gog.com: DRM-freie Spiele [Schnäppchen, Angebote)

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
2jew9dx.jpg

GOG.com



Die Verkaufsplattform GOG.com unterscheidet sich von ihren Wettbewerbern durch ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal: Spiele werden DRM-frei angeboten, völlig ohne Kopierschutz. Im Moment verkauft GOG hauptsächlich alte Klassiker, teils in neuen Versionen, aber auch einige aktuelle Titel. Wer will, kann theoretisch jedes bei GOG.com gekaufte Spiel unendlich oft vervielfältigen, es auf beliebig vielen Rechnern installieren und es ohne technische Hindernisse illegalerweise an andere weitergeben. Anders als beim größten Konkurrenten Steam, bei dem Spiele immer an den Account eines Nutzers gebunden werden und auch nur funktionieren, wenn der dazugehörige Nutzer eingeloggt ist. Warum der Verzicht auf Kopierschutz ein entscheidender Vorteil des Geschäftsmodells sein soll und welche Vorzüge GOG.com Spielekäufern sonst noch bieten will, habe ich vor Ort erfahren - bei einem Hausbesuch in Warschau.
Während die Firmenzentrale von CD Project Red - wozu GOG gehört - von außen betrachtet auch eine Fabrik für polnische Spezialitäten sein könnte, ist sie in ihrem Innenleben behängt mit Artworks zu einer Vielzahl an Spielen, den Eingangsbereich ziert eine lebensgroße Witcher-Statue. Ein Paradies für Videospieler, bunte Bilder an den Wänden, überall Monitore, Spiele und ihre Fans. Alles schreit: Hier arbeiten Menschen, die selbst spielen und die Videospiele lieben, sie mit Respekt behandeln. Geschäftiges Treiben allenthalben und ein Selbstverständnis als die „DRM-free revolution", wie es auf mehreren Postern steht.


„Deutlich gesagt: Wenn jemand DRM als Kopierschutz verwenden will und es für sein Spiel benutzt, kostet das Geld. Dabei schützt es aber das Spiel nicht wirklich davor, kopiert zu werden", sagt Marcin Iwinski, Gründer von GOG.com. „Für jedes einzelne Spiel, das erscheint, gibt es einen Crack, um den Kopierschutz zu umgehen. DRM funktioniert nicht, es schützt die Spiele nicht." Dennoch gebe es in der Industrie den Irrglauben daran, dass es vielleicht doch irgendwie funktionieren könnte. „Gerade bei den großen Unternehmen der Branche braucht es aber viel Zeit, um zu verstehen, dass DRM nichts bringt", so Iwinski weiter.
Große Publisher zu überzeugen, dass es sich lohnt, ein Spiel auf GOG.com zu veröffentlichen - ganz ohne Kopierschutz - kann manchmal schwierig sein. „Es hängt ein wenig von der Größe der Unternehmen ab. Aber generell verstehen immer mehr Publisher, was wir hier versuchen", sagt Iwinski. Die Krux an Kopierschutzmaßnahmen: Manchmal helfen sie nicht nur nicht, sie schaden sogar. Die aktuelle Inkarnation von Sim City erschien in einer Fassung, die Spieler dazu zwang, permanent online zu sein, wütende Proteststürme waren die Folge. Der GOG-Konkurrent Steam besitzt seinerseits zwar einen Offline-Modus, der muss jedoch extra aktiviert werden. All das sind Hürden, die Spieler nehmen müssen. Wer bei GOG.com ein Spiel herunterlädt, kann es direkt vom Desktop aus starten, ohne Umwege. Wer ein Spiel aber raubkopieren will, findet auch Wege, das zu tun - völlig unabhängig davon, ob das mit dem Download eines Cracks verbunden ist oder nicht.


Wie nun aber kommen die aktuell knapp 1000 DRM-freien Spiele auf GOG.com? „Wir haben natürlich die Spielegeschichte selbst und natürlich haben wir die Wunschlisten der User auf GOG ", so Iwinski. „Generell sind die Leute, die hier arbeiten, aber laufende und sprechende Spiele-Lexika. Ich persönlich fühle mich manchmal wie ein Noob, wenn ich mit jemandem aus der Qualitätssicherung spreche."
Überhaupt, die Qualitätssicherung: In Warschau wird jedes Spiel intensiv geprüft, bevor es auf GOG.com erscheinen darf. „Was unsere Qualitätssicherung macht: Wir finden Wege, Spiele kaputt zu machen", sagt Ewa Stiller, verantwortlich für die Abteilung bei GOG. Was Sie meint: Die Mitarbeiter suchen akribisch nach Bugs, probieren jede noch so unwahrscheinliche Spielsituation aus und beobachten, was passiert. Dabei kann es Testphasen geben, die sich durchaus in die Länge ziehen - bei Dungeon Keeper waren es sechs Monate. In der Qualitätssicherung von GOG sitzen Menschen, die tagein, tagaus, nichts anderes machen, als herauszufinden, wo Spiele Fehler haben könnten und auf welchen Systemen diese Fehler auftreten. Dann werden sie behoben.



Die Botschaft ist: Wer ein Spiel bei GOG.com kauft, soll wissen, dass es auf seinem System funktioniert. Weil realistischerweise keine Qualitätssicherungsabteilung der Welt alle möglichen Konfigurationsvarianten durchprobieren kann, gibt es aus Warschau ein 30-tägiges Rückgaberecht. Wenn ein Spiel nicht funktioniert, gibt's das Geld zurück. Das Spiel wird dann aus dem GOG-Account gelöscht. Die Gefahr, dass derjenige, der sich beschwert, das Spiel vorher bereits heruntergeladen hat und es weiterhin benutzt, geht das Unternehmen ein. Manche Spiele schaffen es gar nicht auf GOG - sie werden von vornherein als zu schlecht abgelehnt.
Auch bei guten Spielen kann es jedoch dauern, bis sie den Weg auf GOG finden. Die Rechtelage ist oft kompliziert - das Unternehmen, dass die Rechte für ein Spiel einmal besessen hat, ist heute möglicherweise mehrfach aufgekauft worden. Teilweise wollen die neuen Rechteinhaber dann nicht mehr auf GOG vertreten sein - so geschehen etwa beim ersten Teil von Fallout. Die Reaktion darauf: GOG nahm das Spiel tatsächlich aus dem Angebot, bot es allerdings in den drei Tagen zuvor kostenlos an. „Die Verhandlungen mit unseren Geschäftspartnern gestalten sich sehr unterschiedlich", erzählt Robert Przybylski, Leiter der Business-Development-Abteilung. Auf der einen Seite seien da viele große Konzerne, mit denen die Verhandlungen schwierig seien, zumal wenn einige Rechtefragen ungeklärt sind. „Andererseits gibt es aber viele kleine Indie-Entwickler, mit denen man im Laufe der Zeit eine echte Freundschaft aufbaut", so Przybylski.


In Zukunft will man bei GOG auch immer mehr aktuelle und Triple-A-Spiele mit ins Programm nehmen, das Geschäft ausbauen. Mit Galaxy befindet sich derzeit ein optionaler Client in der Beta-Version. Er soll von anderen Distributionsplattformen bekannte Features wie Achievements, automatische Updates, Leaderbords und Freundeslisten nun auch bei GOG einführen. Zudem sollen so Online-Multiplayerspiele möglich werden. Auf die Frage, ob es denn seine Absicht sei, in direkte Konkurrenz zu Steam zu treten, antwortet Marcin Iwinski: „Wir stehen jetzt schon im Wettbewerb. Die Leute haben die Wahl, ob sie zu uns oder zu Steam gehen. Wir bieten unsere Spiele ohne DRM an. Wenn die Leute lieber woanders kaufen wollen, sollen sie das machen." Vom Irrglauben an den Kopierschutz: Ein Besuch bei GOG.com • Eurogamer.de
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Warum macht man nicht einfach einen großen Thread für PC-Schnäppchen? Macht für mich viel mehr Sinn als für jeden Shops einen einzelnen. Insbesondere aufgrund der Faulheit mehrere Threads durchzuklicken, wenn es auch in einem geht.
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Warum macht man nicht einfach einen großen Thread für PC-Schnäppchen? Macht für mich viel mehr Sinn als für jeden Shops einen einzelnen. Insbesondere aufgrund der Faulheit mehrere Threads durchzuklicken, wenn es auch in einem geht.
Steam hat auch nen eigenen Thread?
Macht aus meiner Sicht nicht so viel Sinn, da für mich (und vielleicht auch andere?)grundsätzlich nur DRM-freie Spiele in Frage kommen und es dann so viel übersichtlicher ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

The-Masterpiece

Bekanntes Gesicht
Steam ist ne größere Sache. Fände es auch besser nen allgemeinen Thread für Schnäppchen aufzumachen und den Thread von steam zu lassen.
 

The-Masterpiece

Bekanntes Gesicht
Fängst du jetzt an wieder rum zu spinnen?!? Wir machen das so wie die meisten sich dafür äußern. Wir haben genug Müll Threads im Forum.
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
außerdem stark reduziert!

24,99€
8,39€ -66%

Train Fever ● GOG.com
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Inhalt: Train Fever ist eine Simulation über Eisenbahnen. Oder anders formuliert: Ein modernes Railroad Tycoon mit prozeduralen Inhalten und einer komplexen Städtesimulation. Wir schreiben das Jahr 1850 und die Zukunft sieht rosig aus! Bau ein Transportunternehmen auf und leite es. Baue die Infrastruktur, wie Schienen und Bahnhöfe, kaufe Züge und verwalte die Fahrpläne. Erfülle die Bedürfnisse der Bürger und sieh den Städten beim Wachstum zu. Train Fever läuft auf einer eigens für dieses Spiel entwickelten Engine. Diese Engine geht völlig neue Wege und fokussiert auf prozedural generierte Inhalte und Städtesimulation. Ein zentraler Punkt ist, dass es kein Raster gibt, an dem Dinge ausgerichtet werden müssen, was für eine große Freiheit bei der Gestaltung sorgt.
  • Zufallsgeneriertes, veränderbares Gelände mit realistischer Gestaltung
  • Fortschrittliche Fahrgastsimulation
  • Dynamisch simulierte Städteentwicklung
  • Prozedural generierte Gebäude
  • Kein Raster - die Spielwelt ist nicht an 90 (oder 45) Grad Winkel gebunden
  • Vehikel aus mehr als 150 Jahren Transportgeschichte
  • Fahrgast- und Frachttransport
  • Detaillierte 3D-Grafiken
  • Frei einstellbarer Zoom
Train Fever im Test: Bahn frei für ein gelungenes Erstlingswerk aus der Schweiz - mit Video

Train Fever - Test, Strategie, PC - 4Players.de
 

TrinityBlade

Bekanntes Gesicht
man könnte auch einen allgemeinen Thread für alle DRM-unterstützenden Shops (samt Steam) aufmachen und den von gog lassen...
Dann müsste man aber auch so konsequent sein und den GOG-Thread für alle DRM-freien Angebote öffnen (Humblebunde, Indie Royale, Desura, etc.).

Ich wäre übrigens auch für einen allgemeinen Thread zu PC-Sonderangeboten. Bei PC Games funktioniert das wunderbar, und die Zweckentfremdung des hiesigen Steam-Threads hat auch zwei Jahre lang niemanden gestört.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Macht aus meiner Sicht nicht so viel Sinn, da für mich (und vielleicht auch andere?)grundsätzlich nur DRM-freie Spiele in Frage kommen

Ich glaube nicht, dass wir hier eine Hand voll von aktiven VGZ-Usern zusammen bekommen, die sich für PC interessieren und auch nur PC-Spiele kaufen, die frei von DRM sind.

man könnte auch einen allgemeinen Thread für alle DRM-unterstützenden Shops (samt Steam) aufmachen und den von gog lassen...

Oder man schaut einfach in den Thread für Vertrauenswürdige Game-Shops. Dort kann man auflisten, wer DRM unterstützt und wer nicht.

Wie gesagt wurde der Thread für Steam lange genug mit Schnäppchen überhäuft, dass kann man jetzt so ändern. Der Steamthread kann durchaus ein Anlaufpunkt für die Community hier sein, denn Steam hat wirklich einige Gruppen und es existiert schon eine VGZ-Gruppe (in der ich zufälligerweise sogar Mitglied bin).

Das ist auch nichts gegen dich und eine Ansichten bezüglich PC-Spielen, sondern vielmehr eine objektive Sicht der Dinge und der Übersicht im Forum.
 
Zuletzt bearbeitet:

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich glaube nicht, dass wir hier eine Hand voll von aktiven VGZ-Usern zusammen bekommen, die sich für PC interessieren und auch nur PC-Spiele kaufen, die frei von DRM sind.



Oder man schaut einfach in den Thread für Vertrauenswürdige Game-Shops. Dort kann man auflisten, wer DRM unterstützt und wer nicht.

Wie gesagt wurde der Thread für Steam lange genug mit Schnäppchen überhäuft, dass kann man jetzt so ändern. Der Steamthread kann durchaus ein Anlaufpunkt für die Community hier sein, denn Steam hat wirklich einige Gruppen und es existiert schon eine VGZ-Gruppe (in der ich zufälligerweise sogar Mitglied bin).

Das ist auch nichts gegen dich und eine Ansichten bezüglich PC-Spielen, sondern vielmehr eine objektive Sicht der Dinge und der Übersicht im Forum.
Jeder hat ne andere Meinung. gog ist auch dabei eine große Community mit Erfolgen und Online-Spiel aufzubaun. Das Argument zieht nicht.
Ich finde den Thread genauso sinnvoll, wie der von Steam.
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
WEEKEND Special
YEA EA (:B)

40+ EA Classics -60%

66H 51M left

GOG.com


ua.
-Theme Hospital: 2,29€
-Sim City 2000 SE: 2,29€
-Jade Empire SE: 5,59€
-Dungeon Keeper 1+2: je 2,29 €
-Theme Park: 2,29€
-diverse Wing Commander: je 2,29€
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied

Ickis99

Neuer Benutzer
Momentan sind eine ganze Palette von Star Wars - Klassikern auf GoG im Angebot. Unter anderem die Jedi Knight, KotoR und X-Wing-Reihe.
 

Ickis99

Neuer Benutzer
Noch 40 Stunden -60% auf alles vom Activision Katalog. Mit dabei alle Teile der alten Sierra-Adventure-Klassiker King´s Quest, Police Quest, Space Quest, Quest for Glory, Gabriel Knight, Phantasmagoria und einiges mehr.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
GOG Galaxy Beta gestartet

OG Galaxy ist ein vollständig optionaler Client, mit dem du deine Spiele installieren, spielen und aktualisieren kannst. Er bietet dir außerdem Online-Multiplayer, Achievements, du kannst chatten, deine Spielzeit messen und mehr – aber es ist und bleibt deine Entscheidung, was du davon benutzt.

GOG Galaxy

dskupbyc.png
 
D

Dr-Semmelknoedel

Gast
GOG Galaxy Beta gestartet

OG Galaxy ist ein vollständig optionaler Client, mit dem du deine Spiele installieren, spielen und aktualisieren kannst. Er bietet dir außerdem Online-Multiplayer, Achievements, du kannst chatten, deine Spielzeit messen und mehr – aber es ist und bleibt deine Entscheidung, was du davon benutzt.

GOG Galaxy

Durfte ihn heute runterladen, und ja, ist im Grunde sowas wie Steam oder Origin, nur ob man damit auch gut online spiele kann ist ne frage (wäre natürlich Geil, wenn gog sogar extra Server mieten würde, auf denen man alte Spieleklassiker, die eigentlich offiziell offline gestellt sind, man somit wieder online spielen könnte, nur ob es dafür ausgelegt sein wird, oder überhaupt technisch möglich ist, wäre ne andere frage).

Werde allerdings nach wie vor bei Steam bleiben, nicht nur wegen der größeren Auswahl und dem fakt, das ich um DRM mich weniger kümmer, es ist auch ne Gewöhnungssache und letzten endes ist es immer noch funktionstüchtiger, aber das Teil hier bevorzuge ich jetzt schon mal gegenüber Origin :]

edit: aaaaaber man merkt, dass es noch ne Beta ist, und noch viel dran geerkelt werden muss. Wollte mir gerade probeweise die Earthworm Jim 1&2 collection kaufen, aber irgendwie haut es noch nicht mit dem bezahlen hin, im einem zweiten Fenster öffnet sich zwar die Paypal seite, aber ich kann sie irgendwie nicht öffnen, auch wenn sie in meiner Taskleiste angezeigt wird...
 
Zuletzt bearbeitet:

thunderofhate

Bekanntes Gesicht
Mir gefällt GOG Galaxy überhaupt nicht.
Am nervigsten finde ich, dass man das Nutzen des eigenen GOG-Downloaders umständlicher gemacht hat. Ich vermute, dass dieser sowieso in naher Zukunft verschwinden wird/soll. Außerdem muss man die Instalationsordner alle manuel suchen, sonst lädt es diese erneut runter. Bei über 140 Spielen extrem nervig.
 
D

Dr-Semmelknoedel

Gast
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

PYXKViI.gif
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ja, ich mach auch erstmal direkt ein Video darüber, bevor ich nach Problemlösungen suche.

Werde zudem nie verstehen, warum die meisten riesige Icons benutzen. STRG gedrückt halten + Mausrad nach unten scrollen, Jungs.
 

Tingle

Bekanntes Gesicht
Mal per Task-Manager geguckt, ob schon eine oder mehrere Instanzen des Spiels als laufende Prozesse gelistet sind?
Hatte das früher öfters mal mit dem VLC-Player. Auf ne MP3 oder Videodatei geklickt, nichts passiert, nochmal probiert, nichts passiert, im Task-Manager gesehen, dass VLC angeblich schon am laufen war.
Wenn ich's dann über den TM beendet und nochmal die Musik-/Videodatei gedoppelklickt hab, ging es meistens.
 
D

Dr-Semmelknoedel

Gast
Mal per Task-Manager geguckt, ob schon eine oder mehrere Instanzen des Spiels als laufende Prozesse gelistet sind?
Hatte das früher öfters mal mit dem VLC-Player. Auf ne MP3 oder Videodatei geklickt, nichts passiert, nochmal probiert, nichts passiert, im Task-Manager gesehen, dass VLC angeblich schon am laufen war.
Wenn ich's dann über den TM beendet und nochmal die Musik-/Videodatei gedoppelklickt hab, ging es meistens.
Ne, das habe ich bereits probiert, aber das Spiel ist da gelistet.

Im Internet habe ich selbstverständlich auch gesucht, aber nix gefunden (außer einer, der Vorgeschlagen hat, mehrere Kompabilitätsanwendungen vom Microsoft runterzuladen, was aber zu nix gebracht hat und ich nun 'n haufen nutzloser Software auf der Platte habe). Habe allgemein die Befürchtung, dass es an Windows 10 liegen kann, Halo 1 und COD 1 spielen da nämlich auch nicht mit, Trotz der Emulation alter Windows Systeme...

Dennoch danke für die Vorschläge.
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
GOG sperrt einige (indizierte) Spiele für Deutsche

pc-games schrieb:
GOG.com wird in dieser Woche einige in Deutschland von Rechtswegen nicht frei verkäufliche PC-Titel aus dem hiesigen Store entfernen. Noch sind die in der unteren Liste genannten Titel aber bei dem DRM-freien Gameshändler erhältlich. Das kann sich aber jederzeit ändern. GOG.com schreibt in seiner Bekanntmachung, dass "Käufe mit deutscher IP-Adresse blockiert" werden. Die (optionale) Aktivierung beim Client GOG Galaxy scheint demnach unverändert auch in Zukunft möglich zu sein. Ohne Gewähr natürlich. Bereits gekaufte Spiele verbleiben ohnehin dort.

Gerade erst Anfang des Monats hatte auch Steam eine ähnliche "Säuberungsaktion" durchgeführt und ebenfalls eine ganze Reihe von Spielen aus seinem Angebot gestrichen. Die zeitliche Nähe lässt vermuten, dass es sich kaum um einen Zufall handeln dürfte. Statements mit konkreten Begründungen fehlen. GOG.com und Steam hier den schwarzen Peter zuzuschieben, ist allerdings absolut unangebracht: Beide Anbieter würden sich unter Umständen sogar strafbar machen, wenn sie hierzulande indizierte oder gar beschlagnahmte Titel weiterhin verkaufen würden.

Liste mit entfernten GOG.com-Titeln:


  • Aliens vs Predator Classic 2000
  • Blake Stone: Aliens of Gold
  • Blood 2: The Blood Group
  • Blood: One Unit Whole Blood
  • Bloodrayne
  • Bloodrayne 2
  • Cannon Fodder
  • Carmageddon 2: Carpocalype Now
  • Carmageddon - Max Pack
  • The Chaos Engine
  • Far Cry
  • Harvester
  • Kingpin: Life of Crime
  • Lucius
  • Medal of Honor: Allied Assault - War Chest
  • Painkiller - Black Edition
  • Phantasmagoria 2: A Puzzle of Flesh
  • Postal 2
  • Postal - Classic and Uncut
  • Red Faction
  • Red Faction 2
  • Redneck Rampage Collection
  • Rise of the Triad: Dark War
  • Rune Classic
  • Shadow Warrior - Classic Complete
  • Sin Gold
  • Star Wars: Dark Forces
  • Total Overdose
  • Unreal Tournament 2004 - Editor's Choice Edition
  • Unreal Tournament - GotY Edition
  • Mortal Kombat 1 + 2 + 3
 
Oben