1. #1
    DavidBenke
    Gast
    Jetzt ist Deine Meinung zu Review Bombing: Wenn Spiele-Blockbuster in den roten Zahlen stecken gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Review Bombing: Wenn Spiele-Blockbuster in den roten Zahlen stecken

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.331
    Blog-Einträge
    5
    Völlig kindische und hirnlose Aktion dieses Review-Bomber. Kann man eigentlich nur ignorieren

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.794
    Das ist schon ne witzige Art der Kommunikation.
    Daran merkt man, wie viele Kinder und unreife Jugendliche eigentlich da draußen rumgeistern, die oftmals Spiele spielen, die sie noch gar nicht spielen sollten!

    Ein Spiel wie The Last of Us Part II ist äußerst brutal und von der Story auch schwer nachzuvollziehen für Kinder.

    Ich nehme generell User-Bewertungen nicht für voll, weder positive, noch negative.
    Da verlass ich mich mehr auf die Meinung professioneller Games-Journalisten, obwohl diese zunehmend nicht die Punkte ansprechen, die für mich kritisch sind bei einem Kauf.
    Da werden negative Trends einfach oft hingenommen, oder Bugs werden "übersehen".

    Manchmal kann ich den Unmut gut nachvollziehen, wie im Falle von DOOM: Eternal oder Metro: Exodus, aber im Falle von The Last of Us Part II versteh ich überhaupt nicht, wo eigentlich das Problem sein soll.
    Bin aber auch noch nicht durch (ca. 25 Stunden Spielzeit bei sehr gründlicher Spielweise) und habe mir den Unmut daher auch nicht angesehen.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •