Seite 4 von 4 ... 234
9Gefällt mir
  1. #61
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.784
    Ich finde MS bringen momentan eine unheimliche Unruhe in unserer Hobby. Neben drei verschiedenen Boxen (die Slim scheint technisch besser als das alte Modell zu sein, während Scorpio noch man stärker sein soll als die beiden anderen) wird zudem Win10 unheimlich gepusht.
    Ich will ja nicht fanboyhaft klingen, aber irgendwie sind die mir momentan unsympathisch.

    Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass dieses Scorpio-Dingen eine Art Steambox wird.
    Lustig fand ich das Gequatsche von wegen "die stärkste Konsole, die je gebaut wurde". Ist nicht jeden neue Konsole, erstmal die stärkste? Zudem empfinde ich dieses Gelaber von 4K eher als PR-Symbolik, ähnlich 1080p womit sich Sony gerne schmückte. Und das war auch nur heiße Luft, denn 1080p musst erkämpft werden. Die Branche Heute ist viel Schein und weniger Sein, es wird viel PR und Augenwischerei betrieben.

    Was die PK von Sony betrifft, da wahr ich hinterher leicht erleichtert. Man konzentrierte sich auf das wesentliche, auf Spiele. Und vieles davon was ich gesehen habe, gefiel mir sogar. Kein Bla Bla , nur Spiele. Es war insgesamt eine gelungene PK, vielleicht sogar Sonys beste seit langem. Weil man eben nichts von diesem üblichem Schein sah. Sony glänzt oft mit PR-Kniffen und weniger mit Spielen.
    Und das Beste, kein Neo weit und breit. Von mir aus kann das Ding auf sich warten lassen. Und plötzlich hatte ich selbst an VR meinen Spaß, das etwas frischen Wind brachte.

    Was GoW betrifft so bin ich irgendwo gehypt, aber aus skeptisch. Verstehe einfach nicht warum Sony mittlerweile in allen ihren Spielen, diesen furchtbaren cineastischen Ansatz einbauen muss? Das viele an tLoU dachten, wundert mich nicht.
    Horizon hat mir sehr gut gefallen, könnte ein Releasekauf werden. Zudem fand ich das Spiel von Quantic sehr interessant, könnte was werden.
    Was Final Fantasy betrifft, so bin ich auch zum ersten mal so richtig skeptisch geworden. Wer hätte das gedacht? Und was soll bitte denn dieses peinliche VR Spiel?

    Insgesamt bin ich auf jeden Fall mehr als zufrieden. Zumindest habe ich das erste Mal seit Jahren, das Gefühl 100% zufreiden zu sein mit dem was ich sah.

    PS:Crash? Immer her damit!

    Edit: Dieses komische Zombie-Spiel zum Schluss , habe ich vergessen. Das war ja mal geil Ich dachte erst, das wäre tLoU2.
    Geändert von paul23 (14.06.2016 um 19:10 Uhr)

  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Fee
    Mitglied seit
    07.09.2005
    Beiträge
    656
    Läuft bei Nintendo schon was? Alle streams die ich finde sind noch offline...

  3. #63
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    50.492
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Herr-Fee Beitrag anzeigen
    Läuft bei Nintendo schon was? Alle streams die ich finde sind noch offline...
    Zelda Trailer war grad, jetzt Pokémon

  4. #64
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Fee
    Mitglied seit
    07.09.2005
    Beiträge
    656
    war ja klar -.- aber danke, jetzt läufts. vllt seh ich den trailer ja gleich auf youtube.

  5. #65
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Gott ist das Pokemon Zeug gerade langweilig. Die sollen lieber endlich wieder mit Zelda weitermachen. Der Anfang war ja schon mal interessant.

    edit: Das kann doch nicht ihr Ernst sein. Der Preis für die langweiligste Präsentation geht schonmal an Pokemon. Der Anfang der Spiele ist ja beim selbst zocken schon immer verdammt zäh aber das jetzt sogar in ner Präsentation so ewig hinzuziehen. Auf der E3? Seriously Nintendo?
    Geändert von Devilhunter2002 (14.06.2016 um 18:45 Uhr)
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  6. #66
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.660
    Das Pokémonzeug interessiert mich jetzt gerade auch nicht. Hab schon vier Mal den Zelda-Trailer angesehen. Ist viel spannender.

  7. #67
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.784
    Ich weiß nicht wie es weiter lief, da ich als Pokémon kam abgeschaltet hab. War mir zu öde, da habe ich Heute keine Geduld für .

    Ich verstehe Nintendo da nicht. Nach dieser E3 wird man über alles reden, aber wenig über Nintendo.

  8. #68
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    50.492
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wie es weiter lief, da ich als Pokémon kam abgeschaltet hab. War mir zu öde, da habe ich Heute keine Geduld für .

    Ich verstehe Nintendo da nicht. Nach dieser E3 wird man über alles reden, aber wenig über Nintendo.
    momentan läuft Zelda seit zig Minuten (Live-Gameplay)

  9. #69
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.388
    Blog-Einträge
    1
    So, die letzten fünf Stunden damit verbracht, die Konferenzen von EA, Ubisoft, Bethesda, Microsoft und Sony zu sehen (fehlt noch wer?). Meine Eindrücke sind wie folgt:

    EA: Langweilig. 9 Sekunden dieses neuen Krieg-Der-Sterne-Spiels und ein bisschen Mass Effect Andromeda waren mir zu wenig. Der Rest hat mich nicht gejuckt.

    Ubisoft: Genauso langweilig. For Honor sieht interessant aus, kennt man aber schon von letztem Jahr. Ansonsten war mein Highlight die Just-Dance-Nummer.

    Bethesda: Auch langweilig. So viel Zeug zu alten Titeln und das sinnloseste Remaster in ganz Tamriel.
    Und Todd Howard kann ich überhaupt nicht ab. Seit der für die Elder-Scrolls-Reihe verantwortlich ist, geht die auch steil den Bach runter. Selbiges bei Fallout.
    Immerhin gibt es die Arkane Studios, die punkten konnten. Dishonored 2 schaut so fantastisch aus, wie ich es mir vorgestellt habe. Nur schade, dass die „Ölgemäldegrafik“ (keine Ahnung, wie man die beschreiben soll) aus dem Vorgänger weitestgehend verlorengegangen ist.
    Prey schaut natürlich auch interessant aus, aber von Prey hab ich keine Ahnung.

    Microsoft:
    Sah alles eigentlich ziemlich gut aus, nur war Xbox nie wirklich meine Welt. Das Piratenspiel von Rare fand ich auch beeindruckend.
    Ganz kurz war das Technik-Genie John Carmack da, das war cool!
    Dieses Project Scorpio wirkt auf mich aber wie ein Xbox-One-Ableger und nicht wie ein Nachfolger.


    Sony:

    God of War mit Bart. Nicht schlecht. Muss mal die alten Teile endlich wieder in Angriff nehmen ....

    Days Gone
    fand ich zuerst sehr nichtssagend und später ziemlich beeindruckend, als sie dann endlich Gameplay-Material gezeigt haben. Rocker in der Apokalypse? Wieso nicht. Das schießen in diese grotesken Gegnerwellen hat was. Hoffentlich rockt der Soundtrack ordentlich!

    The Last Guardian erscheint also doch wirklich! Und dann auch noch dieses Jahr?
    Schön und gut, aber das Ding war so lange in der Schwebe, das ich nicht anders kann als zu lachen.

    Horizon: Zero Dawn, komisches Prähistorienrobotergedöns. Der Aufhänger davon war irgendwie der, dass das vor der zweiten Eiszeit spielt (oder so ähnlich) vor 20.000 Jahren (oder so ähnlich) und dass das eine Zeit war, von der heutzutage nicht viel bekannt ist, weswegen sie da komische Robotertiere reinschmeißen, weil sie es können. Ist zumindest sehr kreativ! Das die Holländer technisch einwandfreie Arbeit liefern haben sie ja mit Killzone schon häufiger bewiesen.

    Detroit: Become Human sah sehr vielversprechend aus, umso ärgerlicher war es dann, als ich gelesen habe, dass da Monsieur Cage dran sitzt. Das musste ich übrgens erst ergoogeln. Als hätte Sony geahnt, dass das Spiel dadurch sofort bei mir versagen wird, denn Cage wird es versauen, wie immer. Eigentlich schade, weil es ja wie gesagt ganz vielversprechend und interessant aussieht.

    Resident Evil 7 sah mir zu Beginn stark nach Silent Hills aus, weswegen ich anfangs annahm (bis dann Resident EVII dastand), dass das Kojimas neues Spiel sein wird. Tja, das von der Reihe tatsächlich noch mal was gutes kommen wird ... ich hätte es nicht geglaubt.

    Call of Duty: Infinite Warfare hab ich erst als solches erkannt, als der Titel eingeblendet wurde. Schaut eigentlich sehr interessant aus. Nur die Tatsache, dass es im All knallt und der Rückstoss der Waffe den Soldaten im Weltraum nicht wegschleudert ist beides totaler Quatsch, der mich echt geärgert hat. Komplett unrealistisch.

    Ein Crash Bandicoot Remaster ist wohl besser als nix, nehme ich an. Neues Futter wäre natürlich besser ...

    Death Stranding von Kojima mit Norman Reedus aber ohne Guillermo Del Toro ... wie sagte Platon schon? „Ich weiß, dass ich nichts weiß“.


    Also Microsoft und Sony hatten die Nase ganz klar vorn, den Rest konnte man eigentlich durch die Bank weg in der Pfeiffe rauchen.
    Sony gewinnt wohl mit einer Nasenlänge Vorsprung.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  10. #70
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.660
    Ich fand Sony und Microsoft gleich gut. Microsoft habe ich halt live angesehen. Scalebound, dieses Piratenspiel und Forza Horizon 3 haben mich als Windows 10-User überzeugt.

    Das Game der E3 ist für mich eindeutig Zelda. Der Livestream war ja ewig und trotzdem wurde von der Spielwelt nur 1% gezeigt.

  11. #71
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.784
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Ich fand Sony und Microsoft gleich gut. Microsoft habe ich halt live angesehen. Scalebound, dieses Piratenspiel und Forza Horizon 3 haben mich als Windows 10-User überzeugt.

    Das Game der E3 ist für mich eindeutig Zelda. Der Livestream war ja ewig und trotzdem wurde von der Spielwelt nur 1% gezeigt.
    Ich glaube dass sich kein Fan beschweren kann, gut vielleicht ein bisschen die Nintendo-Fans. Ich fand trotzdem Sony besser, weil ich bei MS das Gefühl hatte alles schon gewusst, bzw. gesehen zu haben. Was ich aber mittlerweile als ein grundsätzliches Problem der E3 betrachte. Vielleicht hat man zum Schluss auch gerade deswegen Scorpio vorab angekündigt, obwohl man hier außer 4K nichts zu sagen hatte.

    Das Game der E3 ist für mich eindeutig Zelda. Der Livestream war ja ewig und trotzdem wurde von der Spielwelt nur 1% gezeigt.
    Komischerweise lässt mich bislang das Gesehene ziemlich kalt. Vielleicht kommts noch.

  12. #72
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.388
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Life is Strange (Brrr)
    Ich weiß, die Anfrage kommt spät (gebt der E3 die Schuld! ) aber zu dem Fall würde mich dein Senf wirklich brennend interessieren. Das Spiel wird sowieso viel zu viel gelobt!
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  13. #73
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    12.244
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    Ich weiß, die Anfrage kommt spät (gebt der E3 die Schuld! ) aber zu dem Fall würde mich dein Senf wirklich brennend interessieren. Das Spiel wird sowieso viel zu viel gelobt!
    Ich kann nichts zum Spiel an sich sagen, da ich nur die erste Episode gespielt habe. Mich stört nur das komplette Drumherum, seit das Spiel im Mainstream angekommen ist. Denn das Spiel wird überwiegend merklich von sogenannten Gamer Girls, Mädchen, Gronkh-Fans, Homosexuelle, Tumblr-Surfer, BILD-Leser und Handy-Spielern gefeiert. Das ist so ein richtiges "typical white girl"-Spiel, wie es im Buche steht. Das neueste Spiel dieser Art hört übrigens auf den Namen "Undertale".

    Immerhin habe ich Life is Strange gespielt, bevor es jeder Arsch kannte und heuchlerisch feierte.

  14. #74
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.388
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Immerhin habe ich Life is Strange gespielt, bevor es jeder Arsch kannte und heuchlerisch feierte.
    Scheint aber erst seit dem Retail-Release so allgegenwärtig zu sein, dass das so eine Wirkung haben kann.
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    "Undertale"
    Das ja auch auf meiner Festplatte die Ehre hat langsam zu verstauben. Seufz!
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  15. #75
    Dr-Semmelknoedel
    Gast
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Ich kann nichts zum Spiel an sich sagen, da ich nur die erste Episode gespielt habe. Mich stört nur das komplette Drumherum, seit das Spiel im Mainstream angekommen ist. Denn das Spiel wird überwiegend merklich von sogenannten Gamer Girls, Mädchen, Gronkh-Fans, Homosexuelle, Tumblr-Surfer, BILD-Leser und Handy-Spielern gefeiert. Das ist so ein richtiges "typical white girl"-Spiel, wie es im Buche steht. Das neueste Spiel dieser Art hört übrigens auf den Namen "Undertale".

