Seite 1 von 5 123 ...
20Gefällt mir
  1. #1
    Benutzer

    Mitglied seit
    13.07.2004
    Beiträge
    32

    Link is' längst tot...

    Huzzah,

    ich hab mich mal dazu entschlossen, dieses Forum aufzusuchen und zwar um eine kleine Theorie zur Storyline von Zelda zu diskutieren (die ich zugegebenermaßen heute zum ersten mal so erfahren habe und die mir nichtmehr aus dem Kopf gehen will). Folgendes:

    Wir kennen alle zumindest einen kleinen Teil der Zelda Storyline. Für alle die nicht seit Ocarina of Time dabei waren (die ersten 4 Spiele lass ich jetzt mal aussen vor), in OOT lebt Link in zwei verschiedenen Zeitlinien. Einmal als Kind und einmal als Erwachsener.
    So, jetzt besiegt Link Ganon als Erwachsener und Zelda schickt ihn zurück in seine Kindheit (wo er Ganon von vornherein schon als Verbrecher entlarvt und dieser gar nicht erst an die Macht kommt).
    Jetzt haben wir am Ende von OOT zwei Storylines:
    Link - Kindheit => auf diese Zeitlinie folgt Majora's Mask
    Link - erwachsen => auf diese Zeitlinie folgt Wind Waker

    Das ist soweit kanonisch und nichts besonderes.

    Heute bin ich jedoch über folgendes gestolpert: Am Anfang von Majora's Mask irrt Link (aus der Kinder-Zeitlinie von OOT) durch die verlorenen Wälder um "einen Freund zu suchen".

    Was wissen wir über den verlorenen Wald? Wenn du kein Kokiri bist oder keine Fee dabei hast, dann verziehst du dich besser. Was passiert andernfalls? Du wirst zum Stalfos (diese seltsamen Skelettkrieger). (Zitat: "Anybody who comes into the forest will be lost. Everybody will become a Stalfos. Everybody, Stalfos." - Fado, OOT)

    So... wen könnte Link denn gesucht haben?
    Ganz einfach: Link sucht die ganze Zeit nach Navi. Aber er findet sie nicht.
    Es gibt ne ganze Menge Spekulationen ob Majora's Mask nun wirklich stattgefunden hat, oder ob es nur in Links Fantasie war. Aber das ist auch gar nicht wichtig.
    Was nämlich Fakt ist, denn das sehen wir ja am Ende von MM, ist dass Link nach wie vor durch den verlorenen Wald irrt. Immer noch auf der Suche nach Navi.
    Immer noch ohne Fee.
    Und ein Kokiri ist er (wie wir aus OOT wissen) auch nicht.

    Hier nochmal In- und Outro

    Intro (man beachte den Feensound, wahrscheinlich ein Hinweis darauf, dass es sich, oho welch Überaschung, bei dem Freund wohl um Navi handelt):
    http://www.youtube.com/watch?v=2PsCgs8rVHE

    Outro: (ab 3:36 - immer noch im Wald, immer noch keine Fee - bzw. keine mehr - Tatl verlässt Link nach MM wieder)
    http://www.youtube.com/watch?v=L4pfqg8n6IQ

    Ich behaupte nun, dass Link hier gestorben ist und zum Stalfos wurde.
    Die Vorgeschichte würde zumindest dafür stehen.

    So... nun ist das kanonisch nächste Spiel in der Kinder-Zeitlinie von OOT (d.h. nach MM) Twilight Princess.


    UND PLÖTZLICH MACHT ALLES SINN:

    http://www.zeldainformer.com/images/...es/Spirit1.jpg

    Hübscher Helm Link....


    Einen guten Rutsch und schöne Träume auch euch

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Cocktail
    Mitglied seit
    30.08.2004
    Beiträge
    6.788

    AW: Link is' längst tot...

    Zitat Zitat von HerrKarl Beitrag anzeigen
    blubb
    Hmm... ja...

    blubb
    Hmmmmm....


    HOLY - X_x

    Alter, genial! Ich hab zwar schon öfters gelesen (und es scheint mir auch plasusibel), dass der Schwertmeister der OoT-Link ist, aber dieser Zusammenhang ist mir bis jetzt nicht aufgefallen. Ziemlich cool! Ich häng mich dieser These an. Das macht TP glatt ein ganzes Stück besser!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von EiLafSePleisteischen
    Mitglied seit
    22.09.2010
    Beiträge
    4.669
    Blog-Einträge
    4

    AW: Link is' längst tot...

    Bin wohl der Einzige, der noch nie ein Zelda gezockt hat... Muss ich unbedingt nachholen! Ab welchem Teil sollte ich einsteigen?
    Die Leute sagen "Man ist was man isst.". Seltsamerweise kann ich mich nicht daran erinnern je eine Legende gegessen zu haben.

    https://teebagged.wordpress.com/

  4. #4
    Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    13.07.2004
    Beiträge
    32

    AW: Link is' längst tot...

    Kommt drauf an wie resistent du gegen polygonarme Grafik bist.
    Gameplay-technisch sind ab "A Link to the Past" aber alle auf einem recht hohen (d.h. jungebliebenem) Niveau.

    Wenn du dich nicht völlig in die tiefsten 90er zurückschwingen willst würde ich dir empfehlen mit Ocarina of Time anzufangen und dann das schwer unterschätzte Majora's Mask zu spielen.

    Wenn du dich allerdings völlig dem Wahnsinn ergeben fühlst, kannst du auch mit den NES Teilen anfangen
    (welche beide ziemlich schwer sind und einen so gut wie gar nicht an der Hand nehmen)


    Ansich gilt jedoch eines bei Zelda:

    Egal was für ein Vorwissen du hast, du kannst immer überall und bei jedem Teil einsteigen.
    Es ist im Prinzip wie mit Super Mario => Völlig egal ob du vorher eines gespielt hast, die Geschichte (und vor allem die Welt) ist immer so klar aufgebaut, dass man sie von Haus aus versteht.
    Die Zusammenhänge in der Geschichte (also zwischen den einzelnen Teilen) werden nur vereinzelt in den Spielen verstreut (eben wie der Zusammenhang im Eingangspost).

    Du könntest also ohne weiteres einfach mit Twilight Princess anfangen oder eben auf Skyward Sword warten.
    Die Frage ist bei sowas natürlich immer, ob du dann noch die Begeisterung für die älteren Teile verstehen kannst. Das kommt aber immer drauf an, wie sehr sich eine Serie im Laufe der Jahre verändert hat, was bei Zelda nun nicht unbedingt so heftig ist.

    Ich würde sagen, wenn man heute TP spielt und dann OOT, dann stoßen einem maximal die Grafik und evtl. ein paar kleinere Ungereimtheiten bei der Steuerung auf. Aber von sowas sollte man sich bei alten Spielen ja grundsätzlich nicht abschrecken lassen.
    Man schaue einfach mal auf ein PC-Pendant: Baldurs Gate 2 - selbst früher hatte das Ding nicht unbedingt moderne Grafik und zur Bedinung: D&D ist nichts für jedermann. Wenn man es allerdings nicht gespielt hat, entgeht einem eines der wahrscheinlich besten RPGs der letzten 20 Jahre. Selbes gilt für Planescape Torment oder Ultima 7.
    Und die sehen alle fürchterlich aus

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FlamerX
    Mitglied seit
    16.12.2005
    Beiträge
    5.287

    AW: Link is' längst tot...

    Zitat Zitat von EiLafSePleisteischen Beitrag anzeigen
    Bin wohl der Einzige, der noch nie ein Zelda gezockt hat... Muss ich unbedingt nachholen! Ab welchem Teil sollte ich einsteigen?
    Zitat Zitat von HerrKarl Beitrag anzeigen
    Wenn du dich nicht völlig in die tiefsten 90er zurückschwingen willst würde ich dir empfehlen mit Ocarina of Time anzufangen und dann das schwer unterschätzte Majora's Mask zu spielen.

