Seite 1 von 2 12
8Gefällt mir
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.096
    Blog-Einträge
    3

    Shadow of the Eternals



    System:
    Wii U
    Genre: Horror-Adventure
    Entwickler: Precursor Games
    Publisher: Unbekannt
    Termin: Unbekannt


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.096
    Blog-Einträge
    3
    Shadow Of The Eternals Confirmed For Wii U, PC



    A spiritual successor to Eternal Darkness titled “Shadow of the Eternals” was revealed earlier today, via a teaser trailer posted on IGN, and now we know which platforms the new game is headed toward as well as its first details. Shadow of the Eternals is in development for both the Wii U and PC. The game stars a detective named Paul Becker, who is requested to investigate “one of the bloodiest” gang massacres in the history of Louisiana. The following plot description was given by the game’s developer, Precursor Games:
    When Detective Paul Becker is called to one of the bloodiest gang massacres in Louisiana state history, only two survivors remain from a brutal conflict between two rival cults. As Becker begins his interrogations of the suspects, their combined recollections will uncover the truth about the ‘Eternals’.
    Featuring an ensemble cast of heroes and villains, Shadow of the Eternals will span over 2500 years of history throughout Egypt, England, Hungary, and the United States. Players will question the perception of reality as they try to balance the mechanics of combat, magick, and sanity events to progress through the adventure.
    Shadow of the Eternals will take players on a memorable journey throughout time; weaving historical fact with disturbing fiction to create an experience unlike any other.
    Quelle: mynintendonews.com

    Ich bin gespannt, ob es aus dem Projekt etwas wird. Eternal Darkness habe ich zwar nie durchgespielt, trotzdem hat mir das Spiel sehr gut gefallen, da ich die Geschichten von H.P. Lovecraft sehr gerne lese.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.096
    Blog-Einträge
    3
    Informationen zur Finanzierung + Handlung

    Shadow of the Eternals ist episodisch angelegt - und für die Produktion der ersten Folge würde man 1,1 Mio. Dollar benötigen. Alles Geld, was man darüber hinaus einnimmt, werde in weitere Episoden, zusätzliche Charaktere und Umsetzungen für weitere Plattformen investiert. Derzeit soll das Spiel für PC und Wii U produziert werden. Pro Episode werden zwei bis vier Stunden Spielzeit anvisiert.

    Die erste Staffel soll insgesamt 12 Folgen umfassen. Wer mindestens fünf Dollar zusagt, bekommt die erste Folge. Ab 25 Dollar bekommt man immerhin die Hälfte der Staffel versprochen, mindestens 50 Dollar muss man für die komplette Staffel löhnen - und darauf hoffen, dass die restlichen Episoden überhaupt verwirklicht werden.

    Es handelt sich übrigens nicht um eine Kickstarter-Kampagne, sondern entweder um eine selbst organisierte oder per Indigogo durchgeführte Flexi-Kampagne. Sprich: Man ist sein Geld auch dann los, wenn das ausgegebene Ziel von 1,1 Mio. Dollar nicht erreicht wird.

    "What happens if you do not reach your goal?

    Our financial goal is a flexible one, and Precursor Games is committed to creating Shadow of the Ancients. All contributions will go directly towards the development of this game and making it a reality."
    Dank einer mittlerweile vom Netz genommenen, aber via neogaf erhaltenen Seite gibt es bereits ein paar Infos zur Handlung des Spiels.
    Spoiler:
    Die Story: Der Polizist Paul Becker soll eines der blutigsten Gangmassaker in der Geschichte Louisianas aufklären. Es gebe nur zwei Überlebende des Kampfes zweier rivalisierender Kulte, dank deren Erinnerungen der Spieler die Wahrheit über die "Uralten" aufdeckt.

    Genau wie Eternal Darkness wird Shadow of the Eternals einen recht großen Zeitraum, nämlich 2500 Jahre, abdecken, in dem man u.a. Ägypten, Ungarn, England und den USA einen Besuch abstattet, so das Studio, das sich nur als "Team erfahrener Entwickler" beschreibt, die an Digitaldistribution und die Interaktion mit den Fans glauben.

    "Shadow of the Ancients is a sequel to the critically acclaimed Eternal Darkness: Sanity’s Reqiuem. Featuring an ensemble cast of heroes and villains, the game will span over 2500 years of history throughout Egypt, England, Hungary, and the United States. Players will question the perception of reality as they try to balance the mechanics of combat, magick, and sanity events to progress through the adventure."

    Quellen:
    4Players.de: Das Spielemagazin mit Tests, Videos & Tipps für PC, PS3, 360, Wii U, PS Vita, 3DS, Android & iPad. neogaf

    Hört sich insgesamt sehr spannend an und ich hoffe, dass die Entwickler ihr Ziel mit dieser Finazierung erreichen werden. Außerdem wie genau die Finanzierung für Besitzer einer Wii U umgesetzt wird. Wahrscheinlich mit Gratiscodes, falls es sie bis dahin bei Nintendo gibt.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DryBone
    Mitglied seit
    02.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.486
    Blog-Einträge
    1
    Gratiscodes gibt es doch bereits für 3DS. Und es werden auch schon Downloadcodes für WiiU Spiele verkauft.
    WiiU-ID: ArChaos

    PSN-ID: Chronoinferna

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tingle
    Mitglied seit
    12.04.2005
    Beiträge
    9.306
    Das Episodenmodell spricht mich ja mal überhaupt nicht an, besonders bei einem solchen Spiel. Wie soll ich denn in eine Welt eintauchen, wenn ich alle paar Meter wieder rausgerissen werd, weil ich auf die nächste Episode warten muss? Dann wart ich doch lieber ab, bis alle Teile draußen sind und kauf's dann als Gesamtpaket.

    Spoiler:
    Da fehlt ein "s" in der Überschrift.

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    50.500
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Tingle Beitrag anzeigen
    Dann wart ich doch lieber ab, bis alle Teile draußen sind und kauf's dann als Gesamtpaket.
    Das ist sowieso das beste bei solchen Spielen. Nichts ist nerviger als warten zu müssen bis der nächste Teil kommt.

    Wird wohl eh als Retail-Fassung kommen wenn alle Episoden draußen sind, war bei Zurück in die Zukunft und Walking Dead ja auch so

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.733
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso das beste bei solchen Spielen. Nichts ist nerviger als warten zu müssen bis der nächste Teil kommt.

    Wird wohl eh als Retail-Fassung kommen wenn alle Episoden draußen sind, war bei Zurück in die Zukunft und Walking Dead ja auch so
    Aus Publisher-Sicht machts aber wahrscheinlich Sinn. Wahrscheinlich wird am Ende nicht gerade das riesige Budget fürs Marketing da sein, also müssen eine Menge Spieler erst überzeugt werden... und dass geht mit einem Episodensystem ganz gut denke ich. So kommen Leute mit dem Spiel in Kontakt, die es zum Vollpreis als Retail ausgelassen hätten.

    Es ist eben ein bisschen wie der Vergleich zwischen Kinofilm und TV-Serie... jeder will bei Breaking Bad sofort die nächste Folge sehen, aber es können nur die, die auf die DVD Box warten...
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    50.500
    Blog-Einträge
    5
    Macht schon Sinn ja, besonders wenn Episode 1 dann umsonst (quasi ne Demo) oder zum Budget-Preis kommt, zum ködern für die anderen Episoden, die dann "Normal-Preis" haben

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.733
    Man muss ja bei diesem gedanklichen Nachfolger von Eternal Darkness ja wirklich froh sein, dass er überhaupt kommt... da kann man solche Vertriebswege irgendwo auch verkraften denke ich.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JulianPK
    Mitglied seit
    16.06.2012
    Beiträge
    1.874
    Da Precursor Games den Sitz in Kanada hat, kann auf Kickstarter nichts gespendet werden.

    Hier mal der Link für alle die was spenden wollen.

    Shadow of the Eternals

  11. #11
    Community Officer
    Avatar von DennisReisdorf
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Ort
    10° 59′ O, 49° 29′ N
    Beiträge
    17.480
    Zitat Zitat von JulianPK Beitrag anzeigen
    Da Precursor Games den Sitz in Kanada hat, kann auf Kickstarter nichts gespendet werden.
    Was hat das mit Kanada zu tun?

    Sie machen es wohl eher, um die Richtlinien von Kickstarter zu umgehen und das Geld dennoch zu erhalten, falls das Ziel nicht erreicht wird. Fragt sich, ob das eine gute oder schlechte Sache ist. Wenn die Summe eines Projektes auf Kickstarter nicht erreicht wird, fließt das Geld erst gar nicht. Wenn sie hier nun das Ziel nicht erreichen, ist das Geld der Unterstützer dennoch in ihrer Tasche. Am Ende fragt sich, ob es ausreicht um ein Spiel zu entwickeln und ob man nicht auf andere Mittel zurückgreifen muss, durch die eine bereits durchgeführte Spendenaktion obsolet wird. Von daher bin ich mir nicht sicher, was ich davon halten soll...
    paul23 hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LouisLoiselle
    Mitglied seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    4.733
    Blog-Einträge
    3
    ich war schon immer skeptisch was Kickstarter Projekte generell betrifft. Dafür haben sie mir bei pcgames bezüglich Star Citizen mal fast den Kopf abgerissen. Meinetwegen kann ja jeder gern im Voraus für etwas zahlen, das noch nicht existiert - ich mache das nicht. Für kleine Entwickler mag es eine tolle Sache sein, ihre Projekte, die vielleicht nicht dem Massenmarkt entsprechen, an den Mann zu bringen. Aber ich frag mich schon lange, wann wohl der erste Missbrauch ans Tageslicht tritt.
    paul23 hat "Gefällt mir" geklickt.
    Even now, I could cut through the five of you like carving a cake! - Barristan Selmy

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.664
    die ersten 9 minuten:

    Geändert von FxGa (07.05.2013 um 20:26 Uhr)

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von UmbrellaprojectT001
    Mitglied seit
    30.03.2008
    Beiträge
    193
    Sieht übertrieben episch aus!
    Die gleichen Räume und Musikstücke/Soundeffekte! Einfach nur über Geil!!!!

    Was mich allerdings wundert, ist dass das Spiel schon so fortgeschritten "scheint"!
    Kann es sein das es sich hierbei um das schon begonnene Eternal Darkness 2 von Silicon Knight handelt und Precursor Games es gekauft haben und nun fortführen?

    Nintendo hat so einen unglaublich großen Fehler gemacht als Sie Eternal Darkness 2 damals nicht finanziell unterstützt haben.
    Sie sollten unbedingt versuchen einen exklusiv Vertrag für dieses Spiel zu schließen, denn hier haben wir mal nen wirklichen Kaufgrund für die Wii U!



    Nintendo Network ID: Bleck-Phaaze

    3DS: 2492 - 5501 - 5029

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tingle
    Mitglied seit
    12.04.2005
    Beiträge
    9.306
    Hab grad erst angefangen, das Video zu gucken, aber dass gleich im ersten Screen schon der Name von Herr Poe falsch geschrieben wird (Allen anstatt Allan), ist nicht gerade ein guter Start




    Ansonsten sieht's vielversprechend aus, besonders dass wirklich das alte Kloster nachgebaut wurde, ist natürlich eine schöne Sache. Ich hoffe nur, dass bei dem Spiel der erhöhte Sprachausgabeanteil nicht etwas vom Gruselfaktor wegnimmt, weil es im Vorgänger schon immer ein schöner Atmosphäre-Boost war, wenn man jemanden angesprochen hat und da stand nur so etwas wie "Mit weit aufgerissenen Augen starrt der Wachposten umher, während er immer wieder "geht weg, geht weg" vor sich hinflüstert". Aber wenn sie gut gemacht ist, ziehe ich Sprachausgabe trotzdem vor.
    Die Gesichtsanimationen beim Sprechen dürfen aber noch "enthölzert" werden.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    29.08.2004
    Beiträge
    966
    Ich habe bereits 50$ gespendet. Ich bin eigentlich kein großer Fan solcher Projekte, doch in diesem Fall habe ich, ohne zu zögern, eine Ausnahme gemacht. Selbst falls das Spiel nicht der Oberhammer wird, lohnt es sich für mich schon allein wegen der Nostalgie. Außerdem bietet das Shadow of the Eternals Forum ja genug Möglichkeiten am Gelingen der Umsetzung mit zu helfen.

    Die Entwickler befinden sich ja immernoch im Gespräch mit Kickstarter, ich hoffe sie schaffen es doch noch, sich einig zu werden, denn dies wäre definitiv hilfreich bei dem Versuch, mehr Aufmerksamkeit zu erhalten. Bisher haben hauptsächlich Nintendofans gespendet, doch Pc Besitzer müssen ebenfalls angesprochen werden.

    Ich hoffe, dass dieses ambitionierte Projekt erfolgreich unterstützt wird und kann jeden Eternal Darkness Fan nur bitten, sich ebenfalls zu beteiligen.

    Klar Downloadepisoden sind nicht das optimale Medium für ein solches Game, doch was bleibt den Entwicklern anderes übrig, in einer Welt in der Individualität nicht mehr gefragt ist und Monotonie den Massenmarkt beherrscht.

  17. #17
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.392
    Precursor über Grafiken und Sanity-Patente


    Nach knapp zwei Tagen hat Precursor Games beim eigenständig organisierten Crowdfundung-Unterfangen für Shadow of the Eternals über 119.000 Dollar eingenommen. Insgesamt will das von ehemaligen Silicon Knights-Leuten gegründete Studio 1,5 Mio. Dollar auftreiben, um den Auftakt des episodisch angelegten geistigen Nachfolgers von Eternal Darkness stemmen zu können. Derzeit geplant ist eine Staffel mit 12 Folgen.

