Nintendo Switch Pro: Ankündigung angeblich in Kürze, Termingerüchte zu Mini-Direct

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Fände ich gut, wenn es eine Extra Direct dafür gibt. Kaufen werde ich die Konsole sowies, daher spielt der Tag der Ankündigung keine Rolle.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Hab eigentlich keinerlei Bedarf an einer Switch Pro. Wenn sie nicht ala New 3DS paar (wenige) Exclusiv-Spiele gibt. Die Swirch läuft eh nur recht selten.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Mich würde mal interessieren, welche Zielgruppe Nintendo damit ansprechen möchte? Das Teil verkauft sich so dermaßen gut... wozu?
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Mich würde mal interessieren, welche Zielgruppe Nintendo damit ansprechen möchte? Das Teil verkauft sich so dermaßen gut... wozu?
Es gibt schon Spiele wo die Switch an ihre Grenzen geht. Mit einem Performance Schub kann man da schon gegenwirken. Immerhin ist die Switch bis zum Release der Pro mindestens viereinhalb Jahre auf dem Markt. Auch beim eShop merkt man wie stark dieser stellenweise ruckelt.

Der New3DS und die PS4 Pro haben auch gezeigt, dass die Verkaufszahlen darunter nicht gelitten haben, sondenr weiter angestiegen sind. Wenn man wirklich eine Konsole lange auf dem Markt halten möchte, dann braucht es technische Updates. Vor allem im mobilen Segment ist der technische Fortschritt viel größer und schneller.

Es ist sicher keine blöde Idee eine Pro Variante mit etwas mehr Leistung zu veröffentlichen, vor allem wenn die Switch weitere vier Jahre bestehen soll. Man verkauft mehr Konsolen, wenn man mehr anbieten kann und ähnlich wie beim 2DS und New 3DS wird das alte Modell mit der Zeit auslaufen. Das alte 3DS wurde ja recht rasch nach nicht einmal drei Jahren eingestampft. Nvidia hat ja auch den Herstellungsstopp des Tegra X1 Chips angekündigt. Jetzt braucht es da Alternativen. Deswegen gehe ich davon aus, dass das Standardmodell nächstes Jahr oder spätestens 2023 eingestampft wird. Die Lite und Pro Version werden dann am Markt bleiben.
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
Also wenn man auch mal ein relativ vernünftiges CoD, BF, Fifa oder ähnliches anbieten will, sollte man definitiv upgraden. Denke dadurch werden sie einige Spieler mehr gewinnen. Zudem ist die Neuentwicklung von Metroid bezeichnend. Ich glaube nämlich nicht, dass das Spiel einfach nur nicht gut aussah/ lief, sondern auch, dass man da einfach höhere Ansprüche stellt. Das Spiel muss ein Biest werden.
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Von mir aus können sie die Switch immer Mal wieder updaten. Ich liebe das Konzept der Konsole und habe schon etwas Angst vor Nintendos Anspruch, immer ne neue Idee bringen zu wollen. Von mir aus kann die Switch noch 10 Jahre aktuell gehalten werden - natürlich mit verbesserter Hardware.
 

Darth-Bane

Bekanntes Gesicht
Man sollte in jedem Fall nicht mit einem gewaltigen Schub rechnen, dass die neue Revision dann auf einmal auf der Höhe der PlayStation 4 (Pro) stünde.
Einen richtigen großen Sprung in Sachen Leistung wird man erst beim richtigen Nachfolger erwarten können.

Da wird es wohl eher recht ähnlich wie beim Nintendo 3DS sein, als der New Nintendo 3DS (XL) mit etwas mehr Rechenleistung veröffentlicht wurde und dadurch die Spiele schneller geladen werden konnten bzw. die Ladezeiten reduziert wurden und flüssiger liefen.

Ebenso halte ich exklusive Spiele für ausgeschlossen.
Klar, für den New Nintendo 3DS gab es zwei, drei exklusive Spiele, aber einerseits waren es keine großen (komplett neuen) Projekte, die man Besitzern des normalen Handhelds vorenthalten hatte (ein Warriors-Spiel, eine Portierung von Xenoblade Chronicles und ein reines eShop-Spiel) und andererseits war der Nintendo 3DS zu dem Zeitpunkt sowohl in totalen Zahlen als auch im prozentualen Verhältnis zu Nintendo Switch in der jetzigen Situation wesentlich weniger verkauft bzw. verbreitet.
Bei der Nintendo Switch-Konsole dürfte man nach über zwei Monaten nach den letzten Quartalszahlen nun bei deutlich über 90 Millionen verkauften Einheiten liegen und je nachdem, ob die Revision im Herbst oder zum Weihnachtsgeschäft herauskommt dann vielleicht sogar schon bei 100 Millionen. Da denke ich nicht, dass Nintendo hier einen gewaltigen Aufschrei riskieren will, weil man beispielsweise Metroid Prime 4 exklusiv für die Revision veröffentlicht.
Exklusive Funktionen beim Betriebssystem der Nintendo Switch-Revision, exklusive oder erweiterte Funktionen bei einzelnen Spielen oder andere Boni halte ich für realistischer.

Höchstens kann ich mir vorstellen, dass es von Seiten der Dritthersteller vielleicht zu Veröffentlichungen von Spielen exklusiv für die Nintendo Switch-Revision kommen könnte.

Ich bleibe gespannt und werde mir in jedem Fall etwas Geld bei Seite legen.

@Mysterio_Madness_Man : Das würde ich auch super finden, aber dann müsste wirklich zwischendurch ein richtiger Generationsschnitt mit eindeutiger Kennzeichnung erfolgen, um bessere Spiele zu ermöglichen, die dann nicht mehr auch gleichzeitig auf ältere Versionen zugeschnitten ist, um für alle lauffähig zu sein. Ein klassischer Generationswechsel, aber mit demselben Konzept (und vielleicht zusätzlich dazu neue Ideen).
 
Zuletzt bearbeitet:

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich sehe es wie T-Bow. Unnötig, und ich sehe die Zielgruppe nicht. Dass dadurch Titel wie CoD und BF auf die Konsole schaffen , halte ich für unwahrscheinlich.
Aber schauen wir doch erstmal was Nintendo veröffentlicht. Ich persönlich rechne eher mit Feinschliff als mit einen (deutlichen) technischen Sprung.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Das mit dem Dritthersteller-Support ist ein Problem was Nintendo ja schon ewig begleitet, schon seit der 2. Lebensspanne des GameCube, spätestens aber seit der Wii. Grund ist natürlich die Leistungsschwäche und auch der magere Online-Service im Vergleich zu Sony und Microsoft. Und solange Nintendo sein eigenes Ding macht und nicht leistungstechnisch zur Konkuren aufschließt wird sich daran nix ändern, auch nicht mit einer Switch Pro.
Um das zu bewerkstelligen braucht es eine neue Generation innerhalb der laufen Ära von PS5 und Series S/X und man müsste technisch mindestens auf Augenhöhe des schwächsten Glieds, der Xbox Series S, aufschließen. Zudem müsste der Online-Servive wie auch der Shop deutlich verbessert/ausgebaut werden.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Es geht ja nicht darum, dass es mehr Thirdparty Spiele a la GTA, CoD oder BF gibt. Das würde es auch mit einer sehr leistungsstarken Switch Pro nicht geben. Weil da auch die Zielgruppe für die Publisher nicht vorhanden ist. Ein The Witcher 3 war ja nur eine Ausnahme.

Natürlich hat sich Nintendo dabei schon was gedacht und ich denke auch, dass Nvidia ein wichtiger Entscheidungsträger war. Die Zielgruppe ist leicht erklärend: wer ein leistungsstärkeres Modell will kauft sich das bessere Modell. So wie es beim New3DS, bei der PS4 Pro und One X der Fall war.

Wenn der Preis wieder bei 330 - 350 Euro angesiedelt ist spielt es eh keine Rolle. Offiziell gab es bisher noch gar keine Preisreduktion und die Switch verkauft sich wie blöd.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Wieso wechselt ihr eigentlich manchmal mitten im Text die schriftfarbe von weiß auf schwarz? ^^

War bei Ganon letztens auch so. Ist das so gewollt oder ein Bug?
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Mich würde mal interessieren, welche Zielgruppe Nintendo damit ansprechen möchte? Das Teil verkauft sich so dermaßen gut... wozu?

Verstehe ich ebenso überhaupt nicht.

Die großen Titel der Dritthersteller brauche ich auf den Konsolen von Nintendo nicht. Die sind selbst auf PS4 und Xbox One noch immer auf einem besseren Niveau als auf der Switch. Vielleicht holt man mit der Switch Pro auf, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass man auf die Leistung von PS5 und Series X kommt. Allerhöchstens wenn man die Spiele unbedingt mobil spielen möchte, dann kann man sie sich für die Switch holen.

Persönlich kann ich mich über die Performance der Switch auch nicht beschweren, die läuft bei mir problemlos. Natürlich hat man mal etwas längere Wartezeiten und es ruckelt hier und da mal , aber sie funktionieren und kommen ohne größere Updates aus. Wobei ich auch fast nur Nintendos Spiele spiele und selbst da zu 90% Animal Crossing.

Vor allem auf den Preis bin ich gespannt, vor allem mit den Next-Gen-Konsolen wird man schon mindestens 100 € günstiger sein. Wenn dadurch aber die Switch als Plattform länger lebt, soll es mir recht sein.

Vielleicht hat es auch etwas gutes und alle stürzen sich auf die Switch Pro, wodurch man die PS5 dann bald bekommt.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Wieso wechselt ihr eigentlich manchmal mitten im Text die schriftfarbe von weiß auf schwarz? ^^

War bei Ganon letztens auch so. Ist das so gewollt oder ein Bug?
Ist mir auch schon aufgefallen. Aber ist wohl ein Bug, weil alle Posts hier werden normal dargestellt. Nur der verlinkte Name ist Orange.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Vielleicht hat es auch etwas gutes und alle stürzen sich auf die Switch Pro, wodurch man die PS5 dann bald bekommt.
Das glaube ich nicht, weil schon die PS4 gezeigt hat, dass sowohl Switch als auch PS4 erfolgreich sein können. Und das wird sich bei der PS5 nicht ändern, deswegen wird die Nachfrage weiterhin sehr hoch bleiben. Sowohl PS5 als auch Switch. Frage ist eher nach dem Kontingent.

Die Switch Lite etwa wird ja weniger produziert als die normale Switch. Logischerweise da die Nachfrage beim Lite Modell geringer ist. Ich gehe davon aus, dass auch das Pro Modell weniger produziert wird als das Standardmodell. Zumindest in den ersten Wochen und Monaten bis die Produktion des alten Modells zurückgefahren wird.

Die Vorbestellung zur Switch Pro wird sicher wie bei der PS5 ein Kampf.

Edit:
Sorry für Doppelpost, aber ich habe den Dreh mit dem Zitieren noch nicht ganz raus.
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
Wieso wechselt ihr eigentlich manchmal mitten im Text die schriftfarbe von weiß auf schwarz? ^^

War bei Ganon letztens auch so. Ist das so gewollt oder ein Bug?
Ich sehe alles in schwarz. Könnte sein, dass ich diese Multizitat Funktion angeklickt habe und es dadurch irgendwie passiert ist. Wie gesagt, bei mir ist glaub ich alles normal.
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
Denke auch bei weitem nicht, dass man mit der Switch Pro auf PS5/ Series X Niveau liegen wird, aber wir wissen ja auch eigentlich noch gar nicht, wo deren Niveau tatsächlich liegt.
PS4/ One Niveau sehe ich da schon als realistisch an und solche Spiele wie GTA und Co. drauf zocken zu können, wäre für viele sicher genial, da man die Games unterwegs und zu Hause zocken kann.
Diesen entscheidenden Vorteil sollten wir hier nicht vergessen.
Wobei es zu GTA ja sogar schon Gerüchte gab. Würde nicht ausschließen, dass in den nächsten Tagen irgendein Teil für Switch angekündigt wird.
 
Oben