[PS3] Gran Turismo 5 Prologue

X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

petib am 28.03.2008 10:40 schrieb:
Das ist jetzt schon das nächste was mich ein wenig stört. Warum können die Entwickler am Anfang des Spiels nicht mal für ein wenig mehr Abwechslung sorgen?

Ich bin jetzt in jedem GT zum ANfang mit nem Cappuccino oder Alteza rumgefahren. Es gibt so viele Kleinwagen, dann soll man halt die anbieten. Bissel Abwechslung kann nicht schaden.
Wie gesagt ich hab mir nen Focus gekauft, den Cappucino und Altezza brauchst du nur um mit dem Cappu den Light Weight Cup zu fahren. Den Altezza brauchst du um die Herausforderung überhol auf Daytona alle Wagen in der ersten Runde. Ansonsten kannst du jeden Wagen nehmen den du möchtest. Du kannst dir halt am Anfang nur nen Focus, Golf, Swift, Cappucino ect. für cr. 35000 leisten.
 

petib

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

xaxl am 28.03.2008 10:48 schrieb:
petib am 28.03.2008 10:40 schrieb:
Das ist jetzt schon das nächste was mich ein wenig stört. Warum können die Entwickler am Anfang des Spiels nicht mal für ein wenig mehr Abwechslung sorgen?

Ich bin jetzt in jedem GT zum ANfang mit nem Cappuccino oder Alteza rumgefahren. Es gibt so viele Kleinwagen, dann soll man halt die anbieten. Bissel Abwechslung kann nicht schaden.
Wie gesagt ich hab mir nen Focus gekauft, den Cappucino und Altezza brauchst du nur um mit dem Cappu den Light Weight Cup zu fahren. Den Altezza brauchst du um die Herausforderung überhol auf Daytona alle Wagen in der ersten Runde. Ansonsten kannst du jeden Wagen nehmen den du möchtest. Du kannst dir halt am Anfang nur nen Focus, Golf, Swift, Cappucino ect. für cr. 35000 leisten.
Ja das ist klar, aber warum machen sie die Anfangsmissionen immer mit den gleichen Wagen? Dann sollen sie den Light Weight Cup mit nem Fox machen. Und die Überhol-Herausforderung mit nem Swift...

Halt nur nicht die gleichen Wagen mit denen ich das alles schon 3 mal gemacht habe.
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

petib am 28.03.2008 10:51 schrieb:
Ja das ist klar, aber warum machen sie die Anfangsmissionen immer mit den gleichen Wagen? Dann sollen sie den Light Weight Cup mit nem Fox machen. Und die Überhol-Herausforderung mit nem Swift...

Halt nur nicht die gleichen Wagen mit denen ich das alles schon 3 mal gemacht habe.
Ach so meinst du das wobei zum Leight Weight Cup zu sagen ist, dass du da schon mehrere Fahrzeuge zur Auswahl hast die du nehmen kannst, aber zum Geldsparen nehm ich halt den Cappu (Ich bin halt sparsam) den ich ja noch für ne andere Veranstaltung (Bestzeit unterbieten mit nem Cappu) brauche, da hast du allerdings recht diese Dinge sind dann schon immer mit den gleichen Autos, es ist halt GT wieso sollte sich da was ändern.
 

petib

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

xaxl am 28.03.2008 12:21 schrieb:
... da hast du allerdings recht diese Dinge sind dann schon immer mit den gleichen Autos, es ist halt GT wieso sollte sich da was ändern.
Diese Einstellung verstehe ich nicht. Die haben leider viele GT Spieler.

Nur weil es GT ist, können sich die Entwickler doch mal andere Cups ausdenken und Fahrzeuge dafür nehmen.

Tomb Raider will ich doch auch nicht immer den gleichen Einführungslevel spielen.
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

petib am 28.03.2008 12:25 schrieb:
xaxl am 28.03.2008 12:21 schrieb:
... da hast du allerdings recht diese Dinge sind dann schon immer mit den gleichen Autos, es ist halt GT wieso sollte sich da was ändern.
Diese Einstellung verstehe ich nicht. Die haben leider viele GT Spieler.

Nur weil es GT ist, können sich die Entwickler doch mal andere Cups ausdenken und Fahrzeuge dafür nehmen.

Tomb Raider will ich doch auch nicht immer den gleichen Einführungslevel spielen.
Ja schon aber mich störts nicht, da ich die ersten Rennen eher als lästige Pflicht empfinde um Kohle zu machen um mir dann ein vernünftiges Auto zu leisten. Bei GT zählt für mich überwiegend die Grafik und das Fahrgefühl.

Bei Tomb Raider spielst du aber doch auch immer mit Lara, was würdest du blöd gucken wenn da plötzlich ne Blondiene ohne Titten stehen würde :-D
 

petib

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

xaxl am 28.03.2008 12:32 schrieb:
petib am 28.03.2008 12:25 schrieb:
xaxl am 28.03.2008 12:21 schrieb:
... da hast du allerdings recht diese Dinge sind dann schon immer mit den gleichen Autos, es ist halt GT wieso sollte sich da was ändern.
Diese Einstellung verstehe ich nicht. Die haben leider viele GT Spieler.

Nur weil es GT ist, können sich die Entwickler doch mal andere Cups ausdenken und Fahrzeuge dafür nehmen.

Tomb Raider will ich doch auch nicht immer den gleichen Einführungslevel spielen.
Ja schon aber mich störts nicht, da ich die ersten Rennen eher als lästige Pflicht empfinde um Kohle zu machen um mir dann ein vernünftiges Auto zu leisten. Bei GT zählt für mich überwiegend die Grafik und das Fahrgefühl.
Ja eben, es ist lästige Pflicht. Aber die möchte ich eben so angenehm wie möglich haben. Will ja nicht gleich mit nem F1 Boliden rumfahren, aber eine größere Auswahl als die 2-3 Standardstartwagen wäre einfach schön.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

eigentlich braucht man nur ein gran turismo und dann kennt man alle. das ist das problem. immer die gleiche leier. da hilft es mir auch nichts, wenn es immer sehr gut umgesetzt ist. die leute sollten vom grundprinzip mal etwas ändern.
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

Sc4rFace am 28.03.2008 12:37 schrieb:
eigentlich braucht man nur ein gran turismo und dann kennt man alle. das ist das problem. immer die gleiche leier. da hilft es mir auch nichts, wenn es immer sehr gut umgesetzt ist. die leute sollten vom grundprinzip mal etwas ändern.
Das stimmt so nicht bisher waren in jedem Teil neue Strecken, neue Autos ect. dabei. Die Entwickler habe stets versucht das Spiel zu verbessern, von den Cups und Rennevents muss ich euch recht geben das ähnelt sich immer in jedem Teil. Aber was macht man bei nem Autorennspiel, man fährt im Kreis ist ja eh immer dasselbe. Für mich zählt halt wie bereits erwähnt die Grafik und das feeling. Wenn einem GT nicht gefällt kann man ihn nicht davon überzeugen. Mir gefällt es halt sehr gut und in Prologue reizen mich am meisten die online Rennen.

@ petib da hast du schon recht etwas mehr Abwechslung gerade am Anfang würde ganz gut tun. Aber ich für meinen Teil muss sagen wie bereits oben erwähnt freu ich mich auf die Online Rennen und hast du GT 5p schon mal auf nem Full HD TV gesehen??? Mach das mal das ist der Hammer, hat mich heute in der früh meine Frau gefragt was guckst du dir da für Rennen an, ich sagte dann ich gucke nicht ich spiele und da hat sogar meine Frau dann gesagt Wow sieht das geil aus (ich liebe meinen Full HD) :-D
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

xaxl am 28.03.2008 12:52 schrieb:
Sc4rFace am 28.03.2008 12:37 schrieb:
eigentlich braucht man nur ein gran turismo und dann kennt man alle. das ist das problem. immer die gleiche leier. da hilft es mir auch nichts, wenn es immer sehr gut umgesetzt ist. die leute sollten vom grundprinzip mal etwas ändern.
Das stimmt so nicht bisher waren in jedem Teil neue Strecken, neue Autos ect. dabei. Die Entwickler habe stets versucht das Spiel zu verbessern, von den Cups und Rennevents muss ich euch recht geben das ähnelt sich immer in jedem Teil. Aber was macht man bei nem Autorennspiel, man fährt im Kreis ist ja eh immer dasselbe. Für mich zählt halt wie bereits erwähnt die Grafik und das feeling. Wenn einem GT nicht gefällt kann man ihn nicht davon überzeugen. Mir gefällt es halt sehr gut und in Prologue reizen mich am meisten die online Rennen.
versteh mich nicht falsch. ich werde mir gt5 aufjedenfall kaufen und muss mich bei gt5 prolouge auch zurückhalten, aber zumindest das mit den cups sollte man solangsam überarbeiten, weil ich es ermüdend finde. klar, es ist ein rennspiel und da gehts halt von cup zu cup, aber die spieleentwickler sollten kreativ genug sein um das etwas erfrischender zu gestalten.
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

Sc4rFace am 28.03.2008 12:58 schrieb:
xaxl am 28.03.2008 12:52 schrieb:
Sc4rFace am 28.03.2008 12:37 schrieb:
eigentlich braucht man nur ein gran turismo und dann kennt man alle. das ist das problem. immer die gleiche leier. da hilft es mir auch nichts, wenn es immer sehr gut umgesetzt ist. die leute sollten vom grundprinzip mal etwas ändern.
Das stimmt so nicht bisher waren in jedem Teil neue Strecken, neue Autos ect. dabei. Die Entwickler habe stets versucht das Spiel zu verbessern, von den Cups und Rennevents muss ich euch recht geben das ähnelt sich immer in jedem Teil. Aber was macht man bei nem Autorennspiel, man fährt im Kreis ist ja eh immer dasselbe. Für mich zählt halt wie bereits erwähnt die Grafik und das feeling. Wenn einem GT nicht gefällt kann man ihn nicht davon überzeugen. Mir gefällt es halt sehr gut und in Prologue reizen mich am meisten die online Rennen.
versteh mich nicht falsch. ich werde mir gt5 aufjedenfall kaufen und muss mich bei gt5 prolouge auch zurückhalten, aber zumindest das mit den cups sollte man solangsam überarbeiten, weil ich es ermüdend finde. klar, es ist ein rennspiel und da gehts halt von cup zu cup, aber die spieleentwickler sollten kreativ genug sein um das etwas erfrischender zu gestalten.
Da gebe ich dir wiederum recht, in der heutigen zeit sollte man schon mehr als ein menü bieten wo ich dann von cup zu cup gehe. ich fände es z. B. super wenn mal ein richtiger karriere modus mit storyline eingebaut würde mit zwischensequenzen wie damals bei race driver.
 

DjTomkin

Neuer Benutzer
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

Also ich bin der absolute GT Fan.

Natürlich ist Prologue noch keine Final version des Spiels, jedoch habe ich ein paar sachen zu bemängeln.

ich meine polyphony digital steht für perfektion

1. der rückspiegel in der innenansicht rechts, ist falsch
2. beim C4 dreht sich beim lenkrad das innenteil mit, das ist beim original nicht so, da stehts fest
3. beim C4 wird beim original die drehzahlanzeige rot, wenn man in den roten bereich kommt. dies ist auch nicht der fall
 

NintendoFanatic123

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

DjTomkin am 28.03.2008 13:04 schrieb:
[...]
2. beim C4 dreht sich beim lenkrad das innenteil mit, das ist beim original nicht so, da stehts fest
3. beim C4 wird beim original die drehzahlanzeige rot, wenn man in den roten bereich kommt. dies ist auch nicht der fall

wow das beeinflusst den spielspaß ja richtig!!! :P naja...aber solche kleigikeiten sind eher unwichtig...viel wichtiger zu erwähnen ist, dass keine Boxenstops möglich sind.Weder im arcade-modus, noch bei den veranstaltungen.kann man in den optionen rumschalten was man will...schade eigentlich^^naja....ich hab ds spiel nu schon seit mittwoch und kann so langsam aber sicher schlußbilanz ziehen^^

GT 5 Prologue ist ein sehr interessantes Rennspiel, mit wenigen Neuerungen und hohen Preis. Ich bin mit dem Spiel als GT-Fan zufrieden.habe mir aber in gewissen bereichen mehr erhofft^^

btw...hat jemand von euch schon das spiel und die aktualisierung veruscht zu downloaden?^^ich habs versucht, aber da kommt zur hälfte ne fehlermeldung "aktualisierung fehlgeschlagen"...drei mal war das nu schon so...is das bei euch auch so? :o
 

Bascho

Benutzer
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

NintendoFanatic123 am 28.03.2008 17:21 schrieb:
DjTomkin am 28.03.2008 13:04 schrieb:
[...]
2. beim C4 dreht sich beim lenkrad das innenteil mit, das ist beim original nicht so, da stehts fest
3. beim C4 wird beim original die drehzahlanzeige rot, wenn man in den roten bereich kommt. dies ist auch nicht der fall

wow das beeinflusst den spielspaß ja richtig!!! :P naja...aber solche kleigikeiten sind eher unwichtig...viel wichtiger zu erwähnen ist, dass keine Boxenstops möglich sind.Weder im arcade-modus, noch bei den veranstaltungen.kann man in den optionen rumschalten was man will...schade eigentlich^^naja....ich hab ds spiel nu schon seit mittwoch und kann so langsam aber sicher schlußbilanz ziehen^^

GT 5 Prologue ist ein sehr interessantes Rennspiel, mit wenigen Neuerungen und hohen Preis. Ich bin mit dem Spiel als GT-Fan zufrieden.habe mir aber in gewissen bereichen mehr erhofft^^

btw...hat jemand von euch schon das spiel und die aktualisierung veruscht zu downloaden?^^ich habs versucht, aber da kommt zur hälfte ne fehlermeldung "aktualisierung fehlgeschlagen"...drei mal war das nu schon so...is das bei euch auch so? :o
Ave! Hab´s mir heut auch gekauft und muß sagen,man bekommt schon ordentlich was geboten für sein Geld,steht sicher in keinem Verhältnis zur Vollversion aber ca 70 Autos und 6 Strecken,glaub 4 davon auch Rückwärts befahrbar,sind schon ok. Neben den 3 Missionsklassen hat man auch noch die Herstellerrennen zu bestreiten und sollte ne Weile beschäftigt sein. Sicherlich ist von Neuerungen noch nicht wirklich was zu erkennen aber da hoffe ich das die Finale Version noch etwas aufzuwarten hat. Im großen und ganzen werden Fans der Serie ihren Spaß haben,denn es sieht Klasse aus und der Onlinemodus macht auch Spaß. Dort gewonene Plätze werde honoriert und die Kohle kann man dann,im Spiel befindliche,neue Autos investieren. Was mich etwas genervt hat,als 60-er Modell Besitzer,ist, das GT mal Gleich knapp 6 Gigs auf der FP auslagert,warum? Beim Update hat´s bei mir beim ersten Mal auch nicht geklappt,dafür beim zweiten(um so länger).
 

LoneSoldier

Erfahrener Benutzer
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

Bascho am 28.03.2008 19:41 schrieb:
NintendoFanatic123 am 28.03.2008 17:21 schrieb:
DjTomkin am 28.03.2008 13:04 schrieb:
[...]
2. beim C4 dreht sich beim lenkrad das innenteil mit, das ist beim original nicht so, da stehts fest
3. beim C4 wird beim original die drehzahlanzeige rot, wenn man in den roten bereich kommt. dies ist auch nicht der fall

wow das beeinflusst den spielspaß ja richtig!!! :P naja...aber solche kleigikeiten sind eher unwichtig...viel wichtiger zu erwähnen ist, dass keine Boxenstops möglich sind.Weder im arcade-modus, noch bei den veranstaltungen.kann man in den optionen rumschalten was man will...schade eigentlich^^naja....ich hab ds spiel nu schon seit mittwoch und kann so langsam aber sicher schlußbilanz ziehen^^

GT 5 Prologue ist ein sehr interessantes Rennspiel, mit wenigen Neuerungen und hohen Preis. Ich bin mit dem Spiel als GT-Fan zufrieden.habe mir aber in gewissen bereichen mehr erhofft^^

btw...hat jemand von euch schon das spiel und die aktualisierung veruscht zu downloaden?^^ich habs versucht, aber da kommt zur hälfte ne fehlermeldung "aktualisierung fehlgeschlagen"...drei mal war das nu schon so...is das bei euch auch so? :o
Ave! Hab´s mir heut auch gekauft und muß sagen,man bekommt schon ordentlich was geboten für sein Geld,steht sicher in keinem Verhältnis zur Vollversion aber ca 70 Autos und 6 Strecken,glaub 4 davon auch Rückwärts befahrbar,sind schon ok. Neben den 3 Missionsklassen hat man auch noch die Herstellerrennen zu bestreiten und sollte ne Weile beschäftigt sein. Sicherlich ist von Neuerungen noch nicht wirklich was zu erkennen aber da hoffe ich das die Finale Version noch etwas aufzuwarten hat. Im großen und ganzen werden Fans der Serie ihren Spaß haben,denn es sieht Klasse aus und der Onlinemodus macht auch Spaß. Dort gewonene Plätze werde honoriert und die Kohle kann man dann,im Spiel befindliche,neue Autos investieren. Was mich etwas genervt hat,als 60-er Modell Besitzer,ist, das GT mal Gleich knapp 6 Gigs auf der FP auslagert,warum? Beim Update hat´s bei mir beim ersten Mal auch nicht geklappt,dafür beim zweiten(um so länger).

gibs jetzt entlich nen shcadensmodell?
oder gibs das nur in der vollversion? oder shcon wieder gestrichen?
 

petib

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

LoneSoldier am 28.03.2008 19:45 schrieb:
gibs jetzt entlich nen schadensmodell?
oder gibs das nur in der vollversion? oder schon wieder gestrichen?
Bei Prologue gibt es keins, evtl. in der Vollversion.
 

Bascho

Benutzer
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

LoneSoldier am 28.03.2008 19:45 schrieb:
Bascho am 28.03.2008 19:41 schrieb:
NintendoFanatic123 am 28.03.2008 17:21 schrieb:
DjTomkin am 28.03.2008 13:04 schrieb:
[...]
2. beim C4 dreht sich beim lenkrad das innenteil mit, das ist beim original nicht so, da stehts fest
3. beim C4 wird beim original die drehzahlanzeige rot, wenn man in den roten bereich kommt. dies ist auch nicht der fall

wow das beeinflusst den spielspaß ja richtig!!! :P naja...aber solche kleigikeiten sind eher unwichtig...viel wichtiger zu erwähnen ist, dass keine Boxenstops möglich sind.Weder im arcade-modus, noch bei den veranstaltungen.kann man in den optionen rumschalten was man will...schade eigentlich^^naja....ich hab ds spiel nu schon seit mittwoch und kann so langsam aber sicher schlußbilanz ziehen^^

GT 5 Prologue ist ein sehr interessantes Rennspiel, mit wenigen Neuerungen und hohen Preis. Ich bin mit dem Spiel als GT-Fan zufrieden.habe mir aber in gewissen bereichen mehr erhofft^^

btw...hat jemand von euch schon das spiel und die aktualisierung veruscht zu downloaden?^^ich habs versucht, aber da kommt zur hälfte ne fehlermeldung "aktualisierung fehlgeschlagen"...drei mal war das nu schon so...is das bei euch auch so? :o
Ave! Hab´s mir heut auch gekauft und muß sagen,man bekommt schon ordentlich was geboten für sein Geld,steht sicher in keinem Verhältnis zur Vollversion aber ca 70 Autos und 6 Strecken,glaub 4 davon auch Rückwärts befahrbar,sind schon ok. Neben den 3 Missionsklassen hat man auch noch die Herstellerrennen zu bestreiten und sollte ne Weile beschäftigt sein. Sicherlich ist von Neuerungen noch nicht wirklich was zu erkennen aber da hoffe ich das die Finale Version noch etwas aufzuwarten hat. Im großen und ganzen werden Fans der Serie ihren Spaß haben,denn es sieht Klasse aus und der Onlinemodus macht auch Spaß. Dort gewonene Plätze werde honoriert und die Kohle kann man dann,im Spiel befindliche,neue Autos investieren. Was mich etwas genervt hat,als 60-er Modell Besitzer,ist, das GT mal Gleich knapp 6 Gigs auf der FP auslagert,warum? Beim Update hat´s bei mir beim ersten Mal auch nicht geklappt,dafür beim zweiten(um so länger).

gibs jetzt entlich nen shcadensmodell?
oder gibs das nur in der vollversion? oder shcon wieder gestrichen?
Frage er was leichteres,aber ich las irgendwo das so etwas in Arbeit wäre,wenn man die Lizenz bekommt.
 

SchubkraftRecords

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

Mein GT5P war ja am Samstag schon auf der Postfilialie... hab ne Benachrichtigung bekommen.. aber als ich auf der Post war hab ich es zurück gehen lassen.. denn 50€ zahl ich nicht.. da hat der Spieleversand die Versandkosten übelst hochgeschraubt.. naja.. nun heist es.. ab zum Saturn oder Media Markt.. und 10€ sparen.

Achso, noch eine Frage: Ist es denn nun auch Onlinespielbar?
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

SchubkraftRecords am 28.03.2008 20:56 schrieb:
Mein GT5P war ja am Samstag schon auf der Postfilialie... hab ne Benachrichtigung bekommen.. aber als ich auf der Post war hab ich es zurück gehen lassen.. denn 50€ zahl ich nicht.. da hat der Spieleversand die Versandkosten übelst hochgeschraubt.. naja.. nun heist es.. ab zum Saturn oder Media Markt.. und 10€ sparen.

Achso, noch eine Frage: Ist es denn nun auch Onlinespielbar?
Also ich hab incl. Versand 39,99 € bezahlt.

Ja es ist online spielbar hatte aber noch keine Zeit es zu testen, werde ich vorauss. heute abend machen :-D
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

xaxl am 28.03.2008 10:33 schrieb:
petib am 28.03.2008 09:52 schrieb:
xaxl am 28.03.2008 09:50 schrieb:
Habs seit gestern auch, habe heute in der Früh gleich mal ein bisschen gezockt und muss sagen absolut geil das Game die Grafik auf meinem Full HD TV iss der Oberhammer. Die Autos lassen sich alle sehr gut steuern und mein Dualshock 3 Controller rumbelt endlich mal, allerdings könnte der Rumbleeffekt etwas stärker sein. Am Samstag teste ich dann mal den Onlinemodus werde dann in entsprechenden Thread davon berichten.

Hab gleich wieder das alte GT feeling bekommen und musste mich dann zwingen aufzuhören, weil ich ja zur Arbeit musste. Freu mich schon auf heute abend bzw. morgen :-D :-D :top: :top:
Berichte dann mal bitte von allen gameplaytechnischen Veränderungen zu GT4 die dir auffallen. Hoffe die Grafik ist nicht die einzige Verbesserung.
Soviel kann ich dazu schon sagen dass die Rennen in die Gruppen A, B, und C unterteilt sind und die Gruppe C die einfachste ist. Habe mir als erstes Auto einen Ford Focus gekauft der sich übrigens sehr gut steuern lässt. In Gruppe C sind versch. Rennevents zum Auswählen und zwar nicht mehr so wie früher wo du in den Sunday Cup gegangen bist und dann alle Rennen gefahren bist. Sondern jetzt in Tabellarischer Form und fängst an mit dem ersten Rennen des Sunday Cups danach scrollst du weiter nach unten und suchst dir das nächste Rennen was du mit deinem Wagen fahren kannst usw. Um alle Rennen in Gruppe C zu fahren brauchst du 3 Autos zum einen einen Mittelklassewagen (z. B. Focus) dann einen Suzuki Cappucino und einen ich glaube Altezza war es um die eine Herausforderung zu bestreiten. Insgesamt stehen in Gruppe C ca. 10 Veranstaltungen zu Verfügung (bin mir aber nicht sicher). Du musst dann alle Renne in C gefahren sein un B freizuschalten usw.

Von Fahrgefühl her wie gesagt der Focus fühlt sich prima an und macht genau das was man will. Der Wagen ist halt mit seinen 225 PS noch etwas langsam, mal sehen wies mit nem F40 wird. In Gruppe C kannst du auch noch in die vollen gehen da es keine Strafen gibt. In den anderen Gruppen gibt es dann Strafen für rüpelhaftes Verhalten (Crash, Abkürzung ect.) die Strafen sind untergliedert in Stufen 1-3 und wirken sich mit Leistungsverlust aus. Wieviele Events es letztendlich sind kann ich noch nicht sagen da ich erst mal alle Rennen in Gruppe C fahren (Gewinnen oder unter die ersten 3 kommen ?) muss. Bin gespannt auf Gruppe B :-D

Soviel zum jetzigen Zeitpunkt. :-D
So nun zur Korrektur meines ersten Statements:

Also am Fahrgefühl hat sich nichts geändert, man kann (das nötige Feingefühl vorausgesetzt) die Boliden millimetergenau um die kurver scheuchen ist absolut klasse (grobmotoriker haben evtl. probleme) allederdings sei gesagt wenn man sich mit seinem Bremspunkt verschätzt ladet man ziemlich sicher im Kies was natürlich bedeutet dass man nur sehr langsam wieder auf die Strecke kommt und man natürlich einige Plätze verlieren wird.

So nun zur Korrektur, es sind in allen Klassen (C, B, A) 10 Rennevents zu absolvieren, die natürlich vom Schwierigkeitsgrad her unterschiedlich sind. In Klasse C hat man echt Mühe ein Rennen zu gewinnen da man die Autos ja nicht tunen kann und man immer als letzter ins Rennen geht. D. h. du musst erst mal 16 Autos überholen die in etwa die Gleiche PS - Zahl (ausgenommen GT-Allstars, hier sind alle Autos zugelassen) haben.

Aus dem oben genannte Altezza wurde über Nacht ein Integra Type R (scheiß Alzheimer, aber irgendwie sicher bin ich mir immer noch nicht hm, na ja irgend so ne Schüssel halt mit ca. 250 PS)

Die Strafen gibt es soweit ich das jetzt überblicken kann nur im Onlinemodus, da ich bei den bisher gefahrenen Rennen (C & B abgeschlossen und bei A 5 Events) alles mit Strafstufe 0 (also ohne strafen) gefahren bin.

Der Rest ist halt GT Typisch, die großen Änderungen bzw. Neuerungen (mal von den bis zu 16 Gegnern und den Onlinerennen abgesehen) blieben aus, bei GT-TV gibts derzeit ausser das Eröffnungsvideo auch nocht nichts zu sehen, mal gucken ob sich das ändert wenn man den Offlinemodus beendet hat.

Es wird halt bodenständige Kost geboten was in Full HD grandios aussieht. Ich für meinen Teil bin mal gespannt ob mich das Game Online genauso lange (bis max. 29. April) motivieren kann wie z. B. CoD getan hat.

Schauen wir mal, ob die Entwickler Wort halten und wir wie es hieß "sehr bald mit einem Schadensmodell rechnen können" und ob sich das nur auf GT 5 bezog oder ob das Schadensmodell per Patch für Prologue nachgereicht wird.

So nun muss jeder für sich entscheiden ob ihm das Game die 40 € Wert ist, für mich haben sich die 40 € auf alle fälle gelont, da mir sonst die Zeit bis zum Release von GT 5 (ich denke mitte / ende 2009) zu lange geworden wäre und ich noch mehr Entzugserscheinungen bekommen hätte :-D
 

petib

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

Wenn ich schon die Kritisierkeule in der Hand halte:

Was haben die Entwickler gegen ein Qualifying? Es nervt einfach immer als letzter zu starten und ist oftmals unnötig. Jedes Rennspiel hat heute sowas, aber der "Vorreiter" GT hat es nicht nötig...


Was hat es mit den Strafen aufsich? Wofür werden die verteilt?
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

petib am 31.03.2008 10:36 schrieb:
Wenn ich schon die Kritisierkeule in der Hand halte:

Was haben die Entwickler gegen ein Qualifying? Es nervt einfach immer als letzter zu starten und ist oftmals unnötig. Jedes Rennspiel hat heute sowas, aber der "Vorreiter" GT hat es nicht nötig...


Was hat es mit den Strafen aufsich? Wofür werden die verteilt?
Also ein Qualifying gibt es nicht, das wäre mit Sicherheit nicht schlecht gewesen, da es schon, wie du gesagt hast etwas nervig ist, man gewöhnt sich aber dran und es bietet den Vorteil dass man bis zu 16 geile Überholmanöver starten kann :-D

Die Strafe werden Online für Rüpelhaftes verhalten verteilt, wenn du z. B. die Strecke abkürzt oder einen Gegner voll in die Breitseite knallst. Die Strafe äußern sich in dem du für ein paar sec. mit Speedlimiter also mit reduzierter Drezahl fährst und somit wertvolle Plätze verlierst. Diese gibt es lt. Handbuch in 3 Stufen. Drum verstehe ich nicht dass einige Online immer wieder versuchen dich von der straße zu kicken (Idiotas).
 

petib

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

Naja es gibt 4 Möglichkeiten im Rennen:

1. Dein Wagen ist ein wenig schneller als der Rest --> Du hast geile Überholmanöver bis zum Ende des Rennens

2. Dein Wagen ist gleichschnell wie die Spitze --> du verlierst wertvolle Zeit um überhaupt nach vorne zu kommen

3. Dein Wagen ist wesentlich schneller als der Rest --> Es ist total arschlos in den ersten 500 Metern 16 Leute zu überholen

4. Dein Wagen kann eh nicht mithalten --> Da ist es schnuppe ob Platz 1 oder 16 ^^

Bei 3 der 4 Varianten wäre ein Qualifying wünschenswert.


Das mit den Strafen hört sich gut an. Und es gibt halt Deppen die weder das Handbuch lesen, noch kapieren das sie langsamer werden ;)
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

petib am 31.03.2008 10:50 schrieb:
Naja es gibt 4 Möglichkeiten im Rennen:

1. Dein Wagen ist ein wenig schneller als der Rest --> Du hast geile Überholmanöver bis zum Ende des Rennens

2. Dein Wagen ist gleichschnell wie die Spitze --> du verlierst wertvolle Zeit um überhaupt nach vorne zu kommen

3. Dein Wagen ist wesentlich schneller als der Rest --> Es ist total arschlos in den ersten 500 Metern 16 Leute zu überholen

4. Dein Wagen kann eh nicht mithalten --> Da ist es schnuppe ob Platz 1 oder 16 ^^

Bei 3 der 4 Varianten wäre ein Qualifying wünschenswert.


Das mit den Strafen hört sich gut an. Und es gibt halt Deppen die weder das Handbuch lesen, noch kapieren das sie langsamer werden ;)
Also wie schon festgestellt ein Qualifying würde das ganze noch um einiges bereichern.

Allerdings wenn ich z. B. das Rennen um den Japanese Cup auf dem Fuji Raceway von heute in der früh nehme:

1. Versuch mit Lancer EVO IX mit 280 PS. Start als letzter sich mühevoll aber interessant bis auf Platz 4 vorgearbeitet, aber auf die ersten 3 immer etwas Zeit verloren und somit keine Chance zu gewinnen.

2. Versuch neues Auto mit Skyline GT 370 mir 333 PS. Start sich wieder geil aber mühevoll nach vorne innerhalb von 2 Runden (3 Runden Rennen) auf Platz 3 vorangearbeitet, auf der langen geraden sich im Windschatten an den Gegner herangesaugt und in der ersten Kurve der 3. Runde dann wesentlich zu spät gebremst (eigener Fehler) und ab ins Kiesbett, danach im Verlauf der letzten Runde wider bis auf 5 sec. herangearbeitet und letztendlich 3. geworden.
Also hätte ich den blöden Fehler nicht gemacht wäre ich spätestens in der nächste Kurve an dem Wagen vorbei gegangen und hätte wenn es gut gelaufen wäre auch noch die Nummer 1 überholt da 1 und 2 nur ca. 0,5 sec. auseinander waren. D. h. man hat immer eine Chance die Rennen zu gewinnen (das richtige Auto vorausgesetzt) und es ist wirklich sehr spannend.

So und nun leg mal deine Kritisierkeule aus der Hand, hol dir das Game und hab einfach Spass damit. :-D

PS: Die deppen :finger: die das nicht merken dass ihr Auto plötzlich nur noch fährt als hätten sie die Handbremse angezogen, sollten entweder das Saufen aufhören oder ne Entziehungskur machen. Die haben auf alle Fälle nichts auf nem GT Server zu suchen. Hm ein kleiner Eignungstest bevor man den Server betritt wäre nicht schlecht so in der Art "Wer ist unser Bundespräsi" oder wie heißt eigentlich Günter Jauch :-D
 

Mephos

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

petib am 31.03.2008 10:50 schrieb:
Naja es gibt 4 Möglichkeiten im Rennen:

1. Dein Wagen ist ein wenig schneller als der Rest --> Du hast geile Überholmanöver bis zum Ende des Rennens

2. Dein Wagen ist gleichschnell wie die Spitze --> du verlierst wertvolle Zeit um überhaupt nach vorne zu kommen

3. Dein Wagen ist wesentlich schneller als der Rest --> Es ist total arschlos in den ersten 500 Metern 16 Leute zu überholen

4. Dein Wagen kann eh nicht mithalten --> Da ist es schnuppe ob Platz 1 oder 16 ^^

Bei 3 der 4 Varianten wäre ein Qualifying wünschenswert.


Das mit den Strafen hört sich gut an. Und es gibt halt Deppen die weder das Handbuch lesen, noch kapieren das sie langsamer werden ;)

der witz beim autorennen ist, das man wirklich mit nem langsameren wagen durch gutes fahren nix reissen kann :B

irgendwie geht da der witz verloren .. oder?

machen die online rennen spass?
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

xaxl am 31.03.2008 10:46 schrieb:
petib am 31.03.2008 10:36 schrieb:
Wenn ich schon die Kritisierkeule in der Hand halte:

Was haben die Entwickler gegen ein Qualifying? Es nervt einfach immer als letzter zu starten und ist oftmals unnötig. Jedes Rennspiel hat heute sowas, aber der "Vorreiter" GT hat es nicht nötig...
Also ein Qualifying gibt es nicht

:confused: :confused:
gab es nicht schon in GT1 ein Qualifying.
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

Mephos am 31.03.2008 11:16 schrieb:
petib am 31.03.2008 10:50 schrieb:
Naja es gibt 4 Möglichkeiten im Rennen:

1. Dein Wagen ist ein wenig schneller als der Rest --> Du hast geile Überholmanöver bis zum Ende des Rennens

2. Dein Wagen ist gleichschnell wie die Spitze --> du verlierst wertvolle Zeit um überhaupt nach vorne zu kommen

3. Dein Wagen ist wesentlich schneller als der Rest --> Es ist total arschlos in den ersten 500 Metern 16 Leute zu überholen

4. Dein Wagen kann eh nicht mithalten --> Da ist es schnuppe ob Platz 1 oder 16 ^^

Bei 3 der 4 Varianten wäre ein Qualifying wünschenswert.


Das mit den Strafen hört sich gut an. Und es gibt halt Deppen die weder das Handbuch lesen, noch kapieren das sie langsamer werden ;)

der witz beim autorennen ist, das man wirklich mit nem langsameren wagen durch gutes fahren nix reissen kann :B

irgendwie geht da der witz verloren .. oder?

machen die online rennen spass?
Es kommt drauf an um wieviel langsamer der Wagen ist (Fiat 500 gegen F40) :-D

Die Online Rennen machen riesig Spass, nur in Momenten in denen der Host das Spiel beendet, nur weil er nicht vorne liegt und du noch eine Kurve fahren musst bis du Gewinnst, frustieren manchmal schon. Iss mir am Sa. gleich 2 mal hintereinander passiert. Sind wahrscheinlich die bekloppten CoD Spieler die in keinem Game was reissen :finger: Sollten besser Supermario auf Medium spielen.
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

Khaos-Prinz am 31.03.2008 11:32 schrieb:
xaxl am 31.03.2008 10:46 schrieb:
petib am 31.03.2008 10:36 schrieb:
Wenn ich schon die Kritisierkeule in der Hand halte:

Was haben die Entwickler gegen ein Qualifying? Es nervt einfach immer als letzter zu starten und ist oftmals unnötig. Jedes Rennspiel hat heute sowas, aber der "Vorreiter" GT hat es nicht nötig...
Also ein Qualifying gibt es nicht

:confused: :confused:
gab es nicht schon in GT1 ein Qualifying.
Das weis ich nicht mehr aber ich glaube in GT 2 war eins dabei, muss mal gucken hab bis auf Teil 1 noch alle zu hause :-D
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

xaxl am 31.03.2008 11:38 schrieb:
Khaos-Prinz am 31.03.2008 11:32 schrieb:
xaxl am 31.03.2008 10:46 schrieb:
petib am 31.03.2008 10:36 schrieb:
Wenn ich schon die Kritisierkeule in der Hand halte:

Was haben die Entwickler gegen ein Qualifying? Es nervt einfach immer als letzter zu starten und ist oftmals unnötig. Jedes Rennspiel hat heute sowas, aber der "Vorreiter" GT hat es nicht nötig...
Also ein Qualifying gibt es nicht

:confused: :confused:
gab es nicht schon in GT1 ein Qualifying.
Das weis ich nicht mehr aber ich glaube in GT 2 war eins dabei, muss mal gucken hab bis auf Teil 1 noch alle zu hause :-D
also das es in teil eins eins gab weiß ich sicher (das war eher eine rethorische Frage, die die unsinnigkeit eines fehlenden Qualifyings verdeutlichen sollte). Den habe ich zuhause :-D aber ob das in den andern gleich wegfiel weiß ich nicht mehr so genau
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

Khaos-Prinz am 31.03.2008 11:40 schrieb:
xaxl am 31.03.2008 11:38 schrieb:
Khaos-Prinz am 31.03.2008 11:32 schrieb:
xaxl am 31.03.2008 10:46 schrieb:
petib am 31.03.2008 10:36 schrieb:
Wenn ich schon die Kritisierkeule in der Hand halte:

Was haben die Entwickler gegen ein Qualifying? Es nervt einfach immer als letzter zu starten und ist oftmals unnötig. Jedes Rennspiel hat heute sowas, aber der "Vorreiter" GT hat es nicht nötig...
Also ein Qualifying gibt es nicht

:confused: :confused:
gab es nicht schon in GT1 ein Qualifying.
Das weis ich nicht mehr aber ich glaube in GT 2 war eins dabei, muss mal gucken hab bis auf Teil 1 noch alle zu hause :-D
also das es in teil eins eins gab weiß ich sicher (das war eher eine rethorische Frage, die die unsinnigkeit eines fehlenden Qualifyings verdeutlichen sollte). Den habe ich zuhause :-D aber ob das in den andern gleich wegfiel weiß ich nicht mehr so genau
Ach so sry falsch verstanden, ich guck aber trotzdem nochmal bei den anderen Teilen nach.
 
X

xaxl

Gast
AW: Gran Turismo 5 Prolouge

So was das Qualifying in GT betrifft habe ich gestern mal nachgeguckt es ist so:
GT 2 - Kein Qualifying, Auswahlmöglichkeiten "Testfahrt und Rennen"
GT 3 - Qualifying vorhanden, Auswahlmöglichkeiten "Quali und Rennen"
GT 4 - Kein Qualifying, Auswahlmöglichkeiten "B-Spec Modus und Rennen"
GT 5 p - Kein Qualifying, Auswahlmöglichkeiten Rennen

Ich habe mich auch vielleicht mit dem Startplatz etwas üngünstig ausgedrückt nur zum Verständnis die letzte Startposition bezog sich auf die Class A Rennen. Hier nochmal zum Überblick die Startpositionen aller Klassen:
Class C: Startposition 4 von 8 Telnehmern (offline)
Class B: Startposition 6 von 12 Teilnehmern (offline)
Class A: Startposition 16 von 16 Teilnehmern (offline)

Bei Class A erhöht sich ja damit auch der Schwierigkeitsgrad, da man mit einem etwa gleichwertigen Auto erst alle 16 überholen muss. Es reicht aber der 3. Platz aus um den Event zu beenden.

So nun denke ich sind alle Missverständisse ausgeräumt und wir können alle das Spiel genießen :-D :-D
 
Oben