    Im Interview mit Wired bestätigt Paul Caporicci (Geschäftsführer) dann auch das, was man aufgrund der bisher gezeigten Szenen schon vermutet hatte: Das Studio hat Grafikassets und Konzepte von Silicon Knights erworben. Da Denis Dyack - Präsident und Gründer von Silicon Knights - als Creative Director in Precursor Games eingebunden ist, darf man getrost davon ausgehen, dass hier nur ein sehr freundschaftlicher, wenn nicht gar symbolischer Preis aufgerufen wurde.

    Silicon Knights hatte bereits seit einiger Zeit an einem Pseudo-Sequel zu Eternal Darkness gearbeitet. Nach einigen erfolglosen, einigen geplatzen Projekten und der Niederlage im Rechtsstreit mit Epic existiert das kanadische Team mehr oder weniger nur noch auf dem Papier.

    Das Spiel mit dem Wahnsinn bildet auch in Shadow of the Eternals eine der Säulen des Konzepts. Darauf angeprochen, dass Nintendo ja nicht nur die Rechte an Eternal Darkness besitzt, sondern auch zwei Patente bezüglich des Sanity-Systems hält, erwidert Caporicci, man könne sehr wohl ähnliche Effekte umsetzen, ohne gegen jene Patente zu verstoßen. Andere Spiele - er nennt Batman: Arkham Asylum als Beispiel - hätten dies ja auch gemacht. Precursor habe da also durchaus einigen Freiraum.

    Caporicco zufolge hätten die Entwickler außerdem ein gutes Verhältnis zu Nintendo. Man habe sich mit dem einstigen Partner schließlich wegen einer Wii U-Version des Spiels unterhalten, der Hersteller habe Precursor außerdem vor dem Auftakt der Kampagne viel Erfolg gewünscht.
    Also auch durchaus möglich, dass einige Features des Spiel WiiU exklusiv sein könnten.
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tingle
    Mitglied seit
    12.04.2005
    Beiträge
    9.306
    Tsk, das wär ja jetzt dumm von Nintendo wenn die drauf beharren würden, dass so ein Fan-Favorite bloß nicht die originalen Sanity-Effekte nutzen darf, weil man ja ein Patent drauf hat. Was wird Nintendo denn jemals wieder mit diesem Patent machen, jetzt wo Eternal Darkness 2 von jemand anderem entwickelt wird? Blutige Badewannenszenen in Wii U Mii Mini Party Mario Family Fun Collection wird's wohl kaum geben.


    Wobei so ein spielübergreifendes Sanity-System schon was hätte. Man stelle sich vor, durch zahlreiche Bildschirmtode in Rayman meinetwegen, ist die Account-Sanity ganz am Boden, also legt man verzweifelt BLOPS2 ein und zockt ne Runde online. Dann ist man gerade auf dem ersten Platz mit ner K/D von 5 und kurz vor dem Erreichen des Punktelimits heißt's "Error - The connection was interrupted. Returning to game lobby". Nach einigen Sekunden steht man dann wieder auf dem Kampffeld und hört die Spielfigur "This... can't be happening!" stammeln.

  19. #19
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.392
    Zitat Zitat von Tingle Beitrag anzeigen
    Tsk, das wär ja jetzt dumm von Nintendo wenn die drauf beharren würden, dass so ein Fan-Favorite bloß nicht die originalen Sanity-Effekte nutzen darf, weil man ja ein Patent drauf hat. Was wird Nintendo denn jemals wieder mit diesem Patent machen, jetzt wo Eternal Darkness 2 von jemand anderem entwickelt wird? Blutige Badewannenszenen in Wii U Mii Mini Party Mario Family Fun Collection wird's wohl kaum geben.
    Warum sollten sie nicht darauf bestehn? Immerhin haben sie für die 2 Patente sicherlich ne Stange Geld hingeblättert.
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tingle
    Mitglied seit
    12.04.2005
    Beiträge
    9.306
    Zitat Zitat von meisternintendo Beitrag anzeigen
    Warum sollten sie nicht darauf bestehn? Immerhin haben sie für die 2 Patente sicherlich ne Stange Geld hingeblättert.
    Wenn jetzt aber ein Entwickler quasi für Nintendo das ganze übernimmt und das Spiel dann auch noch fast exklusiv für die Wii U rausbringt, sollte man denen ja nicht unbedingt noch zusätzlich Steine in den Weg werfen. Ist ja nicht so, als wär's die Konkurrenz, die da was klauen will und Nintendo hat nix davon.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •