Donkey Kong Land: Großer Affe, kleines Spiel - Retro-Special

LukasSchmid

Managing Editor Online
Jetzt ist Deine Meinung zu Donkey Kong Land: Großer Affe, kleines Spiel - Retro-Special gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Donkey Kong Land: Großer Affe, kleines Spiel - Retro-Special
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Geiles Special! :X

Ich liebe die Country und auch Land-Reihe ungemein. Schon damals fand ich aber in den Land spielen die Übersicht recht zäh. Von der Grafik her hat man doch einiges aus dem GB herausgeholt.
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Ich habe die Game-Boy-Varianten nie gespielt. Fand aber immer krass, wie sie die Grafik auf den kleinen Kerl darstellen konnten. Wenn die Country-Teile eine Benchmark für den SNES sind, können die Land-Teile wohl eine für den Gameboy sein.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
grad Donkey Kong Land 1 war ein Brett technisch, weil da auch der Hintergrund den Country Teilen kaum nachstand. Bei den beiden Nachfolgern wurde die Hintergrund-Grafik dann doch deutlich minimalistischer als bei Country und es waren auch eher nur alternative Versionen von County 2 und 3. Land 1 hatte ja noch ganz eigene Level, Gegner Typen wie die Flug-Schweine und der Tintenfisch- sowie Maulwurf-Boss und mit der Stadt sogar ne ganz eigene Welt, die Country nicht hatte.
 

Kein-Nerd

Bekanntes Gesicht
Für mich war der erste Donkey Kong Land-Teil der beste von den drei Game Boy-Spielen. Zwar hat er einen etwas kürzeren Umfang, aber gerade wegen der Eigenständigkeit im Bezug auf die Level-Thematiken und Soundtracks, die nicht alle wie bei Land2 und 3 auf den Country-Pendants basieren, aber sehr gelungen sind, ist Donkey Kond Land ein klasse Spiel.
 
Oben