Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

Yoshi256

Neuer Benutzer
Ich finde ihr solltet euch bei euren Lesern für den Test zu Die Siedler DS entschuldigen und die Wertung korrigieren.
Das Spiel ist leider völlig verbuggt und mit Abstand die größte Frechheit die mir in 10 Jahren Konsolenerfahrung untergekommen ist.

Es hat mich wirklich sehr verwundert, dass die Maniac das einzige Printmagazin Deutschlands war, das auf die massiven technischen Probleme aufmerksam gemacht hat.
Eigentlich kann man jedem DS Besitzer nur raten, besser zu Anno 1701 auf dem DS zu greifen, bei diesem hat man sich deutlich mehr Mühe gegeben.

Mal ein paar Zitate aus dem Forum (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/1041082464/m/6171066275) :

Habe mir auch Siedler DS geholt und einen Tag später wieder in den Laden gebracht.
Folgendes war passiert:
Habe recht schnell gemerkt, dass die Umsetzung auf den DS ziemlich buggy ist (ruckelei, Spiel ist mehrmals weggeschmiert, ladezeiten für ein DS-Spiel viel zu lang usw.).
Der Verkäufer hat das Spiel nicht zurück nehmen wollen. Habe meinen DS gezückt und ihm die Fehler gezeigt. Er meinte, vielleicht fehlerhaftes Spielmodul. Also neues gegeben und das habe ich direkt im Laden ausprobiert...selbe Fehler. Der Verkäufer schaute schon ziemlich dumm aus der Wäsche. Dann zur Sicherheit noch ein drittes Modul auf einem anderen DS ausprobiert...selbe Fehler. Habe es nun gegen Anno getauscht und der Händler hat alles Siedler-DS Spiele aus den Regalen geräumt und zurück geschickt.
In unserem hiesigen Saturn habe ich ebenfalls mitbekommen, dass außnahmslos alle das Spiel wieder zurück gebracht haben. Mal sehen wie Ubisoft darauf reagiert.
Ich denke das Spiel wird komplett vom Markt genommen und nochmals überarbeitet.

Habe noch nie ein Spiel für den DS gesehen, welches so buggy war. Ubisoft sollte sich was schämen da man hier nicht nachpatchen kann.

Endlose Ruckler, zu Lange Ladezeiten, Abstürze ...

Ja, das hat jeder.
Wie gesagt: BLOß NICHT KAUFEN!

Und Ruckeler dürfte es - Wenn überhauptg - erst bei ziemlich vielen Häusern und Siedlern geben. Dass es aber schon zu Beginn ruckelt ...
Frechheit!

Ganz ehrlich..... WAS SOLL DAS WERDEN? Ich hab noch niemals auf einer Konsole so ein verbuggtes Spiel in der Hand gehabt. Das Ruckeln und so ist mir eigentlich völlig egal -.- mit dem kann ich als Siedler Fan absolut leben, aber die Abstürze und dann vorallem das Verschwinden des Zoom Knopfes? Mittlerweile verschwindet der bei mir andauernd wenn eine Mission einmal gespeichert wurde.... und ohne die Zoomfunktion ist das Spiel ja wohl kaum spielbar.

Kann man da nix machen? Ich finds eine RIESENFRECHHEIT das ich heute noch die Werbung für das Produkt gesehen habe.... Ubi sollte schleunigst alle Titel aus den Läden holen und was machen. Sowas ist mir noch nicht untergekommen und ich spiel Konsole seit dem NES !!!!!!

Das bittere für mich noch ... ich spiele Siedler 2 heute noch am PC und es ist wohl mein Lieblingsspiel aller Zeiten -.- Ich hab mich seit Monaten auf den Release gefreut und es ist mein erster Titel den ich im Geschäft um den vollen Preis gekauft habe und nicht bei Ebay etc.... und dann sowas ich bin ur enttäuscht. Bleibt mir nur zum Frust vorm Pc hängen zu bleiben ....


4Players hat übrigens 39% vergeben: http://www.4players.de/4players.php...zit_Wertung/NDS/8387/5673/Die_Siedler_DS.html



Der Wertungssticker auf der Spieleverpackung von Die Siedler DS könnte eurer Glaubwürdigekeit sehr schaden.
Was habt ihr euch nur bei diesem Test gedacht???
 

ChaosQu33n

Bekanntes Gesicht
Du kennst meine Meinung dazu...

Der Test ist die größte Verarsche seit Jahren. Die Nzone hyped ja nun nicht grad wenig Spiele, aber ein völlig verbugtes Spiel, so eine Wertung zu geben und dann nichtmal auf die Fehler hinzuweisen...

Man merkt ja direkt wonach das riecht...
 

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
ChaosQu33n am 29.07.2007 17:12 schrieb:
Du kennst meine Meinung dazu...

Der Test ist die größte Verarsche seit Jahren. Die Nzone hyped ja nun nicht grad wenig Spiele, aber ein völlig verbugtes Spiel, so eine Wertung zu geben und dann nichtmal auf die Fehler hinzuweisen...

Man merkt ja direkt wonach das riecht...


Die Wertungen der N-Zone kommen mir in letzter Zeit auch komisch vor:
Spiele wie Die Siedler, Worms, Bomberman, ... werden total überbewertet und die richtigen Hits wie: Super Paper Mario, Zelda Phantom Hourglass, Final Fantasy 3, Mario Strikers, Excite Truck,... müssen um den Hitstempel kämpfen;


N-Zone wach auf, wir wollen die Wertungen, die noch zur Cubezeit waren!
 

Tingle

Bekanntes Gesicht
Es war doch schon öfter so, dass Spiele, bei deren Entstehung die N-Zone ein wenig zugucken durfte, nachher eine erstaunlich hohe Wertung erhielten.
Ich erinner ja nur mal an dieses Biene-Maja-Spiel...
 

Richi007

Erfahrener Benutzer
hab meins bei ebay für mehr als den neupreis versteigert.
war auch enttäuscht.KAUFT EUCH LIEBER ANNO!!!!
 

Aijana

Neuer Benutzer
Die N-Zone war schon immer ein Kinderheft, finde ich. Das sieht man schon am Layout. Aber das ist ja nichts schlechtes, ich habe sie trotzdem gerne gelesen. Aber seit Monaten habe ich das Gefühl, dass das Magazin an Glaubwürdigkeit und Objektivität verloren hat. Im "Die Siedler"-Test ist mir z.B. aufgefallen, dass die Mängel zwar beschrieben werden, aber am Ende des Textes heißt es dann, dass das ja alles gar nicht so schlimm wäre. Ja, was den nun?! Entscheidet euch mal! Und der Satz war auch gut: "Dies alles (gemeint sind die Mängel bei der Bedienung etc.) wirkt sich in den ersten Stunden ein wenig spielspaßbeeinträchtigent aus, verliert sich im späteren Verlauf jedoch nach und nach in der Routine." Ja ´ne. is' klar... Und vorher ärgert man sich stundenlang über die Ladezeiten und die, in der Zusammenfassung erwähnten (!) unzumutbaren Ruckler, oder was?
Ich habe fertig...
 

ChaosQu33n

Bekanntes Gesicht
Aijana am 29.07.2007 23:16 schrieb:
"Dies alles (gemeint sind die Mängel bei der Bedienung etc.) wirkt sich in den ersten Stunden ein wenig spielspaßbeeinträchtigent aus, verliert sich im späteren Verlauf jedoch nach und nach in der Routine."
Ja... der verliert sich später, weil man dann rausgefunden hat, wie man die Bugs UMGEHT... :B Was aber auf die Dauer einfach umständlich ist, weil man damit die intuitivität verliert. Nicht mehr und nicht weniger. Ich will ein Spiel spielen wie es mir passt, ich will net dass das Spiel mich in ein Muster reinzwängt, damit es net mehr abstürzt!
 

Aijana

Neuer Benutzer
Richtig, dass stört den Spielfluss. Aber anscheinend ist das den Entwicklern am Ar... vorbeigegangen. Ich frage mich wie man sowas auf den Markt bringen kann...
 

DJMikyMike

Neuer Benutzer
Ich bin so sauer ich hab mir aufgrund der N-Zone das Siedler gekauft weil ich mir gedacht hab 86% ist doch ein super Bewertung. Dann nach Hause gespielt nochmals gespielt und dann gemerkt da stimmt was nicht im Internet nachgelesen naja u da fand ich dann reichlich zum unspielbaren Thema Siedler DS. Ich finde es UNVERSCHÄMT das die N-Zone uns so einen Test präsentiert. Ich fühle mich als N-Zone Abonnement ziemlich verarscht. Und werde auf der Games Convention in Leipzig den Redakturen mal meine Meinung sagen. Ich überlege mir auch die Zeitung zu kündigen. Der nächste OBERHAMMER. Zelda Phantom Hourglass hat nur eine Bewertung von 88% bekommen und Siedler 86% und gegen die beiden Spielen gibt es wohl einen argen Unterschied. Frechheit.
Die N-Zone muß von Ubisoft gekauft sein. Entweder die schreiben noch was und berichten ihren Test oder das war es!!! Bin sowas von enttäuscht!!! >:|
 

Morphium24

Bekanntes Gesicht
Der Test ist der Widerspruch in sich selbst. :rolleyes:

Eine gute Kameraführung ist das A und O in so einem Spiel.
Dies ist auch der Grund, warum z.B. ein Splinter Cell: Double Agent eine schlechte Wertung bekommen hat (, neben der schwammigen Steuerung). Hier fiel die Kameraführung besonders schwer ins Gewicht...
Klar gewöhnt man sich im Laufe des Spiels an sowas, jedoch trübt das schon enorm den Spielspaß... ;(
 

Richi007

Erfahrener Benutzer
wie lange dauerts eigentlich noch bis jemand von der redaktion sich meldet??
"spiel hat völlig zurecht 86%" :B
 

Jack-Nicholson

Bekanntes Gesicht
Morphium24 am 30.07.2007 12:03 schrieb:
Richi007 am 30.07.2007 12:01 schrieb:
wie lange dauerts eigentlich noch bis jemand von der redaktion sich meldet??
Hab ich auch gerade gedacht!! :B
Sollte jemand kommen, wird alles schöngeredet!! :B Wetten?

Es kommt nur keiner :B
Werde aber mein Abo auch kündigen, die N-Zone gefällt mir allgemein nicht mehr so...

EDIT:
Ich muss grad an den "N-ZONE REDAKTIONS-GARANTIE"-Stempel denken: kompetent, unabhängig, ehrlich.
Aber der ist ja seit einigen Ausgaben gar nicht mehr auf dem Titelbild, also was erwartet ihr? ;)
 

Morphium24

Bekanntes Gesicht
Jack-Nicholson am 30.07.2007 12:10 schrieb:
Ich muss grad an den "N-ZONE REDAKTIONS-GARANTIE"-Stempel denken: kompetent, unabhängig, ehrlich.
Aber der ist ja seit einigen Ausgaben gar nicht mehr auf dem Titelbild, also was erwartet ihr? ;)
:B :top:
 

Hale-boPP

Bekanntes Gesicht
DJMikyMike am 30.07.2007 08:49 schrieb:
Ich bin so sauer ich hab mir aufgrund der N-Zone das Siedler gekauft weil ich mir gedacht hab 86% ist doch ein super Bewertung. Dann nach Hause gespielt nochmals gespielt und dann gemerkt da stimmt was nicht im Internet nachgelesen naja u da fand ich dann reichlich zum unspielbaren Thema Siedler DS. Ich finde es UNVERSCHÄMT das die N-Zone uns so einen Test präsentiert. Ich fühle mich als N-Zone Abonnement ziemlich verarscht. Und werde auf der Games Convention in Leipzig den Redakturen mal meine Meinung sagen. Ich überlege mir auch die Zeitung zu kündigen. Der nächste OBERHAMMER. Zelda Phantom Hourglass hat nur eine Bewertung von 88% bekommen und Siedler 86% und gegen die beiden Spielen gibt es wohl einen argen Unterschied. Frechheit.
Die N-Zone muß von Ubisoft gekauft sein. Entweder die schreiben noch was und berichten ihren Test oder das war es!!! Bin sowas von enttäuscht!!! >:|

Hast du das neue Zelda denn schon gespielt? Nur weil Zelda draufsteht, muss das Spiel noch lange kein Titel sein, der minimum 93 % absahnt.

Aber was die Siedler angeht, hast du wohl Recht. Ich habs nicht gespielt, bin aber aufgrund der geäußerten Erfahrungen froh, dass ichs nicht gekauft habe.
 

ChristophKraus

Bekanntes Gesicht
Ein verdeckter Anruf bei der Ubisoft-Spiele-Hotline ergab folgende Auskunft:

- Spätestens nach einer Stunde Spielzeit wird empfohlen, den Fortschritt zu sichern. Das beugt einem Verlust des Spielstands vor.
- Nach dem Speichervorgang soll nach Möglichkeit mehrere Minuten auf das Zoomen verzichtet werden.
- Dass das Speichern ca. 2 Minuten dauert, ist normal. Darauf wies mich der Hotline-Mitarbeiter ausdrücklich hin.

Abgesehen von diesen Vermeidungsstrategien, die das häufige Einfrieren beheben sollen, gibt es keine "wirklichen" Tipps. Die Datenbank von Ubisoft wird aber stetig mit neuen Problemlösungsvorschlägen erweitert.

Falls ein Kunde mit dem Spiel nicht zufrieden ist, soll er versuchen, es im Handel umzutauschen. Lehnt der Händler dies ab, wendet man sich an die Ubisoft-Hotline: Die Mitarbeiter bieten dann an, das Spiel umzutauschen. Die Rufnummer lautet 0900/182 48 32.

Sobald ich mehr weiß, melde ich mich. Glaubt mir, die häufigen Abstürze in der finalen Version überraschten mich genauso wie euch.
Christoph
 

Yoshi256

Neuer Benutzer
ChristophKraus am 30.07.2007 13:53 schrieb:
Sobald ich mehr weiß, melde ich mich. Glaubt mir, die häufigen Abstürze in der finalen Version überraschten mich genauso wie euch.
Christoph

Warn denn auch in der Testversion häufige Abstürze zu verzeichnen? In dem Fall hätte man besser auf Wertung verzichten sollen und in einem Warnkasten auf die Abstürze aufmerksam machen müssen.
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist aber immer noch besser. :)
 

Cocktail

Bekanntes Gesicht
Morphium24 am 30.07.2007 14:12 schrieb:
Aijana am 30.07.2007 14:08 schrieb:
ChristophKraus am 30.07.2007 13:53 schrieb:
Sobald ich mehr weiß, melde ich mich. Glaubt mir, die häufigen Abstürze in der finalen Version überraschten mich genauso wie euch.
Christoph

Noch mal gerettet, Herr Kraus. ;)
Find ich nicht, denn wie erklärt man dann die hohe Wertung... :rolleyes:

Ganz einfach:
Ich nehme mal an, dass die N-Zone Redaktion eine noch nicht ganz finale Version zum Testen bekommen hat. Diese hängen meist noch hier und da, und laut den Entwicklern wird das "bis zur finalen Verkaufsversion behoben."

Folglich ist man davon ausgegangen, dass dies auch tatsächlich passieren wird.

Andererseits fände ich es (sofern meine Theorie stimmt) bedenklich, dass die N-Zone Spiele in diesem Stadium testet und im heft nicht darauf aufmerksam macht, dass ihre Testversion diverse Bugs hatte und diese eventuell noch in der Verkaufsversion enthalten sein könnten.
 

DS-Freak-1992

Bekanntes Gesicht
Cyberbob am 29.07.2007 18:04 schrieb:
jaja, tausche Entwicklerbesuch gegen Bombenwertung ...

gut, dass ich mir das Spiel noch nicht geholt habe, aber das mit den tests ist mir auch schon aufgefallen. Bin eh am Überdenken, ob ich mein Abo kündigen soll, weil die N-Zone irgendwie voll das Kinderheft geworden ist ...
von den unabhängigen tests mal abgesehen ....

überleg ich mir auch :(
 

Jack-Nicholson

Bekanntes Gesicht
Cocktail am 30.07.2007 14:17 schrieb:
Morphium24 am 30.07.2007 14:12 schrieb:
Aijana am 30.07.2007 14:08 schrieb:
ChristophKraus am 30.07.2007 13:53 schrieb:
Sobald ich mehr weiß, melde ich mich. Glaubt mir, die häufigen Abstürze in der finalen Version überraschten mich genauso wie euch.
Christoph

Noch mal gerettet, Herr Kraus. ;)
Find ich nicht, denn wie erklärt man dann die hohe Wertung... :rolleyes:

Ganz einfach:
Ich nehme mal an, dass die N-Zone Redaktion eine noch nicht ganz finale Version zum Testen bekommen hat. Diese hängen meist noch hier und da, und laut den Entwicklern wird das "bis zur finalen Verkaufsversion behoben."

Folglich ist man davon ausgegangen, dass dies auch tatsächlich passieren wird.

Andererseits fände ich es (sofern meine Theorie stimmt) bedenklich, dass die N-Zone Spiele in diesem Stadium testet und im heft nicht darauf aufmerksam macht, dass ihre Testversion diverse Bugs hatte und diese eventuell noch in der Verkaufsversion enthalten sein könnten.

Mein Gott (sorry, dass ich so fies bin), aber es ist wie oben beschrieben:
Entwicklertagebuch gegen gute Wertung.

Da kann Christoph noch so überrascht tun, ich glaub ihm nicht.
 

ChaosQu33n

Bekanntes Gesicht
Jack-Nicholson am 30.07.2007 16:47 schrieb:
Cocktail am 30.07.2007 14:17 schrieb:
Morphium24 am 30.07.2007 14:12 schrieb:
Aijana am 30.07.2007 14:08 schrieb:
ChristophKraus am 30.07.2007 13:53 schrieb:
Sobald ich mehr weiß, melde ich mich. Glaubt mir, die häufigen Abstürze in der finalen Version überraschten mich genauso wie euch.
Christoph

Noch mal gerettet, Herr Kraus. ;)
Find ich nicht, denn wie erklärt man dann die hohe Wertung... :rolleyes:

Ganz einfach:
Ich nehme mal an, dass die N-Zone Redaktion eine noch nicht ganz finale Version zum Testen bekommen hat. Diese hängen meist noch hier und da, und laut den Entwicklern wird das "bis zur finalen Verkaufsversion behoben."

Folglich ist man davon ausgegangen, dass dies auch tatsächlich passieren wird.

Andererseits fände ich es (sofern meine Theorie stimmt) bedenklich, dass die N-Zone Spiele in diesem Stadium testet und im heft nicht darauf aufmerksam macht, dass ihre Testversion diverse Bugs hatte und diese eventuell noch in der Verkaufsversion enthalten sein könnten.

Mein Gott (sorry, dass ich so fies bin), aber es ist wie oben beschrieben:
Entwicklertagebuch gegen gute Wertung.

Da kann Christoph noch so überrascht tun, ich glaub ihm nicht.
Vor allem, da es DEFINTIV erwähnt gehört, wenn eine Vorabversion getestet wird. IMO auch erstunken... Ich frag mich wie Ubisoft durch die Nintendo-Qualitätskontrolle gekommen ist. Früher gab es sowas noch... heute nicht mehr?!
 

Aijana

Neuer Benutzer
KillerXXX am 30.07.2007 17:07 schrieb:
Bisschen offtopic bitte:

Was bekamen Zelda UNd Paper mario für ne wertung??

Zelda: Phantom Hourglass bekam eine vorläufige Bewertung von 4,5 Sternen.
Zelda: Twilight Princess bekam 92%.
Mario 85%.

PS: Schreib beim nächsten Mal dazu, welchen Zeldateil du meinst, es gibt so viele davon. ;)
 
F

Faulo

Gast
Interessant... vor ein paar Wochen hattet ihr mindestens genauso viel Wut und Frust auf BlueByte, weil sie Siedler (erneut) verschoben haben... was denkt ihr denn, wie oft sich es die Entwickler trauen, ein Spiel zu verschieben, wenn die Deadline bereits mehrmals überschritten wurde und die Resonanz auf eine solche Aktion derart negativ ausfällt?

Wenn ich als BlueByte-Mitarbeiter damals im Internet gestöbert hätte und auf die Beleidigungen von Seiten der vermeintlichen "Fans" gestoßen wäre, hätte ich wohl auch nicht nochmal eine Terminverschiebung bei Ubisoft eingereicht.

Also hat sich BlueByte entschieden (oder sie wurden von Ubisoft dazu verdonnert) Siedler jetzt zu veröffentlichen, weil einfach kein Aufschub mehr möglich war. Und jetzt gibts Beschwerden von denen, die nicht länger warten wollten, weil das Spiel nicht fertig ist...?

Was die Speicherzeit angeht... lässt sich wohl bei den kleinen Modulen nicht ändern, dass die Spielstände enorm gepackt werden müssen. Beim PC hats manchmal auch ne Weile gedauert, aber da musste man ja wenigstens nicht auf Speicherplatz achten.
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Faulo am 30.07.2007 19:48 schrieb:
Was die Speicherzeit angeht... lässt sich wohl bei den kleinen Modulen nicht ändern, dass die Spielstände enorm gepackt werden müssen. Beim PC hats manchmal auch ne Weile gedauert, aber da musste man ja wenigstens nicht auf Speicherplatz achten.
Siedler 2 nimmt in der PC Fassung gerade einmal 40 MB ein und ein Spielstand mit 6 CPU-Gegnern nach längerer Spielzeit kratze gerade einmal an der 200 KB-Grenze. Da die Speicherkarten beim DS bis zu 128 MB gross sein können, dürfte es da eigentlich keine Platzprobleme geben.
 

N64-Fan

Bekanntes Gesicht
Ich kann nur zustimmen, dass es den Eindruck macht Entwicklertagebuch gegen gute Bewertung - und solche Fehler, wie hier bei die Siedler DS geschildert werden dann von der N-Zone großzügig ignoriert.

Und als Antwort der Reaktion kommt dann "wir sind genauso überrascht" - ja habt ihr den das Spiel gespielt oder euch nur Screenshots angeschaut und Presseerklärungen angehört?

Oder wie lange wurde das Spiel gespielt - 3 Stunden?

Es kann doch nicht sein, dass wir Spieler über solche Fehler nicht informiert werden und es dann büßen müssen.
Aber das ist anscheinend wie bei den Premiumextras für die Abonnenten das Problem ist da und erkannt und es wird gesagt, man kümmert sich um es, wieviele Monate ist es jetzt her, das sich um dieses Problem gekümmert wird, 3,4 Monate?

Also ich glaube das aufgrund dieser Erfahrung mit der N-Zone im oben genannten Fall sich leider auch in diesem Punkt, Siedler DS Wertung nichts ändern wird.

Und auf eine Stellungnahme der Redakteure hier im Forum, welche sich kritisch mit dem Thema auseinander setzt und Fehler zugibt können wir wohl ewig warten...

Schade N-Zone....
 
Oben