Animal Crossing: New Horizons: Neues Update deutet auf Vergrößerung der Insel hin

DavidMartin

Redakteur
Jetzt ist Deine Meinung zu Animal Crossing: New Horizons: Neues Update deutet auf Vergrößerung der Insel hin gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Animal Crossing: New Horizons: Neues Update deutet auf Vergrößerung der Insel hin
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Kann gerne kommen, aber auch wenn nicht genieße ich das Spiel noch immer in vollen Zügen. Seit Release habe ich glaube ich keine 10 Tage geschafft wo ich das Game nicht gezockt habe. Und ich mache jeden Tag das Gleiche. Die Insel verändert sich nicht mehr großartig und dennoch habe ich jeden Tag ein Bedürfnis das Spiel zu spielen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Seit Release habe ich glaube ich keine 10 Tage geschafft wo ich das Game nicht gezockt habe. Und ich mache jeden Tag das Gleiche.

klingt ja extrem eintönig, erst recht wenn es nix neues zu tun gibt, quasi nur noch Routine Zeug (Unkraut rupfen, mit Tieren reden, Zeug von Bewohner A zu Bewohner B bringen ...)
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
klingt ja extrem eintönig, erst recht wenn es nix neues zu tun gibt, quasi nur noch Routine Zeug (Unkraut rupfen, mit Tieren reden, Zeug von Bewohner A zu Bewohner B bringen ...)
Bin erst bei 290 Stunden. :B Frag mal Ankylo mit seinen 450 Stunden wie eintönig es ist. Hero ist sogar bei 650 Stunden. ;D

Es ist überhaupt nicht eintönig. Ich habe zwar sicher schon vor 100 Stunden 80% von dem erreicht was die aktuelle Insel hergibt. Ich will sie auch nicht mehr großartig ändern. Trotzdem laufe ich einfach so auf meiner Insel herum, weil sie mir gut gefällt. Hier und da tausche ich Blumen gegen andere Farben aus. Dekoriere das Haus etwas um. Auch Inseln von anderen Spielern sind teilweise richtig cool designt. Auch gibt es ein interessantes Meilensteinsystem, sodass es sich immer wieder lohnt das Spiel zu spielen.
 
Oben