602Gefällt mir
  1. #4321
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.806
    Bad Religion - Age Of Unreason
    paul23 und Ganonstadt haben "Gefällt mir" geklickt.



  2. #4322
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.771
    Auch heute morgen gehört. Ein paar schöne Songs dabei.

  3. #4323
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.806
    Neutral Milk Hotel - In The Aeroplane Over The Sea



  4. #4324
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.567
    Rammstein.

    Finde das neue Album nach der Hälfte noch ziemlich flach.

    Edit: Enttäuschend. Kein Wumms, keine Energie, lyrisch wohl eines der schlechtesten Alben der Band. Vielleicht wächst die Zuneigung noch nach mehrmaligem hören, aber bis jetzt gibt es nur zwei Songs, die mir auf Anhieb gefallen haben und zwar "Deutschland" und "Zeig dich". Wobei diese beiden Songs auf einem Reise, Reise oder Sehnsucht zu den mittelmäßig guten gehören würden. Zumindest hat "Zeig dich" als einer der wenigen Songs etwas Tempo vorzuweisen.
    Geändert von Sc4rFace (17.05.2019 um 09:35 Uhr)

  5. #4325
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.806
    Zitat Zitat von Sc4rFace Beitrag anzeigen
    Rammstein.

    Finde das neue Album nach der Hälfte noch ziemlich flach.

    Edit: Enttäuschend. Kein Wumms, keine Energie, lyrisch wohl eines der schlechtesten Alben der Band. Vielleicht wächst die Zuneigung noch nach mehrmaligem hören, aber bis jetzt gibt es nur zwei Songs, die mir auf Anhieb gefallen haben und zwar "Deutschland" und "Zeig dich". Wobei diese beiden Songs auf einem Reise, Reise oder Sehnsucht zu den mittelmäßig guten gehören würden. Zumindest hat "Zeig dich" als einer der wenigen Songs etwas Tempo vorzuweisen.
    Erster Durchgang geht kaum ins Ohr. Mir fallen mehr die Lieder auf die furchtbar sind, Puppe und Sex zB. Mal sehen ob sich das noch ändert.

    Vielleicht bin auch etwas voreilig, zweiter Durchgang flutscht schon etwas besser.
    Geändert von Beefi (17.05.2019 um 11:00 Uhr)



  6. #4326
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.677


    ich find das hier höchst interessant.
    habs auch jetzt 3, 4 mal gehört und werds mal versuchen, mit einem anderen auge zu sehen. fand es vorher gut, aber nicht genial.

  7. #4327
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.732
    Mir finde von dem Album nur Deutschland gut.
    Den Song Ausländer finde ich total scheiße

    Mir gefällt das Album überhaupt nicht.

  8. #4328
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.112
    Blog-Einträge
    3
    Nach dem ersten Hören fand ich alles sehr ernüchternd. Da wartet man fast zehn Jahre und dann bekommt man so etwas. Hatte das Gefühl, dass Rammstein mit Deutschland und Radio bereits die besten Lieder veröffentlicht haben. Daneben viele Songs, die man so bereits gehört hat. Gerade Ausländer hört sich einfach wie eine Fortsetzung von Pussy an. Auch Puppe fand ich am Anfang schrecklich, da es aufgrund dieses sinnlosen Geschreis fast so schlimm ist wie Lindemanns Mathematik. Andererseits hat man diesen überraschenden Effekt schon bei Heirate Mich benutzt.

    Laut.de meinte im Fazit "Rammstein ist für alle, auch für dich". Mir fehlte auch ein etwas ruhiger, subtiler Song wie es Roter Sand oder Feuer und Wasser waren. Wobei ich den Ansatz im verlinkten YouTube-Video auch ebenso überzeugend finde. Finde das Album musikalisch auch nicht so überragend wie die letzten Alben sowie eingängig gerade für Konzerte. Das beste Album Rammsteins wird es nicht, aber ob es das schwächste wird, werde ich noch hören.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  9. #4329
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.677
    nach mehrmaligen hören vom neuen rammstein album stechen schon ein paar songs klar hinaus (sogut die hälfte des albums):

    deutschland
    radio
    zeig dich
    was ich liebe
    weit weg
    tattoo

    finde ich musikalisch ganz, ganz groß, mega ohrwürmer dabei.
    sonst bin ich immer noch ein großer fan der theorie von dem dunkeln parabelritter (das video von vor ein paar posts). ab "zeig dich" wird quasi das opfer einer vergewaltigung zum täter. macht schon sinn und so wirkt das album insgesamt auch ganz anders. was ne message.

    freu mich auf nächste woche montag gelsenkirchen, dann seh ichs live.
    Spoiler:
    (nicht auf die vergewaltigung bezogen )

  10. #4330
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.567
    Bleibt ne Enttäuschung. Zeig dich und mit etwas Abstand Tattoo kann ich mir anhören. Die meisten Anderen sind leblose Fremdkörper. Das Warten hat sich leider nicht gelohnt, wie bei so vielen Bands die letzten Jahre, die ich gerne gehört habe.

    Laut.de ist übrigens ein Drecksschuppen. Ich lese gerne Kritik von denen um mich über die Schreiber zu amüsieren. Musik ist vermutlich die Unterhaltungsform, die wie keine zweite der Subjektivität unterliegt, aber was man auf dieser Seite als für ne Scheiße als Review vorgesetzt bekommt ist schon lustig.
    Geändert von Sc4rFace (20.05.2019 um 23:23 Uhr)

  11. #4331
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.806
    Voodoo Jürgens - Ansa Woa



  12. #4332
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.856
    Alice in Chains - Dirt
    Ich kann mich nicht entscheiden ob das mein absolutes Lieblingsalbum ist, oder At the Drive In - Friendship of Command. Beide lieb ich einfach.

  13. #4333
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.806
    Faith No More - Angel Dust



  14. #4334
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.112
    Blog-Einträge
    3
    Red Hot Chili Peppers - By The Way

    Höre seit fast einer Woche nur noch die RHCP. Finde By The Way geht ein wenig zwischen den ganzen bekannten Alben wie Californication, Blood Sugar Sex Magik oder Stadium Arcadium. (Kann auch daran liegen, dass es kaum noch Funk Rock ist.) Hat es aber nicht verdient, da da so viele tolle Songs drauf sind. Vor allem The Zephyr Song und Don't forget me haben es mir angetan.

    Übrigens war ich überrascht, dass es Last.FM noch gibt. Hatte ganz vergessen in der App zu aktivieren.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  15. #4335
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.567
    Bis auf wenige Songs gefällt mir By the Way überhaupt nicht. Aber so unbekannt ist das Album gar nicht. Zumindest habe ich damals kein Video der Peppers öfter gesehen als das von By the Way auf MTV und Co. Stadium Arcadium dagegen ist für mich ein Meilenstein. So eine krass hohe Qualität von Song zu Song und das auch noch als Doppelalbum. Da haben sie richtig stark abgeliefert.

  16. #4336
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.806
    By the Way sind nur ein paar Songs gut, der Rest ist etwas belanglos. Hat mich irgendwie nie so abgeholt. War damals glaub ich auch die Erwartungshaltung nach Californiacation zu hoch, Stadium Arcadium hab ich mir dann nicht soviel erwartet und es war ein Meilenstein.
    Was ich empfehlen kann, mal die Solo Sachen von John Frusciante zu hören, der hat einige gute Sachen.



  17. #4337
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.732
    Amon Amarth - Berserker

    Rammstein kann es, Amon Amarth nicht -> nämlich enttäuschen

    Wieder ein geniales Album.

  18. #4338
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.677
    Fatoni - Andorra


  19. #4339
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.806
    We Were Promises Jetpacks - In The Pit Of The Stomach



  20. #4340
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.112
    Blog-Einträge
    3
    Pearl Jam - Ten

    Höre momentan sämtlichen Grunge an und bin nach wie vor begeistert von dieser Musikrichtung. Der sogenannte Seattle Sound mit Alice in Chains, Nirvana, Pearl Jam, Soundgarden oder Temple of the Dog ist fantastisch. Kann kaum glauben, dass die ganzen Sachen innerhalb von wenigen Jahren erschienen sind und die Bands alle aus dem Großraum Seattle stammen. Im Prinzip existierte die Musikrichtung Anfang und Mitte der 90er.

    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Ich hab ja ein gewisses Alter, meine erste CD anno 1993 mit 13 als kleiner Revoluter war In Utero.
    Weiss auch noch den Moment als ich erfahren habe das Kurt gestorben ist, war auf der Fahrt zum Spiel FC Bayern - Eintracht Frankfurt im Radio - vielleicht bin ich deswegen 60er geworden.

    Menschen die da noch nicht in dem Alter waren können wohl nie begreifen was Nirvana ausgelöst haben, Angriff auf die Major Labels, sowas hats damals bis dahin nicht gegeben.
    Auch nach all den Jahren tuts echt noch weh, auch wenn die Musik mit den Jahren sicher nicht besser geworden wäre, davon bin ich überzeugt.
    Frech aus einem anderen Thread geklaut. Ging dabei um Nirvana und ihr MTV Unplugged Konzert. Will aber daran anknüpfen.

    Nachdem ich viel angehört habe, muss ich ehrlich sagen, dass ich es extrem vermisse nicht in dieser Zeit aufgewachsen zu sein. Der Einfluss des Grunge und dann noch Nirvana im Speziellen auf die damalige Musik und Kultur muss einmalig gewesen sein. Ich bin auch davon überzeugt, dass dieser Auslöser und so etwas wie der von dir angesprochene Angriff auf Major Labels heutzutage einfach unvorstellbar und nicht wiederholbar ist.

    Stimme auch zu, dass der Grunge wahrscheinlich nicht besser geworden wäre. Er hatte einen kurzen, aber sehr intensiven Höhepunkt. Man kann die Musik auch heute perfekt anhören, aber um dieses Lebensgefühl wirklich leben zu können, muss man wohl dabei gewesen sein. Geht mir auch so bei Woodstock oder Beatlemania. Ebenso eine jeweils einmalige große Sache. Man kann es zwar verstehen, aber nicht mehr ausleben.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •