Seite 1 von 2 12
5Gefällt mir
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von LukasSchmid
    Mitglied seit
    29.04.2014
    Beiträge
    416

    Jetzt ist Deine Meinung zu Legend of Zelda: Breath of the Wild - Alles anders, alles besser? Die E3-Vorschau gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Legend of Zelda: Breath of the Wild - Alles anders, alles besser? Die E3-Vorschau
    Mysterio_Madness_Man hat "Gefällt mir" geklickt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.038
    Sehr schöner detaillierter Vorschaubericht.

    @Lukas
    Bezüglich der Technik. Kantenflimmern und teils matschige Texturen sind angesichts der Größe für mich weniger relevant. Aber wie sieht es mit der Framerate aus? Wahrscheinlich 30fps aber mit Rucklern?

    Im Livestream hat es schon manchmal geruckelt, aber das kann ja auch am Streaming liegen.

  3. #3
    Redakteur
    Themenstarter
    Avatar von LukasSchmid
    Mitglied seit
    29.04.2014
    Beiträge
    416
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Sehr schöner detaillierter Vorschaubericht.

    @Lukas
    Bezüglich der Technik. Kantenflimmern und teils matschige Texturen sind angesichts der Größe für mich weniger relevant. Aber wie sieht es mit der Framerate aus? Wahrscheinlich 30fps aber mit Rucklern?

    Im Livestream hat es schon manchmal geruckelt, aber das kann ja auch am Streaming liegen.
    Danke

    Nö, die Fragerate passt soweit - zumindest ist sie mir beim Spielen nicht negativ aufgefallen und nicht merklich in die Knie gegangen. Wie du sagst - es dürften so um die 30 FPS sein.
    Kraxe hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.038
    Zitat Zitat von LukasSchmid Beitrag anzeigen
    Danke

    Nö, die Fragerate passt soweit - zumindest ist sie mir beim Spielen nicht negativ aufgefallen und nicht merklich in die Knie gegangen. Wie du sagst - es dürften so um die 30 FPS sein.
    Ok klingt gut soweit, danke.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SnowmanGER
    Mitglied seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.844
    Was hat es mit Wolflink auf sich? Kann man den auch steuern?
    "Der größte Feind eines guten Plans, ist der Traum eines perfekten", Carl von Clausewitz.
    "Courage is the magic, that turns dreams into reality", Tales of Symphonia.
    "Der Weg zum Glück ist, zu akzeptieren, dass man das Leben nicht kontrollieren kann", Jurassic World.


  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.038
    Zitat Zitat von SnowmanGER Beitrag anzeigen
    Was hat es mit Wolflink auf sich? Kann man den auch steuern?
    Nein der wird mittels KI gesteuert. Er macht Jagd auf Gegner. Er hat mehr eine Art Unterstützungsfunktion.

  7. #7
    Masters1984
    Gast
    Wie jetzt, keine Herzteile und Herzcontainer mehr? - Nichts gegen Spiele wie Skyrim, Shadow Of The Colossus und andere Rollenspiele, aber was ich an Zelda bisher immer geschätzt habe war, dass es einfach The Legend Of Zelda war, so wie es eben war, es war etwas eigenständiges, aber jetzt wirkt es als würde man ein Elder Scrolls Spiel mit Link haben. Das finde ich persönlich nicht wirklich gut. Ich habe auch gar nichts gegen Neuerungen, absolut nicht, aber gewisse Kernelemente die ein The Legend Of Zelda bisher immer ausgezeichnet haben sollten dann doch einfach erhalten bleiben, sonst ist das doch gar kein richtiges Zelda mehr. Dazu gehören dann auch Herzteile und Herzcontainer, sowie auch das Auffinden gewisser Items in den Dungeons, die einen in der Spielwelt voranbringen. Die neue Ausrichtung gefällt mir leider absolut nicht mehr, dabei waren die Erwartungen immens hoch.

    Das ist das erste Mal, dass ich bei einem Zelda-Titel nicht weiß woran ich bin. Jetzt, nach der Präsentation, fühlt es sich an, als ob irgendeiner mein Lieblingsfranchise misshandelt hat.

    Ich hoffe sehr, dass die gezeigte Version soweit beschnitten ist, dass sich das typische Zelda-Feeling doch noch einstellt. .
    Das bisher gezeigte war schlicht "beliebig", das war nicht mehr wirklich Zelda, das war nicht Nintendo.
    Ich hoffe, sie verzetteln sich nicht in der angepriesenen gigantischen Map.
    Größe um der Größe willen ist nicht gut, die Kunst ist jetzt, diese Map mit Spannung und Leben zu füllen.
    Ich zweifle noch daran, ob sie das auch wirklich hinbekommen.
    Geändert von Masters1984 (17.06.2016 um 10:31 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.992
    Sehr schöner Artikel. Genau das ist der Grund, warum ich weiterhin die N-Zone lese. Ich lass mir die Eindrücke eben doch lieber durch einen Redakteur schildern, statt tausend Gameplay-Videos zu schauen. Dabei besteht sonst nämlich immer die Gefahr, dass man vom Spiel bereits zu viel sieht - und das möchte ich auf keinen Fall.
    Vorberichte und Tests erhöhen einfach nur die Vorfreude. So will ich das haben.
    Kraxe und paul23 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.038
    Also Aonuma hat schon bestätigt, dass es grafische Unterschiede geben wird.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Skeletulor64
    Mitglied seit
    17.05.2007
    Beiträge
    4.561
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass die NX-Version grafisch genauso aussieht wie die Wii U-Version. Ansonsten möchte ich die Wii U-Version eigentlich gar nicht. Das wäre doch wieder eine typische Zweiklassen-Aufspaltung (kennt man ja von The Last of Us oder GTA V, wobei ich es bei diesen beiden Beispielen noch in Ordnung finde, da sie ja auch erst später erschienen sind). Zelda wurde von Anfang an für die Wii U vorgestellt. Nun soll man bitte auch konsequent sein und den ohnehin schon etwas verprellten Wii U-Kunden (kam nach Mario Kart 8 eigentlich noch ein erstklassiges Spiel heraus?) kein zweitklassiges Spiel anbieten!
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Also Aonuma hat schon bestätigt, dass es grafische Unterschiede geben wird.
    War doch zu erwarten, als gesagt wurde, dass es auch für NX kommen würde.

    Genau deshalb sage ich ja, dass ich mich beim Kauf der Wii-U-Version ärgern werde:
    Einerseits muss ich es ja quasi kaufen, da dieses Spiel mir in erster Linie die Entscheidung für die Wii U abgenommen hat und ich seit Jahren drauf warte. Andererseits werd ich ein bisschen zerknirscht sein, weil ich nach jahrelanger Wartezeit und mehreren Verschiebungen doch nur eine abgeschwächte Version bekomme.
    Klarerweise stößt die Wii U wohl früher an ihre technischen Grenzen als diese geheimnisvolle, ominöse NX. Insofern ist es nur logisch, dass die NX-Version in irgendeiner Weise wohl besser sein wird. Daran lässt sich halt nix ändern. Aber es hinterlässt mich mit einem schlechten Gefühl, weil ich nicht die beste Version des Spiels bekommen werde.

    Miese Aktion von Nintendo, das kann ich nicht oft genug sagen! Wenn das jemand nicht so sieht, auch okay. Aber ich fühle mich verprellt, genau so, Mariostar! Und genau deshalb ist nach der Wii U auch Schluss für mich mit Nintendo.
    Sicher bekäme ich auch weiterhin gute Spiele und Spielspaß, aber der Ärger würde überwiegen. Der Ärger darüber, dass ich Nintendo hinterherlaufe wie eine willenlose Marionette (No pun intended. ) und mich bei jedem Spiel sowas ärgert wie Amiibo-Einbindung oder sonstiger Käse.
    Holt ihn euch, Jungs!


  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.992
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Miese Aktion von Nintendo, das kann ich nicht oft genug sagen! Wenn das jemand nicht so sieht, auch okay. Aber ich fühle mich verprellt, genau so, Mariostar!
    Ich finde, man sollte da differenzieren:

    - wenn die Wii U Version alles aus der "alten" Hardware herauskitzelt und im Vergleich zu anderen Spielen der Plattform hervorragend aussieht, gibt es keinen Grund zur Kritik.

    - wenn die NX Version dann trotzdem deutlich besser aussieht, muss es einem als Wii U Besitzer und Spieler von Zelda eigentlich egal sein. Denn man hat dann trotzdem das bekommen, worauf man seit zwei Jahren wartet. Ob es dann eine bessere Version gibt, oder nicht, spielt keine Rolle. Das hat dann mit der persönlichen Einstellung zu tun. Im Umkehrschluss sagt man damit ja auch aus "ich gönne keinem eine besser aussehende Version".

    - der eigentliche Knackpunkt, warum sich Wii U Besitzer wirklich verschaukelt fühlen dürfen ist, dass es einfach den Anschein macht, als würde das Spiel künstlich zurück gehalten um beim NX Launch wie eine Bombe ein zu schlagen. Nintendo hat Angst, dass dieser Effekt verpufft, wenn sie das Game bereits 2016 für Wii U bringen. Das ist Marketingtechnisch nicht unklug, ist aber eben ein Schlag ins Gesicht für alle Wii U Besitzer.
    Revolvermeister hat "Gefällt mir" geklickt.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SnowmanGER
    Mitglied seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.844
    Ich bin mir nicht sicher, ob das Spiel am Ende nicht zu langweilig ist. DIe Welt sieht mir schon sehr tot aus. In Skyrim sind die Dinge die man entdecken kann deutlich enger zusammen.
    "Der größte Feind eines guten Plans, ist der Traum eines perfekten", Carl von Clausewitz.
    "Courage is the magic, that turns dreams into reality", Tales of Symphonia.
    "Der Weg zum Glück ist, zu akzeptieren, dass man das Leben nicht kontrollieren kann", Jurassic World.


  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.529
    Blog-Einträge
    1
    Also ich glaube, dass das tatsächlich ein Spiel werden könnte, dass ich mir für beide Plattformen kaufen werde. Die NX-Version natürlich erst in vielen Jahren, wenn das Gerät verramscht wird.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  14. #14
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.429
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Mysterio_Madness_Man Beitrag anzeigen
    - der eigentliche Knackpunkt, warum sich Wii U Besitzer wirklich verschaukelt fühlen dürfen ist, dass es einfach den Anschein macht, als würde das Spiel künstlich zurück gehalten um beim NX Launch wie eine Bombe ein zu schlagen. Nintendo hat Angst, dass dieser Effekt verpufft, wenn sie das Game bereits 2016 für Wii U bringen. Das ist Marketingtechnisch nicht unklug, ist aber eben ein Schlag ins Gesicht für alle Wii U Besitzer.
    Quasi das selbe Szenario wi(i)e vor einer Dekade


    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.038
    Im Vergleich zur Wii-Version ist die GC-Version, trotz größerer Userbase gefloppt.

    Das könnte auch der WiiU-Version passieren. Vielleicht hat das Spiel dann auch einen gewissen Wert, wenn man sich die Preise für TP (Gamecube) ansieht.

    Wenn ich mal aber eine NX habe, werde ich auch die NX-Version kaufen.

  16. #16
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.429
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Im Vergleich zur Wii-Version ist die GC-Version, trotz größerer Userbase gefloppt.
    Größere Userbase beim Cube? Hä?


    Gut zum Wii-Release (und damit zum TP-Launch) war die Userbase der Wii logischerweise kleiner (weil halt neu), aber später hat sich das ja gedreht und zwar extrem

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.529
    Blog-Einträge
    1
    Wenn die Cube-Version von Twilight Princess gefloppt wäre, wäre der Preis aber in den Keller gegangen und nicht durch die Decke geschossen.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.038
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Größere Userbase beim Cube? Hä?


    Gut zum Wii-Release (und damit zum TP-Launch) war die Userbase der Wii logischerweise kleiner (weil halt neu), aber später hat sich das ja gedreht und zwar extrem
    Du hast es eigentlich schon erkannt. Natürlich meinte ich den Launch, denn darum geht es ja.

  19. #19
    Masters1984
    Gast
    Ja für mich auch, zumal man dann nicht die bestmöglich versprochene Version bekommt, zumal auf der Wii U sicher einiges mehr gegangen wäre, hätte man sich nur auf diese eine Version konzentriert. Ich verstehe auch nicht was das ganze soll. NX-wird nicht gezeigt, NX-Version auch nicht, aber hey wir haben noch eine Version für eine eigentlich tote Konsole. Nintendo verstehe ich seit einigen Monaten leider überhaupt nicht mehr. Ich hatte immer die Hoffnung, dass sich die Situation der Wii U schon noch verbessern würde, wenn nicht jetzt dann nächstes Jahr und ich habe es immer wieder aufgeschoben und war zu optimistisch, aber eigentlich habe ich mir das Problem nur selbst schöngeredet.

    Es wurde auch mal gesagt, dass die NX als drittes Standbein fungieren soll, Fehlanzeige, alles lüge. Auch wurde vorher gesagt, dass die NX nicht die Wii U ersetzen soll. Smartphone-Spiele sollte es ursprünglich auch nicht geben und jetzt haben wir Smartphone-Spiele. Nintendos Aussagen kann ich ehrlich gesagt leider nicht mehr vertrauen.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.038
    Es wurde auch gesagt, dass der DS als drittes Standbein neben GC und GBA fungiert. NX als drittes Standbein war von vornherein klar, dass das nicht möglich ist, weil Nintendo die ganze WiiU-Generation lang Probleme hatte, die WiiU und den 3DS gleichermaßen gleich zu behandeln. Man hat immer gemerkt, wenn der Fokus mal auf 3DS oder mal auf WiiU lag. Es herrschte nie ein Gleichgewicht zwischen den beiden Konsolen.

    Außerdem ist das nur PR-Gelaber gewesen. Hätte man gesagt, dass NX die WiiU ablösen wird, hätten sich die VKZ noch weiter verschlechtert.

    Es ist aktuell dasselbe zu glauben, dass PS4 Neo oder XBOX Scoprio NUR 4K-Konsolen sind. Es kann durchaus passieren, dass man die verbesserte Leistung anderweitig nutzt um die Performance der Games zu verbessern. Beispielsweise durch verbesserte Full-HD-Grafik im Vergleich zur alten PS4, oder verbesserte KI, stabilere Framrate in 60fps usw.... Das kann alles zu Lasten der alten CurrentGen-Modelle gehen. Bsp: Hyrule Warriors Legends. Heißt jetzt nicht, dass es so kommen wird, aber ein kritischer Blick schadet nie.

    zumal auf der Wii U sicher einiges mehr gegangen wäre.
    Wäre durchaus möglich, allerdings haben sehr viele Mitarbeiter daran gearbeitet. Monolith Soft hat sich selbst mit 100 Mitarbeitern an der Entwicklung des Spieles beteiligt. Natürlich nicht permanent, aber zu gewissen Phasen bestimmt. Man muss auch sagen, dass die WiiU nicht so leistungsstark ist. Vor allem der niedrig getaktete Tricore-Prozessor ist bestimmt auch ein Hindernis bei der Entwicklung gewesen. Also so arg wie bei Hyrule Warriors Legends wirds nicht gewesen sein, zumal das neue Zelda von Nintendo und nicht von Koei Tecmo entwickelt wird.

    Außerdem läuft das Spiel ohnehin in 720p und laut Lukas auch mit konstanten Frames (werden wohl 30fps sein). 1080p hätte man nie erwarten dürfen. Der grafische Anspruch ist doch deutlich höher als bei The Wind Waker HD. Deshalb geht das schon in Ordnung. Xenoblade X bietet eine ähnlich große Spielwelt und ist auch auf Openworld ausgelegt. Selbst dieses Spiel läuft nur mit 720p und 30fps und hat ebenfalls matschige, teils sogar grottige Texturen. Also teilweise sieht Xenoblade X echt schlecht aus, was man vor allem in der Basis merkt, wenn man sich die Häuser und Autos ansieht.

    Bei so umfangreichen Spielen ist es kein Wunder, dass die WiiU-Hardware an ihre Grenzen stößt, zumal sich die technischen Defizite in Grenzen halten. Immerhin läuft es flüssig und auch der Cartoon-Look kaschiert die teils matschigen Felstexturen sehr gut. Ähnlich wie es damals The Wind Waker gemacht hat. Das Aufploppen von Grafikobjekten auf der Wiese ist natürlich nicht sehr schön, aber dieses Problem hat nicht nur Zelda, sondern auch andere Spiele wie eben Xenoblade X, oder auch Tales of Zestiria auf der PS4. Mit der Zeit fällt es dann auch nicht mehr auf. Selbstverständlich ist das ein Kritikpunkt an der Grafik, aber wenn man sich mal die stundenlangen Gameplayvideos zum neuen Zelda reinzieht, wird man sehen, dass der künsterlische Look, die grafischen Defizite gut kaschiert.

    Bisher bin ich durchaus zufrieden mit dem was ich sehen konnte. Für mich ist Zelda daher kein NX-Kaufgrund, weshalb ich ohne Bedenken zur WiiU-Version greifen werde. Für NX muss sich Nintendo aus meiner Sicht was Besseres einfallen lassen.
    Geändert von Kraxe (18.06.2016 um 10:47 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •