Seite 2 von 41 123412 ...
204Gefällt mir
  1. #21
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    23.07.2008
    Beiträge
    16

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Ich gedenke auch allen Opfern und wünsche ihren Familien viel Glück bei der Verarbeitung dieses schlimmen Ereignisses.
    Auch der Familie des Täters wünsche ich viel Glück, da es ihnen im Moment auch nicht besser geht als den Angehörigen der Toten.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kiaro
    Mitglied seit
    04.08.2006
    Beiträge
    1.798

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Zitat Zitat von TheBestofWii am 12.03.2009 19:51
    Mir tun bis heute die Menschen leid, die am 09/11 ums Leben gekommen sind...

    Hier nochmal ein Text, der ein bisschen "umheimlich" ist und wohl jeder kennt:

    Mhh....:
    - New York City hat 11 Buchstaben
    - Afghanistan hat 11 Buchstaben
    - Ramsin Yuseb (der Terrorist, der bereits 1993 damit drohte, die Zwillingstürme zu zerstören) hat 11 Buchstaben
    - Georg W Bush hat ebenfalls 11 Buchstaben

    Könnte ein seltsamer Zufall sein, aber es wird noch besser:
    1. New York ist der 11. Staat in den USA
    2. Das erste Flugzeug, das in die Türm flog, hatte die Flugnummer 11
    3. Dieser Flug hatte 92 Passagiere, 9+2= 11
    4. Flugnummer 7, das ebenfalls in die Zwillingstümr flog, hatte 65 Passagiere, 6+5=11
    5. Dies Tragödie fand am 11. September statt, oder wie es heute genannt wird 9/11, 9+1+1=11
    6. Das Datum entspricht der Telefonnummer des amerikanischen Rettungsdienstes 911, 9+1+1=11
    7. Insgesamt betrug die Anzahl der Opfer in den entführten Flugzeugen 254, 2+5+4=11
    8. Der 11. September ist der 254 Tag im Kalender, und wieder die gleiche Rechnung, 2+5+4=11
    9. Das Bombenattentat in Madrid fand am 03.11.2004 statt, 3+1+1+2+4=11
    10. Diese Tragödie fand genauu 911 Tage nach dem Attentat auf das WTC statt, wieder 911, 9+1+1=11

    Jetzt wird es aber wirklich unheimlich:
    - Öffne ein Word Dokument und mach folgendes:
    1. Tippe in Großbuchstaben Q33NY ein (das ist die Nummer des Fluges, der zuerst in die Türme gerast ist)
    2. Markiere diese Buchstaben, ändere die Schriftgröße auf 48 und ändere die Schriftart auf Wingdings (1)
    Warum hat er dann nicht 2004 angegriffen?

    1993 + 11 = 2004

    Aber trotzdem ist das i-wie unheimlich. :-o

  3. #23
    podi
    Gast

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Am meisten gedenke ich der Millionen von Menschen, die wegen irgend einer beschissenen
    Religion verfolgt und ermordet wurden.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von assman
    Mitglied seit
    03.06.2003
    Beiträge
    13.489

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Zitat Zitat von Cocktail am 12.03.2009 21:03
    Zitat Zitat von Solidus_Dave am 12.03.2009 19:56
    Ich gedenke allen xxx Toten des heutigen Tages, die in diversen Ländern auf unterschiedlich grausame Weise ums Leben gekommen sind. Ggf. im Zusammenhang mit oder alleine von Folter, Vergewaltigung, Verstümmelung, Demütigung etc.
    Alles bei den betroffenen Gruppen, also von Kleinst-Kindern bis zum alten Mann/Frau.
    Insbesondere natürlich denjenigen, an die nie gedacht wird weil der Großteil der Menschen lieber beim nächsten Medien-vermittelten Unglück einzelner Industrieland(idealerweise das eigene)-Bewohner/Fremden unverhältnismäßig stark trauern möchte.
    Hart, zynisch, aber den Nagel auf den Kopf getroffen.
    Jup... Sehr gut auf den Punkt gebracht. Genauso, wie damals eine MTV werbung, die allerdings auch schnell wieder verboten wurde... :

    http://www.youtube.com/watch?v=4j_4XnBDgjw

    und hier nochmal in Bilder, da man den Text schlecht lesen kann:

    Aids

    Armut

    Hunger

    Den Leuten sollte man gedenken, wenn man unbedingt jemandem gedenken will...
    siehe Sig

  5. #25
    ATP-master
    Gast

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Ich hoffe, dass es nicht nochmal zu so einem schrecklichen Ereigniss kommt.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    07.12.2007
    Beiträge
    659

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Jetzt weiß ich es richtig zu schätzen , dass ich alles hab , was ich zum Leben brauche und wie gut es mir eigentlich geht . Tolle Freunde , viel Geld , großes Zuhause etc.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    OÖ
    Beiträge
    17.100

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Zitat Zitat von Donkey-Link am 22.03.2009 22:17
    Jetzt weiß ich es richtig zu schätzen , dass ich alles hab , was ich zum Leben brauche und wie gut es mir eigentlich geht . Tolle Freunde , viel Geld , großes Zuhause etc.
    Dazu braucht man nichtmal viel Geld sondern Gesundheit und sich glücklich zu fühlen.


  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von undergrounderX
    Mitglied seit
    28.01.2005
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.633

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Zitat Zitat von assman am 16.03.2009 18:22
    Zitat Zitat von Cocktail am 12.03.2009 21:03
    Zitat Zitat von Solidus_Dave am 12.03.2009 19:56
    Ich gedenke allen xxx Toten des heutigen Tages, die in diversen Ländern auf unterschiedlich grausame Weise ums Leben gekommen sind. Ggf. im Zusammenhang mit oder alleine von Folter, Vergewaltigung, Verstümmelung, Demütigung etc.
    Alles bei den betroffenen Gruppen, also von Kleinst-Kindern bis zum alten Mann/Frau.
    Insbesondere natürlich denjenigen, an die nie gedacht wird weil der Großteil der Menschen lieber beim nächsten Medien-vermittelten Unglück einzelner Industrieland(idealerweise das eigene)-Bewohner/Fremden unverhältnismäßig stark trauern möchte.
    Hart, zynisch, aber den Nagel auf den Kopf getroffen.
    Den Leuten sollte man gedenken, wenn man unbedingt jemandem gedenken will...
    Ok dann müsst ihr das bitte auch wirklich durchziehen und nicht zur Beerdigung eurer Mutter gehen. Ist ja "nur" ein Mensch der da gestorben ist, was ist das schon im Gegensatz zu den Millionen Aidstoten in Afrika. Am besten gleich auf die Beerdigung im Sarg verzichten und das gesparte Geld rüberspenden.

    Es ist nunmal einfach menschlich, dass man mehr trauert, je näher ein eine Person steht. Und deutsche Schüler stehen mir persönlich näher, als Menschen in Afrika.
    Ich finde das eine schließt das andere doch nicht aus. Ich trauer um die Opfer des Amoklaufs, das heißt doch nicht, dass ich nicht im selben Maße auch um die hungertoten in Afrika trauern kann.

    Looten und Leveln

    Wenn Du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie!

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Solidus_Dave
    Mitglied seit
    19.09.2001
    Beiträge
    6.748

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Zitat Zitat von undergrounderX am 23.03.2009 13:40
    Zitat Zitat von assman am 16.03.2009 18:22
    Zitat Zitat von Cocktail am 12.03.2009 21:03
    Zitat Zitat von Solidus_Dave am 12.03.2009 19:56
    Ich gedenke allen xxx Toten des heutigen Tages, die in diversen Ländern auf unterschiedlich grausame Weise ums Leben gekommen sind. Ggf. im Zusammenhang mit oder alleine von Folter, Vergewaltigung, Verstümmelung, Demütigung etc.
    Alles bei den betroffenen Gruppen, also von Kleinst-Kindern bis zum alten Mann/Frau.
    Insbesondere natürlich denjenigen, an die nie gedacht wird weil der Großteil der Menschen lieber beim nächsten Medien-vermittelten Unglück einzelner Industrieland(idealerweise das eigene)-Bewohner/Fremden unverhältnismäßig stark trauern möchte.
    Hart, zynisch, aber den Nagel auf den Kopf getroffen.
    Den Leuten sollte man gedenken, wenn man unbedingt jemandem gedenken will...
    Ok dann müsst ihr das bitte auch wirklich durchziehen und nicht zur Beerdigung eurer Mutter gehen. Ist ja "nur" ein Mensch der da gestorben ist, was ist das schon im Gegensatz zu den Millionen Aidstoten in Afrika. Am besten gleich auf die Beerdigung im Sarg verzichten und das gesparte Geld rüberspenden.

    Es ist nunmal einfach menschlich, dass man mehr trauert, je näher ein eine Person steht. Und deutsche Schüler stehen mir persönlich näher, als Menschen in Afrika.
    Ich finde das eine schließt das andere doch nicht aus. Ich trauer um die Opfer des Amoklaufs, das heißt doch nicht, dass ich nicht im selben Maße auch um die hungertoten in Afrika trauern kann.

    1. Das war nicht wirklich eine Anschuldigung, natürlich ist das menschlich. Aber in Endeffekt, nur weil es von den Medien einem nahe gefügt wird bzw. bewusst gemacht wird. Sonst würde auch hier kein Schwein trauern oder landesweite Gedenkminuten (!) veranstalten.

    2. Das betrifft logischerweise eben NICHT deine Verwandten, Freunde und sonst irgendwelche Leute, die du KENNST.
    Ein nie getroffen/gesehen oder gehörter Schüler aus Deutschland ist für dich genauso ein völlig Fremder wie das Kind aus Afrika. Nur projizieren Menschen solche Ereignisse sofort auf sich "das hätte mir oder meinen Bekannten zustoßen können" etc. Ist eigentlich auch egoistisch, aber sind natürlich unterbewusste Prozesse. Eventuell könnte man sogar noch Evolutionsvorteile reininterpretieren warum es so etwas gibt.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FlamerX
    Mitglied seit
    16.12.2005
    Beiträge
    5.287

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Zitat Zitat von undergrounderX am 23.03.2009 13:40
    Ok dann müsst ihr das bitte auch wirklich durchziehen und nicht zur Beerdigung eurer Mutter gehen.
    Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?
    Ich trauere (oder habe) auch nicht um die Opfer getrauert, da ich diese Menschen doch gar nicht kenne - Ich kannte niemanden aus Afrika und ich kannte auch niemanden aus Winnenden.
    Bei meiner Mutter wäre das was anderes - natürlich. Und ich würde auch nicht von euch erwarten, dass ihr um sie trauern müsstet, da ihr sie ja nicht kennt.
    KTM 1290 Super Duke R
    Horsepower says how fast you hit the wall.
    Torque says how far you drag that wall with you!


  11. #31
    ATP-master
    Gast

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Was soll desnn das heißen.Man trauert natürlich um so einen Vorfall selbst wenn man diese Leute nicht kennt.In was für einer Welt würden wir leben,wenn man nur an sich selbst denkt:also ich seh das so.

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tingle
    Mitglied seit
    12.04.2005
    Beiträge
    9.299

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    "Bill" aus Kill Bill ist tot, falls es jemand noch nicht mitbekommen hat.
    Ich fand den ganz sympathisch, zumindest in dem Film, ansonsten kenn ich ihn nicht.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Crystalchild
    Mitglied seit
    19.01.2008
    Beiträge
    5.349

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Zitat Zitat von Tingle am 11.06.2009 00:16
    "Bill" aus Kill Bill ist tot, falls es jemand noch nicht mitbekommen hat.
    Ich fand den ganz sympathisch, zumindest in dem Film, ansonsten kenn ich ihn nicht.
    würde ja gern wissen, warum er selbstmord begangen hat.. in den Nachrichten hiess es ja nicht, das er irgendwie probleme hätte.. schade um einen guten Schauspieler.
    Daumenschmerzen ist Gott.

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.933

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    RIP Günter

  15. #35
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    23.920

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Zitat Zitat von Khaos-Prinz Beitrag anzeigen
    RIP Günter
    Was, wer?

  16. #36
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.222

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Zitat Zitat von Sc4rFace Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Khaos-Prinz Beitrag anzeigen
    RIP Günter
    Was, wer?
    http://www.kinotraum.de/images/stori...rs/a68725g.jpg

    Günter Ludolf
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.933

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Zitat Zitat von meisternintendo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Sc4rFace Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Khaos-Prinz Beitrag anzeigen
    RIP Günter
    Was, wer?
    Günter Ludolf
    Genau. Er war ein Vorbild am Telefon. Ein sprachgewandter Meister der Kommunikation

  18. #38

    Mitglied seit
    25.05.2010
    Beiträge
    72

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Eine Nudel is ein - also n ganz' Tach. Man kann im Winter Sommer, Man kann morgens abends essen, ein Nudel is wirklich ein sehr leckeres Gericht.
    Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt. Also man kann in den Urlaub, man kann nen Picknick machen, man kann abends morgens essen, wie man gerade Hunger hat.
    Dawegen spielt's keine Tageszeit, keine Sonnenzeit, kein Winter oder so - die Italiener essen es auch jeden Tach. Also ist eine Nudel ein ein ein ewig's Essen.
    Egal aus was ist die Nudel gemacht ist, egal wie Du Nudel zubereitet wird. Jeder hat seinen Geschmack, einer ist gerade morgens aufgestanden ist - äh - gerne Nudeln der macht sich auch morgens Nudeln - kein bisschen...
    Dawegen lass ich auf Nudeln nix kommen Humor muss sein. Dafür ist ja die humorvolle italienische Nudeln, der hat ja auch Humor der Italiener.
    Eine Nudel kräftigt - eine Nudel kräftigt nicht nur, die hat Energie bringt sie, auch nich dann noch dafüchtüch wenn man die gegessen hat, hat man auch Freude an den ganzen Tag um so schneller ist man, oder - umso mehr baut man seine Kraft - und seine Freude auf.
    Das ist das Wichtige, ha haaa!
    Die Nudel schmeckt, dadrauf kommts an. So!

  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Krunkalunga
    Mitglied seit
    22.06.2003
    Beiträge
    2.525

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    R.I.P. Knut
    wir werden dich immer lieben
    Let the sunshine! Let the sunsihne in!
    The suuuuuuunshine iiiiiin!

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von EiLafSePleisteischen
    Mitglied seit
    22.09.2010
    Beiträge
    4.669
    Blog-Einträge
    4

    AW: Der (in)offizeille Gedenkthread

    Hab ich auch gerade gelesen. Dazu gedenke ich noch allen Opfern in Japan... hab vorhin erst ein wenig Geld übers PSN gespendet.
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

    Die Leute sagen "Man ist was man isst.". Seltsamerweise kann ich mich nicht daran erinnern je eine Legende gegessen zu haben.

    https://teebagged.wordpress.com/

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •