Neue Spitzenrubrik: Vik in Japan

TE
TE
ViktorEippert

ViktorEippert

Projektmanager Redaktion
Rentieren sich die 5 Euro mehr für die Retailversion von Child of light? Ist das Artworkbuch und der Schlüsselanhänger nur liebloses Beiwerk? Ich müsste mir für Child of light eh ne psn karte kaufen, da könnte ich mir eigentlich auch die Code in a Box Edition holen und hätte wenigstens nicht 5 Euro restguthaben auf meinen Account. :)

Absolut. Alleine das Poster mit dem Amano-Artwork ist das Geld wert! Ich frag mich nur, wo ich einen A2-Rahmen auftreiben soll -.-
 

Ian442

Bekanntes Gesicht
Absolut. Alleine das Poster mit dem Amano-Artwork ist das Geld wert! Ich frag mich nur, wo ich einen A2-Rahmen auftreiben soll -.-

Suchergebnis auf Amazon.de für: a2 rahmen ?

Die PS Vita scheint sich ja echt für Japano Fans zu lohnen, sogar nachhaltig. Während Spieler die japanische Spiele nicht so mögen, eher mit schlechteren westlichen Konvertierungen leben müssen.

Fällt mit deiner Rubrik irgendwie auf. ;)
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Absolut. Alleine das Poster mit dem Amano-Artwork ist das Geld wert! Ich frag mich nur, wo ich einen A2-Rahmen auftreiben soll -.-
Wo kann man die kaufen? Finde das Spiel auf Disc nicht. Bekommt man nicht nur nen Dowloadcode mit nem Poster zusammen?

Edit: Achso sorry, es geht hier anscheinen um die Box, hab mich verlesen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
ViktorEippert

ViktorEippert

Projektmanager Redaktion
Jup, die Vita ist wie die PSP vor ihr schon ein Jackpot für Japano-Fans. Nur, dass im Gegensatz zur PSP tatsächlich viel mehr Vita-Spiele rüber zu uns in den Westen kommen.
 
TE
TE
ViktorEippert

ViktorEippert

Projektmanager Redaktion
So, hab den Startpost mal einem großen Update unterzogen. Nun sind sämtliche Unterrubriken vollsträndig gelistet. Und nebenbei habe ich auch wieder ein paar Teaser auf die nächste Ausgabe dagelassen. ;)
 
TE
TE
ViktorEippert

ViktorEippert

Projektmanager Redaktion
Nachdem ich die letzten Monate immer nur still und leise die Startposts auf den neusten Stand gebracht habe, gebe ich mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Ich habe mal wieder ein paar Teaser aufs nächste Mal eingebaut für die Neugierigen unter euch. ;)

Wer Anregungen oder Wünsche hat, kann diese natürlich wie immer gerne äußern.
 

zockerfreak

Bekanntes Gesicht
Ich würde mir zwar einen etwas längeren Artikel zu "Tales" wünschen,
aber ich vermute mal, dass es mit Studio Ghibli zusammenhängt.
Keine Ahnung warum, ist so ein Gedanke :)

Apropos Tales: Warum hat es der Testbericht zu Tales of Hearts nie in das Heft geschafft? :|
 
S

Sansaido

Gast
Ich würde mich über einen Überblick zur Atelier-Reihe sowie zur Ys-Reihe freuen. An beiden habe ich derzeit hohes Interesse, allerdings fehlen mir eben noch der Überblick über die Reihen, damit ich weiß, ob das wirklich was für mich wäre.
 
TE
TE
ViktorEippert

ViktorEippert

Projektmanager Redaktion
Passend zur Einführung der neuen Unterrubrik Release Check gab's mal wieder ein kleines Update des Startposts.
 
TE
TE
ViktorEippert

ViktorEippert

Projektmanager Redaktion
Kleiner Aufruf:
Wer sich am Speak Up in der aktuellen Ausgabe (Eure top 5 Japan Games der E3) noch beteiligen möchte, kann das gerne hier tun. Die Zuschriften dazu halten sich bisher stark in Grenzen. Eure Chancen, abgedruckt zu werden, sind also hoch. ;)

Ihr könnt sowohl eine "nackte" Top-5-Liste posten als auch eure Platzierugen begründen/kommentieren.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Da mache ich glatt mit. :)

1. Final Fantasy 7 Remake - Mein absolutes all time favorite aus Japan. :X
2. Nier 2 - ist zwar kaum etwas bekannt zum Spiel, aber der Vorgänger war eins meiner Highlights der letzten Generation.
3. Star Ocean: Integrity and Faithlessness
4. Kingdom Hearts 3
5.Shenmue 3

Shenmue ist drin, ansonsten wäre fast alles nur von Square Enix. :B Da fallen mir nämlich noch andere Titel ein, wie zb. Final Fantasy World ....beste E3 ever. :X
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
ViktorEippert

ViktorEippert

Projektmanager Redaktion
Da mache ich glatt mit. :)

1. Final Fantasy 7 Remake - Mein absolutes all time favorite aus Japan. :X
2. Nier 2 - ist zwar kaum etwas bekannt zum Spiel, aber der Vorgänger war eins meiner Highlights der letzten Generation.
3. Final Fantasy XV - erklärt sich von selbst :X
4. Star Ocean: Integrity and Faithlessness
5.Shenmue 3

Shenmue ist drin, ansonsten wäre fast alles nur von Square Enix. :B Da fallen mir nämlich noch andere Titel ein, wie zb. Final Fantasy World oder Kingdom Hearts....beste E3 ever. :X

FFXV war nicht auf der E3. Kannst dir also ein anderes Spiel stattdessen aussuchen. ;)
 

Devilhunter2002

Bekanntes Gesicht
Mach ich auch mal mit. ;-D

Ich bin mal ganz frech und packe nur Spiele aus den PK's in meine Top 5. So komm ich um die Tales of Reihe rum. Und Persona 5 war ja zum Glück nicht auf der E3. Ansonsten wäre mir eine Eingrenzung deutlich schwerer gefallen.

1. Kingdom Hearts 3
Angespornt durch Vik's Kingdom Hearts Special vor einigen Ausgaben hab ich über die letzten Monate hinweg die komplette Reihe wieder mal durchgezockt und bin somit gerade voll im Thema. Dementsprechend freu ich mich jetzt auf den Storyabschluss. Das Gezeigte sah aber auch so unfassbar gut aus und hat selbst meine kühnsten Erwartungen noch übertroffen.

2. Dark Souls 3
Als (vermutlich) weltgrösster Souls-Fanboy muss das Spiel in der Liste stehen. Die Reihe ist eine Offenbarung und ein Gegenentwurf zum ganzen glattgebügelten, leicht verdaulichen Mainstream-Zeug. Und da Miyazaki-san diesmal wieder verantwortlich ist erhoffe ich mir nach dem schwächelnden zweiten Teil wieder eine Rückkehr zu alter Stärke. Und einen noch höheren Schwierigkeitsgrad....

3. Last Guardian
Da muss man wohl nicht mehr viel sagen. Ico und Shadow of the Colossus waren künstlerische Meisterwerke und Last Guardian wird mit Sicherheit in die gleiche Kerbe schlagen. Allein der kurze Ausschnitt versprühte schon mehr Atmosphäre als die meisten Spiele über ihre ganze Spielzeit hinweg.

4. Star Ocean: Integrity and Faithlessness
Tolle Reihe die bei uns leider nie so ganz die Aufmerksamkeit erhalten hat die sie verdienen würde. Freu mich jedenfalls schon riesig auf den ersten Next-Gen Ableger und quietschbunte Japano-Action im Fantasy/Sci-Fi Mix.

5. Final Fantasy VII Remake
Teil 7 war zwar nie mein Lieblingsteil (bitte nicht steinigen) allerdings doch einer der Besten. Und da er nicht unbedingt gut gealtert ist freu ich mich schon auf ein Wiedersehen mit Sephiroth in zeitgemässer Optik. Der Grund weshalb nur Platz 5 drin war ist die Ungewissheit was Square Enix draus macht. Es wird ja ein volles Remake inklusive entsprechender Veränderungen und nach Final Fantasy XII und XIII bin ich etwas vorsichtig mit der Reihe.
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
1. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain

mit Abstand:

dann wird es schon schwer

2. Final Fantasy 7 Remake (weil ich das Original nie gespielt(besessen hab)
3. Dark Souls 3 (auch wenn ich noch nichtmal Teil 2 und Bloodboorne besitze)
4. Kingdom Hearts (nie gespielt, aber die Idee mit den Disney Figuren ist cool)
5. Last Guardian (aber hauptsächlich weil das Ding wegen der ewigen Entwicklung mittlerweile ein Insider-Gag ist)

Release-Kauf wird davon denk ich nur MGS5
 

Devilhunter2002

Bekanntes Gesicht
Moinsen,

ich zweckentfremde den Thread mal für eine kleine Frage an unseren Japan-Experten.

Da du gerade fleissig am Dragon Quest Heroes zocken bist hab ich auch irgendwie Lust bekommen so einem Spiel mal eine Chance zu geben. Und das obwohl mich das Warriors-Gameplay eigentlich null anspricht. Jetzt stellt sich die Frage:

Dragon Quest Heroes oder Hyrule Warriors?

Welches wäre da wohl eher was für mich. In Sachen Linzenz habe ich keine wirkliche Präferenz - als alter JRPG-Fan eventuell leicht in Richtung Dragon Quest. Welcher der beiden Titel schafft es das monotone Gekloppe besser zu "kaschieren" und bietet abseits davon mehr. Also abwechslungsreichere Missionen, Gegnervielfalt, Story, Charme, Looten&Leveln etc.
 
TE
TE
ViktorEippert

ViktorEippert

Projektmanager Redaktion
Moinsen,

ich zweckentfremde den Thread mal für eine kleine Frage an unseren Japan-Experten.

Da du gerade fleissig am Dragon Quest Heroes zocken bist hab ich auch irgendwie Lust bekommen so einem Spiel mal eine Chance zu geben. Und das obwohl mich das Warriors-Gameplay eigentlich null anspricht. Jetzt stellt sich die Frage:

Dragon Quest Heroes oder Hyrule Warriors?

Welches wäre da wohl eher was für mich. In Sachen Linzenz habe ich keine wirkliche Präferenz - als alter JRPG-Fan eventuell leicht in Richtung Dragon Quest. Welcher der beiden Titel schafft es das monotone Gekloppe besser zu "kaschieren" und bietet abseits davon mehr. Also abwechslungsreichere Missionen, Gegnervielfalt, Story, Charme, Looten&Leveln etc.

Hm, das ist gar keine so einfache Frage, da du den entscheidenden Part (die Lizenz) rausnimmst. Also grundsätzlich ist DQ Heroes etwas rollenspieliger als Hyrule Warriors. Außerdem ist Hyrule Warriors vom Spielkonzept her deutlich näher an Dynasty Warriors, da du das gleiche Festungseroberungs-Gameplay hast. Heroes hat hingegen im Endeffekt keine Missionsaufgaben abseits von "Beschütze X, bis alle Monster tot sind" oder "Töte alle Monster/folgenden Boss". Dadurch ist das reine Gameplay in Hyrule Warriors abwechslungsreicher - zumal die DLCs wieder neue Missionstypen, Charaktere und frische Ideen mit reinbringen. Außerdem bietet Hyrule Warriors einen Koop-Modus - der allerdings eine miese Performance hat teilweise. In Hyrule Warriors haben die Charaktere mehr Moves zur Wahl aber am Ende des Tages wirst du sowieso die effektivste Combo oder Fähigkeit spammen.

Ich Sachen Abwechslung würde ich also Hyrule Warriors den Vorzug geben. Das Leveln und Looten motiviert imo aber in DQ Heroes mehr. Story und Atmo sind sehr an die Lizenz geknüpft. Wenn du per se kein Fan von beiden Lizenzen bist, ist die Story-Präse in DQ Heroes aber deutlich besser. Die Storys an sich gewinnen in beiden Games aber keine Preise...

Zum Umfang:
Hyrule Warriors habe ich inklusive der DLCs etwa 105 Stunden gespielt - wobei ich nur im Hauptspiel alles freigeschaltet habe und (was etwa 90 Stunden gedauert hat) in den DLCs jeweils etwas zwischen 20 und 40%. DQ Heroes habe ich für den Test ca. 45 Stunden gespielt und jetzt privat bisher 30. Wobei ich bei meinem jetzigen Spieldurchgang alle Storysequenzen übersprungen habe und insgesamt schon deutlich weiter im Post-Mainstory-Game bin. Im Endeffekt spiele ich aktuell nur noch auf die Platin hin, was enorm grindig ist.
Hyrule Warriors ist also das ingesamt deutlich größere Paket, die DLCs gibts afaik mitals Gesamtpaket für 20 oder 25 Euro im eShop.

Hoffe das hilft dir.
 
Oben