Seite 14 von 186 ... 412131415162464114 ...
65Gefällt mir
  1. #261
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    15.10.2007
    Beiträge
    3.516

    AW: Neues vom Wixxer

    Zitat Zitat von petib am 31.03.2007 09:37
    So damit sirt beruhigt ist, habe ich mir nun auch endlich "Neues vom Wixxer" angeschaut

    Sirt hat ja schon Story etc. beschrieben, daher befasse ich mihc diesmal nur mit meinem persönlichen Fazit.

    Der Film hat viele gute Lacher, die teilweise stärker als im ersten Tel sind. Leider treten auch wieder unötige Längen auf, wo sicher bessere Lösungen möglich gewesen wären.
    Aber alleine die Gastaftritte von bekannten Schauspielern und C-Promis sind zum schießen komisch und treffen einen völlig unerwartet.

    Nicht zu vergessen das geniale Werbebreak

    Während Kalkofe zwar vereinzelt gute Szenen hat, Ist Pastewka den ganzen Film über zum brüllen. Ich liebe seine Mimik und Gestik einfach. Die Nebenrollen sind gut bis sehr gut besetzt, auch wenn von deren Seite die Witze eher selten sitzen (Ausnahme ist da fast nur Christoph Maria Herbst in seiner Paraderolle).

    Diese Schwächen kann man aber verschmerzen. Insgesamt ein guter deutscher Film.

    8/10
    Ist aber nett, dass du ihn dir meinetwegen angeguckt hast.
    Ich bin auch ein großer fan von Pastewka - aus den gleichen gründen wie du. Allein sein lachen oder seon verblüfftes gesicht.
    @ Werbebreak:

    Einzig die rolle der freundin von Kalkofe finde ich nicht passend.

  2. #262
    MrKillingspree
    Gast

    AW:

    war vorhin in the hills have eyes 2

    der erste ist definitiv besser, aber auch im zweiten bekommt man was man will: mutanten, spannung, blut, ekel und gemetzel. kann man sich mal anschauen.


    und nächstes wochenende endlich 300 *sabber*

  3. #263
    Community Officer
    Avatar von DennisReisdorf
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Ort
    10° 59′ O, 49° 29′ N
    Beiträge
    17.480

    AW: 28 weeks later...

    Trailer zu 28 weeks later

    Und ein Nachfolger scheint auch geplant zu sein:

    Mit 28 Days Later lieferte Regisseur Danny Boyle einen erfrischend neuen Zombiethriller in die Kinos. Für die kommende Fortsetzung 28 Weeks Later saß er zwar nicht mehr auf dem Chefstuhl, stand aber als kreativer Berater und Produzent Pate. Und nun gibt Boyle im Interview sogar bekannt, dass bereits ein dritter Teil der Reihe geplant ist.

    Dafür brach er leider mit den Gesetzen unter Filmfans und verriet direkt das Ende zu 28 Weeks Later, der am 19. Juli in den Kinos startet. Demnach ist bereits ein weiteres Seuqel mit dem möglichen Titel "28 Months Later" auf dem Weg. Einen Trailer zu 28 Weeks Later von Regisseur Juan Carlos Fresnadillo finden Sie im Anhang verlinkt.

    Wer genau wissen möchte, was Boyle gesagt hat, der liest nun weiter...
    Spoiler:
    Am Ende von 28 Weeks Later bricht das Virus in Frankreich aus und scheint sich kurz darauf in ganz Europa neue Wirte zu suchen...

  4. #264
    Community Officer
    Avatar von DennisReisdorf
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Ort
    10° 59′ O, 49° 29′ N
    Beiträge
    17.480

    AW: 28 weeks later...

    Ist House of Wax 4,99€ wert? Hab ich eben im Karstadt gesehen...

  5. #265
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    15.10.2007
    Beiträge
    3.516

    300 - Das ist Sparta!!! ... und ganz großes Kino

    Ich habe mir heute abend mit eingen freunden die premiere von 300 in unserem kino angeschaut. Der film ist übrigens ab 16 und nicht ab 18.

    Ums kurz zu sagen: Ich war überwältigt und begeistert.
    Es ist unglaublich, was für ein meisterwerk Zack Snyder (Dawn of the Dead) auf die leinwand gezaubert hat. Dieser über-film wurde zurecht mit standig-ovations in Cannes bejubelt.

    @ Film:
    In der comic-verfilmung 300, gezeichnet von Frank MIller, geht es um könig Leonidas, der als spartaner schon als kind aufs kämpfen vorbereitet wurde. Sein leben war hart und er musste sich wie alle kleinen kinder damals ausbilden lassen. Das training war anstrengend und brutal, doch Leonidas bewies sich als würdiger spartaner und schaffte es sogar könig zu werden. Als sich aber krieg mit den persern und könig Xerxes androht, entscheidet er mit einer 300-man-armee in den krieg zu sehen. Alle diese krieger sind nahezu aus dem gleichen holz wie Leonidas geschnitzt. Sie sind um die 40 und auch bereits ihre kinder werden zu kriegern erzogen. Außer einen von ihnen, doch dazu sag ich nicht mehr...
    Nur diese kleine "armee" stellt sich den riesigen heeren des gott-königs Xerxes entgegen und es beginnt eine blutige schlacht um ehre und macht. Anfangs durch Arcadier unterstützt wartet schließlich doch die gewaltigste prüfung ihres lebens auf die glorreichen 300.

    Was soll man zur optik des films sagen? Brilliant. Dieses eine wort genügt, um die kraftvollen bilder des films zum ausdruck zu bringen. Fast der gesamte film wurde vor der green-screen gedreht und es dauerte gut 1 jahr, um die effekte einzuarbeiten. Nahezu der gesamte film ist mit farbfiltern überzogen - meist gold-braun oder bläulich. Die landschaften sehen sehr malerisch aus und erinnern teils stark an God of War.
    Eines haben beide noch gemeinsam: Blut. Unmengen an digitalem blut. Erste rezensionen deuteten bereits den enormen gewaltgrad von 300 an, doch trotz allem ist er ab 16 freigegeben. Es wird zwar nicht nur gemetzelt, sondern auch gesprochen, doch diese dialoge rücken in den hintergrund, denn die kämpfe sind das, was man eigentlich sehen will. Die gewalt im film ist zwar nicht so überzogen wie in Sin City (auch ein comic von Frank Miller) , sie ist eher realistisch" gehalten. Blut spritzt zwar reichlich, doch es hält sich in mengen. Auch abgetrennte gliedmaßen sind weniger zu sehen, als ich dachte. Der film kommt trotzdem uncut in die kinos.

    Menschen fallen hier trotzdem wie die fliegen - aber immerhin mit stil. Die schlachten sind dynamisch choreographiert, so dass es einfach spaß macht, sich die kämpfe anzugucken.
    Leider geht trotz der action etwas unter: die story. Sie ist nicht allzu komplett, doch erfüllt ihren zweck voll und ganz. Gerade das ende des films scheint hier am gefühlvollsten.

    Gerüchten zufolge soll bereits ein neuer teil von 300 in planung sein, denn trotzseiner Restricted-einschätzung in den USA, hat er dort bereits über 180 millionen dollar eingspielt. Diesem projekt will sich Frank Miller allerdings erst zuwenden, wenn die arbeiten an Sin City 2 beendet sind.

    FAZIT:
    300 ist das, was viele wollten: ein God of War zum anschauen. Die kämpfe sind sicher mit das beste, was Hollywood zu bieten hat und sie sehen einfach grandios aus. Selbst Gladiator und Der Herr der Ringe ziehen aufgrund der einfach bombastischen inszenierung den kürzeren. Wenn die story doch nur noch etwas besser wäre - trotzdem

    9/10

  6. #266
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    09.06.2006
    Beiträge
    3.727

    AW: 300 - Das ist Sparta!!! ... und ganz großes Kino

    gerade wollte wollte ich fragen, wie der film so ist. vielen dank für deine top schilderung des films
    den muss ich mir unbedingt ansehen und auf dvd werde ich ihn mir auch holen
    Next Gen beginnt wenn die Illuminaten es sagen.

  7. #267
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    15.10.2007
    Beiträge
    3.516

    AW: 300 - Das ist Sparta!!! ... und ganz großes Kino

    Zitat Zitat von haloalien am 05.04.2007 21:27
    gerade wollte wollte ich fragen, wie der film so ist. vielen dank für deine top schilderung des films
    den muss ich mir unbedingt ansehen und auf dvd werde ich ihn mir auch holen
    Joa, auf die DVD freu ich mich auch schon. Hoffentlich wirds ne geile special edition geben.
    Oder ich guck ihn mir nochmal im kino an, wenn ich meinen neuen perso einweihe.

  8. #268
    Benutzer

    Mitglied seit
    30.01.2007
    Beiträge
    88

    AW: 28 weeks later...

    Zitat Zitat von dsr159 am 05.04.2007 16:28
    Ist House of Wax 4,99€ wert? Hab ich eben im Karstadt gesehen...

    Auf jeden fall der Film ist verdammt gut und hat einige sehr geile Stellen habe mir ihn letztens auch erst geholt.

  9. #269
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Solid-Snake14
    Mitglied seit
    08.01.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.624

    AW: 28 weeks later...

    Zitat Zitat von Nightstalker2 am 06.04.2007 11:38
    Zitat Zitat von dsr159 am 05.04.2007 16:28
    Ist House of Wax 4,99€ wert? Hab ich eben im Karstadt gesehen...

    Auf jeden fall der Film ist verdammt gut und hat einige sehr geile Stellen habe mir ihn letztens auch erst geholt.
    jo also für 5€ würd ich ihn mir auch holen.
    ist nicht schlecht der film, aber paris macht wieder ma alles kaputt.

  10. #270
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.646

    Alpha Dog

    Aus zeitgründen hielten sich meine Kritiken in den letzten Wochen ja arg in Grenzen. Das bedeutet allerdings nicht, das ich nicht im Kino war

    Dementsprechend kommt jetzt die volle Ladung in form von drei Kritiken. Den Anfang macht der Film Alpha Dog.

    Im Film geht es um reiche Teenager bzw. Typen die alterstechnisch irgendwo in den Zwanzigern liegen müssten. Diese Typen verbringen eigentlich ein entspanntes Leben, das sie sich durch ihre Drogendeals noch zusätzlich verfeinern.
    Als es eines Tages aber zu Problemen mit einem Kunden kommt, der nicht zahlen kann, kommt es zum Urknall. Die Jungs entführen den kleinen Bruder des Kunden und wollen ihn somit eine Lehre erteilen. gesagt getan, doch die Nummer geht nach hinten los, und keiner weiß so richtig was mit der "Geisel" anzufangen. Viel mehr wird der kleine wie ein normales Gangmitglied behandelt. Wie die Geschichte ausgeht, müsst ihr euch bei Interesse natürlich selber anschauen.

    Wie kann ich den Film bewerten. Das ist gar nicht so einfach, denn der Film orientiert sich stark an einer Zielgruppe zu der ich nicht gehöre. Wer aber regelmäßig dem Drogenkonsum frönt (Alk-Zigaretten und härterer Stoff) komt evtl. eher auf den Geschmack. Auch ist es sehr gewöhnungsbedürftig, wenn die Freunde sich alle paar Minuten mit Schwuchtel, Schwanzlutscher oder sonst was betiteln.
    Die Story die auf einer wahren Begebenheit beruht, ist ansich sehr spannend, hat aber teilweise längen. Dies kann auch nicht der Cast wettmachen, der zwar gut besetzt ist, aber nicht brilliert. Minirollen von Bruce Willis und Sharon Stone sind zwar nett, aber auch nicht wirklich notwendig. Justin Timberlake hat mich positiv überzeugt, dennoch kann ich mich mit dem Film nicht 100% anfreunden.

    6/10
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  11. #271
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.646

    Vollidiot

    Der nächste Film ist die Komödie Vollidiot mit Oliver Pocher in der Hauptrolle. Der Film ist eine Umsetzung des gleichnamigen Buches.

    Der Film ist für eine deutsche Komödie wirklich gut und steht auf einer Stufe mit dem Wixxer, auch wenn die Zielgruppen nicht unterschiedlicher sein könnten.
    Vollidiot richtet sich eher an die Prollschiene, was aber nicht unbedingt
    schlecht sein muss.
    Das Oliver Pocher nicht schauspielern kann, ist bekannt, aber er bringt die Rolle auf seine Art gut rüber, so dass es dem Film keinen Abbruch tut. Die Nebencharaktere sind fast durchgängig mit bekannten Leuten besetzt wie Anke Engelke und Konsorten.

    Im Film geht es um den 29jährigen Simon Peters, der nach der Trennung von seiner Freundin alles andere als glücklich mit seinem Leben ist. Er ist mit allem unzufrieden (Job, Privatleben etc.) und alle versuche es zu ändern, verschlimmern das Ganze eher noch. Bis er sich in die Bedienung eines Coffeeshops verliebt, die er sofort heiraten möchte. Ob er das schafft, wird nicht verraten.


    gute deutsche Komödie, bei der nicht alle Witze zünden, aber der positive Eindruck bleibt bestehen.

    7/10
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  12. #272
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.646

    Born To Be Wild

    Abschluss meiner Kritikreihe ist der Film Born To Be Wild, eine amerikanische Komödie, die vor Starbesetzung nur so strotzt.

    Im Film geht es um gestandene Familienväter, die noch einmal das große Abenteuer auf ihren Harleys suchen, bevor sie vollständig unter dem Pantoffel ihrer Frauen stehen...
    Also die Vier Männer auf eine echte Bikergang treffen, wird der entspannte Roadtrip schnell zu einem gefährlichen Erlebnis. Und alle Versuche die Situation zu klären, machen alles noch schlimmer.

    Die Hauptcharaktere weren dabei gespielt von John Travolta, Martin Lawrence, William Macy und Tim Allen. Weitere Rollen sind brilliant besetzt mit Ray Liotta und auch der Dr. Cox aus Scrubs bekommt einen Auftritt, der urkomisch ist.

    Der Film vereint viele lustige Ideen und die Charaktere passen perfekt zueinander, und haben alle ihre eigenen Problemchen mit denen allerlei Unsinn angestellt wird.
    Wer also Lust auf eine Komödie hat, bei der man nicht viel nachdenken muss, und einfach entspannen will, leigt bei dem Film richtig.

    8/10
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  13. #273
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.646

    300

    Gestern kam ich dann doch noch dazu mir 300 anzuschauen.

    Die Story ist ja soweit bekannt. Die Perser wollen Griechenland und damit auch Sparta erobern und das mit allen Mitteln. Der stolze König Leonidis schart seine 300 besten Männer um sich, um der Überzahl der Gegner entgegenzutreten.
    Das aber auch in Sparta nicht alle "Verbündeten" auf seiner Seite stehen, erschwert die Sache zusätzlich.

    Ich bin in den Film gegangen, mit der Erwartung, God of War als Fim zu sehen. Und genau das ist der Film auch. Die Bilder sind gewaltig, und immer wieder denkt man an die Zwischensequenzen aus GOW. Die Kämpfe sind gut inszeniert und auch der ein oder andere trockene Spruch wird losgelassen.

    Den Schauspielern wird nicht übermäßig viel abverlangt, aber sie machen ihre Sache gut.

    8/10
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  14. #274
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    09.06.2006
    Beiträge
    3.727

    AW: 300

    Zitat Zitat von petib am 28.04.2007 11:20
    Gestern kam ich dann doch noch dazu mir 300 anzuschauen.

    Die Story ist ja soweit bekannt. Die Perser wollen Griechenland und damit auch Sparta erobern und das mit allen Mitteln. Der stolze König Leonidis schart seine 300 besten Männer um sich, um der Überzahl der Gegner entgegenzutreten.
    Das aber auch in Sparta nicht alle "Verbündeten" auf seiner Seite stehen, erschwert die Sache zusätzlich.

    Ich bin in den Film gegangen, mit der Erwartung, God of War als Fim zu sehen. Und genau das ist der Film auch. Die Bilder sind gewaltig, und immer wieder denkt man an die Zwischensequenzen aus GOW. Die Kämpfe sind gut inszeniert und auch der ein oder andere trockene Spruch wird losgelassen.

    Den Schauspilern wird nicht übermäßig viel abverlangt, aber sie machen ihre Sache gut.

    8/10
    cool, ich freu mich auf den film!!
    ich werd ihn mir nächstes we anschauen.
    Next Gen beginnt wenn die Illuminaten es sagen.

  15. #275
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Solid-Snake14
    Mitglied seit
    08.01.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.624

    AW: 300

    ich werd mir full metal village morgen anschauen.
    vielleicht läuft der film ja auch irgendwo bei euch in den kinos, soll ganz lustig sein.

  16. #276
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.582

    AW: 300

    Spiderman 3

    Um es vorneweg zu nehmen, ja ich mochte Spiderman und ja ich fand die anderen Filme echt nicht schlecht, aber der dritte ist eine Zumutung. Um was es geht sollte ja jeder wissen. Hoffe ich zumindestens.
    Deswegen komme ich gleich zu meiner Kritik. der Film ist so vollgestopft mit Rührseligkeiten das ich am liebsten kotzen möchte. Eigentlich heult jeder Schauspieler in diesem Film oder ist zumindestens kurz davor. Das ist einfach mal unglaublich mies. Eigentlich ist dieser film ein einziges Beziehungsdrama. Aber wenn ich Spiderman gucken gehe, will ich äktsch. Ich wille Kämpfe und coole Moves. Das einzige was diesen Film noch rettet ist der coole Showdown.
    Spoiler:
    Venom und Sandman vs. Spiderman und Green Goblin jr.


    Nur aufgrund dieses geilen Showdowns gibts es wohl gemeinte 5/10 Punkten
    Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein.
    (Mark Twain
    30.11.1835 - 21.04.1910
    US-Schriftsteller)

  17. #277
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    27.12.2005
    Beiträge
    2.811

    AW: 300

    Zitat Zitat von Solid-Snake14 am 28.04.2007 17:19
    ich werd mir full metal village morgen anschauen.
    vielleicht läuft der film ja auch irgendwo bei euch in den kinos, soll ganz lustig sein.
    Snake! Ich will eine Meinung zu dem Film, bin ja kein großer Freund der Musik, aber der Film interessiert mich schon.
    Dam blubb... ich weiß keine sig... damm blubb...

  18. #278
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.790

    AW: 300

    300

    Hab mir auch endlich 300 angesehen, ich war schwer beeindruckt, ein gelungener Film. Von der ersten bis zur letzten Minute kurzweilig und spannend. Von mir bekommt er

    9/10



  19. #279
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.646

    Spiderman 3

    Letzte Woche habe ich mir den dritten Teil der Spiderman-Reihe angeschaut. Da ich Fan der ganzen Mavelcomics bin, hat mir auch dieser Film wieder gut gefallen. Die angesprochene Heulerei von blassbalue ist vorhanden, aber jetzt für mich nicht nbedingt störend. Anders als bei Filmen wo die Liebesgeschichte eingebaut scheint, "weil das ja jeder sehen will", ist auch in den Comics das immer ein Bestandteil gewesen Von daher ist das Okay.
    Was von mir Abzüge bekommt, ist der Mittelteil, der für mich stark übertrieben und unpassed ist (Stichwort Cooler Typ). Wenn man das weggelassen hätte, wäre der Film auch nicht so unnötig in die Länge gegangen.
    Die Action ist grandios, da kann man nichts dran meckern.

    7,5/10
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  20. #280
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.646

    Die Eisprinzen

    Genötigt von einem Kumpel den Film anzuschauen, weil er großer Will Ferrell Fan ist, habe ich mich auf dieses Abenteuer eingelassen.
    Im Film geht es um Eskunstlaufen. Zwei Rivalen werden durch eine Schlägerei lebenslänglich vom Männer-Eiskunstlauf ausgeschlossen, und treten durch gewisse Umstände als Paar an.
    Für diesen Film kann ich nur einen Rat geben:

    Wenn ihr den Kinosaal betretet, lasst euer Gehirn draßen, und ihr werdet einiges zu lachen haben. Wenn ihr euch aber im Film über den Sinn des Ganzen gedanken macht, werdet ihr es nicht lange im Sitz aushalten.

    Nach ner kurzen Einstellungsphase muss ich sagen hat mir der Film gefallen. Ein paar Lacher sind richtig gut, und auch der Fäkalhumor kommt nicht zu kurz

    7/10
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

Ähnliche Themen

  1. WSV!!! [PS3, Wii, GC, BluRay, DVD]
    Von Brennerchen im Forum Trödelmarkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 02:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 22:29
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 22:30
  4. V/T PS2,PS3,HDDVDs,Bluray,DVD und anderes
    Von beatmaker im Forum Trödelmarkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 10:39
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 04:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •