Seite 21 von 24 ... 111920212223 ...
298Gefällt mir
  1. #401
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Foxioldi Beitrag anzeigen
    ....aber wo nur Luft drin ist, geht's wohl nicht anders.
    Was soll man dazu noch sagen? Die ganze Corona-Pandemie ist 'n einziger IQ-Test.
    Ein Glück wohne ich von solche Demos soweit entfernt und hier bei uns niemand auf die Idee käme wegen sowas einen Aufstand zu machen.

  2. #402
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    05.04.2005
    Beiträge
    8.087
    Zitat Zitat von Foxioldi Beitrag anzeigen
    Warum werden diese Demos genehmigt?
    Weil es in Deutschland ein Grundgesetz gibt, dass sowas ermöglicht.
    Aber ja, es wäre Zeit, dass jemand in diesem Land durch autoritäre Führung endlich dafür sorgt, dass sich hier mal alle benehmen und wieder Zucht und Ordnung herrscht, wer braucht da schon Rechte?

  3. #403
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.256
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von KX10 Beitrag anzeigen
    Weil es in Deutschland ein Grundgesetz gibt, dass sowas ermöglicht.
    Aber ja, es wäre Zeit, dass jemand in diesem Land durch autoritäre Führung endlich dafür sorgt, dass sich hier mal alle benehmen und wieder Zucht und Ordnung herrscht, wer braucht da schon Rechte?
    Auch dir sollte nicht entgangen sein, das bestimmte Verhaltensregeln auch in Berlin per Gesetz angeordnet wurden.
    Unter Einhaltung dieser sind Demos erlaubt.
    Wenn Gegner für diese angeordneten Maßnahmen eine Demo zur Genehmigung einreichen, dürfte klar sein, dass dieses nicht eingehalten wird.
    Was ja nun auch dann angeordnet wurde, diese Demos zu stoppen....und das war total unsinnig, es mußten ja erst wieder Polizisten verletzt werden...
    Auch ein IQ von 0 sollte Vernunft walten lassen können und sinnvolle Entscheidungen zulassen.

    Deinen weiteren Kommentar kannst du dir an den Hut stecken, oder als Mund-Nasenschutz auch verwenden.
    Geändert von Foxioldi (02.08.2020 um 21:55 Uhr)
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)



  4. #404
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    05.04.2005
    Beiträge
    8.087
    Zitat Zitat von Foxioldi Beitrag anzeigen
    Auch ein IQ von 0 sollte Vernunft walten lassen können und sinnvolle Entscheidungen zulassen.
    Du denkst nicht weit genug. Wenn man glaubt, Corona ist eine Erfindung von Bill Gates, um uns Mikrochips zu impfen, dann ist es doch äußerst vernünftig und sinnvoll solch eine Demonstration zu starten.

    Ansonsten kann man aber durchaus auch einfach eine andere Meinung zu der ganzen Sache haben, als du. Das ist legitim.


    Deinen weiteren Kommentar kannst du dir an den Hut stecken, oder als Mund-Nasenschutz auch verwenden.
    Ja toll, damit du mich dann wieder nidermachen kannst, weil ich keine Maske aufhabe, dabei habe ich doch meinen Kommentar aufgesetzt, blablabla.

  5. #405
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.354
    Wenn es Demos gibt muss man damit rechnen, dass die Covid-19 nicht eingehalten werden können. Das ist immerhin eine Demo, wo die Emotionen eh schon kochen. Und dann sollen sich ein paar Hundert Polizistinnen und Polizisten um zig Tausend Demonstrantinnen und Demonstranten kümmern?
    Wenn man vorab diese Demos unterbindet kommt der Verfassungsschutz.

    Das Einzige was dagegen hilft ist ein verfassungskonformes Versammlungsverbot aufgrund Covid-19. Aber da muss das Gesetz die Verordnung so klar sein, dass keine Verletzung der Verfassung und der Ausübung der Demonstrationsfreiheit gegeben ist.

  6. #406
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    4.078
    Soweit ich weiß müssen auch Anträge zu Demonstrationen aktuell mit einem Hygienekonzept eingereicht werden. Man muss also Maßnahmen vorlegen, die z.b. die Abstandsregel gewährleistet.
    Wie diese Demo am Samstag unter diesen Gesichtspunkten genehmigt werden konnte, entzieht sich meinem Verständnis.
    Vielleicht ist das in verschiedenen Bundesländern aber auch unterschiedlich.
    Meine Infos stammen aus NRW. Zwei Freunde hatten eine Demo gegen Tönnies rund ums Schalker Stadion angemeldet und mussten dort eben das Hygienekonzept vorlegen. Dort wurde es auch eingehalten. Es gab eine Menschenkette, zwischen den Menschen war 1,50m Flatterband. Außerdem trugen alle Teilnehmer Masken. Man kann auch vernünftig demonstrieren.
    paul23 und Foxioldi haben "Gefällt mir" geklickt.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  7. #407
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.256
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Mysterio_Madness_Man Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß müssen auch Anträge zu Demonstrationen aktuell mit einem Hygienekonzept eingereicht werden. Man muss also Maßnahmen vorlegen, die z.b. die Abstandsregel gewährleistet.
    Wie diese Demo am Samstag unter diesen Gesichtspunkten genehmigt werden konnte, entzieht sich meinem Verständnis.
    Vielleicht ist das in verschiedenen Bundesländern aber auch unterschiedlich.
    Meine Infos stammen aus NRW. Zwei Freunde hatten eine Demo gegen Tönnies rund ums Schalker Stadion angemeldet und mussten dort eben das Hygienekonzept vorlegen. Dort wurde es auch eingehalten. Es gab eine Menschenkette, zwischen den Menschen war 1,50m Flatterband. Außerdem trugen alle Teilnehmer Masken. Man kann auch vernünftig demonstrieren.
    Stimme dir in allem zu.

    Einerseits werden im gesamten Land kulturelle Veranstaltungen verboten, wohl zur Zeit schon ab 1000 Personen, und andererseits genehmigt man Demos, wo schon 10000 angegeben wurden und wo schon vorher ersichtlich war, dass Gegner für entsprechend per Gesetz angeordnete Maßnahmen nicht einhalten.
    Für mich eine total verkehrte Entscheidung, diese zu genehmigen, sollte man eigentlich schon von Verantwortlichen erwarten können in so einer Ausnahmesituation mit dieser Pandemie.

    Zur Zeit wird wohl wegen einem Versammlungsverbot in Berlin diskutiert-hätte schon längst ein Gesetzt erlassen werden sollen, was eben der jetzigen Situation angepasst wäre auch und jeder Zeit wäre es möglich, dieses wieder aufzuheben.
    Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen, wobei jeder einzelne Bürger einfach nur mal mitdenken und Vernunft walten lassen sollte.
    Aber ist bei so vielen I..........im Land nicht möglich.

    Generell ist der Staat (Justiz) viel zu lasch bei Bestrafungen, gibt zwar Gesetze, werden aber oft nicht eingehalten bzw.dahin gezogen, dass es, wenn überhaupt, nur zur Bewährung gibt.
    Geändert von Foxioldi (03.08.2020 um 11:34 Uhr)
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)



  8. #408
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.354
    Bei uns wurden sogar zu unrecht Strafen verhängt, weil die Corona VO in Österreich nicht verfassungskonform war.

    Jetzt hat die Regierung zugesichert, dass die Strafen erlassen werden. So peinlich! Dabei galt Österreich damals im März als quasi Vorzeigeland wie man in den Lockdown geht.

  9. #409
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.256
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Bei uns wurden sogar zu unrecht Strafen verhängt, weil die Corona VO in Österreich nicht verfassungskonform war.

    Jetzt hat die Regierung zugesichert, dass die Strafen erlassen werden. So peinlich! Dabei galt Österreich damals im März als quasi Vorzeigeland wie man in den Lockdown geht.
    Finde das schon extrem und auch nicht lustig, dass sich in einem Land Justiz und Politik/Regierung in den Rücken fallen, zu mal es eine Situation ist, wo keiner weiß, woher das Virus nun kommt, wie seine Verbreitung/Ansteckung genau ist, wie Betroffene darauf reagieren..., sind Menschen danach immun oder nicht...gäbe noch vieles .....- ist schon lächerlich jetzt bei euch im Land.

    Österreich hatte ich auch als Vorzeigeland gesehen.

    Aber trotz allem finde ich es schon richtig, wie Politik reagiert hat, auch von unserer Bundeskanzlerin.

    Fakt ist nun schon, dass diese Maßnahmen schon dazu beigetragen haben, die Verbreitung und Ansteckung einzudämmen.
    Und diese, eigentlich nur 2 Maßnahmen (Sicherheitsabstand und Mund-Nasenschutz)sollte nun wahrlich kein Problem sein, diese erst mal noch weiter einzuhalten.

    In Sachsen gibt es einen knallharten Bußgeldkatalog bei Nichteinhaltung dieser per Gesetz geregelten Maßnahmen.
    In wie weit aber dieser auch eingehalten und tatsächlich auch zur Anzeige gebracht wird, steht auf einem anderen Blatt.

    In meiner Umgebung hier sind die Menschen vernünftig und halten sich daran.

    Hoffe, dass solche I..........., die alles ignorieren und Leute angreifen, die sich an die Regeln halten (so wie es bei dieser Demo war), sich hier nicht blicken lassen und in Berlin sich weiter aufhalten...
    Geändert von Foxioldi (03.08.2020 um 14:32 Uhr)
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)



  10. #410
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    05.04.2005
    Beiträge
    8.087
    Zitat Zitat von Foxioldi Beitrag anzeigen

    Generell ist der Staat (Justiz) viel zu lasch bei Bestrafungen, gibt zwar Gesetze, werden aber oft nicht eingehalten bzw.dahin gezogen, dass es, wenn überhaupt, nur zur Bewährung gibt.
    Ja genau das sage ich doch, wird mal wieder Zeit für ein autoritäres Regime, dieses Land braucht einen Führer!

  11. #411
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.546
    Im Grunde ist es einfach. Ohne Masken keine Demo. Ansonsten Wasserwerfer , Punkt Ende. Ich hätte nicht weniger Lust jedem Demonstranten persönlich eine Links und Rechts zu klatschen. Und wenn meine Kinder nächste Woche nicht zu Schule können, werde ich eigenhändig jeden erwürgen. Diese Geistesverwirrten quälen sich ohnehin nur.

  12. #412
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    4.078
    Okay, die Sache wird natürlich auch in den Medien extrem hochgekocht. Tatsächlich ist es ja so, dass die Demo abgebrochen werden musste. Der Veranstalter hat sie beendet, weil das Hygienekonzept nicht eingehalten wurde. Die Kundgebung fand auch nicht statt.
    Hab gelesen, dass im Netz behauptet wird, dass 1,2 Millionen Menschen teilgenommen hätten. Das ist nicht nur falsch, das ist absurd falsch. Offizielle stellen sprechen von 17.000 bzw. 20.000 Menschen.
    Interpretieren würde ich das ganze so: Der Veranstalter hat ein Hygienekonzept aufgestellt, von dem er wusste, dass es niemand einhalten wird - denn genau dagegen wurde ja z.b. demonstriert. Dass die Demo also abgebrochen werden würde, war eigentlich vor Beginn klar. Es ging dem Veranstalter also nur um den Medienrummel. Und das hat geklappt.
    Was kann man da als Rechtsstaat gegen machen? Eigentlich nix. Ich würde aber prüfen, ob man die Kosten des Polizeieinsatzes nicht vielleicht dem Veranstalter in Rechnung stellt.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  13. #413
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.546
    So viel ich weiß hat die Polizei die Demo beendet, das war keine Entscheidung der Veranstalter.

    Wenn die schon lügen , dann wenigstens so dass es glaubwürdig klingt. 1,2 Millionen? Das zeigt nur wie verwirrt diese Leute sind. Am geilsten waren die Beweisfotos dieser Leute. Einfach mal Bilder der Loveparade genommen. Oder aus anderen Städten (beispielsweise Zürich) und Veranstaltungen. Alsob niemandem auffällt dass es nicht Berlin ist. Diese Leute sind doch völlig bekloppt.
    Kraxe und Foxioldi haben "Gefällt mir" geklickt.

  14. #414
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.354
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    So viel ich weiß hat die Polizei die Demo beendet, das war keine Entscheidung der Veranstalter.

    Wenn die schon lügen , dann wenigstens so dass es glaubwürdig klingt. 1,2 Millionen? Das zeigt nur wie verwirrt diese Leute sind. Am geilsten waren die Beweisfotos dieser Leute. Einfach mal Bilder der Loveparade genommen. Oder aus anderen Städten (beispielsweise Zürich) und Veranstaltungen. Alsob niemandem auffällt dass es nicht Berlin ist. Diese Leute sind doch völlig bekloppt.
    Das ist ja voll geil!

  15. #415
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.256
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Mysterio_Madness_Man Beitrag anzeigen
    Okay, die Sache wird natürlich auch in den Medien extrem hochgekocht.
    Gibt es überhaupt eine wahrheitsgemäße Info?

    Ca.20000 Teilnehmer halte ich schon für richtig, alles andere ist "vera........".

    Im GG gibt es schon Punkte (Notstandsverfassung,sind aber an verschiedenen Stellen unübersichtlich platziert), wo in Fällen wie diese Pandemie schon kurzfristig eingegriffen werden könnte- ist nur eine Frage des Wollens und Verantwortung zu übernehmen.
    Aber kennen Politiker eigentlich das GG...?
    Geändert von Foxioldi (04.08.2020 um 15:31 Uhr)
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)



  16. #416
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.354
    Wie ist bei euch eigentlich derzeit die Lage?

    Gibt es wieder signifikante Anstiege, so wie in der jüngeren Vergangenheit in den Schlachthöfen oder sind die Zahlen eher stabil?

    Wir hatten heute das erste Mal wieder einen Rückgang sprich es gab mehr Genesene als Neuinfizierze. Generell hat sich die Situation seit Wochenende wieder beruhigt. Maskenpflicht haben wir halt in Supermärkten, Friseure, öffentliche Einrichtungen und Arzt, Apotheken bzw Krankenhäuser.

  17. #417
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.256
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Wie ist bei euch eigentlich derzeit die Lage?

    Gibt es wieder signifikante Anstiege, so wie in der jüngeren Vergangenheit in den Schlachthöfen oder sind die Zahlen eher stabil?

    Wir hatten heute das erste Mal wieder einen Rückgang sprich es gab mehr Genesene als Neuinfizierze. Generell hat sich die Situation seit Wochenende wieder beruhigt. Maskenpflicht haben wir halt in Supermärkten, Friseure, öffentliche Einrichtungen und Arzt, Apotheken bzw Krankenhäuser.
    Bei uns im Erzgebirgskreis gibt es keine Neuinfektionen seit einiger Zeit.

    Maskenpflicht ist genau so, wie du geschrieben hast, und das geht auch in Ordnung.
    Kraxe hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)



  18. #418
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.578
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Wie ist bei euch eigentlich derzeit die Lage?
    Wenn der Mamminger Gurkerl-Bauer ned wäre, dann könnte man die Lage wahrscheinlich als ganz gut bezeichnen

  19. #419
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.354
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Wenn der Mamminger Gurkerl-Bauer ned wäre, dann könnte man die Lage wahrscheinlich als ganz gut bezeichnen
    Na gut, das ist aber eh nur ein Cluster und man hat den Betrieb ja unter Quarantäne gestellt.

  20. #420
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    1
    Zu gestrigen Demo in Berlin:

    Wenn man die Bilder und Berichte aus Berlin sieht fängt man echt an der Menschheit zu zweifeln.. Was vor dem Reichstag passiert ist widerlich. Wie COVID19 von rechtsextremen Gruppen und Verschwörungstheoretikern instrumentalisiert wird ist übel und besorgniserregend!


Ähnliche Themen

  1. Bilder reinstellen! Wie geht das?
    Von ResiFan16 im Forum Off-Topic: Alles neben dem Thema Videospiele
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 11:57
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 17:42
  3. Nur ein test ob das wirklich geht mit dem handy *g*
    Von adi1 im Forum Off-Topic: Alles neben dem Thema Videospiele
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.12.2004, 13:39
  4. News News: GTA 2spieler so gehts!!
    Von Volgel im Forum Retro-Gaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 20:24
  5. Wie geht das ?
    Von Sh0X-Z3r0 im Forum Off-Topic: Alles neben dem Thema Videospiele
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.08.2004, 20:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •