News - Okami: Okami: Erste Hinweise auf einen Nachfolger

PlaqueOne

Bekanntes Gesicht
AW:

@Topic:
mh ich weiß nich ... ich glaube eigentlich nich daran, dass capcom jemals einen zweiten teil veröffentlicht, wenn doch solls mich aber freun. frag mich aber auch wie das ohne clover gehen soll - andererseits hat capcom so viele andere, talentierte studios ... naja einfach mal abwarten und tee trinken *schlürf*

@kl0b0ld, driveby, Sc4rFace, Meister:
haarspalterei vom feinsten :finger:
ne im ernst, Oukami hat sich auf beiden plattformen nicht angemessen verkauft, von daher schämt euch mal ALLE, die ihr Oukami nich besitzt, egal ob PS2ler oder Wiiler :-D
kl0b0ld am 22.08.2009 20:08 schrieb:
ausserdem solltet ihr euch mal schlau machen, was das wort "okami" bedeutet... :rolleyes:
wenn man scho klugsch***t, dann bitte "?kami" oder die schreibfaule variante "Oukami" ^^



meisternintendo am 23.08.2009 15:46 schrieb:
Dafür ist die Steuerung bei den Eingaben auf der PS2 um einiges genauer und optisch kommt es teilweise auch ein wenig besser rüber.
PS2 version is aber im gesamt-fazit echt etwas schlechter (hab beide recht ausführlich gespielt). Steuerung (kampf) is wirklich etwas unpräziser auf wii, die Pinselsteuerung is aber um ein vielfaches besser. Grafik hält sich afaik die wage (beide so ihre pros und cons) aber abseits hat die wiiversion n paar andere, nette features (cutscenes überspringen zb ^^)


@ Oukami allgemein:
Das spiel is wirklich gut und verdient unterstützung und einen zweiten teil mehr als die meisten anderen spiele ... trotzdem finde ich, dass das game von den fans oft etwas zu hoch gelobt wird. Ich sags nur, weil viele zocker ziemlich einig kritisieren, dass zb Zelda TP zu wenig sinnvolle items hat oder man übermäßig viel geld bekommt, Oukami aber viele sehr ähnliche und teils sogar bedeutend gravierendere fehler macht.

Oukami ist als kunstwerk sicher erste sahne und auch als spiel ist es nicht schlecht, man muss aber konsequenter weise scho im auge behalten, dass man zumindest in sachen gameplay selbst mit dem schlechtesten Zelda (Twilight Princess) immernoch den besseren deal macht.

Trotzdem sollte wirklich JEDER Wii- und Ps2-Besitzer nich lange nachdenken sondern einfach zugreifen. Das spiel hat es einfach verdient und für 20€ oder was das game kostet macht man ein super geschäft!

greetz
PlaqueOne
 

WiiMag

Erfahrener Benutzer
AW:

hab das spiel selber und manchmal finde ich es langweilig und zu japanisch gehalten naja es muss eben gefallen doch was mich am meisten stört ist das alle die grafik so hoch loben klaar ist nicht schlecht aber man sollte aucn mal vom kunstlook absehen ... das af ist teils derbst mies und aa gibt es wie bei jeden wii spiel eh nicht das nervt mich am meisten immer diese treppen im spiel -.-
 

Donking-Kong

Erfahrener Benutzer
AW:

meisternintendo am 23.08.2009 15:46 schrieb:
Dafür ist die Steuerung bei den Eingaben auf der PS2 um einiges genauer und optisch kommt es teilweise auch ein wenig besser rüber.
PS2 version is aber im gesamt-fazit echt etwas schlechter (hab beide recht ausführlich gespielt). Steuerung (kampf) is wirklich etwas unpräziser auf wii, die Pinselsteuerung is aber um ein vielfaches besser. Grafik hält sich afaik die wage (beide so ihre pros und cons) aber abseits hat die wiiversion n paar andere, nette features (cutscenes überspringen zb ^^)


@ Oukami allgemein:
Das spiel is wirklich gut und verdient unterstützung und einen zweiten teil mehr als die meisten anderen spiele ... trotzdem finde ich, dass das game von den fans oft etwas zu hoch gelobt wird. Ich sags nur, weil viele zocker ziemlich einig kritisieren, dass zb Zelda TP zu wenig sinnvolle items hat oder man übermäßig viel geld bekommt, Oukami aber viele sehr ähnliche und teils sogar bedeutend gravierendere fehler macht.

Oukami ist als kunstwerk sicher erste sahne und auch als spiel ist es nicht schlecht, man muss aber konsequenter weise scho im auge behalten, dass man zumindest in sachen gameplay selbst mit dem schlechtesten Zelda (Twilight Princess) immernoch den besseren deal macht.

Trotzdem sollte wirklich JEDER Wii- und Ps2-Besitzer nich lange nachdenken sondern einfach zugreifen. Das spiel hat es einfach verdient und für 20€ oder was das game kostet macht man ein super geschäft!

greetz
PlaqueOne [/quote]
Ich muss da jetzt mal ein bisschen wiedersprechen. meiner meinung nach..und ich war anfangs bei Okami echt skeptisch, ist das Spiel gegenüber TP um eine Nasenlänge voraus. Dies mag vielleicht auch daran liegen, das die Erwartungen nicht so hoch waren.
 

Tingle

Bekanntes Gesicht
AW:

PlaqueOne am 23.08.2009 21:13 schrieb:
wenn man scho klugsch***t, dann bitte "?kami" oder die schreibfaule variante "Oukami" ^^
Wie macht man eigentlich einen gerade Strich über einen Buchstaben? Ich kenn nur Ô, also mit Dach.



Ich sags nur, weil viele zocker ziemlich einig kritisieren, dass zb Zelda TP zu wenig sinnvolle items hat oder man übermäßig viel geld bekommt, Oukami aber viele sehr ähnliche und teils sogar bedeutend gravierendere fehler macht.
Bei Ôkami bekommt man zwar auch haufenweise Geld im Spielverlauf, im Vergleich zu TP braucht man da aber auch öfter mal Riesensummen und man kann nahezu endlos viel Geld sammeln. Im Gegensatz dazu läuft's bei TP oft hierauf hinaus
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Bei den anderen "gravierenden Fehlern" kommst du jetzt natürlich nicht einfach so davon, ohne das mal genauer zu erläutern :-D
Nicht falsch verstehen, ich will nicht sagen, Ôkami wär perfekt oder so, aber auf Anhieb kann ich mich an keine gravierenden Makel erinnern.
Man könnte natürlich sagen, dass die alten Waffen meißtens nutzlos werden, wenn man bessere findet, was man Zelda mit dem Ordon-/Masterschwert auch immer vorhält, aber ich fand das bei Ôkami weit weniger schlimm, weil man wenigstens immer noch drei bis sechs aktuelle Hauptwaffen hatte (die schwächeren Waffen hatten ja oft noch Nebeneffekte oder Spezialfähigkeiten).

Trotzdem sollte wirklich JEDER Wii- und Ps2-Besitzer nich lange nachdenken sondern einfach zugreifen. Das spiel hat es einfach verdient und für 20€ oder was das game kostet macht man ein super geschäft!
Ja! :-D




Über einen zweiten Teil würd ich mich auch freuen, aber dann bitte beim alt-japanischen Stil bleiben und keine
Aliengeschichten
mit einstricken, zumindest nicht als Hauptaspekt...
 

PlaqueOne

Bekanntes Gesicht
PlaqueOne was here

WirHier am 23.08.2009 20:30 schrieb:
Ich weiß,dass viele jetzt sicher anderer Meinung sind, aber ich fände ein Okami für DS wäre eine tolle Idee...
Die idee is ... geil :X
Daran habsch vorher noch nie gedacht aber eig is der DS wie gemacht für ein neues Oukami. Gabs nich ein viewtifull joe für DS - hat das jemand gespielt?



WiiMag am 23.08.2009 22:32 schrieb:
was mich am meisten stört ist das alle die grafik so hoch loben klaar ist nicht schlecht aber man sollte aucn mal vom kunstlook absehen ... das af ist teils derbst mies und aa gibt es wie bei jeden wii spiel eh nicht
quel surprise - ich fand den japanischen stil geil :B - aber stimmt scho, is geschmackssache und nich so massentauglich

was deine kritk angeht kann ich aber nich so ganz zustimmen (was immer "af" is :confused: ). Anti-aliasing is definitiv da und auch ziemlich gut - klar an einigen stellen flimmerts trotzdem ein bissel, lässt sich halt nich vermeiden. Wenns bei dir aba wirklich so schlimm aussieht (bei allen wiispielen) wage ich mal die these, dass es eher an deiner glotze liegt
(oder wahlweise den glotzern ;) )
. Falls du zb nen HDTV hast is das prob eher dem geschuldet und nich der wii oder dem spiel.

Allgemein is grafik eben mehr als nur die bloße zahl von gleichzeitig gerenderten vertices. in dem Bezug reizt Oukami die plattform sicher nicht immer voll aus, trotzdem is das niveau gleichbleibend sehr hoch. Lediglich die mangelnde weitsicht und kleinigkeiten sind kritikwürdig. Es ginge bei einem speziell für wii gemachten Oukami sicher noch mehr, trotzdem is die grafik ne gute 8 imho.



Donking-Kong am 23.08.2009 22:58 schrieb:
[...]meiner meinung nach[...]
gut dass du das dazu geschrieben hast :-D ... ob Oukami am ende n paar % vorn is oder TP bleibt größtenteils geschmackssache. Je nach dem wie stark man den Kunstaspekt/Story etc positiv oder negativ wertet. In sachen gameplay sind Oukamis fehler aber etwas schlimmer imo (siehe unten). einigen wir uns einfach darauf: beides sind sehr gute spiele, beide machen aber auch gravierende fehler.



Tingle am 23.08.2009 23:59 schrieb:
Bei den anderen "gravierenden Fehlern" kommst du jetzt natürlich nicht einfach so davon, ohne das mal genauer zu erläutern :-D
Ich hab mich bei den schwächen auch nich so direkt auf das geld bezogen ... das system von Oukami is alles andere als optimal, aber so schlimm wie bei TP isses lange nich, das is richtig.

Viel schlimmer dagegen: ich brauch nur mal rasch mein letztes safefile laden (ich habs nich durchgespielt, i know) und rasch ein paar meiner statuswerte und items zitieren:

Ich habe 15 Solareinheiten (zelda = Herzen) eine einheit besteht aus 3 treffern
dazu habe ich 4 mägen (zelda = Fee) heilt bei tot automatisch komplett

dazu kommen noch aus meinem itemfundus:
39 Knochen S (heilt 3 Einheiten)
30 Knochen M (heilt 10 Einheiten)
5 Knochen L (heilt alle Einheiten)
35 Goldene Pfirsiche (füllt magen komplett => Heilt alle Einheiten)

rechne ich das ganze noch mit den göttlichkeits-items zusammen laufe ich permanent mit der lächerlich absurden menge von 1116 treffern durch die welt von nippon

mit einer so gigantischen Menge an Lebensenergie wird jeder noch so harte kampf zur farce, selbst wenn ich bewegungslos stehen bleibe und mich immer nur heile würden die gegner stunden brauchen bevor ich endlich ma tot bin ... das die gegner dabei kaum intelligenter sondern idR sogar noch bedeutend dümmer sind als bei TP hilft da garnich

und DAS ist bedeutend schlimmer, als dass man bei TP immer zu viel geld hat.

Dazu is das ja nur die spitze des eisberges, denn ich habe es ja nichma auf diesen effekt angelegt, das passiert während des spielens ganz automatisch so - man kann jedes der obenstehenden items ja bis zu 99 mal mit sich rumtragen :S

Das gesamte RPG-system von Oukami war ne schöne idee und im ansatz auch gut, leider aber, wenn wir mal ehrlich sind einfach nur Broken Beyond Believe :(

Is nur eine der macken im Konzept von Oukami - Pinselfeature, Storylastigkeit, unübersichtlicher Spielablauf ... ich könnte noch ne ganze weile weiter erzählen ^^

Tingle am 23.08.2009 23:59 schrieb:
Wie macht man eigentlich einen gerade Strich über einen Buchstaben?
gute frage :B ... sonderzeichentabelle :confused: ... kp habs über word gemacht, das lief sowieso nebenbei ^^

greetz
PlaqueOne
 

Tingle

Bekanntes Gesicht
AW: PlaqueOne was here

Zu der Sache mit der quasi unerschöpflichen Lebensenergie;
Warst du schonmal in dieser einen Höhle in Kamui? %)
(Hoff mal, dass ich den Namen noch richtig im Kopf hab)
Da braucht man zwar auch nicht gerade so viel Zeug wie du jetzt im Inventar hast, aber normalerweise geht's bei den Kämpfen doch meistens um stylisches Kämpfen (um diese blauen Zähne zu bekommen) und um ne gute Bewertung, weniger ums reine Überleben, oder?
Ich glaub, wenn Ôkami bewusst ein schweres Spiel sein sollte, hätten die Clover Studios auch mehr Gewicht auf... Schwierigkeit eben gelegt :B
 

PlaqueOne

Bekanntes Gesicht
AW: PlaqueOne was here

Tingle am 24.08.2009 20:03 schrieb:
Warst du schonmal in dieser einen Höhle in Kamui? %)
Ich würde mal spontan auf nein tippen, mit bestimmtheit sagen kann ich es aber nich - is zu lange her :P


[q=Tingle]normalerweise geht's bei den Kämpfen doch meistens um stylisches Kämpfen (um diese blauen Zähne zu bekommen) und um ne gute Bewertung, weniger ums reine Überleben, oder?
Ich glaub, wenn Ôkami bewusst ein schweres Spiel sein sollte, hätten die Clover Studios auch mehr Gewicht auf... Schwierigkeit eben gelegt :B [/quote] Da is sicher irgendwo was wahres dran trotzdem tut das eig nix zur sache

erstmal is ein zu leichtes spiel immernoch zu leicht, wenn es mit absicht zu leicht gemacht wurde. TP ist auch bewusst von den entwicklern so einfach gehalten, das macht es aber auch nicht besser.

desweiteren funktioniert das system einfach nicht so, wie die macher von Oukami es sich offensichtlich erhofft haben. Das problem wurzelt darin, dass der schwierigkeitsgrad (ebenso wie bei Zelda) Linear und starr steigt, die fähigkeiten und stärke von Amaterasu jedoch steigen dynamisch und exponentiell (anders als bei Zelda).

obwohl das bloße besiegen und überleben ein nicht zu leugnender anspruch des spiels is, veruscht man sicher auch dämonenzähne und ne gute bewertung zu bekommen. Die frage is doch aber: wofür? mehr Dämonenzähne => Mehr Lebensenergie => sinkender Anspruch des Spiels

bessere bewertung => Mehr geld => Mehr Lebensenergie oder bessere fähigkeiten (führen ihrerseits zu mehr dämonzähnen, einfacheren Kämpfen, besseren Bewertungen ... :B ein teufelskreis ^^)

siehst du jetz das problem? Dieses ganze RPG-system is leider einfach broken, weil das spiel es nicht schafft den gestellten Anspruch an die fähigkeiten des Spielers anzupassen oder diese vernünftig zu regulieren. Sicher es gibt eine anfängliche Phase, in der das sammeln von geld und Zähnen durchaus sinnvoll is (es gibt in TP anfangs auch eine zeit, da is das sammeln von Geld sinnvoll <_< ) trotzdem kommt man sehr schnell an einen Punkt, an dem Amaterasu durch jedes Level Up wesentlich mehr neue möglichkeiten bekommt, als das spiel mit dem linear steigenden, immer weiter hinterher hinkenden schwierigkeitsgrad bedienen kann - das Phänomen is nich nur auf die Lebensenergie begrenzt.

Stylisch kämpfen is auch ne zeit lang cool, aber nich 40 std + ... Ich mach ja auch die "sidequests" bei TP nich nur wegen der belohnung, sondern auch, weil sie eine abwechslung zum eig spiel darstellen und einfach spaßig sind ... trotzdem werden sie durch die völlige abwesenheit eines vernünftigen sinns quasie obsolet

genau das selbe gilt für Oukami, nur dass das problem hier nicht bei einem Teilaspekt des Spiels (den Kämpfen) aufhört, sondern sich konsequent durchs ganze Gameplay zieht ... leider :(

sry, das wurde jetz hier sehr theoretisch, hoffe jeder weiß trotzdem noch, was ich versuche zu erklären. außerdem möchte ich nochmal betonen: ich bin ein Pedant, das game is nichtmal ansatzweise so schlecht, wie das dieser post hier vlt impliziert ^^
 
Oben