Fallout 76: Verwertungskiste und Private Welten von Fallout 1st machen Probleme

D

DominikZwingmann

Gast
Jetzt ist Deine Meinung zu Fallout 76: Verwertungskiste und Private Welten von Fallout 1st machen Probleme gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Fallout 76: Verwertungskiste und Private Welten von Fallout 1st machen Probleme
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Wisst ihr, ich finde es erstaunlich: andere Spiele welche von anfang an einen schlechten ruf hatten wie Destiny oder No Mans Sky haben zumindest auf die Kritik reagiert und haben inzwischen ein paar echt brauchbare Spiele daraus gezaubert, aber was Bethesda da macht, das ist einfach auf einem anderen Level :B

Wie kann man nur so dreist sein und dein nicht funktionelles Stück scheiße jetzt auch noch mit solch frechen Aboservices, mit Features welche eigentlich Standard sein sollten, versalzen? Es ist einfach nicht in Worte zu fassen ;D

Ich mein: wer das Vanilla Spiel ohne den Service nutzt, das ist ja vollkommen in Ordnung, ich versteh zwar nicht was man darin sieht, aber wer Spaß hat, der soll ihn kriegen. Aber wer für diesen Scheißservice auch noch Geld ausgibt, nun ja, das ist eigentlich die gerechte Strafe!
 
Oben