Valve hat das Steam Deck still und leise etwas schlechter gemacht

crackajack

Bekanntes Gesicht
Keine Ahnung welches 720p Spiel nun wirklich top SSDs bräuchte. Genauso wie die SSD in der PS5 ist das nach meinem Gefühl praktisch sicher overengineered und irgendwelche billigen SSDs, dafür zB doppelt so viel RAM würde sinnvoller eingesetzt sein. Ob ich jetzt zB 8GB "blitzschnell" laden kann oder die 8GB in diversen Prozessorpausen in den RAM lade und dann wenn es nötig mitsamt dem Rest laden kann, ist nach Laiensicht eher letzteres noch besser.

Das ohne Preisanpassung und Wahl für den Kunden anzustellen, ist aber dennoch mies.
 
Oben