Seite 20 von 134 ... 1018192021223070120 ...
714Gefällt mir
  1. #381
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    VGZ
    Beiträge
    12.727
    Blog-Einträge
    3
    @paul23:
    Achso. Dachte du sprichst vom heutigen Videospiel-Zeitalter, was den Vollpreis angeht. Dann stimme ich dir natürlich zu.

    @Ubisoft-Formel:
    Erinnert mich an "Ubisoft: The Game". Open World, Parkour, Season Pass, 300 verschiedene Versionen eines Spiels usw. und schon hat man ein Ubisoft-Spiel.

    @Ports:
    Das ist eine Sache, die ich schon vor Monaten angesprochen habe, weil es mir auch so extrem auf dem Sack geht. Ich habe mir bestimmt keine PS4 gekauft, um Spiele zu zocken, die ich schon Jahre zuvor gezockt habe. Dasselbe gilt für die ganzen Indies, aber dazu habe ich wie gesagt schon vor Monaten meine Meinung zu gesagt.
    Bezüglich den Ports gibt es aber auch hier Ausnahmen, z.B. bei Metro Redux. Bei GTA5 sieht die Sache ebenfalls ein wenig anders aus, da es fast schon ein Remake ist und sich das Spiel durch die Ego-Perspektive komplett anders anfühlt + neue Inhalte. Lies dir einfach folgende Meinungen durch.

    http://forum.videogameszone.de/plays...ml#post9519489 ()
    Grand Theft Auto Online Xbox 360: Exklusiv: GTA V – Eine neue Perspektive
    GTA V auf PS4 und One - Das erste Spiel einer neuen Generation • Eurogamer.de
    http://forum.videogameszone.de/plays...ml#post9525468
    http://forum.videogameszone.de/plays...ml#post9525701
    http://forum.videogameszone.de/plays...ml#post9526716

    @Verbraucherschutz:
    Ich halte verschönerte Screenshots schon für Betrug. Diese Industrie ist einfach nur dreckig.

  2. #382
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    VGZ
    Beiträge
    12.727
    Blog-Einträge
    3
    Apropos Publisher. Meiner Meinung nach bessert sich EA derzeit sehr stark, wie sie es auch angekündigt haben:

    - Es gibt keinen Online-Pass mehr bzw. alle vorherigen sind kostenlos (bei Sony kosten die alten Online-Pässe trotz Abschaffung immer noch etwas...)
    - Man gibt den Entwicklern die nötige Zeit, so wurde Battlefield Hardline verschoben und man hat dieses Jahr z.B. auf ein neues Need for Speed verzichtet und die jährliche Spiele-Veröffentlichung einer Serie selbst kritisiert
    - Bis auf die von EA Sports entwickelte Spiele kam dieses Jahr so gut wie gar kein Spiel von EA
    - Auch keine HD Ports, obwohl es sich gerade bei EA-Spielen anbietet (SSX, Need for Speed für PS2, ...)
    - Man hat sich sogar selbst kritisiert
    - John Riccitiello ist nach über 6 Jahren nicht mehr der Chef von EA

    Besonders der letzte Punkt hat wohl enorm zur derzeitigen Verbesserung beigetragen. Mal sehen, wo der Publisher im Jahre 2016 stehen wird.
    Geändert von T-Bow (01.03.2015 um 17:47 Uhr)
    LOX-TT, ndz, paul23 und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #383
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.742
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Bezüglich den Ports gibt es aber auch hier Ausnahmen, z.B. bei Metro Redux. Bei GTA5 sieht die Sache ebenfalls ein wenig anders aus, da es fast schon ein Remake ist und sich das Spiel durch die Ego-Perspektive komplett anders anfühlt + neue Inhalte. Lies dir einfach folgende Meinungen durch.
    .
    Ich weiß, ich meine ja auch nicht dass es grundsätzlich schlecht sein muss. Habe Metro hier rumliegen, und werde mit sicherlich GTA irgendwann mal anschauen. Wenn das gut gemacht ist spricht nichts dagegen. Nur ist das zu einem Trend geworden, der gerade stark auf die Spitze getrieben wird. Neben der Mittelmäßigkeit der neuen Spiele, hinterlässt es einen komischen Nachgeschmack.
    @EA
    Ich finde es sowieso falsch immer EA als die einzigen schlimmen Finger darzustellen, wobei alle Publisher irgendwo gleich sind.
    LOX-TT und Foxioldi haben "Gefällt mir" geklickt.

  4. #384
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Was war und ist denn mit den unfertigen Spielen, die auf dem Markt geworfen und erst nach und nach fertig gepatcht werden? Die mit ihren grafik-gefälschten Trailern und gerenderten Screenshots ankommen? Warum soll ich sowas noch belohnen, in denen ich den Entwicklern mein Geld in den Arsch schiebe und sie dadurch die Bestätigung bekommen, dass die fröhlich so weiter machen können?

    Genau um das geht es ja und war der Grund, das diese Diskussion von ndz in den Raum geschmissen wurde.
    Das jeder einfach nur mal sein Kaufverhalten überdenkt, denn es hat sich doch vieles zum Negativen entwickelt.
    Schnell und viel Kohle machen, ist doch jetzt die Devise - irgendwie wird mir das erst so richtig mit Einführung der neuen Konsolen bewußt und deshalb habe ich auch eine Bremse eingelegt.
    Auch wenn ich nicht viele Mitstreiter habe, aber immer noch besser, als hier tatenlos zuzusehen, mir ist schon klar, das darüber gelächelt wird, aber ich fühle mich halt wohler
    ndz und paul23 haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)



  5. #385
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.742
    Zitat Zitat von Foxioldi Beitrag anzeigen
    irgendwie wird mir das erst so richtig mit Einführung der neuen Konsolen bewußt
    So ist es mir ergangen.

  6. #386
    ndz
    ndz ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ndz
    Mitglied seit
    21.03.2005
    Beiträge
    9.095
    Es freut mich sehr, dass dieses Thema nicht komplett untergegangen ist, sondern eine schöne, sachliche Diskussion zu Tage gefördert hat Dafür erst Mal vielen Dank an alle Poster Es freut mich, dass sich doch einige von euch damit ernsthaft beschäftigen.

    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Apropos Publisher. Meiner Meinung nach bessert sich EA derzeit sehr stark, wie sie es auch angekündigt haben:
    Das ist mir auch schon überraschend deutlich aufgefallen. Ich denke auch, dass EA von dem schlechten Ruf anderer großer Publisher momentan auch bewusst profitiert und deshalb öffentlichkeitswirksam Besserung gelobt. Aber das soll ja gar kein Vorwurf sein, Hauptsache der Kurs wird überdacht und der nötige Richtungswechsel vollzogen.

    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Ich finde es sowieso falsch immer EA als die einzigen schlimmen Finger darzustellen, wobei alle Publisher irgendwo gleich sind.
    Nun, man muss ganz klar sagen, dass EA jahrelang so ziemlich der schlimmste Publisher war - ob seelenlose Massenproduktionen, Abzock-DLCs oder viel zu kurze Release-Zyklen ("gleiches Spiel 2 Mal verkaufen") - die Liste könnte man ewig weiterführen. Das wurde teilweise sogar selbst eingesehen. Von daher ist dieser Ruf imho absolut berechtigt (gewesen?).

    Den Titel hat aber aktuell ohne Frage Ubisoft als langjähriger Konkurrent eingenommen. Statt aus den Fehlern von EA zu lernen, machen sie nun die gleichen und bemühen sich regelrecht aktiv darum, das eigene Image beim "echten" Gamer zu schädigen. Daneben gibt's ja nur noch Activision um das Macht-"Triforce" der Gaming-Branche zu komplettieren. Und die positionieren sich aktuell wohl irgendwo in der Mitte.

    Ist ja auch so ein Problem, viele Publisher der letzten Jahre sind Pleite gegangen oder wurden von einem der 3 Riesen aufgekauft. Kein Wunder also, dass der schwarze Peter immer einem der 3 genannten Hersteller zugeschoben wird.


    Allgemein zum Thema noch eine Anmerkung:

    Das was wir aktuell haben, ist ironischerweise genau das, was sich die Gamer vor Jahren gewünscht haben. Lange stand man als Exot und Außenseiter da, wenn man sich öffentlich als Videospielbegeisteter "geoutet" hat. Durch die vorwiegend negative Berichterstattung in den traditionellen Massenmedien wurde das zu allem Überfluss natürlich auch noch ins schlechte Licht gerückt, was das ganze Hobby nicht gerade attraktiv gemacht hat.

    Der Wunsch war also offensichtlich: Akzeptanz und die öffentlich faire und positive Beurteilung der Gaming-Kultur. Ja, Gaming sollte "groß" werden. Was nur viele heutzutage nicht gemerkt haben - an diesem Punkt sind wir schon längst angekommen. Längst haben alle großen (und kleinen) Unternehmen erkannt, dass man mit Computer- und Videospielen so richtig Asche machen kann. Und in dieser Schiene stecken wir aktuell leider fest.

    paul23 hat es in seinen Posts sehr schön formuliert. Es fallen Wörter wie "glattgebügelt", "seelenlos", "innovationsarm", ... usw. - alles Adjektive, die man eigentlich in diesem Zusammenhang nicht hören möchte. Aber das ist wohl der Preis für das rasante Wachstum der ganzen Branche.

    Aber kann man es den Firmen, die dahinter stecken, wirklich verübeln? Nein, eigentlich nicht. Man muss sich mal vor Augen führen, welche Summen da im Spiel (haha) sind. GTA V wurde beispielsweise bereits 34 Millionen mal verkauft, die neuen Versionen werden mit Sicherheit diese Zahl um einen weiteren zweistelligen Millionenbetrag erhöhen. Zum Vergleich: Bei einem Tonträger reichen schon 200.000 verkaufte Einheiten für den "Platin"-Status, für den relativ neuen Diamant-Award sind lediglich 750.000 Einheiten nötig. Wenn man jetzt noch den Verkaufspreis für ein neues Spiel mit dem eines Musik-Albums vergleicht, kann man sich den wahnsinnigen Unterschied ausrechnen. Kein Wunder also, dass viele Firmen bei diesem "Big Business" mitmischen möchten. Und genau dann fehlt eben dieses "Herzblut", weil einfach die blanken Zahlen wichtiger sind.

    Und genau da kommen wir Gamer wieder ins Spiel. Wenn man sein Kaufverhalten etwas überdenkt oder auch die beschriebenen Missstände öffentlich ausspricht, kann man diesen Markt zumindest ein wenig lenken. Und das ist finde ich wichtig. Aber NUR jammern hilft natürlich auch nicht - man muss sich eben mittlerweile genauer umsehen, um innovative Spiele zu entdecken. Und das sollte man auch. Die "Perlen" werden nämlich nicht unbedingt weniger, lediglich die Masse an monotonen Fließbandproduktionen nimmt immer mehr zu und verschiebt damit das Verhältnis.

    Und das ist eben wie bereits erwähnt der Preis des enormen Wachstums - wirklich überraschend kam das aber nicht. Schließlich passiert(e) das mit jedem Medium in der Unterhaltungsindustrie. Ist bei der Musikbranche ja nichts anderes - was im Radio tagtäglich rauf und runter läuft spiegelt (Gott sei Dank) ja nicht die musikalische Vielfältigkeit des Mediums wieder. Und an dem Punkt sind wir imho eben momentan auch bei den Games angelangt.
    Geändert von ndz (02.12.2014 um 13:27 Uhr)
    paul23 und Foxioldi haben "Gefällt mir" geklickt.
    CallMeWhatEver.com // CallMeWhatEver auf:

  7. #387
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.742
    @ndz
    Besser hätte man es nicht zusammenfassen können, das ist genau meine Meinung. Dazu gibt es mittlerweile Parallelen im Verhalten der Videospielindustrie zur Musik/Filmindustrie. Mit ähnlichen Strategien versucht man so den Massenmarkt dazu zu bewegen, so viele Spiele wir nur möglich zu kaufen. Actiongeladene Trailer, Spielecovers die sich gleichen, Dinge die uns einreden das wir die Spiele haben müssen, wie man es bei Activision selbst sagt.
    In der Musikindustrie ist das Motto "Sex sells" sehr beliebt, vor allem Heute. Halbnackte Frauen in Videos, sämtliche Plattencover der weiblichen Sängerinen sind gleich. Egal was man singt, egal welche Musikrichtung, alle sind sie halbnack auf ihren Platten zu bewundern.
    Etwas ähnliches passiert in der Videospielindustrie. Wenn man sich die Spielehüllen anschaut, so zeigen alle das selbe Bild. Irgendein Typ (auch- selten-ne Frau) mit einer Waffe in der Hand, je nach Genre Schwert oder Pistole/Gewehr. Ein Cover gleicht dem anderem. Dazu werden sämtliche Genres mit übertriebener Action und Gewaltdarstellung, ähnlich wie im Kino, zugeballert.(hier mein Haha ) Ob ein RPG oder Shooter spielt dabei keine Rolle mehr.
    Ja, wir sind auf dem Massenmarkt angekommen.
    Geändert von paul23 (03.12.2014 um 13:06 Uhr)
    ndz und Foxioldi haben "Gefällt mir" geklickt.

  8. #388
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.105
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    @T-Bow
    Die Spiele verkommen aber zunehmend zur seelenlosen Fließbandprodukten, die häufig unfertig auf den Markt geworfen werden.

    ...


    Heute ist es anders, die Spiele verdienen es einfach nicht zum Release gekauft zu werden, sie sind keine 60 Euro wert. Bis auf Ausnahmen natürlich, es gibt Spiele die ich mir sofort holen würde.
    Wenn Fließband, dann erwarte ich auch Fließbandpreise. Ich will mir die Games deswegen weniger zum Release holen, weil sie einfach langweilig sind. Und kein anderer Publisher zeigt das momentan so gut wie Ubisoft. Es reicht ja nicht dass ein AC jedes Jahr erscheint, man verpackt das Konzept in andere Namen. Was spielt es für eine Rolle ob ihre Spiele Assassins Creed oder Far Cry heißen? Die Gamepro nennt es die "Ubisoft Formel", es funktioniert.

    Ich könnte stundenlang so weiter labbern, warum Games Heute es nicht verdient haben für 60-70 Euro gekauft zu werden. Und dann wären wir zusätzlich bei dem Problem der unfertigen Spiele. Das ist ein Punkt das meiner Meinung nach ein Fall für die Verbraucherschützer wäre. Denn das Internet kann ja nicht ewig die Ausrede für immer größer werdende Patches sein.
    Was 60€ wert ist entscheidet immer noch der Geschmack eines jeden darum ist das oben alles äußerst subjektiv, genauso wie das mit "glattgebügelt ohne Ecken und Kanten" und auch die angebliche Seelenlosigkeit. Das siehst du so, ist ok, ich seh es hingegen nicht so.

    Zu Ubisofts Formel:
    Ja die Ubisoft Spiele sind alle Openworld, haben alles einige Sammelobjekte und Türme (oder ähnliches) welche die Map freilegen, soweit alles richtig. ABER ansonsten unterscheiden sich die Spiele doch erheblich, bleiben wir bei Assassin's Creed und Far Cry

    Assassin's Creed: Viele Menschen auf engen Raum, enge Gassen und große, volle Plätze.
    Far Cry: Weites, offenes Gelände, "wenig" Menschen im Vergleich auf der Fläche, dafür mehr Tiere, völlig anderes Gameplay

    Zum Verbraucherschutz:
    Jetzt wird's aber wirklich albern Verbraucherschutz wegen DLCs

    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    @paul23:
    Bezüglich den Ports gibt es aber auch hier Ausnahmen, z.B. bei Metro Redux. Bei GTA5 sieht die Sache ebenfalls ein wenig anders aus, da es fast schon ein Remake ist und sich das Spiel durch die Ego-Perspektive komplett anders anfühlt + neue Inhalte. Lies dir einfach folgende Meinungen durch.

    @Verbraucherschutz:
    Ich halte verschönerte Screenshots schon für Betrug. Diese Industrie ist einfach nur dreckig.
    Verbraucherschutz wegen geschönten Trailern/Bildern? nicht wirklich

    Bei den Ports stimm ich aber zu, genau wie bei den beiden Ausnahmen Metro und GTA

    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Apropos Publisher. Meiner Meinung nach bessert sich EA derzeit sehr stark, wie sie es auch angekündigt haben:

    - Es gibt keinen Online-Pass mehr bzw. alle vorherigen sind kostenlos (bei Sony kosten die alten Online-Pässe trotz Abschaffung immer noch etwas...)
    - Man gibt den Entwicklern die nötige Zeit, so wurde Battlefield Hardline verschoben und man hat dieses Jahr z.B. auf ein neues Need for Speed verzichtet und die jährliche Spiele-Veröffentlichung einer Serie selbst kritisiert
    - Bis auf die von EA Sports entwickelte Spiele kam dieses Jahr so gut wie gar kein Spiel von EA
    - Man hat sich sogar selbst kritisiert
    - John Riccitiello ist nach über 6 Jahren nicht mehr der Chef von EA
    Besonders der letzte Punkt hat wohl enorm zur derzeitigen Verbesserung beigetragen. Mal sehen, wo der Publisher im Jahre 2016 stehen wird.
    Unterschreib ich so
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    @EA
    Ich finde es sowieso falsch immer EA als die einzigen schlimmen Finger darzustellen, wobei alle Publisher irgendwo gleich sind.
    Eben, ich finde da Activision z.B. deutlich schlimmer

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  9. #389
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SchwertKomplex
    Mitglied seit
    06.09.2009
    Beiträge
    1.155
    NeoGaf hat einen europäischen Markenzeichen-Eintrag für Dragons Dogma Online entdeckt.

    Da es Capcom ist, habe ich wirklich Angst vor der Ankündigung.
    Dragon Dogma war eins meiner liebsten Spiele der letzten Generation und ich will bei Gott nicht, dass sie ein potentielles Sequel mit aufgezwungenen Online-Features und F2P Elementen versauen.
    Wusstet ihr, dass VGZ einen Chat hat?
    Hier ist der Link, aber nicht weiter sagen, computec mach sich nicht ohne Grund so viel "Mühe", dass kein Schwein ihn findet. . .

  10. #390
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    VGZ
    Beiträge
    12.727
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von ndz Beitrag anzeigen
    Es freut mich sehr, dass dieses Thema nicht komplett untergegangen ist, sondern eine schöne, sachliche Diskussion zu Tage gefördert hat
    Mich freut es ebenfalls, da trotz der Inaktivität des Forums eine sachliche (VGZ-Forum halt) und umfassende Diskussion entstanden ist.

  11. #391
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Skeletulor64
    Mitglied seit
    17.05.2007
    Beiträge
    4.560
    Wohin mit dem Post? Ach, hier passt das schon:

    Schnäppchen
    PS Vita Slim im Mega Pack 1 momentan für einen Hunnie bei Amazon zu haben!
    Holt ihn euch, Jungs!


  12. #392
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ParakoopaReloaded
    Mitglied seit
    11.06.2008
    Beiträge
    3.511
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wohin mit dem Post? Ach, hier passt das schon:

    Schnäppchen
    PS Vita Slim im Mega Pack 1 momentan für einen Hunnie bei Amazon zu haben!
    GENIAL!

    Gleich zweimal zugegriffen.
    Ihr habt ihn abgerissen, er wuchs sofort wieder nach!

  13. #393
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.105
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von ParakoopaReloaded Beitrag anzeigen
    GENIAL!

    Gleich zweimal zugegriffen.
    eines davon als Weihnachtsgeschenk schätze ich jetzt mal oder?

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  14. #394
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Izzou
    Mitglied seit
    03.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    213
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    eines davon als Weihnachtsgeschenk schätze ich jetzt mal oder?
    Eine für jede Hand.
    (pun intended)

  15. #395
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.372
    Blog-Einträge
    3
    Trendstudie Deutschland PS4 vs Xbox One - Idealo.de - gamefront.de

    Einfach nur der reine Wahnsinn wie erfolgreich die PlayStation 4 ist. Das erklärt auch warum ich kaum deutsche Mitspieler bei FIFA finde.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  16. #396
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.105
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Trendstudie Deutschland PS4 vs Xbox One - Idealo.de - gamefront.de

    Einfach nur der reine Wahnsinn wie erfolgreich die PlayStation 4 ist. Das erklärt auch warum ich kaum deutsche Mitspieler bei FIFA finde.
    Das DC vorne liegt, noch dazu so hoch, verwundert mich etwas

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  17. #397
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von daumenschmerzen
    Mitglied seit
    27.07.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    6.458
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Das erklärt auch warum ich kaum deutsche Mitspieler bei FIFA finde.
    Keine Sorge, in ein paar Wochen wirst du dich eh wieder umentscheiden. ;B Und dann wieder. Und dann wieder. Und dann wieder.
    Herr-Semmelknoedel hat "Gefällt mir" geklickt.
    What, you got a problem with this? Maybe i should kick you in the face with my fist. Because on top of guns i know Karate and ninja stuff, so you come at me i'll trip you then i'll suck your nuts. Ah-I mean i'll PUNCH your nuts. Sucking them would be gay and i'm totally not gay. I'm all about V-A-G-I-N-A

  18. #398
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.105
    Blog-Einträge
    5
    In den WiiU Thread passt es nicht und für einen Thread für den Nachfolger ist es noch viel zu früh, darum hier

    Nächste Nintendo-Konsole mit AMD-Chips ausgestattet?
    Zitat Zitat von playm.de
    Dass hinter verschlossenen Türen an einer neuen Nintendo-Konsole gearbeitet wird, ist längst kein Geheimnis mehr. Unklar ist allerdings nach wie vor, mit welchen Features uns das japanische Unternehmen diesmal überraschen möchte und welche Hardware verbaut sein wird. Zumindest zum Komponenten-Thema gibt es ein weiteres Gerücht.


    So heißt es in diesen Stunden, dass Nintendo bei der nächsten Heimkonsole auf den Hardware-Zulieferer AMD setzen könnte, nachdem bisher IBM für die Prozessoren sorgte. Für das nötige Feuer in der Gerüchteküche sorgte AMD höchstpersönlich. Das Unternehmen gab bekannt, dass man ab 2016 einen neuen Großkunden habe, der den Quartalszahlen einen erheblichen Aufschwung gewähren würde.


    Sollte das Gerücht stimmen, würde AMD in absehbarer Zeit die drei großen Konsolenhersteller beliefern, da bereits AMD-Komponenten in den neuen Konsolen PlayStation 4 und Xbox One zum Einsatz kommen. Den kompletten Bericht zum heutigen Thema findet ihr hier.
    Meinungsmache: Es wäre schon sehr schön wenn Nintendo mit der nächsten Konsole endlich mal wieder technisch was drauf hätten und auf den selben Level der PS4 und One ansteigen, vorausgesetzt, dass diese Konsole noch im Lebenszyklus der Konkurenz erscheint, was bei dem schleppenden Erfolg der WiiU aber doch ziemlich wahrscheinlich sein sollte. Die letzte (Wii) und die aktuelle (WiiU) Konsole ist einfach technisch eine ganze Generation hinterherhängend, was natürlich den Dritthersteller-Support massiv einschränkt. Ja im Falle der WiiU ist der sogar praktisch nicht mehr existent.

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  19. #399
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.399
    Nintendo: Hardware- und Software-Zahlen aus den Jahren 1983 bis 2014



    Im NeoGAF-Forum wurden die Hardware- und Software-Auslieferungszahlen von Nintendo aus den Jahren 1983 bis 2014 zusammengetragen. Die Daten basieren auf offiziellen Zahlen des Unternehmens oder auf Berichten, die wiederum auf Nintendo-Zahlen fußten.

    Stand der Hardware-Daten: März 2014
    Konsolen


    • NES: 61,91 Mio.
    • SNES: 49,10 Mio.
    • Virtual Boy: 1,26 Mio.
    • Nintendo 64: 32,93 Mio.
    • GameCube: 21,74 Mio.
    • Wii: 101,15 Mio.
    • Wii U: 6,68 Mio.


    Handhelds

    • Game Boy: 118,69 Mio.
    • Game Boy Advance: 81,51 Mio.
    • DS: 153,99 Mio.
    • 3DS: 44,14 Mio.


    Stand der Software-Daten (ab 1 Mio. Verkäufe):
    Dezember 2006: NES, GB/C,SNES, N64, GBA und GC
    Dezember 2013 oder März 2014: DS, Wii, 3DS und WiiU
    Ausnahme: Mario Kart 8: Juli 2014

    Bundles und digitale Verkäufe sind enthalten.

    NES

    1. Super Mario Bros.: 40,24 Mio.
    2. Duck Hunt: 28,31 Mio.
    3. Super Mario Bros. 3: 17,28 Mio.
    4. Super Mario Bros. 2 (Super Mario USA): 7,46 Mio.
    5. The Legend of Zelda: 6,51 Mio.
    6. Tetris: 5,58 Mio.
    7. Dr. Mario: 4,85 Mio.
    8. The Legend of Zelda: Adventure of Link: 4,38 Mio.
    9. Excitebike: 4,16 Mio.
    10. Golf: 4,01 Mio.


    SNES

    1. Super Mario World: 20,61 Mio.
    2. Super Mario Allstars: 10,55 Mio.
    3. Donkey Kong Country: 9,30 Mio.
    4. Super Mario Kart: 8,76 Mio.
    5. Donkey Kong Country 2: 5,15 Mio.
    6. The Legend of Zelda: A Link to the Past: 4,61 Mio.
    7. Yoshi's Island: 4,12 Mio.
    8. Donkey Kong Country 3: 3,51 Mio.
    9. Killer Instict: 3,20 Mio.
    10. Starfox: 2,99 Mio.


    N64

    1. Super Mario 64: 11,91 Mio.
    2. Mario Kart 64: 9,87 Mio.
    3. GoldenEye 007: 8,09 Mio.
    4. The Legend of Zelda: Ocarina of Time: 7,60 Mio.
    5. Super Smash Bros.: 5,55 Mio.
    6. Pokémon Stadium: 5,46 Mio.
    7. Donkey Kong 64: 5,27 Mio.
    8. Diddy Kong Racing: 4,88 Mio.
    9. Starfox 64: 4,00 Mio.
    10. Banjo-Kazooie: 3,65 Mio.


    GameCube

    1. Smash Bros. Melee: 7,41 Mio.
    2. Mario Kart: Double Dash: 6,88 Mio.
    3. Super Mario Sunshine: 5,91 Mio.
    4. The Legend of Zelda: Wind Waker: 4,43 Mio.
    5. Luigi's Mansion: 3,32 Mio.
    6. Metroid Prime: 2,78 Mio.
    7. Mario Party 4: 2,46 Mio.
    8. Pokémon Colosseum: 2,41 Mio.
    9. Animal Crossing: 2,23 Mio.
    10. Mario Party 5: 2,15 Mio.


    Wii

    1. Wii Sports: 82,54 Mio.
    2. Mario Kart Wii: 35,53 Mio.
    3. Wii Sports Ressort: 32,58 Mio.
    4. New Super Mario Bros. Wii: 28,65 Mio.
    5. Wii Play: 28,02 Mio.
    6. Wii Fit: 22,67 Mio.
    7. Wii Fit Plus: 21,03 Mio.
    8. Super Mario Galaxy: 12,22 Mio.
    9. Super Smash Bros. Brawl: 12,14 Mio.
    10. Wii Party: 8,92 Mio.


    Wii U

    1. New Super Mario Bros. U: 4,16 Mio.
    2. Nintendo Land: 3,09 Mio.
    3. Mario Kart 8: 2,82 Mio.
    4. Super Mario 3D World: 2,17 Mio.
    5. New Super Luigi Bros. U: 1,76 Mio.
    6. Wii Party U: 1,35 Mio.
    7. The Legend of Zelda: Wind Waker HD: 1,22 Mio.


    Game Boy

    1. Pokémon Red/Blue/Green: 31,38 Mio.
    2. Tetris: 30,26 Mio.
    3. Pokémon Gold/Silver: 23,10 Mio.
    4. Super Mario Land: 18,14 Mio.
    5. Pokémon Yellow: 14,64 Mio.
    6. Super Mario Land 2: 11,18 Mio.
    7. Pokémon Crystal: 6,39 Mio.
    8. Dr. Mario: 5,34 Mio.
    9. Pokémon Pinball: 5,31 Mio.
    10. Super Mario Land 3: Wario Land: 5,19 Mio.


    Game Boy Advance

    1. Pokémon Rubin/Saphir: 16,22 Mio.
    2. Pokémon Red Fire/Green Leaf: 12,00 Mio.
    3. Pokémon Emerald: 6,32 Mio.
    4. Mario Kart: Super Circuit: 5,91 Mio.
    5. Super Mario Advance 2: 5,69 Mio.
    6. Super Mario Advance: 5,25 Mio.
    7. Super Mario Advance 4: 5,12 Mio.
    8. Super Mario Advance 3: 2,76 Mio.
    9. The Legend of Zelda: A Link to the Past: 2,72 Mio.
    10. Classis NES Series "Super Mario Bros.": 2,26 Mio.


    DS

    1. New Super Mario Bros.: 30,75 Mio.
    2. Nintendogs: 23,96 Mio.
    3. Mario Kart DS: 23,56 Mio.
    4. Brain Training: 19,01 Mio.
    5. Pokémon Diamond/Pearl: 17,63 Mio.
    6. Pokémon Black/White: 15,58 Mio.
    7. Brain Training 2: 14,88 Mio.
    8. Pokémon Heart Gold/Soul Silver: 12,72 Mio.
    9. Animal Crossing Wild World: 11,73 Mio.
    10. Super Mario 64 DS: 11,03 Mio.


    3DS

    1. Pokémon X/Y: 12,26 Mio.
    2. Mario Kart 7: 9,62 Mio.
    3. Super Mario 3D Land: 9,27 Mio.
    4. New Super Mario Bros. 2: 7,82 Mio.
    5. Animal Crossing: New Leaf: 7,66 Mio.
    6. Luigi's Mansion: Dark Moon: 3,98 Mio.
    7. Nintendogs+cats: 3,50 Mio.
    8. The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D: 3,35 Mio.
    9. The Legend of Zelda: A Link Between Worlds: 2,51 Mio.
    10. Paper Mario: Sticker Star: 2,21 Mio.


    Bis Ende März 2014 hatte Nintendo über 300 Spiele veröffentlicht, die sich mehr als eine Mio. Mal verkauft hatten. Insgesamt verkaufte Nintendo mehr als 1,53 Milliarden Titel.
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  20. #400
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.742
    Hätte nie gedacht dass die Spiele sich schon zu NES/SNES Zeiten so hoch verkauft haben. Krass.
    ndz hat "Gefällt mir" geklickt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •