Independence Day 3: Roland Emmerich spricht über den möglichen Nachfolger

D

DominikZwingmann

Gast
Jetzt ist Deine Meinung zu Independence Day 3: Roland Emmerich spricht über den möglichen Nachfolger gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Independence Day 3: Roland Emmerich spricht über den möglichen Nachfolger
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Da Teil 2 mit nem devtigen Cliffhänger endete, hätte ich nix gegen Teil 3.

Präsident Whitmore ksnn zwar leider nicht mehr dabei sein, aber Levinson und den verrückten Dr. Okan würde ich gerne wiedersehen
 

die-now

Bekanntes Gesicht
Ich finde Teil Eins ist super und baut eine enorme Spannung durch diese übermächtige Bedrohung durch die Aliens auf. Teil 2 hat mich was das angeht recht kalt gelassen. Für meinen Fall zu viel Sci-Fi. Trotzdem ein guter Film. Für Teil 3 müssten sie sich was komplett neues überlegen, denn diese "Aliens greifen mit riesigen Raumschiffen die Erde an"- Geschichte ist nun ziemlich ausgeleiert. Ich bin trotzdem gespannt drauf.
 
Oben