Ein Jahr rauchfrei

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Glückwunsch Daumi :X:X:X:X:X:X:X


ich selber bin nur Gelegenheitsraucher. So dass mein Tabak grundsätzlich vertrocknet und monate rumliegt. wenn dann hatte ich sowieso nur gepafft. Höchsten 1 paar Züge auf Lunge und das wars. kann ein abend 6 rauchen und danach habe ich kein Bock mehr drauf. deshalb habe ich das Problem zum glück nicht. Letztens hatte ich nur geraucht, da ich in der Klinik weder Gespräch noch Bedarf (beruhigungstabletten) kriegte, nicht rauskonnte und gehörig unter druck stand.
für mich war es dann in dem fall nicht ganz so teufelszeug ich war jedoch schon ärgerlich dass ich soweit gehen musste nur damit ich die Kraft hatte mich zu benehmen :pissed::pissed::pissed::pissed:



Also nochmal Glückwunsch Daumi :top: ich hätte es nicht geschafft :top: :top: :top:
 

ndz

Bekanntes Gesicht
Bei meinem Dad das erste Mal mit 7 oder 8 Jahren an 'ner Zigarillo gezogen. Seit dem nie wieder eine angefasst. Danke Papa :]
 

PassitheRock

Bekanntes Gesicht
Hut ab vor allen die es schaffen aufzuhören.

Ich Rauche mitlerweile seit 20 Jahren. Habe mit 16 angefangen und nicht wieder aufgehört. Bei mir sind es ca ne 3/4 Schachtel am Tag. Im vergleich zu anderen Leuten also im Rahmen:B

Will ich aufhören? Nicht wirklich. Man kann es Sucht nennen oder Gewohnheit. Ich steh dazu. Ich habe auch nichts gegen Nichtraucher, nehme sogar rücksicht. Wenn ich mit Leuten zusammen stehe und ich merke das zum Beispiel der Rauch zu jemandem zieht, wechsle ich von mir aus und ohne das jemand was sagen muss die position damit keiner Belästigt wird.

Mich nerven nur die Ex Raucher die Denken man muss ständig gegen Raucher nörgeln. Das sind nämlich die schlimmsten.

Edit: Cool, mein 1000er Post :X:X:X
 

DarkDemon13

Bekanntes Gesicht
Ich bin mit meinen 20 leider auch noch unter die Raucher gegangen. Stress und Wut als der Grund. Jedoch find ich fertige Zigaretten einfach nur ekelhaft. Am Metalfest Minning '12 saßen wir total frustriert am letzten Abend in unseren Campingsessel, von dem Sturm der unser Zelt verweht / vernichtet hat angepisst und unsere Kollegen waren auch einfach nur mehr peinlich und nervtötend. Darauf hin sagte Ich zu Ihm "zeig mir jetzt mal wie dieses verdammte drehen geht" allein deswegen weil das Fest einfach nicht mehr schlimmer werden konnte. Und seit dem bin ich auf den Geschmack gekommen. Momentan pendelt es zwischen 4 und 7 Zigaretten am Tag wobei mein Tabak (Javaanse Jongens) mit dem Nikotingehalt von 1,2mg / 0,75g Tabak doch recht in der Oberliga spielt. Ich bereue es nicht angefangen zu haben, im gegenteil! Nach ner guten Mahlzeit gibts halt einfach nix besseres als draussen nochmal in Ruhe mit der Freundin eine rauchen. :X :top:
 

StangeFanClub

Erfahrener Benutzer
Beim Lesen der Überschrift hab ich erstmal an den Kühler der 360 gedacht, aber hier geht es ja ums Gepaffe und Gestinke.

Ich hab mir das Rauchen mit ca. 16 Jahren SELBST verdorben. War ganz leicht.

Hab mir gedacht: "Hm lecker, wenn man Pfefferminztee in eine Kippen-Hülle packt und DAS dann raucht, schmeckt es vielleicht ähnlich wie der Tee in der Tasse."
BULLSHIT! Ich hab fast gekotzt.

Somit: Nichtraucher seit der Geburt und "Grünflächen" hab ich dank dem Tee in der Kippe niemals angefasst.

Ja, eine wahre Geschichte. :)
 
M

MrKillingspree

Gast
Jetzt ist schon März, in drei Monaten hab ich auch ein Jahr geschaffft.

Es fällt mir seit vielen Monaten schon nicht mehr schwer es sein zu lassen. Es ist natürlich schade, denn es ist schon schön zu qualmen. Aber die Vorteile überwiegen einfach. Nie mehr Geld verbrennen und dafür stinken wie ein Aschenbecher. Keine Augenringe mehr, keine Löcher mehr im Autositz, bessere Kondition. Strahlendes Lächeln und gut riechen, inklusive mehr Geld in der Tasche. Nein, ich will nicht mehr dass es so ist wie früher.

Aber die Gedanken an die Zigarette werden wohl nie verschwinden. Letztens hab ich den Film "Bessere Zeiten" gesehen. Dort liegt die alte Frau röchelnd mit Sauerstoff in der Nase im Krankenhaus und sagt "manchmal ist das einzige an das ich denken kann eine Zigarette". Und ich hatte eine kleine Träne in den Augen und dachte ich weiß genau wie Du Dich fühlst. Verdammte Sucht.
 

Wiinator

Bekanntes Gesicht
Bin mittlerweile auch zum Gelegenheitsraucher geworden. Meistens aber nur wenn ich mit Kumpels irgendwo unterwegs bin. Eine Sucht wird es bei mir auch nicht. ich kann ohne Probleme die Teile weglegen und keine Sekunde dran verschwenden. Somit komm ich auch mit einem 30er Pack immer mindestens 3-4 Wochen aus.

Kann deswegen auch gar nicht wirklich verstehen wie es bei manchen zu einer solchen Sucht kommn kann. Auch viele meiner Freunde die wirklich viel rauchen sagen selbst, dass es wohl eher für sie eine Gewohnheit ist immer eine Kippe zu rauchen und nicht wirklich eine Sucht. Aber jeder Mensch ist da wohl anders :).
 

Mastersith

Bekanntes Gesicht
Hab auch mal versucht aufzuhören und fand es echt mehr als hart :| schon nach einer Woche wurde es richtig fies mit Schweißausbrüchen und zittern, da hab ich zum ersten mal gedacht "verdammt du bist doch kein Junkie der sich Heroin sprizt!" solche Auswirkungen hatte ich nicht erwartet, also hab ich wieder angefangen :| das witzige war der erste Zug war echt heftig, hab gedacht ich muss kotzen und fall ihn Ohnmacht :B Ich weiß jedenfalls nur eins, wenn ich nochmal entscheiden könnte ob ich rauche oder nicht, ich würd mich für nicht entscheiden... werd aber demnächst nochmal nen Versuch wagen :-D Auf jedenfall großen Respekt an alle Raucher die es geschafft haben aufzuhören, das ist nicht mal eben so gemacht.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
ich bin auch Gelegenheitsraucher. In der Klinik rauche ich aber in der Regel mehr.Oft paffe ich nur. Aber in der Klinik rauchte ich schon für meine Verhältnisse recht viel auf Lunge, da mir so etwas schummrig im Hirn war und es mich beruhigte etwas. Als ich entlassen wurde habe ich mein Tabak an einem Mitpatient verschenkt. ob ich mir in der Freiheit mal wieder Tabak kaufe weiß ich nicht.
 

daumenschmerzen

Bekanntes Gesicht
Wo du es grad erwähnst, Bube.

Ende Mai will ich eine erneute Therapie beginnen, weil zur Zeit irgendwie alles inner Grütze ist. Und bislang waren die Kippen immer ein guter Zeitvertreib, wenn es in der Klinik mal langweilig wurde. Aber wie es das erste mal in Therapie ohne Tabak aussieht? Kein "ich geh ma eben eine rauchen, bis die nächste Sitzung anfängt" mehr... Ich denke, das wird meine größte Herausforderung als relativ frisch gebackener Nichtraucher.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
bei uns gab es ja ein Raucherzimmer auf Station. Je eine im offenen und im geschlossenen Bereich. Meistens spielt sich das Soziale im Raucherzimmer ab da sich in der Regel die meisten Patienten da aufhalten und wir hatten schon spaßige abende verbracht. mit Musik hören, spielen, chillen......

die Psychosomatische Station muss aber draussen in eine Raucherzone gehen :B ;D da gibt es auch ein Raum aber längst nicht so gemütlich wie bei uns auf Station. Aber lustig da der Wasserkanister da wie ein Benzinkanister aussieht :B hatten es mal uns beim Ausgang angeschaut. ;-D
 

daumenschmerzen

Bekanntes Gesicht
die Psychosomatische Station muss aber draussen in eine Raucherzone gehen :B ;D da gibt es auch ein Raum aber längst nicht so gemütlich wie bei uns auf Station. Aber lustig da der Wasserkanister da wie ein Benzinkanister aussieht :B hatten es mal uns beim Ausgang angeschaut. ;-D
Genau da musste ich immer hin. ;D Diese kleine Hütte, wo sich alle Raucher versammelt hatten. ^^ Hab sogar ein Foto davon auf dem Handy. Muss ich mal hochladen.

Nordfriesland war schon geil. Bredstedt und Riddorf ftw. :X
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Genau da musste ich immer hin. ;D Diese kleine Hütte, wo sich alle Raucher versammelt hatten. ^^ Hab sogar ein Foto davon auf dem Handy. Muss ich mal hochladen.

Nordfriesland war schon geil. Bredstedt und Riddorf ftw. :X

gehst du diesmal wieder hierhin? Wenn ja, dann könnten wir uns mal treffen. So am Wochenende. Normalerweise mache ich um Kliniken einen hohen Bogen wenn ich nicht unbedingt hin muss, aber in dem fall könnte ich ein Auge zudrücken ;) (wenn der Schnee weg ist, dann reite ich mit Yoyo sowieso mal vorbei (nur vorbei, ich geh nicht auf das Klinikgelände, nur an dem Weg vorbei) da ich hinter Riddorf einige Wege sah, die ich gern ausprobieren möchte.
 

daumenschmerzen

Bekanntes Gesicht
Freut mich außerordentlich, Anky. :X :X Meine Tipps waren jedoch nicht ausschlaggebend. Du allein hast es geschafft. Allein mit deinem Willen. Denn nur auf das kommt es im Endeffekt hinaus.

An die Raucher:
Wieso habt ihr überhaupt angefangen? War es Gruppenzwang, schwierige Zeiten, was neues oder einfach nur "cool"? %)
Mein Grund ist ziemlich armselig. :B Wurde in der Schule früher gemobbt und da alle Mobber Raucher waren, dachte ich mir, dass sie mich eher respektieren würden. %) Ja, es ist traurig. Aber verzweifelte Situationen erfordern wohl verzweifelte Maßnahmen. Und wenn sie noch so irrational sind. %) Dann kam ich auf den Geschmack und der Rest ist Geschichte.
 

n-zoneAffe

Bekanntes Gesicht
Ich war erst Partyraucher und das hat sich irgendwie weiter gesteigert :B
Außerdem hatte/habe ich die Angewohnheit Zigarretten zu finden :top:
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Da ist es an der Zeit für fast 11 Minuten exsessive Freudengeräusche.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Glückwunsch
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Das ist mir ja mehr als 4 Stunden Freude wert :-D

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Oben