wir gta-spieler sind psychopathen

BOT7

Bekanntes Gesicht
http://heutejournal.zdf.d...

ich weiß nicht wer die zdf-sendung gestern (21.04.2009) gesehen hat.

warum im ds-forum? warum ein neuer thread? weil just gerade GTA für den ds erschienen ist, die sendung gestern abend ausgestrahlt wurde und es uns ds-gamer jetzt deshalb besonders anspricht

zu sehen waren unter anderem völlig aus dem zusammenhang gerissene szenen von

GTA SAN ANDREAS

PREY

RESIDENT EVIL 5

CALL OF DUTY

nach denen dann "namenhafte forscher" die erstaunte und schockierte oma von nebenan darüber aufklärte, dass nur soziopathen solche spiele spielen und ihre unterdrückten gewalttätigkeiten auslebten - sie warnten davor, dass zwischen fiktion und realität nicht mehr zu unterscheiden sei und wir deshalb potentielle amokläufer/terroristen/kriminelle/alkaida-anhänger,...(ich übertreibe mal bewußt) sind

wir bekämen DEN KICK DURCH KILLERSPIELE, wir sind sadisten, wir sind millitaristen,... [/b]
 

Crystalchild

Bekanntes Gesicht
Inzwischen lassen mich solche News Kalt, weil man´s ja gewohnt ist, und man zudem weiß wer dort spricht.

im übrigen:

http://heutejournal.zdf.de/ZDFde/inhalt/0/0,1872,1021120,00.html?dr=1

;)
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich würde mich freuen wenn die Spiele-Industrie sich auch mal selber wehren würde.Bis jetzt hat sich doch kein Schwein gemeldet,kein Entwickler hält es anscheinend für wichtig was zu sagen,das finde ich entäuschend.Grade wie man in Deutschland mit Videospielen umgeht ist in meinen Augen ein Skandal,man müßte doch langsam drauf reagieren.
Am meisten bin ich da von Fernsehen enttäuscht,weil man da nicht aufklärt sondern Hetzte gegen Games betreibt.Fersehen hat eh viel schlimmeren Einfluss auf die Jugend als Games,darüber redet aber niemand.Sender wie RTL oder Pro7 zeigen doch nur Müll den ich persönlich schlimmer finde als alle Videospiele zusammen.Auch die Ersten sind nicht viel besser wenn die so ein Müll zeigen wie gestern.Die ganzen Eltern die das sehen,glauben doch das es wahr wäre,weil Fersehen ja bekannterweise immer die Wahrheit sagt.Deutschland ist zum :$
 

n-zoneAffe

Bekanntes Gesicht
paul23 am 22.04.2009 14:25 schrieb:
Ich würde mich freuen wenn die Spiele-Industrie sich auch mal selber wehren würde.Bis jetzt hat sich doch kein Schwein gemeldet,kein Entwickler hält es anscheinend für wichtig was zu sagen,das finde ich entäuschend.



Der klügere gibt nach =)
 
TE
TE
B

BOT7

Bekanntes Gesicht
paul23 am 22.04.2009 14:25 schrieb:
Ich würde mich freuen wenn die Spiele-Industrie sich auch mal selber wehren würde.Bis jetzt hat sich doch kein Schwein gemeldet,kein Entwickler hält es anscheinend für wichtig was zu sagen,das finde ich entäuschend.Grade wie man in Deutschland mit Videospielen umgeht ist in meinen Augen ein Skandal,man müßte doch langsam drauf reagieren.
Am meisten bin ich da von Fernsehen enttäuscht,weil man da nicht aufklärt sondern Hetzte gegen Games betreibt.Fersehen hat eh viel schlimmeren Einfluss auf die Jugend als Games,darüber redet aber niemand.Sender wie RTL oder Pro7 zeigen doch nur Müll den ich persönlich schlimmer finde als alle Videospiele zusammen.Auch die Ersten sind nicht viel besser wenn die so ein Müll zeigen wie gestern.Die ganzen Eltern die das sehen,glauben doch das es wahr wäre,weil Fersehen ja bekannterweise immer die Wahrheit sagt.Deutschland ist zum :$

das stimmt, mittlerweile ist es bei politikern und verhaltensforschern verpönt DAGEGEN ZU SEIN dass computerspiele zu killern machen (ähnlich wie nie ein politiker oder forscher offiziell sagen würde/sagen darf er hätte ein ufo gesehen)

ich dachte bis dato immer die computerspielbranche sei die umsatzstärkste? warum zum teufel wirken sie dann diesmal nicht im lobbyismus auf die politik ein?

die waffen-, tabak- und alkoholindustrie macht das doch seit jahren!
 

zubba

Bekanntes Gesicht
Das sieht den allgemeinen Informations- und Nachrichtenmagazinen von ZDF ähnlich... Gerade die lehnen sich nämlich stets weit aus dem Fenster und werden nur von jedem Videospieler ausgelacht. Da dürfen wir nicht Frontal 21 mit Rainer Schromm, ähm Fromm vergessen. :>
 

n-zoneAffe

Bekanntes Gesicht
ach mein Gott denn denken ältere Leute eben das wir Psychopathen sind meine Güte wo ist da das Problem :rolleyes: meine Großeltern wissen das ich nicht verrückt bin und was andere über mich denken ist mir dann meistens doch gepflegt egal :schnarch:

Und das die Eltern so drüber denken würde ich nicht sagen, Verkaufszahlen sprechen dagegen
 

Mazzle5

Bekanntes Gesicht
n-zoneAffe am 23.04.2009 15:33 schrieb:
ach mein Gott denn denken ältere Leute eben das wir Psychopathen sind meine Güte wo ist da das Problem :rolleyes: meine Großeltern wissen das ich nicht verrückt bin und was andere über mich denken ist mir dann meistens doch gepflegt egal :schnarch:

Und das die Eltern so drüber denken würde ich nicht sagen, Verkaufszahlen sprechen dagegen
Und da fragt man sich, warum das Durchschnittsalter bei der ARD bei 60 liegt und warum sich kein Jugendlicher irgendwo Politisch einsetzt und irgendwo drin ist.
 
TE
TE
B

BOT7

Bekanntes Gesicht
Mazzle5 am 23.04.2009 17:42 schrieb:
Und da fragt man sich, warum das Durchschnittsalter bei der ARD bei 60 liegt und warum sich kein Jugendlicher irgendwo Politisch einsetzt und irgendwo drin ist.

:)

jetzt hat ja auch nzone das thema aufgefriffen - diskutieren wir mal da weiter, sonst gibts millionen threads zum gleichen thema

OBWOHL MIR NICHT GANZ KLAR IST, warum nzone meinen thread in SYSTEMUNABHÄNGIGE plaudereien verschiebt und dann selber unter WII den thread eröffnet??
 
Oben