65Gefällt mir
  1. #2601
    Herr-Semmelknoedel
    Gast
    Zitat Zitat von ParakoopaReloaded Beitrag anzeigen
    Iron Man 3
    Dafür aber recht dümmlicher, stumpfer Humor
    Du bist stumpf
    Zitat Zitat von ParakoopaReloaded Beitrag anzeigen
    Spoiler:
    ein sehr dick aufgetragenes supi-dupi Happy End
    .
    Dann guck mal The Dark Knight Rises, DAS... *kunstpause*

    ist Dick aufgetragen

    Wie ich den Film fand: nun, ich habe ja schon the Life of Pi vorzeitig als besten Film des Jahres Bezeichnet, öh, also: Der Beste ACTION Film des Jahres: Eindeutig dieser! Ich mein: Wow,



    WOW




    WOW



    WOW




    WOOOOOOOOOAAAAAAAAHHHH...



    Ihr denkt bestimmt alle, dass ich wieder völlig Übertreibe, Aber: BY GOD; DER IST SOGAR BESSER ALS AVENGERS!

    Es stimmte einfach alle: Die Story hatte Komplexe Züge die zusammen kommen, sowie einige gute und Witzige Wendungen, Der Humor war wieder schön frech und locker, Die Charaktere waren allesamt toll und erinnernswert, in sachen Schauspielerleristung muss ich ja wohl nichts sagen, und natürlich die Action, MOOOOOOOOOOOAH, THATS SOME GREAT FUCKIN ACTION!!!!! Das Finale war einfach nur exquisit!

    Die einzigen Probleme die ich mit dem Film habe: Die Szenen mit
    Spoiler:
    Tonys Panik attacken
    waren sehr sinnlos und gerusht, es ging einfach zuschnell vorbei als dass es zur Story passen würden oder dessen Auswirkungen spürt, zudem mochte ich es nicht, dass sie den Film im Mai zeigen, zumal er Weihnachten auch thematisiert, im Grunde könnte man deswegen sagen, dass der Film ein Strib Langsam mit Superhelden ist, und Guckt man sich Stirb Langsam mitten im Frühling an? NEIN! Im November/dezember wäre es DAS ULTIMATIVE Highlight gewesen, naja, zum glück kann man sich Später die Blu-ray zu dieser Zeit gucken
    Aber naja, Die Probleme sind an sich nur Peanuts...

    Zur Wertung kann ich eigentlich mich nicht entscheiden, 10 würde ich nciht geben, aber mindestens 9,5 ist drinnen, Deswegen bekommt der Film von mir den Goldenen Sockenschießer Award, dem ich ab jetzt jedem Film (und Serie, wenn ich die Bewerten dürfte) mit einer mindestwertung von 9 geben werde, vielleicht bastle ich mit Photoshop ein Logo dazu.

    Also: schaut den Film, Para ist blöd, und bei Scar bin ich nicht sicher ob das jetzt Sarcasmus war (sorry, aber: Das ist scheiße und das ist scheiße und das ist scheiße, deswegen ist der Film Super, klingt eher wie eine ign review zu den Call of Duty spielen ), wenn ja ist er auch blöd, Man of Steel wird höchstens "nur" gut, und wenn ich nacher doch davon begeistert sein sollte, Zahl ich euch allen ein Eis.
    Geändert von Herr-Semmelknoedel (05.05.2013 um 21:26 Uhr)

  2. #2602
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LouisLoiselle
    Mitglied seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    4.733
    Blog-Einträge
    3
    Para hat völlig recht. Meine Meinung zum Film steht hier: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? - Seite 105
    Even now, I could cut through the five of you like carving a cake! - Barristan Selmy

  3. #2603
    Herr-Semmelknoedel
    Gast
    Ihr seid doch alle aus Hintermondsheim, Gerade sowas abgedrehtes ist doch Kult, seit nicht so erwachsen, das innere Kind lebt ewig

  4. #2604
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Walti
    Mitglied seit
    12.11.2002
    Ort
    Awesometown
    Beiträge
    5.444
    Auch wenn ich jetzt gefahr laufe mit Kot von semmel beworfen zu werde, aber ich stimme auch eher para zu. Alles in allem würd ich den Film vielleicht einen Punkt mehr geben (also 7/10), aber definitiv nicht mehr.


  5. #2605
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von r3tr0
    Mitglied seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.313
    Iron Man 3 war... Meh.

    Definitiv kein schlechter Film, wurde gut unterhalten, aber irgendwie habe ich mehr erwartet. Die Sache mit dem Mandarin fand ich bescheuert gelöst, die Panikattacken wirkten völlig fehl am Platz (zumal in The Avengers nach der Schlacht das ganze Team noch entspannt Schawarma essen war - Von Trauma keine Spur), generell war der Film oft einfach irgendwie... stumpf?

    Was ganz deutlich gezeigt wurde ist, dass der Film nach The Avengers spielt. In den vorherigen beiden Teilen waren die Gegner normale Menschen mit Maschinen - Hier waren es schon eher Comicbuch-Gegner mit entsprechenden Fähigkeiten. War am Anfang etwas befremdlich, aber okay, hätte man auch nicht wirklich besser lösen können, denn nachdem die Marvel-Filme in einem Universum spielen ist nach The Avengers klar, dass Aliens, Götter und Dimensionsrisse existieren. Ignorieren hätte nicht funktioniert.

    Letztendlich würd ich dem Film so 7 / 10 Punkten geben. War - wie gesagt - nicht schlecht, aber eher auf Iron Man 2 als auf Iron Man 1 Niveau.

  6. #2606
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ParakoopaReloaded
    Mitglied seit
    11.06.2008
    Beiträge
    3.480
    Semmel, willst du mir ehrlich sagen, dass du die Witze in dem Film gut fandest? Das waren billige Slapstickeinlagen und vorhersehbares Geplänkel mit dem kleinen Jungen...
    Ihr habt ihn abgerissen, er wuchs sofort wieder nach!

  7. #2607
    Herr-Semmelknoedel
    Gast
    Zitat Zitat von ParakoopaReloaded Beitrag anzeigen
    Semmel, willst du mir ehrlich sagen, dass du die Witze in dem Film gut fandest?
    Ja. Und wo ist das Problem? Ich steh nun mal auf albernes oder gerne etwas simpler gestickteres. Diese ganzen lockeren Sprüche die Tony rauslässt, sowas finde ich allgemein gut. Slapstik ist ohnehin kult.

    Und ehrlich: auch wenn keiner die Szene mochte, in der
    Spoiler:
    herrauskommt, das Mandarin nicht der wahre böse, sondern nur ein richtig jämmerlicher Schauspieler ist, kann ich zwar verstehen, warum alle es nicht mögen, weil sie was ernstes oder Storytechnisch grosses erwartet haben, aber ich fand es gerade wegen der tatsache, dass der Mann, vor dem jeder Angst hatte in wirklichkeit der allerletzte Depp ist, einfach nur Super!


    Verhaftet mich doch dafür.
    Geändert von Herr-Semmelknoedel (08.05.2013 um 20:21 Uhr)

  8. #2608
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ParakoopaReloaded
    Mitglied seit
    11.06.2008
    Beiträge
    3.480
    Hä? Niemand will dich verhaften! Es war halt nur ironisch, wie du in Jubelarien ausgebrochen bist, mich als "blöd" und "stumpf" bezeichnet hast, nur weil ich den Film mittelmässig fand, und dann mit großem Trara den "Goldenen Sockenschießer-Award" vergibst, nur um danach dann total kleinlaut zu werden wenn dir die Mehrheit nicht zustimmt.

    Slapstick an sich ist übrigens überhaupt kein Kult. Charlie Chaplin und Laurel und Hardy sind Kult, Slapstick hingegen ist nur eine Form der Komödie.

    Spoiler:
    Die Szene mit Mandarin fand ich übrigens sehr gut. Immerhin etwas, das mich überrascht hat und recht witzig war. Keine Ahnung woher du die Annahme ziehst, dass keiner die mochte...
    Ihr habt ihn abgerissen, er wuchs sofort wieder nach!

  9. #2609
    Herr-Semmelknoedel
    Gast
    Zitat Zitat von ParakoopaReloaded Beitrag anzeigen
    Es war halt nur ironisch, wie du in Jubelarien ausgebrochen bist, mich als "blöd" und "stumpf" bezeichnet hast, nur weil ich den Film mittelmässig fand, und dann mit großem Trara den "Goldenen Sockenschießer-Award" vergibst, nur um danach dann total kleinlaut zu werden wenn dir die Mehrheit nicht zustimmt.
    Pssssssst, nur so unter uns, das war nie ernst gemeint, hätte gedacht, das man bei dem "ton" wie ich es geschrieben habe, der Sarkasmus raus käme, natürlich ist keiner "stumpf" oder "Blöd" nur weil jemand ne andere meinung hat als ich, und zum Post nach meiner wertung: komm schon: " Ihr seid doch alle aus Hintermondsheim", meinst etwas, was mit dem Satz kommt, wäre ernst ?

  10. #2610
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ParakoopaReloaded
    Mitglied seit
    11.06.2008
    Beiträge
    3.480
    Klar war es nicht ernst gemeint. Trotzdem musst du nicht defensiv werden wenn anderen der Film nicht so gefallen hat wie dir. Geschmäcker sind eben verschieden und ich denke, du musst dich hier nicht für deine Meinung rechtfertigen. Jeder akzeptiert die.
    Ihr habt ihn abgerissen, er wuchs sofort wieder nach!

  11. #2611
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.567
    Star Trek Into Darkness (3D)

    Seltsam, dass man einen Film, der einem doch gut gefallen hat, als größere Enttäuschung ansehen kann. Nach dem International Trailer war ich richtig heiß auf den Streifen. Mein meisterwarteter Film des Jahres. Geht man nach dem Trailer muss der Gegenspieler unfassbar geil und gemein sein. Auch die Einführung im Endprodukt wird (richtig altmodisch) mit dramatischer Melodie untermalt.
    Leider kommt Cumberbatch hier nicht an die Erwartungen ran. Er kommt gut rüber, keine Frage, die Story erlaubt es aber gar nicht die Erwartungen an seinen Charakter zu erfüllen.
    Die ist leider auch der große Schwachpunkt des Films. Man wird sofort in Action geschmissen und der Film schleudert einen von einem Ereignis in das nächste ohne, dass man einen vernünftigen Einstieg in die Geschehnisse bekommt.

    Wo der Film bei mir punktet ist dann der Rest. Die Rollen sind sehr gut besetzt. Klar, Spock und Kirk sind die Stars. Besonders Spock wird durch die neuen Filme keinen Abbruch seiner Popularität erfahren, ganz großes Lob an Zachary Quinto. Die Welten sind wunderbar anzuschauen, man bekommt einen kurzen Blick auf eine der populäreren Rassen im Star Trek Universum und die Musik ist meistens schön anzuhören.

    Für Fans der uralten Vorgänger hat J.J. Abrams auch noch ein paar Schmankerl bereitgestellt. Auf IMDB kam das nicht bei jedem gut ab, aber das war von vornerein klar. Interessant wird mitanzusehen wie es mit Star Trek weitergeht und was J.J. aus Star Wars macht.

    8.5 von 10

  12. #2612
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    12.244
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von TheBestofWii Beitrag anzeigen
    Ein etwas krummer (7/10) für The Transporter.
    8,5/10 für The Transporters 2
    Uuuuuund abschließend 6 bis 6,5 Punkte für The Transporters 3.

    2>1>3

  13. #2613
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LouisLoiselle
    Mitglied seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    4.733
    Blog-Einträge
    3
    Stirb Langsam 5 - Ein guter Tag zum Sterben

    ...nachdem man dieses Filmchen gesehen hat, auf jeden Fall. Es war die reinste Qual. Es fängt schon damit an, dass aus dem guten alten "John McClane vs Rest der Welt" wieder einmal ein Buddy Movie gemacht wurde. Warum zum Teufel eigentlich? Sam Jacksons Figur fand ich im dritten Teil ja noch recht sympathisch, aber der nervige Computerfreak im vierten und jetzt sein charakterlich absolut blasser Sohn als Partner? Sorry, das braucht kein Schwein. Wenn McClane halt zu alt ist, um den Bösen in den Arsch zu treten, dann lasst die Serie bitte in Frieden ruhen, anstatt hier so einen überflüssigen Daueractioner abzuliefern. Nicht dass ich was gegen Action hätte. Der erste Teil hat damals das Genre revolutioniert, und die Reihe steht nunmal für Action.
    Aber Die Hard 5 ist etwa 30 min kürzer als die anderen Teile, da ist es logisch dass Figuren und Charakterentwicklung total auf der Strecke bleiben. Der Bösewicht ist ebenfalls blaß und vorhersehbar, und Tschernobyl als Showdownplatz mehr als fragwürdig.
    Die Action selber ist gut inszeniert, daran gibt es nichts zu meckern. Aber leider ist der Film genauso flach wie z.b. Expendables - nur dass der sich dabei selbst nicht ernst nimmt. Dieser Film hier ist Mist.

    5|10
    Even now, I could cut through the five of you like carving a cake! - Barristan Selmy

  14. #2614
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.733
    Zitat Zitat von Sc4rFace Beitrag anzeigen
    Star Trek Into Darkness (3D)

    Seltsam, dass man einen Film, der einem doch gut gefallen hat...

    usw.

    8.5 von 10
    Ich kann mich dir so ziemlich komplett anschließen.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  15. #2615
    MrKillingspree
    Gast
    Evil Dead (Remake)

    Nur kurz. Der Neue wird den Erwartungen gerecht die ich hatte als ich von dem Remake vor kurzem erfahren habe: Er ist eine herbe Enttäuschung. Der Neue tritt nicht in die Fußstapfen seines Urvaters. Der Neue ist höchstens ein mittelmäßiger moderner Horrorfilm.


    Größte Kritikpunkte:

    - es ist ein Remake, nicht das Original
    - es fehlt komplett die vereinzelte Selbstironie des Originals, der Film nimmt sich zu ernst
    - es gibt nun obszönes Geblubber der Besessenen. Das war Part von Der Exorzist, NICHT von Tanz der Teufel !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    "Fotze, Hure, Schwänze in der Hölle lutschen" usw
    - die DÜMMSTE und BEHINDERTSTE, UNLOGISCHSTE Szene die ich seit Jahren gesehen habe, ich sag nur Reanimation. Bis zu
    dieser Szene fand ich den Film eigentlich noch kaufenswert, aber danach war der Ofen aus. Crap.
    - letzendlich ist der Film, wie er wo anders bezeichnet wurde, ein Kind seiner Zeit. Er kommt also nicht aus ohne Torture-Porn
    Gewaltdarstellung, und kommt daher so austauschbar, seelenlos und scheißegal rüber wie all die Saws, Hostels und Leck mich am Arschs dieser Welt.


    (Versuchte) neutrale Wertung: 5/10

    Wertung als Fan des Originals: 2/10
    Geändert von MrKillingspree (20.05.2013 um 02:03 Uhr)

  16. #2616
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von r3tr0
    Mitglied seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.313




    Der Film hatte mich von der ersten Minute an. Die Farben! Mein Gott, diese Farben! Das erste Setting ist vom Design her einfach unglaublich gut gelungen. Und auch im späteren Verlauf bleibt der Film optisch durchgehend extrem eindrucksvoll. Und das sogar trotz 3D.

    Meiner Meinung nach ist der Film rundum gelungen. Spannende Story (wenn man kein total tiefgründiges Drama erwartet ), tolle Effekte, richtig gute Actionszenen, einiges an Humor und wahnsinnig gute Schauspieler. Cumberbatch - Meine Fresse. Kannte ihn nur als Sherlock und bin richtig überrascht, wie gut der als Gegenspieler funktioniert. Irgendwie könnte ich mir den auch als Bond-Gegner vorstellen.

    Meine Kritikpunkte sind eigentlich völlig vernachlässigbar - dennoch:
    Spoiler:
    Das Design der Klingonen ist Okay, aber hätte man auch besser machen können.
    Die Story hat ein paar kleinere Logiklöcher, die ich aber durchaus hinnehmen kann. Und die Synchro von Cumberbatch ist absolut nicht mit dem Original zu vergleichen.

    Auch toll: Es gibt ein paar Anspielungen auf andere Star-Trek-Szenen. Mir sind da sicher einige entgangen, aber ich hab doch eine kleine Gänsehaut bekommen, als eine bestimmte Szene gezeigt wurde.

    Spoiler:
    KAAAAAAHN!


    Alles in allem 9/10 Punkte und eine dicke Empfehlung.
    Geändert von r3tr0 (21.05.2013 um 23:06 Uhr)

  17. #2617
    Neuer Benutzer
    Avatar von RobMoody
    Mitglied seit
    22.05.2013
    Beiträge
    6
    Hab mir zuletzt AMERICAN GANGSTER angeschaut.

    9/10

    Hat mir sehr gefallen

  18. #2618
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.567
    Auftakt meines freiwilligen Classic Star Trek-Marathons, der mit Star Trek Nemesis enden wird. Noch nie gesehen den Film, aber nur gutes gehört

    Star Trek: The Motion Picture

    Genau so langweilig wie ich ihn in Erinnerung hatte. Und Gott, 120 Minuten lang oO. Genug Zeit während dem Film Wäsche zu waschen. Naja, was gibt es sonst zu sagen. Der Film ist alt, gar keine schlechten Effekte für die damalige Zeit und schauspielerisch natürlich alle auf Goldene Himbeere-Niveau. Würde dem Film gerne eine schlechtere Wertung geben, aber verdammt, diese Nostalgie.

    5 von 10

  19. #2619
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.567
    Zitat Zitat von Sc4rFace Beitrag anzeigen
    Star Trek: The Motion Picture 5 von 10
    Star Trek II: Der Zorn des Khan

    Auch hier sind meine Erinnerungen ganz trübe gewesen. Dachte sogar er wäre besser gewesen. Dennoch natürlich ein echter Klassiker. Vom so überlegenen Intellekt des Gegenspielers sieht man nicht viel, der Hass macht die Musik. Leider musste ich ausgerechnet an der berühmten Kirk/Spock-Szene eine fast 4-stündige Shopping-Pause machen.

    8 von 10


    Star Trek III: Auf der Suche nach Mr.Spock

    Mensch, hab ich in 2 Tagen schon 3 Filme der Originalbesetzung hinter mich gebracht. Inhaltlich gibt der Film so viel her, von den ersten dreien aufjedenfall beste Story. Es fehlt dennoch etwas. An der Abwesenheit von Leonard Nimoy liegt es nicht. Interessant wie die Effekte im Vergleich zum ersten Film sich schon so gut entwickelt hatten zu dieser Zeit.
    Was gar nicht ging war dieser unfassbar schlechte Endkampf und die Neubesetzung von Lt. Saavik.

    7 von 10

    Tbc.

  20. #2620
    Gesperrt

    Mitglied seit
    13.08.2010
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    1.464
    Fast and Furious 6

    Genau das was ich erwartet habe. Ich fande ihn gut, aber schlechter als Teil 5.

    Teil 5
    Spoiler:
    da ich das Ende mehr als zufriedenstllen fand. Allen geht es gut und alle haben Geld wie Heu. Was will man mehr?

    Die haben mit Fünf einen super abschluss und ein Sechster hätte nicht sein gemusst. Trotz des Cliffhänger am Ende.

    Und überhaupt, Michelle Rodríguez stirbt die olle denn nie RICHTIG!!!
    Resident Evil - Resident Evil: Retribution, Fast 5 - Fast and Furious 6, Machete
    die ist unbesiegbar

    Der Cliffhänger in teil 6 regt wieder zur Freude an. Bin nur gespannt ob die Handlung von Tokyo Drift irgendwie ausgebaut wird. Da ja auch der gute Vin am Ende zu sehen ist.

    Fast and Furoius 6
    7/10 Unterhaltsam. Witzig und bombast Action (Physik??? NÖÖÖÖÖÖ!!!)

Ähnliche Themen

  1. WSV!!! [PS3, Wii, GC, BluRay, DVD]
    Von Brennerchen im Forum Trödelmarkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 02:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 22:29
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 22:30
  4. V/T PS2,PS3,HDDVDs,Bluray,DVD und anderes
    Von beatmaker im Forum Trödelmarkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 10:39
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 04:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •