Onimusha - Dawn of Dreams

crackout

Bekanntes Gesicht
20.04.05 - Capcom arbeitet laut der aktuellen Famitsu an einer neuen Onimusha-Episode, deren Handlung 1598 stattfindet und in der man gegen Hideyoshi kämpft.
Die Kamera lässt sich diesmal justieren, die Grafik soll die der Vorgänger nochmals übertreffen und die Spielmechanik wurde leicht überarbeitet. Release: 2006 (Japan)


war mir eigentlich sofort klar, nachdem ich das ende von teil drei gesehen habe.
 
P

purchaser

Gast
Na ja, was heißt schon klar. Der Einäugige nach dem Warlord-Abspann tauchte ja auch nicht mehr im zweiten Teil auf. Aber... prima, Capcom sagte ja, wenn sich's gut verkauft, gibt's noch 'nen Teil. Hoffen wir, dass der sich auch gut verkauft :)
 

redbullede

Bekanntes Gesicht
crackout am 20.04.2005 13:30 schrieb:
20.04.05 - Capcom arbeitet laut der aktuellen Famitsu an einer neuen Onimusha-Episode, deren Handlung 1598 stattfindet und in der man gegen Hideyoshi kämpft.
Die Kamera lässt sich diesmal justieren, die Grafik soll die der Vorgänger nochmals übertreffen und die Spielmechanik wurde leicht überarbeitet. Release: 2006 (Japan)


war mir eigentlich sofort klar, nachdem ich das ende von teil drei gesehen habe.

:X habe teil 1,2 u. 3 gefressen und freue mich gespannt auf teil 4 (falls er herrauskommt )

hoffe aber das der neue teil kein liebloser aufguss wird ( siehe street fighter )
denn die ersten teile von capaom waren immer schon klasse aber dann......
 
O

otherside

Gast
crackout am 20.04.2005 13:30 schrieb:
20.04.05 - Capcom arbeitet laut der aktuellen Famitsu an einer neuen Onimusha-Episode, deren Handlung 1598 stattfindet und in der man gegen Hideyoshi kämpft.
Die Kamera lässt sich diesmal justieren, die Grafik soll die der Vorgänger nochmals übertreffen und die Spielmechanik wurde leicht überarbeitet. Release: 2006 (Japan)


war mir eigentlich sofort klar, nachdem ich das ende von teil drei gesehen habe.

Mochte Onimusha noch nie. Darum werde ich mir Dawn of Dreams nicht kaufen :) Wie kommt ihr nur mit dieser Steuerung klar? :S
 
TE
TE
crackout

crackout

Bekanntes Gesicht
otherside am 20.04.2005 18:10 schrieb:
Wie kommt ihr nur mit dieser Steuerung klar? :S
ich gehe davon aus, dass du diese typische re-steuerung meinst. im dritten teil steuerst du aber analog und das wird sich in dawn of dreams nicht ändern.
 
O

otherside

Gast
crackout am 20.04.2005 18:31 schrieb:
ich gehe davon aus, dass du diese typische re-steuerung meinst.

Genau die meine ich. Damit gehts einfach nicht :S Habe versucht mich dran zu gewöhnen aber nach einer halben Stunde hatte ich keine Lust mehr.

im dritten teil steuerst du aber analog und das wird sich in dawn of dreams nicht ändern.

Das heisst die Steuerung ist dann so wie zb. bei Devil May Cry? :-o
 
R

rawkus

Gast
crackout am 21.04.2005 14:20 schrieb:
das spiel wird wieder gnadenlos rocken...


wenn es nur annähernd so geil wird wie der dritte teil, dann ist es ein absoluter pflichtkauf. aber bitte nie wieder solche langweilige und zeitraubende features wie das tausch-system im zweiten teil !!!

dann doch lieber knackigere rätsel und mehr action !


mfg

rawkus
 

ALHA

Bekanntes Gesicht
crackout am 22.04.2005 19:20 schrieb:
capcom die offizielle homepage eröffnet, auf der ihr einige screenshots, die schon in den scans enthalten waren, betrachten könnt.

Ich frage mich, wer der blonde Schwertkämpfer sein könnte. Habe auf ein Treffen von Jubei und Samanosuke gehofft, aber wie es aussieht ist die Haupfigur eine ganz andere.
Ich fänds so cool, wenn man nochmal Jubei spielen könnte, in den Dämonen Schriftrollen in Teil 3 hieß es ja, er sei verschwunden oder untergetaucht, daher wäre ein Wiedersehen nicht unmöglich.
Jaques wird wohl dagegen mit hoher Wahrscheinlichkeit keinen zweiten Auftritt haben, Samanosuke ist dagegen auch immer für ein Wiedersehen gut.
Es ist sehr schade, dass die verbündeten Nebenfiguren der Vorgänger gar nicht mehr einbezogen werden.
Kaede soll ja nach Teil 1 im Krieg gefallen sein (steht im Epilog), Kotaro stirbt in Teil 2 als er Oyu rettet, aber nur, wenn man ihn bevorzugt, sonst überlebt er. Oyu kehrt zurück in ihr Schloss, Magoichi könnte man auch noch mal reaktivieren, der ist ja einfach auf sein Schiff zurückgekehrt. Ekei stirbt nur, wenn man Magoichi im Spiel bevorzugt, ansonsten bezieht er sein neues Schloss.
Heichachirou fällt in Teil 3 Nobunagas Untergebenem Ranmaru zum Opfer, dürfte schwer sein ihn nochmal zu verwenden.
Michelle wird wohl, genau wie Jaques, keine Rolle mehr spielen, da sie im Paris der Zukunft (aus der Sicht des Spiels) lebt.
Bin ja mal sehr gespannt.
 

assman

Bekanntes Gesicht
Weitere Infos zu Onimusha: Dawn of Dreams

05.05.05 - PS2IGN hat neue Infos zu Capcoms Onimusha: Dawn of Dreams veröffentlicht. Ergänzend zu bereits bekannten Details, alles Neue in der Zusammenfassung:

- Die größte Veränderung im neuesten Teil ist das überarbeitete Kamerasystem, das Keiji Inafune als 'Free Camera' bezeichnet. In bisherigen Episoden lief der Spieler über einen linearen Pfad, um eine Aufgabe zu lösen. Die Kamera war so ausgerichtet, dass man problemlos erkennen konnte, wohin man zu laufen hatte.

Durch die frei justierbare Kamera kann der Spieler jetzt da hingehen, wohin er will. Inafune hofft, dass sich dadurch ein stärkeres Gefühl der spielerischen Freiheit einstellt.

- Kämpfte man zuvor immer nur gegen einen Feind gleichzeitig (auch wenn man von mehreren Gegnern umzingelt war), soll es jetzt wohl auch möglich sein, gleichzeitig gegen mehrere Feinde zu kämpfen.

- Die Veränderungen in Onimusha: Dawn of Dreams werden aber nicht so dramatisch sein wie in Resident Evil 4. Inafune: 'Resident Evil war ursprünglich ein Adventure. Durch die Kamera im vierten Teil wurde es ein Actionspiel. Onimusha war eigentlich ein Actionspiel, so dass der Wechsel in der neuesten Episode vergleichsweise kleiner sein wird.'

- Wenn die Actionkomponente bislang 80 Prozent in der Onimusha-Serie einnahm, so liegt sie jetzt bei 90 oder 95 Prozent. Für die zusätzlichen 10 Prozent war die neue Kameraführung notwendig.

- Das Spiel soll 'cool' aussehen, was man auch durch den den Überfluss an Blut-Effekten erreichen will; das Blut sieht deshalb auch nicht realistisch.

- Onimusha: Dawn of Dreams richtet sich mehr an die Hardcore-Spieler und nicht wie die ersten drei Teile an 'Light User'.


quelle: gamefront.de
 

ALHA

Bekanntes Gesicht
- Onimusha: Dawn of Dreams richtet sich mehr an die Hardcore-Spieler und nicht wie die ersten drei Teile an 'Light User'.[/i]

Ist vielleicht auch gut so, da das Spiel wohl zu 90% von Leuten gekauft wird, die schon mit den Vorgängern Erfahrung gemacht haben.
Ich hatte wenig Probleme mit den drei Vorgängern, daher ist es ok, wenn Teil 4 schwieriger wird.
 

shin-akuma1

Neuer Benutzer
Es gibt schon Bilder zu Onimusha 4 hier sind mal ein paar:
http://img198.echo.cx/img198/7985/25ig.jpg

http://img119.echo.cx/img119/3193/oni5sa.jpg

auf ign.com gibt es noch mehr :-D
 

ALHA

Bekanntes Gesicht
shin-akuma1 am 05.05.2005 19:33 schrieb:
Es gibt schon Bilder zu Onimusha 4 hier sind mal ein paar:
http://img198.echo.cx/img198/7985/25ig.jpg

http://img119.echo.cx/img119/3193/oni5sa.jpg

auf ign.com gibt es noch mehr :-D

Ob der Blondie überhaupt Japaner ist?
Passt, finde ich, nicht so ganz.
Aber die Gegner sind ja die altbewährten :)
 
Oben