Super Mario: Angeblich großes Jubiläum mit Remaster-Versionen geplant

A

AndréLinken

Gast
Jetzt ist Deine Meinung zu Super Mario: Angeblich großes Jubiläum mit Remaster-Versionen geplant gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Super Mario: Angeblich großes Jubiläum mit Remaster-Versionen geplant
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Ein Switch Remaster von Mario 64 + den neuen Content aus dem DS Remake, wäre cool
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich glaub nicht an dieses Gerücht zumal 35 Jahre jetzt auch kein besonderes Jubiläum ist..

Eine HD Version zum DS-Remake hätte ich aber auch Lust. Galaxy 1 in HD wäre auch eine Wucht. Eine komplette Sammlung glaube ich aber nicht, wenn dann eher lieblose Portierungen wie damals bei der Allstar Collection.

Im Juni wirds hoffentlich eine Ersatz-E3-Direct geben und dann wird Nintendo auch ihr Lineup enthüllen, was man eben in der Mini-Direct nicht gemacht hat.
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Super Mario Allstars war super (immer noch unverständlich, warum sie das nicht auf das SNES Mini gepackt haben. Soweit ich weiß gibt es sogar eine Version inkl. Super Mario World, dann hätten sie mit dieser Version auch nur "ein" Spiel auf's Mini gepackt und noch weitere 19 Plätze frei gehabt).

Ein Super Mario Allstars 2 für Switch mit z.B. SM64 wäre echt 'ne saubere Sache.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Das waren keine Remakes , bloß einfache Ports. Deswegen ist die Sammlung damals schlecht bewertet worden.

Ich denk mal er meinte die SNES-Version ;) das waren schon grafische Remakes damals (Remasters gabs damals ja noch nicht, heutzutage würde man sie wohl eher als Remaster bezeichnen)
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Ich glaube, die Games wurden komplett neu programmiert. Zumindest spielen sie sich auch deutlich anders, als die NES Originale. Vor allem Super Mario Bros 1.
Denke schon, dass das komplette Remakes waren.
 
Oben