Gear.Club Unlimited (von Eden Games)

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
aux7bxcw.jpg


Publisher: Nintendo(?)
Entwickler: Eden Games / Microids

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


playm.de schrieb:
Die Verantwortlichen von Microids und Eden Games haben bekanntgegeben, dass das Rennspiel "Gear.Club Unlimited" am 1. Dezember 2017 für die Nintendo Switch erscheinen wird. Passend zur Ankündigung haben die Verantwortlichen einige Details und einen Trailer mitgeliefert.


Demnach werden die Nintendo Switch-Spieler mit "Gear.Club Unlimited" erstmalig ein authentisches Rennwagen-Universum entdecken können, in dem sie einige der unglaublichsten Fahrzeuge erleben werden, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Zudem soll man ein unvergleichliches Fahrerlebnis mit den schönsten Fahrzeugen der Welt erhalten. Desweiteren kann man die Fahrzeuge dem eigenen Geschmack anpassen und sie noch stärker machen. Außerdem hat man bereits die ersten Fahrzeuge enthüllt:



  • AC 378 GT Z
  • Alfa Romeo 4C
  • Alfa Romeo 8C Competizione
  • Bugatti Veyron GrandSport
  • Chevrolet Camaro 1LS
  • Chevrolet Corvette Stingray
  • Dodge Challenger RT/Scat Pack
  • Jaguar F-Type R AWD
  • Mercedes AMG C63 S
  • Mercedes AMG GT S
  • Mercedes AMG SLS Black Series
  • Nissan 370Z
  • Nissan GTR
  • Pagani Huayra Roadster
  • Ruf RT12 R
  • Ruf CTR 3

Zudem werden drei Spielmodi geboten, in denen die Spieler in über 400 Rennen gegeneinander antreten können. Dabei handelt es sich um



  • Derby-Modus: Spieler werden bis zu sieben andere Fahrer herausfordern
  • Rally-Modus: Vier Fahrer werden auf Off-Road-Strecken antreten und zum Sieg driften.
  • Zeitrennen: Spieler werden die beste Zeit erzielen müssen.

Mit jeder Meisterschaft kann man neue Fahrzeuge, Fahrzeugverbesserungen und Rennen freischalten. Das Spiel kann zudem im Handheld- und im Docked-Modus gespielt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

SuperSangoku

Bekanntes Gesicht
Überlege es noch zu kaufen, ein "richtiges" Racinggame auf der Switch kann sicher nicht schaden. Aber 50€ was es aktuell kostet ist definitiv noch zu viel für ein Handygame.
 
S

Sansaido

Gast
Überlege es noch zu kaufen, ein "richtiges" Racinggame auf der Switch kann sicher nicht schaden. Aber 50€ was es aktuell kostet ist definitiv noch zu viel für ein Handygame.
Meine Rede. 50 Euro für ein Smartphone-Game aufzurufen, ist zuviel des Guten. Es scheint zudem vom Anspruch und der Technik in der Smartphone-Welt hängengeblieben zu sein.
 
Oben