    Immerhin habe ich Life is Strange gespielt, bevor es jeder Arsch kannte und heuchlerisch feierte.
    Einfach ignorieren das pack, glaub mir, das letzte was man tun sollte ist auf diese Affen zu achten und stattdessen es für sich zu genießen. Das sag ich dir als jemand der Undertale diese Woche angefangen hat und echt begeistert davon ist, aber das fandom (fandoms allgemein, auch bei Adventure Time, Steven Universe, Dr. Who und Sonic, und das sind alles Sachen die ich mag) wie die Pest hasst
    Geändert von Dr-Semmelknoedel (15.06.2016 um 22:07 Uhr)

  16. #76
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.096
    Blog-Einträge
    3
    Fazit ist eigentlich das Gleiche, wie die letzten Jahre. Solide Titel, aber keine, die besonders markant herausstechen und erneut keine Überraschung dabei. Kann auch nicht verstehen, warum alles im Vorfeld verraten werden muss. Egal ob unabsichtlich oder absichtlich. Habe bei den meisten Leaks das Gefühl, dass diese von den Publishern so gewollt sind.

    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Ich glaube dass sich kein Fan beschweren kann, gut vielleicht ein bisschen die Nintendo-Fans. Ich fand trotzdem Sony besser, weil ich bei MS das Gefühl hatte alles schon gewusst, bzw. gesehen zu haben. Was ich aber mittlerweile als ein grundsätzliches Problem der E3 betrachte. Vielleicht hat man zum Schluss auch gerade deswegen Scorpio vorab angekündigt, obwohl man hier außer 4K nichts zu sagen hatte.
    Objektiv gesehen fand ich Sony auch am besten, wenn auch nicht mit deutlichem Vorsprung. Dafür hat bei mir Microsoft und die Xbox einfach einen ordentlichen Stein im Brett, da mir die Marke über die Jahre viel mehr ans Herz gewachsen ist.


    Wo waren eigentlich der Nachfolger von Red Dead Redemption, wobei ich davon ausging, dass Rockstar das selbst irgendwann zeigen wird, und der neue DLC zu Mario Kart 8?
    Geändert von Ankylo (15.06.2016 um 22:33 Uhr)


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  17. #77
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.664
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Wo waren eigentlich der Nachfolger von Red Dead Redemption, wobei ich davon ausging, dass Rockstar das selbst irgendwann zeigen wird, und der neue DLC zu Mario Kart 8?
    habe bei giga gelesen, dass man das ganze eigentlich am ende der sony pk zeigen wollte, es aber aus respekt vor den opfern aus orlando nicht getan hat. finde ich zwar etwas schwachsinnig, weil dann hätte man die hälfte der spiele auf der e3 nicht vorstellen dürfen aber naja, giga halt. ist halt nicht mehr das, was es früher einmal war. -> Die Enthüllung von Red Dead Redemption 2 wurde in letzter Minute gecancelt – wegen des Massenmordes in Orlando? – GIGA
    den mario kart dlc vermisse ich auch schmerzhaft.

  18. #78
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    50.492
    Blog-Einträge
    5
    Dann dürfte Red Dead Remaster vermutlich die nächste Zeit enthüllt werden, sehr gut

  19. #79
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.660
    Achja der MK8-DLC. Der ist bei mir wegen Zelda total in Vergessenheit geraten.

    Aber ich glaube es war wirklich nur eine Anspielung auf die Verschiebung wegen Zelda und das sich das Warten wegen der E3-Demo lohnen wird.

Ähnliche Themen

  1. E3 2016: Microsoft gibt Termin für Pressekonferenz bekannt
    Von DennisReisdorf im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.04.2016, 10:05
  2. Sony auf der CES 2016: Live-Stream zur Pressekonferenz
    Von DavidMartin im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 10:40
  3. Microsoft auf der E3 2013: Live-Stream zur Pressekonferenz - Gleich geht's los
    Von DavidMartin im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 12:53
  4. Nintendo mit Wii U auf der E3: Meinungen und Analysen zur Pressekonferenz im Video
    Von chiefrockaa im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 16:09
  5. EA auf der E3 2012: Live-Stream der Pressekonferenz von Electronic Arts - Gleich geht's los
    Von DavidMartin im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 16:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •