druck bei den entwicklern macht, und vielleicht bessere Entwickler Tools herausgeben/produzieren (weis nicht in wie fernem das machbar ist), dann wird sich das je nachdem noch länger rausziehen, und dann können so sachen, wie ein Unreal III oder ein MGS4 auch nicht mehr viel dazu beitragen, dass es der PS3 bald besser geht...
 

SolidSnake007

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

Ja sicher die Verkaufszahlen sind schlecht,wenn man sie mit dem Wii und der XBox 360 vergleicht.Man muss bedenken das die PS3 teuerer ist und die XBox 360 bietet zurzeit einfach mehr fürs Geld als die PS3 und der Wii spricht eine neue (große) Zielgruppe an und hat zurzeit viele gute Spiele herausen.Die PS3 wirds sicher schwer haben mit dem aufholen,denn es dauert ja noch lange bis die Titel kommen für die sich der kauf der PS3 für jeden lohnt.Aber denoch hat die PS3 etwas aufgeholt durch die Preissenkung und das in allen Ländern.
 

MrSexpistols

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

mich würde es ja mal interessieren wieviele 360 konsolen nach 7monaten verkauft würden und wieviele ps3 konsolen im selben zeitraum verkauft wurden. kann mir nich vorstellen das es da so schlecht ausschaut.
 

SolidSnake007

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

Zurzeit würde das schlecht aussehen,da die XBox 360 gerade die hammer Titel,wie Halo 3,Mass Effekt usw usf. herausgebracht haben ;)
 

petib

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

Kann mir mal einer sagen, was die bescheuerte Idee soll, Verkaufszahlen von einzelnen Games zu vergleichen?

Rechnen wir das Ganze mal in die Relation um:

Xbox360: 13 mio verkaufte Konsolen
PS3: 5,5 mio Konsolen

Das heißt jeder 8. 360 Besitzer hat sich CoD4 geholt
Und jeder 12. das Game für die PS3

Der Abstand wird schon kleiner nicht wahr? Jetzt nehmen wir zur Relation noch die Absätze aus Japan raus, denn die Absätze von CoD4 dürften dort verschwindent gering sein. Es dürfte ein ungefähr gleiches Verhältnis rauskommen.

Ich will die Situation um die PS3 nicht schönreden. Bei weitem nicht. Sony hat viel scheiße gebaut seit dem Launch. Aber ich kann die ganzen Schwarzseher auch nicht mehr hören. Und wenn dann auch noch Relationen und Vergleiche gezogen werden, die absolut an den Haaren herbeigezogen sind, dann hab ich da erst Recht keinen Bock drauf.

Uncharted war für mich z.B. nie ein Kaufgrund für die PS3. und Assasins Creed ist der gleiche Fall wie CoD4, es ist nicht Konsolenexklusiv. Wir müssen einfach auf MGS4 oder FF12 warten.
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

petib am 16.12.2007 11:58 schrieb:
Kann mir mal einer sagen, was die bescheuerte Idee soll, Verkaufszahlen von einzelnen Games zu vergleichen?
Bringt natürlich nicht so viel, wenn man solche Sachen wie unterschiedliche große Hardwarebasen vernachlässigt. Wenn mehr Konsolen X auf dem Markt sind, dann ist es auch nicht verwunderlich, wenn sich Game A dann darauf öfters verkauft als auf System Y. Bei deiner Rechnung hast du dich außerdem ein wenig vertan. Du musst die Zahlen für die US-Hardwarezahlen nehmen (7.864.832 und 2.448.104) und dann kommt man auf jeweils darauf, dass sich auf beiden System etwa jeder 5. ein CoD gekauft hat.

Nur von dem einen Vergleich hat man allerdings recht wenig. Außer natürlich, dass man allein schon an Hand der Zahlen sieht, welches System für den Entwickler lohnenswerter ist, warum es immer mehr Multi-Titel in dieser Generation geben wird und auf welches System sich die Entwickler vermutlich primär konzentrieren werden. Neben dem einen Titel sollte man ja auch nicht vergessen, was sonst so für ein System an Spielen auf dem Markt ist / erschienen ist und wie die sich verkaufen. Sprich, was ich mich meist frage, was machen die ganzen Amerikaner (oder auch Japaner) mit der PS 3? Ja, die Zahlen von CoD 4 oder AC sind nicht schlecht und auf das Verhältnis umgerechnet durchaus OK. Aber welche sonstigen PS 3 Titel stehen hoch im Kurs / in den Charts? Gerade die exklusiven Games, die womit viele den Kauf eines System rechtfertigen, werden von den Spielern doch nahezu ignoriert oder stellen sich als mittelstarke bis starke Enttäuschung raus. (Ratchet, Heavenly Sword, Drake, Rachet)



MrSexpistols am 15.12.2007 21:53 schrieb:
mich würde es ja mal interessieren wieviele 360 konsolen nach 7monaten verkauft würden und wieviele ps3 konsolen im selben zeitraum verkauft wurden. kann mir nich vorstellen das es da so schlecht ausschaut.

Hier zwei Listen: (*keine* VG-Schätzungen)
usyx9.jpg


japan1zk7.jpg

japan2dm5.jpg


Das sind Zahlen aus den beiden großen Territorien, an die man recht leicht kommt. Ab und zu gibt es auch mal Zahlen aus Kanada
Hardwarezahlen Kanada 11/07
Xbox 360 -- 59,000
PlayStation 3 -- 51,000
oder Australien, aber leider nicht so regelmäßig.
In Japan scheint die PS 3 zumindest durch die letzte Preissenkung und die Einführung der neuen Modelle einen Schub bekommen zu haben. Die Frage ist, wie lange der Höhenflug anhält und was nach dem Weihnachtsgeschäft ist.

Ein wenig anders sieht es in den USA aus, wie man ja an den Zahlen ganz oben sehen kann. Auch nach 2 massiven Preissenkungen, Bundels, Ausverkäufen und bis zu 15 geschenkten Blu-Ray-Filmen ist die Konsole lediglich in einem Monat mal knapp an die 360 gekommen. Mehrfach hat der Rückstand der PS 3 um die 50% betragen. In der Summe hat Sony etwa 1,2 Millionen Exemplare weniger als MS verkaufen können (Siehe roter Wert).

Black Hole: Europa
Wenn man diesen Rückstand (1,2 Millionen) mit den etwa 448.000 aus Japan „verrechnet“, dann müsste Sony in Europa in den letzten 7 Monaten entsprechend knapp 800.000 mehr als MS verkauft haben, was aber ein wenig viel wäre. Das Hauptproblem besteht darin, dass es nur sehr spärlich Zahlen gibt und es oftmals nur um „Kleinstbeträge“ geht. In Portugal etwa steht die PS 3 scheinbar auf Platz 1 mit bis heute um die 30.000 verkauften Geräten (=3.333 pro Monat). Eine Übersicht zu aktuellen / bekannten EU-Daten gibt es beispielsweise hier.
 

assman

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

Nali_WarCow am 16.12.2007 13:52 schrieb:
MrSexpistols am 15.12.2007 21:53 schrieb:
mich würde es ja mal interessieren wieviele 360 konsolen nach 7monaten verkauft würden und wieviele ps3 konsolen im selben zeitraum verkauft wurden. kann mir nich vorstellen das es da so schlecht ausschaut.

Hier zwei Listen: (*keine* VG-Schätzungen)
ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube MrSexpistols hat die zahlen nach den ersten 7 monaten nach dem Launch gemeint... ;) um eben zu vergleichen wie der release für beide konsolen war... Kann mich aber auch irren... ;) Und ich weis nicht, ob solche listen existieren...
 

Solid-Snake14

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

assman am 16.12.2007 13:59 schrieb:
Nali_WarCow am 16.12.2007 13:52 schrieb:
MrSexpistols am 15.12.2007 21:53 schrieb:
mich würde es ja mal interessieren wieviele 360 konsolen nach 7monaten verkauft würden und wieviele ps3 konsolen im selben zeitraum verkauft wurden. kann mir nich vorstellen das es da so schlecht ausschaut.

Hier zwei Listen: (*keine* VG-Schätzungen)
ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube MrSexpistols hat die zahlen nach den ersten 7 monaten nach dem Launch gemeint... ;) um eben zu vergleichen wie der release für beide konsolen war... Kann mich aber auch irren... ;) Und ich weis nicht, ob solche listen existieren...
jo. so hab ich es auch verstanden *g*
es gibt bestimmt solche listen noch, aber ich würde mal sagen, dass die 360 da den vorsprung hatte.
die xbox360 kam ja als erste next-gern konsole auf den markt und hatte noch keine konkurrenz und alle leute, die nicht mehr auf die anderen konsolen warten konnten, haben sich ne 360 gekauft. die ps3 hatte zum launch ja immer noch die starke 360 als konkurrenz.
 

redbullede

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

Sc4rFace am 14.12.2007 17:10 schrieb:
................
ich will hier kein fanboy gelaber oder jegliches in der art. ich hab mir aus gutem grund eine ps3 gekauft. ich finde diese thematik lediglich absolut interessant zu diskutieren

Da hast du absolut recht. Sony hinkt weit hinten nach und wird den Erwartungen einfach nicht gerecht und das Schönreden ist meiner Meinung nach auch die falsche Taktik.
Sony sollte sich besser um seine Politik gegen über den Kunden und den Entwicklern/Producern gedanken machen. Es wird Zeit das Sony wieder zu alten Stärke zurückfindet und von seinem ,eh nicht gerechtfertigten ,hohen Ross herruntersteigt.
Sony muss aber auch der Tatsache tribut zollen das sie rein technisch sehr weit fortgeschritten sind... weiter als der Otto normalverbraucher der sich sagt :" Ich brauche noch kein HD Zeugs":
Und die Konsole ist halt nun mal sehr teuer.... und auch jeden Cent wert. Aber die Masse muss halt erst mal auf den Next Gen-Zug aufspringen (auch in Sachen HD).
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

redbullede am 16.12.2007 14:33 schrieb:
Sony muss aber auch der Tatsache tribut zollen das sie rein technisch sehr weit fortgeschritten sind... weiter als der Otto normalverbraucher der sich sagt :" Ich brauche noch kein HD Zeugs":
Und die Konsole ist halt nun mal sehr teuer.... und auch jeden Cent wert. Aber die Masse muss halt erst mal auf den Next Gen-Zug aufspringen (auch in Sachen HD).
in amerika ist das hd zeitalter schon länger eingeleutet als in europa/deutschland. von daher zählt das argument auch nicht im us bereich
 

LordMauel

Benutzer
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

Also ich sehe persönlich die PS3 auf langfristige Sicht vorne. Bei der Xbox hat man gesehen, dass Microsoft in der Zeit wo Sony die PS2 draußen hatte, die XBox und die XBox 360 rausgebracht hat.

Die XBox war anfangs genau so teuer wie die PS3. 400€ Konsole + 200€ Das HD-Laufwerk. Und dazu noch die Kosten füx Xbox Live.

Und mann muss mal bedeneken was man für 400€ alles bekommt. Man bekommt ein Mediencenter wo Bilder, Videos, Spiele und Internet in einem Gerät vereint sind. Man bekommt ein Blu-Ray Player und im grunde bekommt man eine Wii Konsole inklusive mit der neuen Playstation Eye Kamera.

Und mit der Preissenkung verkauften sich auch mehr PS3s als Wii und XBox. Also siehts nicht so schlecht aus.
 

petib

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

blassblaue-lippen am 16.12.2007 13:18 schrieb:
petib am 16.12.2007 11:58 schrieb:
Wir müssen einfach auf MGS4 oder FF12 warten.
Es mag dich verwundern aber FF12 gibt es sogar schon
;) Kann ich dir auch nur empfehlen.
Ich warte lieber auf FF13
Nein ich warte auf das Remake von 12 für die PS3 :finger: :oink:

@Nali: wie gesagt mir fehlten die genauen Zahlen, aber du bestätigst ja meine CoD4 Rechnung ungefähr.

Die PS3 hat noch kein Must Have wo mind. 1/3 der Besitzer zugreifen. Anders sieht das eben mit Halo 3 aus. Und mittlerweile hab ich auch das Gefühl, das die sony-eigenen Titel egal wie geil sie sind, keinen zum Kauf bewegen. Weiß nciht woran das liegt, aber die Tendenz geht in diese Richtung.
 

LordMauel

Benutzer
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

Ja ich verstehe das auch nicht. Heavenly Sword war fast das beste was ich je gespielt habe. Und Uncharted sollte auch in keiner Sammlung fehlen.

Ich habe bisher überwiegend Exklusiv Titel gekauft.

Meine Spiele:

- Heavenly Sword

- Uncharted: Drakes Schicksal

- Folklore

- Warhawk

- Virtua Fighter 5

- Need For Speed Carbon

- Assassins Creed
 

redbullede

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

Sc4rFace am 16.12.2007 15:15 schrieb:
redbullede am 16.12.2007 14:33 schrieb:
Sony muss aber auch der Tatsache tribut zollen das sie rein technisch sehr weit fortgeschritten sind... weiter als der Otto normalverbraucher der sich sagt :" Ich brauche noch kein HD Zeugs":
Und die Konsole ist halt nun mal sehr teuer.... und auch jeden Cent wert. Aber die Masse muss halt erst mal auf den Next Gen-Zug aufspringen (auch in Sachen HD).
in amerika ist das hd zeitalter schon länger eingeleutet als in europa/deutschland. von daher zählt das argument auch nicht im us bereich
Das stimmt schon .. aber der Europäische Kontinent fehlt momentan gewaltig und gerade bei uns wo die HD Technik noch in den Kinderschuhen steckt , steckt noch gewaltiges Potential.
Das soll die Tatsache aber nicht verleugnen das Sony Mist gebaut hat .. und zwar ganz gewaltigen.Alleine das Thema mit den Enticklertools die viel zu spät oder zu teuer oder fast gar nicht ausgegeben/geliefer wurden zeugt von der teilweissen unfähigkeit....
Sonys Konsole ist genial..... aber das drumherum hat Sony komplett versaut und genau der Tatsache laufen sie jetzt gewaltig nach....
Sony hat viel aufhohl Arbeit zu leisten...Ich hoffe sie schaffen das.
 
P

PrinceRakeem

Gast
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

ich werde mir jetzt auch ne 360 holen und in ein paar Jahren die PS3.
Ich denke sehr viele wollen noch eine PS3 und warten aber noch bis sie sehr viel billiger ist.
Anfangs wollte ich auch keine 360 aber bei den Preisen braucht sich Sony nicht zu wundern wenn die Leute das Lager wechseln.
Um FF13 MGS und Killzone tuts mir leid aber 360 hat dafür andere exklusive Titel die interresant sind.
Alles eine Sache des Preises...
 

LordMauel

Benutzer
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

Also für alle die die Verkaufszahlen interessiert. Ich hab mal ein bisschen nachgeforscht.

Insgesamt sind bislang:

PlayStation3: 5,453,687 verkaufte Konsolen
XBox 360: 12,731,642 verkaufte Konsolen
Wii: 13,177,457 verkaufte Konsolen
(Weltweit)

In Deutschland sind bislang:

PlayStation3: 70.500 verkaufte Konsolen
Xbox 360: 262.000 verkaufte Konsolen
Wii: 222.000 verkaufte Konsolen

Diese Angaben sind nur relevant in Hinsicht auf die Erscheinungtermine der Konsolen:

Xbox 360 jetzt schon seit 2 Jahren draußen. (Start Dezember 2005)
PS3 erst seit knapp 9 Monaten (Start März 2007)
Wii auch schon seit einem Jahr (Start Dezember 2006)

zu den aktuellen Verkaufszahlen konnte ich leider nur die Durchschnittsverkaufe in Deutschland aus den letzten 5 Monaten (seit August) rauskriegen. Und das auch nur von der 360 und der PS3. Die sehen wie folgt aus:

PlayStation3: 20000 Pro Monat
Xbox 360: 9000 Pro Monat

Das heist die PS3 ist auf dem Vormarsch. Und zwar ganz gewaltig. Denn nach der Preissenkung und mit dem Weihnachtsgeschäft wirds nochmal einen Anstieg der Verkaufszahlen geben.
 

kl0b0ld

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

kleine anmerkung am rande: wieso sagen hier manche leute "ich brauch kein hd, also nehm ich ne xbox360."?

1. laufen beide konsolen an herkömmlichen röhren-tv's.
2. kann die xbox360 ebenfalls hd. wenn auch "nur" 720p bei spielen.

dieses argument ist also doppelter blödsinn.



ansonsten diskutiert ruhig weiter. ;)
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

assman am 16.12.2007 13:59 schrieb:
ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube MrSexpistols hat die zahlen nach den ersten 7 monaten nach dem Launch gemeint... ;)
Ups. Könnte natürlich auch gemeint sein. :-D
Da sieht es dann schon wieder ein wenig anders aus. Insbesondere da MS ja auch in US Japan und Europa gleichzeitig auf den Markt kam und man aus Europa leider kaum Zahlen bekommt. Aber die US und Japan-Zahlen werde ich mal raussuchen.


Sc4rFace am 16.12.2007 15:15 schrieb:
in amerika ist das hd zeitalter schon länger eingeleutet als in europa/deutschland. von daher zählt das argument auch nicht im us bereich
Es ist vielleicht in Amerika eingeleutet, aber deswegen hat noch längst keiner eine HD-Glotze im Zimmer und im Kinderzimmer noch weniger. Meine vor einiger Zeit was um die 20 bis 22% Verbreitung gelesen zu haben. Das würde (pi x Daumen) bedeuten, dass nur jeder 4 Kunde ein Kunde ist und der "Rest" jeweils zusätzliche Investitionen tätigen muss, um den vollen Spielgenuss zu haben.


LordMauel am 16.12.2007 15:40 schrieb:
Die XBox war anfangs genau so teuer wie die PS3. 400€ Konsole + 200€ Das HD-Laufwerk. Und dazu noch die Kosten füx Xbox Live.

Und mann muss mal bedeneken was man für 400€ alles bekommt. Man bekommt ein Mediencenter wo Bilder, Videos, Spiele und Internet in einem Gerät vereint sind. Man bekommt ein Blu-Ray Player und im grunde bekommt man eine Wii Konsole inklusive mit der neuen Playstation Eye Kamera.
Aber da machst du doch den gleichen Fehler, den Sony schon gemacht hat (Bei der Planung.) Sicherlich bietet die PS 3 für 400 oder 600$/€ sehr viel und ist das Geld sicherlich wert. Nur BR interessiert vielleicht die Masse noch gar nicht, ein Mediacenter braucht auch nicht jeder und laienhafte Multiplattformumsetzungen vermiesen einem genau den Grund, warum sich die Masse hauptsächlich eine Konsole kauft: Den Spaß am Zocken.


Und mit der Preissenkung verkauften sich auch mehr PS3s als Wii und XBox. Also siehts nicht so schlecht aus.
Wie meinen? Also in Japan brauch man ja über PS 3 <-> Box nicht reden, aber abgesehen von 1-2 Wochen im November hat sich die PS 3 nicht öfter als die Wii verkauft und in den USA haben, wie schon einmal gesagt, selbst zwei Preissenkungen, kostenlose Spiele, Gamepads und bis zu 15 BR-Filme nicht geholfen die PS 3-Verkaufszahlen über die der 360 zu hieven. Bis auf einen Monat lag die schwarze Kiste immer deutlich zurück. Was bleibt ist lediglich Europa, ein Markt, wo man fast keine Zahlen hat und es von Land zu Land abhängt, welches System einige Tausend Käufer mehr findet und es auch nicht so einfach ist bei zwei Preissenkungen und einem Weihnachtsverkauf in 9 Monaten Trends zu sehen.

Zudem – und gerade deswegen wundern mich die 360-Zahlen –bin ich sehr überrascht, dass die massiven Hardwareprobleme der Box MS nicht schon längst auf Platz 3 zurückgeworfen haben. Das wäre ein Grund, der für mich wunderbar einbrechende Verkäufe erklären könnte oder ein Desinteresse der Kunden. Es ist ja auch eine Frechheit. Aber es hat 18(!) Monate gedauert, bis eine erste, minimale Preissenkung kam, was wirklich lang ist.


LordMauel am 16.12.2007 23:07 schrieb:
Also für alle die die Verkaufszahlen interessiert. Ich hab mal ein bisschen nachgeforscht.[...]
Also deine Zahlenquellen würden mich schon sehr interessieren. Gerade weil man für Europa nahezu nie Daten bekommt und man IMO aus einzelnen Zahlenbrocken, wie sie ab und zu mal hier und da in einem Bericht auftauchen, nur schlecht Tendenzen erkennen kann.


kl0b0ld am 16.12.2007 23:18 schrieb:
kleine anmerkung am rande: wieso sagen hier manche leute "ich brauch kein hd, also nehm ich ne xbox360."?
Vielleicht meinen die Leute HD-Filme, sprich BR-Movies.

2. kann die xbox360 ebenfalls hd. wenn auch "nur" 720p bei spielen.

dieses argument ist also doppelter blödsinn.
Und die Aussage falsch. :P
 

LordMauel

Benutzer
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

Also die Durchschnittszahlen hab ich von einem der Spieleläden hier in der Nähe. Und die anderen findest du ganz einfach wenn du mal bei Google "Konsolen verkaufszahlen" eingibst. Einmal kommst du dann auf Giga.de wo die Deutschlandzahlen eingetragen sind. Und auf: http://ps3linux.de/?page_id=5. Da gibts die allgemeinen. Allerdings weiß ich nich ob die noch so aktuell sind.

Und auch nur so am Rande. Ich hab nen 42 Zoll Plasma bei mir an der Wand. Da käme mir schon aus Bildqualitätsgründen keine Xbox ins Haus. Denn der Unterschied ist verflucht gewaltig wenn man die DVDs und die Blu-Rays vergleicht. Aber wenn mann auf die Spiele zurückkommt. Spiele wie Heavenly Sword mit einer so detaillierten Grafik würden niemals auf eine DVD passen.
 

Pardyyyy-Lance

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

LordMauel am 17.12.2007 01:27 schrieb:
Spiele wie Heavenly Sword mit einer so detaillierten Grafik würden niemals auf eine DVD passen.
lol Crysis und Mass Effect sind auf stink normalen DVDs. :rolleyes:
Ausserdem kann die 360 DVDs hochskalieren, wenn man das VGA Kabel benutzt und das sieht schon nicht schlecht aus auf meinem 32" LCD
 

Snowman4

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

Pardyyyy-Lance am 17.12.2007 02:39 schrieb:
LordMauel am 17.12.2007 01:27 schrieb:
Spiele wie Heavenly Sword mit einer so detaillierten Grafik würden niemals auf eine DVD passen.
lol Crysis und Mass Effect sind auf stink normalen DVDs. :rolleyes:
Ausserdem kann die 360 DVDs hochskalieren, wenn man das VGA Kabel benutzt und das sieht schon nicht schlecht aus auf meinem 32" LCD

Die PS3 scaliert die DVDs auch hoch und ist wesentlich leiser als die Xbox360.
 

LordMauel

Benutzer
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

Also das hochskalieren is doch egal. Zieht euch mal Spider-Man 3 auf DVD rein. Das is das beste Beispiel. Die Szene, als dieser Sandman sich zusammensetzt is aus DVD total verpixelt. Da is jedes Sandkorn in sonem kästchen verpackt. Da hilft das hochskalieren auch nicht.

Und was ich so mitbekommen habe kann die Xbox 360 nur 720p abspielen. Die PS3 kann hingegen 1080p/i darstellen was man sehr deutlich merkt.

Und ich muss wirklich sagen, dass die Xbox von Anfang an mit alter Technik vollgestopft wurde. Die PS3 ist revolutionärer. Und der Grund warum Titel die auf allen Plattformen erscheinen auf der Xbox 360 besser aussehen ist, das die Xbox eigentlich ein abgespeckter PC ist und die Programmierung vertrauter und älter ist. Bei der PS3 muss man sich noch herantasten und ausprobieren.

Also mal wieder: Auf lange Sicht is die PS3 ganz klar vorne. Besonders weil sie keine Kühlungs, Software und Hardware-Probleme hat.
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
AW: PS3 nicht auf dem Vormarsch

LordMauel am 17.12.2007 01:27 schrieb:
Also die Durchschnittszahlen hab ich von einem der Spieleläden hier in der Nähe. Und die anderen findest du ganz einfach wenn du mal bei Google "Konsolen verkaufszahlen" eingibst. Einmal kommst du dann auf Giga.de wo die Deutschlandzahlen eingetragen sind. Und auf: http://ps3linux.de/?page_id=5. Da gibts die allgemeinen. Allerdings weiß ich nich ob die noch so aktuell sind.
Sorry, aber solche Angaben
"Zahlen beruhen auf Angaben von http://nexgenwars.com"
sind alles andere als zuverlässig / genau. Ähnlich wie auch alle Angaben von VG-Charts, was beispielsweise im ersten Google-Treffer nach "Konsolen Verkaufszahlen" in einem Forum angegeben wird. Im Endeffekte bleiben leider neben einigen offiziellen GfK-Angaben nur Schätzungen von Hobby-Analysten übrig. Insgesamt leider recht wenig / zu wenig um die EU-Entwicklung gut sehen oder überhaupt abschätzen zu können.


Spiele wie Heavenly Sword mit einer so detaillierten Grafik würden niemals auf eine DVD passen.
Sorry, aber was für ein Dünnpfiff.


kl0b0ld am 17.12.2007 11:18 schrieb:
wenn du meinst... :rolleyes: einfach mal nach unten scrollen oder per [strg]+[f] nach "High-Definition Game Support" suchen.

selber: :P

;)
So ;)


LordMauel am 17.12.2007 11:40 schrieb:
Also das hochskalieren is doch egal. Zieht euch mal Spider-Man 3 auf DVD rein. [...]
95% der Leute wird es bei einem Film mit 2 Stunden Spielzeit herzlich wenig interessieren, ob man nun in Szene X und Y etwas mehr erkennt / sieht und sich nun etwa auch daran erfreuen kann, wie schlecht der Spezialeffekte ist oder ob der Darsteller nen Pickel hat, der nur schlecht mit Schminke vertuscht wurde. Abgesehen von einigen zusätzlichen Punkten bieten die neuen HD-Formate doch nix.


LordMauel am 17.12.2007 11:40 schrieb:
Und was ich so mitbekommen habe kann die Xbox 360 nur 720p abspielen.
Was du nicht alles mitbekommst bzw. eben nicht mitbekommst. ;) Eine 1080p-Ausgabe ist durchaus möglich.


LordMauel am 17.12.2007 11:40 schrieb:
Die PS3 kann hingegen 1080p/i darstellen was man sehr deutlich merkt.
Ja, insbesondere an den vielen AAA-Games in 1080p...


Und ich muss wirklich sagen, dass die Xbox von Anfang an mit alter Technik vollgestopft wurde. Die PS3 ist revolutionärer. Und der Grund warum Titel die auf allen Plattformen erscheinen auf der Xbox 360 besser aussehen ist, das die Xbox eigentlich ein abgespeckter PC ist und die Programmierung vertrauter und älter ist. Bei der PS3 muss man sich noch herantasten und ausprobieren.

Also mal wieder: Auf lange Sicht is die PS3 ganz klar vorne. Besonders weil sie keine Kühlungs, Software und Hardware-Probleme hat.
Du machst wieder den gleichen Fehler wie Sony und gehst nur nach einigen Technologieaspekten (Wobei die Aussage die Box sei nur ein verkappter PC ja auch reichlich daneben ist) und am Ende kommt es auf den Spielspaß an.

Dem Großteil der Kunden / Spieler doch völlig Banane, ob ein Game nun von Blu-Ray oder DVD abgespielt wird. Oder was die Entwickler mit der Technik für Probleme hatten. Man möchte Spaß haben, ein ausgereiftes Spiel ins Laufwerk legen und keinen 08/15 Portierungsmüll bekommen. Ob das Game nun 1080 oder vielleicht nur 720p hat, ist doch so nebensächlich, wenn kein / wenig(er) Spielspaß aufkommt. Zudem sind Cell und BR technische Entwicklung, aber nun auch nicht die Revolution, insbesondere für Games. Am Rest „arbeitet“ Sony ja eher noch, wie einem gescheiten Onlinesystem oder überhaupt einer durchdachten Benutzerführung.
 
Oben