    Wenn du dich allerdings völlig dem Wahnsinn ergeben fühlst, kannst du auch mit den NES Teilen anfangen
    Ich würde eher Vorschlagen mit 3. A Link to the Past (SNES) anzufangen. Meiner Meinung nach das beste Zelda.
    Das vierte (Link's Awakening (GB)) kann man ruhig überspringen. Dann natürlich chronologisch Ocarina of Time (N64), Majoras Mask (N64), viele werden noch Wind Waker (GC) vorschlagen und dann Twilight Princess.

    Die anderen Handheld Teile sind zwar schon gut, aber sind meistens eher einfach nur normale Action-Adventures im Zelda Universum und haben eigentlich nur ne Side-Story. Kann man also auch überspringen.
    KTM 1290 Super Duke R
    Horsepower says how fast you hit the wall.
    Torque says how far you drag that wall with you!


  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von andypanther
    Mitglied seit
    21.02.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.200

    AW: Link is' längst tot...

    Die Theorie ist nicht schlecht. Überhaupt sind solch nerdige Spekulationen über Games so ziemlich 10/10 Punkten

    Spoiler:
    Was ich aber immer noch verwirrend finde: sind das bei TP und WW unterschiedliche Ganons? Wenn der von der Adult-Timeline nach dem bekannten Endkampf verbannt wurde, was geschah dann mit dem der Child-Timeline? Waren die Weisen etwa plötzlich in der lage den auch zu verbannen, und das obwohl Link und Zelda da noch Kinder sind?


    Zu verwirrend, so wie jedesmal wenn man an der Zelda-Timeline rumrätselt...


    I said, that I did things before they were cool, before it was cool!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tingle
    Mitglied seit
    12.04.2005
    Beiträge
    9.300

    AW: Link is' längst tot...

    Zitat Zitat von Cocktail Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von HerrKarl Beitrag anzeigen
    blubb
    Hmm... ja...
    blubb
    Hmmmmm....
    HOLY - X_x
    Alter, genial! Ich hab zwar schon öfters gelesen (und es scheint mir auch plasusibel), dass der Schwertmeister der OoT-Link ist, aber dieser Zusammenhang ist mir bis jetzt nicht aufgefallen. Ziemlich cool! Ich häng mich dieser These an. Das macht TP glatt ein ganzes Stück besser!

    Ging mir jetzt genauso beim Lesen des Threads
    Erst: "Boah, was will uns der "Neue" jetzt hier erzählen, das wir nicht alle schon zehnmal durchgekaut haben?"
    Dann: " "

    Aber ich dachte immer, dass diejenigen die sich im Wald verirren, zu Bäumen (wie Links Mutter in dem kurzen Werbecomic zu OoT) oder zu Skullkids werden?!

  8. #8
    Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    13.07.2004
    Beiträge
    32

    AW: Link is' längst tot...

    Zitat Zitat von andypanther Beitrag anzeigen
    Die Theorie ist nicht schlecht. Überhaupt sind solch nerdige Spekulationen über Games so ziemlich 10/10 Punkten

    Spoiler:
    Was ich aber immer noch verwirrend finde: sind das bei TP und WW unterschiedliche Ganons? Wenn der von der Adult-Timeline nach dem bekannten Endkampf verbannt wurde, was geschah dann mit dem der Child-Timeline? Waren die Weisen etwa plötzlich in der lage den auch zu verbannen, und das obwohl Link und Zelda da noch Kinder sind?


    Zu verwirrend, so wie jedesmal wenn man an der Zelda-Timeline rumrätselt...

    Ganon aus der Kinder-Zeitlinie von OoT wird soweit ich weiß entlarvt und verhaftet. Er kommt also nicht, wie im Paralleluniversum (Erwachsener Link), an die Macht.
    Erst in TP wird Ganon aus der Kinder Zeitlinie besiegt.

    Was ein kleiner Hinweis darauf ist: Ganon aus TP und aus OoT sind annähernd dieselben Endgegner. Was man also als erstes wohlmöglich als Designfaulheit bezeichnen würde, ist mit der Argumentation der gespaltenen Zeitlinien eigentlich recht logisch, da es sich um ein und dieselbe Person handelt nur in zwei verschiedenen Zeitlinien (und ausserdem zeitlich versetzt).

    Eventuell aufzeichnen, dann wirds leichter

    Was mich allerdings mal interessieren würde (vielleicht gab es in OOT ja einen Hinweis darauf):
    Link wird in der Erwachsenen Zeitlinie wieder zurückgeschickt und ist in dem Universum quasi nicht existent.

    Was ist jetzt jedoch mit dem jungen Link der in der Zeitlinie der erwachsenen aufgewachsen ist.

    Die Aufspaltung der Zeitlinien und die beiden Enden sind von Miyamoto zwar praktisch bestätigt worden, interessieren würde es mich dennoch.


    Noch ein wenig Stoff zu MM:

    http://i23.servimg.com/u/f23/15/43/91/59/majora10.jpg


    Das Zeug ist allerdings ziemlich vage und subjektiv. Hab schon Interpretationen gelesen, bei denen MM einfach mit Links Erwachsenwerden zu tun hat.

    Was allerdings ganz interessant ist, ist dass in vielen Interpretationen ein bestimmter Reifungsprozess die Hauptrolle spielt.

    Soviel ist glaub ich auch als offiziell anzunehmen. Andernfalls wäre im Intro wohl nicht von einer "sehr persönlichen Reise" die Rede.


    Edit:
    Aber ich dachte immer, dass diejenigen die sich im Wald verirren, zu Bäumen (wie Links Mutter in dem kurzen Werbecomic zu OoT) oder zu Skullkids werden?!
    Unter anderem. Dazu vielleicht ein kleines Zitat aus dem Zelda-Wiki:
    If anyone gets lost or wander for too long in the forest, they turn into a Skull Kid, Stalfos, or a Deku Scrub.[1][2][3]
    http://www.zeldawiki.org/Lost_woods

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von andypanther
    Mitglied seit
    21.02.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.200

    AW: Link is' längst tot...

    Zum ganzen Ding mit dem Wald, und dass Link darin rumlaufen kann: Wärs nicht das logischte, dass er das auch als nicht-Kokiri konnte, weil er halt schlicht der Auserwählte ist? Bin jetzt nicht sicher ob das in OoT mal erwähnt wird.

    Ein weiterer verwirrender Faktor bei MM ist auch das Horrorkid. Es wird ja mehrfach angedeutet, dass dieses dasselbe wie aus OoT ist, mit dem Link sich anfreundet. Nun wird im Spiel gezeigt, dass dieses Horrorkid schon früher in Termina lebte, bevor es die Maske fand. Bedeutet das nun, dass es zwischen den Welten frei umherreisen kann? Und warum ist eine scheinbar gewöhnliche Waldkreatur mit Göttern befreundet? Und wer war es vorher überhaupt, wenn ja alle Horrorkids verfluchte Wanderer in den Wäldern sind?

    Fragen über Fragen...


    I said, that I did things before they were cool, before it was cool!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tingle
    Mitglied seit
    12.04.2005
    Beiträge
    9.300

    AW: Link is' längst tot...

    Zitat Zitat von andypanther Beitrag anzeigen
    Fragen über Fragen...
    Vor allem frag ich mich grad, warum wirklich alles in diesem Thread kursiv ist...

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von andypanther
    Mitglied seit
    21.02.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.200

    AW: Link is' längst tot...

    Zitat Zitat von Tingle Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von andypanther Beitrag anzeigen
    Fragen über Fragen...
    Vor allem frag ich mich grad, warum wirklich alles in diesem Thread kursiv ist...
    Frag Link...


    I said, that I did things before they were cool, before it was cool!

  12. #12
    Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    13.07.2004
    Beiträge
    32

    AW: Link is' längst tot...

    Ich hab die Youtube Links anfangs kursiv gesetzt und ab da is irgendwie alles aus dem Ruder gelaufen

    Dass Link im Wald rumlaufen kann, weil er der Auserwählte ist ginge natürlich.
    Aber ist es nicht auch in OoT so, dass man erst mit Navi in den Wald kann? (bin mir nichtmehr sicher, hab aber irgendsowas im Kopf - auf jeden Fall kann man nicht von Anfang an rein glaub ich)

    Das mit dem Skull Kid ist natürlich komisch. Aber es gibt auch die Theorie das Termina nur aus Links Erinnerungen entstand (wegen einigen seltsamen Ähnlichkeiten zwischen OOT und MM - andererseits ist Zelda immer ähnlich aufgebaut). Fragt mich aber nicht nach der ganzen Geschichte. Die hab ich grad nicht parat

  13. #13
    Herr-Semmelknoedel
    Gast

    AW: Link is' längst tot...

    Heiliger Kackhaufen, die Zelda Story ist wirklich sehr Komplex und verwirrend, wo selbst jeder Kleinigkeit seine eigene Geschichte hat (Wie bei Star Wars, mit den ganzen Prequelbüchern und Comics)

    Sogar der AVGN hat es nicht ganz gerafft:

    http://www.youtube.com/watch?v=cHIP9UtkQDQ

    Naja, leider kann ich zu dem Thema nicht mitsprechen, da ich, außer Wind Waker, noch nie ein Zelda spiel zuende gespielt habe und die Serie mir sonst am Arsch vorbei fährt. Twilight Princess ist mein persönliches Donnie Darko, um es so auszudrücken (das Scheiß ding wird aber auch nie billiger, immernoch 50 tacken für ein fast 4 Jahre altes Spiel? Herr Iwata ist wohl die platz 3 in den Geizhals-Charts, gefolgt von Mr. Krabs (Man sehe Mein Ava) und Dagobert Duck)

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Cocktail
    Mitglied seit
    30.08.2004
    Beiträge
    6.788

    AW: Link is' längst tot...

    Zitat Zitat von Tingle Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von andypanther Beitrag anzeigen
    Fragen über Fragen...
    Vor allem frag ich mich grad, warum wirklich alles in diesem Thread kursiv ist...
    Na wegen dem tollen Haufen von Kot Code der VGZ 3.0 ist.
    Im ersten Post sind die Kursiv-Tags nicht zugemacht worden und deswegen läuft hier alles aus dem Ruder... könnte mal ein Mod fixen.

    Ist ja alles recht interessant hier. Haut mal alles rauß, was ihr so an Theorien/Interpretationen etc. habt. Ich steh furchtbar auf sowas!

  15. #15
    Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    13.07.2004
    Beiträge
    32

    AW: Link is' längst tot...

    Hat nix mit der Storyline zu tun, ist aber auch ganz witzig:
    http://www.imageupload.org/?di=9129389084710

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    29.08.2004
    Beiträge
    962

    AW: Link is' längst tot...

    Zitat Zitat von HerrKarl Beitrag anzeigen
    Intro (man beachte den Feensound, wahrscheinlich ein Hinweis darauf, dass es sich, oho welch Überaschung, bei dem Freund wohl um Navi handelt):
    Ich war und bin mir ziemlich sicher, dass das Horror Kid gemeint war.

    Der Rest der Theorie ist recht lustig.
    Wäre wirklich cool wenn die Story so tiefgreifend wäre.
    Ich glaube jedoch, dass die Antworten auf all deine Fragen sehr ernüchternd ausfallen würde.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Weissenberger
    Mitglied seit
    25.03.2005
    Beiträge
    1.119

    AW: Link is' längst tot...

    Zitat Zitat von abcdcba Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von HerrKarl Beitrag anzeigen
    Intro (man beachte den Feensound, wahrscheinlich ein Hinweis darauf, dass es sich, oho welch Überaschung, bei dem Freund wohl um Navi handelt):
    Ich war und bin mir ziemlich sicher, dass das Horror Kid gemeint war.

    Der Rest der Theorie ist recht lustig.
    Wäre wirklich cool wenn die Story so tiefgreifend wäre.
    Ich glaube jedoch, dass die Antworten auf all deine Fragen sehr ernüchternd ausfallen würde.
    Mein ich eigentlich auch... (Das mit Horror Kid)

    Ich hatte es irgendwie so in Erinnerung, dass wenn man als Mensch (oder wurde sogar gesagt als Kind?.. hm...) ohne Fee durch den Wald latscht, man zu einem Horror Kid wird... aber oben angegebene Quellen sprechen ja wohl dagegen.

    Ich glaube letzten Endes hat der AVGN recht, und die spiele stehen in einem nur sehr vagen (oder garkeinem) chronologischen Zusammen zueinander.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von andypanther
    Mitglied seit
    21.02.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.200

    AW: Link is' längst tot...

    Zitat Zitat von Weissenberger Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von abcdcba Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von HerrKarl Beitrag anzeigen
    Intro (man beachte den Feensound, wahrscheinlich ein Hinweis darauf, dass es sich, oho welch Überaschung, bei dem Freund wohl um Navi handelt):
    Ich war und bin mir ziemlich sicher, dass das Horror Kid gemeint war.

    Der Rest der Theorie ist recht lustig.
    Wäre wirklich cool wenn die Story so tiefgreifend wäre.
    Ich glaube jedoch, dass die Antworten auf all deine Fragen sehr ernüchternd ausfallen würde.
    Mein ich eigentlich auch... (Das mit Horror Kid)

    Ich hatte es irgendwie so in Erinnerung, dass wenn man als Mensch (oder wurde sogar gesagt als Kind?.. hm...) ohne Fee durch den Wald latscht, man zu einem Horror Kid wird... aber oben angegebene Quellen sprechen ja wohl dagegen.

    Ich glaube letzten Endes hat der AVGN recht, und die spiele stehen in einem nur sehr vagen (oder garkeinem) chronologischen Zusammen zueinander.
    Ausser man glaubt den Gerüchten um das mysteriöse Dokument, das Nintendo streng versiegelt aufbewahrt, welches die gesamte Timeline enthalten soll


    I said, that I did things before they were cool, before it was cool!

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SchwertKomplex
    Mitglied seit
    06.09.2009
    Beiträge
    1.155

    AW: Link is' längst tot...

    Wenn es tatsächlich sowas wie eine Timeline in TLoZ gäbe, müsste das nicht
    bedeuten das alle (paar) 100 Jahre irgendeine höhere Macht ganz Hyrule bis zur
    Unerkenntlichkeit verwüstet, wobei auch sämtliche Einwohner sterben und durch neue
    ersetzt werden?

    Ein ziemlich trauriger Gedanke, oder?
    Wusstet ihr, dass VGZ einen Chat hat?
    Hier ist der Link, aber nicht weiter sagen, computec mach sich nicht ohne Grund so viel "Mühe", dass kein Schwein ihn findet. . .

  20. #20
    Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    13.07.2004
    Beiträge
    32

    AW: Link is' längst tot...

    Ich würde nicht sagen, dass es eine durchgehende Storyline gibt.

    Aber viele Zelda-Spiele (insbesondere jene, die dieselbe Konsolengeneration teilen) hängen oft relativ offiziell zusammen (relativ offiziell weil der Zusammenhang meist auf irgendwelchen Interviews basiert)
    Da wären bspw.:

    Zelda 1 & 2 auf dem NES;
    A Link to the Past und Links Awakening;
    OOT, MM, WW und TP (hier gehts sogar über zwei Konsolengenerationen)

    usw.
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •