Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin

Darth-Bane

Bekanntes Gesicht
Es gab in den Weiten des Internets vor einiger Zeit das Gerücht, wonach Square Enix an einem Final Fantasy arbeite, das von den berühmt-berüchtigten Souls-Spielen inspiriert sei.

In der Square Enix Presents-Ausgabe vom 13. Juni 2021 im Rahmen der E3 2021 hat Square Enix dann Nägel mit Köpfen gemacht und ganz offiziell Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin angekündigt.
Das Spiel wird von Team NINJA von Koei Tecmo entwickelt und werden von Tetsuya Nomura als Creative Producer unterstützt.
Die Erfahrungen von Team NINJA mit ihren Reihen Ninja Gaiden und Nioh mitsamt der düsteren Stimmung und der Brutalität sollen in Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin spürbar sein.

Im Action-Rollenspiel übernimmt man die Rolle von Jack, der gemeinsam mit seinen Begleitern Ash und Jed loszieht, um Chaos zu besiegen. Sind die prophezeiten Krieg des Lichts?
Ikonische Monster der Reihe werden ebenso dabei sein, wie Fähigkeiten und Kräfte klassischer Final Fantasy-Berufe wie zum Beispiel Schwarzmagier, Krieger und Dragoner.

Für die PlayStation 5 existiert im PlayStation Store eine Demo-Version zum Spiel, die bis zum 24. Juni zur Verfügung steht. Danach kann man Square Enix Rückmeldungen zu den eigenen Eindrücken übermitteln, die man verwenden will, um das Spiel den Erwartungen der Fans gerecht werden zu lassen.

Quelle: JPGames.de; Square Enix

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Trailer & Videos:

Allgemeine Informationen:
Vertrieb: Square Enix
Entwickler: Team NINJA
Genre: Action-Rollenspiel
System: PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One, PC
Erscheinungstermin: 2022
Altersfreigabe: nicht bekannt
 
Oben