Seite 1 von 15 12311 ...
1Gefällt mir
  1. #1
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    09.07.2007
    Beiträge
    1.110

    HDTV [Helptread] + FAQ

    Mich wundert es eigentlich das es zu diesem Thema noch kein einzigen Helptread gibt. Denn ich bin der aufassung das sich viele Playstation3 besitzer in naher Zukunft einen HD Ready bzw. Full HD TV kaufen werden. Damit Ihr aber im Fachbegriffjungel ein klein wenig ahnung habt, hab ich euch mal einen Tread zusammen gebaut wo Ihr euch vor dem Kauf Infomieren könnt.. z.B. Was ist der Unterschied zwischen HD Ready und Full HD? Für was benötige ich an meinem Fernseher einen HDMI anschluss? u.s.w., also wollen wir auch gleich beginnen.

    Legende:

    =< gleich oder höher
    < größer

    Was ist der Unterschied zwischen HD Ready und Full HD?


    HD ready:

    HD ready-Geräte haben in Grundausstattung:
    - 16:9-Kinoformat
    - Mindestauflösung 1280x720 (Breite x Höhe des sichtbaren bildes)
    - digitale Schnittstellen wie DVI oder HDMI
    - einen Kopierschutz (HDCP).

    Hierzu reichen Fernseher mit einer Bilddiagonale ab 60cm < max. 109cm

    Full HD:

    Full HD Geräte haben in Grundausstattung:
    -16:9-Kinoformat
    -Auflösung: 1920x1080 (Breite x Höhe des Sichtbaren bildes)
    -digitale Schnittstellen wie DVI oder HDMI
    -einen Kopierschutz (HDCP)

    Hier werden Fernseher mit einer Bilddiagonalen ab 110cm empfohlen um die ganze Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten zu erreichen (Full HD), hierbei gibt es aber inzwischen größen bis zu 139cm und auf der IFA vorgestellt sogar einen mit 146cm!

    Was bedeutet HDMI?

    HDMI (High Definition Multimedia Interface):

    HDMI ist eine volldigitale Schnittstelle, die gemeinsam von der Filmindustrie und praktisch allen weltweit agierenden Herstellern der Unterhaltungselektronik entwickelt wurde und von Anfang an bis heute konsequent unterstützt wird. Sie überträgt digitale Bild- und Audiodaten ohne Datenkompression und weist daher keinen systembedingten Qualitätsverlust auf. Auch die verlustbehaftete Wandlung Digital-Analog-Digital ist nicht mehr erforderlich.

    HDMI ist zukunftssicher. In den Spezifikationen von HDMI sind Reserven eingearbeitet, die bereits höhere Übertragungsraten zukünftiger Bild- und Tonformate berücksichtigen. So nutzt HDMI selbst für die derzeit am höchsten auflösende HDTV-Variante nur etwa die Hälfte seiner potentiellen Bandbreite von 5 Gb/sec.

    Zukünftige HDMI-Schnittstellen werden auch weit mehr als 5Gb/sec verarbeiten können, heute gibt es inzwischen schon Kabel die einen Datentransfer von 12 Gb/sec zulassen. Ein HDTV sollte jedoch mindestens 2 dieser Anschlüsse aufweisen, da immer mehr Geräte diesen Anschlusstyp unterstützen.

    Was ist der Unterschied zwischen DVI & HDMI?

    DVI und HDMI sind beide digitale Anschlüsse für High Definition-Signale und haben die gleiche Bildqualität. Unterschied besteht darin, dass HDMI sowohl Bild als auch Ton übertragen kann, während DVI NUR das Bild liefert und man somit beim Ton auf externe Quellen zugreifen muss.

    Reaktionszeit:

    Wird in ms gemessen und gibt die Zeit an, die benötigt wird, um von Grauwert zu Grauwert umzuschalten. Umso niedriger die Reaktionszeit ist, desto schneller verarbeitet das Gerät die neu angeforderten Bilder. Die ersten LCD´s haben einen Schleier im Bild gezogen (Blur-Effekt) da die Reaktionszeit bei ca. 16ms lag, heutige LCD´s haben Standardsweise 8ms reaktionszeit und bieten daher ein schärferes bild. Luxus Modelle bieten sogar eine Reaktionszeit von nur gerademal 4ms!

    Was bedeutet SRS Tru Surround / Incredible Surround etc.?

    Raumklang:

    Schallabstrahlungsverfahren, bei dem durch mehrere Lautsprecher unterschiedlicher Richtwirkung und/oder künstlichen Nachhall eine Klangverbesserung, vor allem bei Musikwiedergabe, erreicht wird.
    Bzw. werden durch Soundprozessoren im Fernsehgerät Surround ähnliche Effekte erzeugt um ein Mehrkanalton vorzutäuschen.

    Was ist ein Digitaler Kammfilter, kann man sich damit die Haare kämmen?

    Die ineinander verschachtelten Farb- und Schwarzweiß- Signale, aus denen sich das Bild zusammensetzt, werden hier voneinander getrennt. Die Bilddarstellung ist so sauberer und präziser.

    Was ist Progressive Scan?

    Progressive Scan bedeutet, dass das Bild anstatt in 50 Halb- in 50 Vollbildern pro Sekunde an das Endgerät weitergeleitet wird. Damit verläuft der Weg des Bildes bei Progressive Scan einfacher, denn das Gerät arbeitet nicht "Interlaced" (zu Deutsch Halbbild- oder Zeilensprungverfahren), sondern direkt im Vollbild-Modus oder Progressive-Format (auch als Non-Interlaced bezeichnet) und schickt das Bild direkt in dieser Form an den Bildschirm weiter. So wird Zeilenflimmern vollständig eliminiert.

    Was ist die Dynamische Kontrasteinstellung (Kontrastverhältnis z.b. 5000:1)?

    In Übereinstimmung mit der Kontrastverteilung des Eingangssignals wird eine dynamische Verbesserung des Kontrasts vorgenommen. Durch die ständige Bildanpassung an die Umgebung wird automatisch eine optimale Bildqualität gewährleistet.

    Was ist ein CI-Slot?

    Dies ist ein Steckplatz für PayTV Karten (z.b. Premiere) wo die Schlüsselkarten für PayTV anbieter eingesetzt werden und somit verschlüsselte Kanäle entschlüsselt werden können ohne einen Receiver zu besitzen, vorraussetzung ist ein im Fernsehgerät eingebauter Tuner.

    Was ist ein Tuner?

    Ein Tuner ersetzt beispielsweise einen Receiver der für den empfang von DVB(Digital Video Bradcast) Signalen zuständig ist. Gute Fernsehgeräte bieten z.b. DVB-T (Terrestrial = Funkübertragung), DVB-S (Satelittenübertragung) DVB-C (Kabelübertragung) Tuner. So muß man sich keinen extra Receiver für das jeweilige DVB Format kaufen und auf die Technischen Daten der Geräte achten.

    Was ist ein "Electronic Program Guide (EPG)"?

    Der elektronische Programmführer (Electronic Program Guide) zeigt Ihnen an wie lang die aktuelle Sendung noch läuft und welche Sendungen folgen werden. (ähnlich wie eine Programmzeitschrift). Bzw. werden Informationen zur aktuellen oder folgenden Sendung bereitgestellt wo sich z.b. Informationen um die Handlung des Filmes befinden.

    Bildverbesserungoptionen verschiedenster Hersteller:

    Jeder Hersteller nutzt andere Technologien um die Bildqualität zu verbessern, aber diese Funktionen kann ich hier nicht auflisten da es einfach zu viele sind. Diese Bildverbesserungsoptionen sind hauptsächlich dazu da um ein Bild Optisch besser aussehen zu lassen.


    Liste der möglichen Auflösungen:

    p= Progressive (Vollbilder)
    i= Interlaced (Halbbilder)

    HD Ready:
    720p = 1080i (1080i werden zu 720p umgewandelt = nicht 1080p!!!)
    1080i sind 720p nur das die 1080i als Halbbilder dargestellt werden und somit eine schlechtere bildqualität erreicht wird als bei 720p da bei 720p nur Vollbilder ausgegeben werden.

    Full HD:

    1080p = FULL HD - hier werden nur Vollbilder in höchster auflösung ausgegeben.

    Unterschiede zwischen LCD, Plasma & Rückprojektion:

    Plasma:

    Vorteile:

    -Farbraum weit ausgedehnt

    -Nachzieheffekte gibts keine

    -Lebensdauer ist sehr lang. Pioneer und NEC und Thomson geben Offiziell 60.000 Stunden an!

    Nachteile:

    -Hoher Stromverbrauch (Bis 450 Watt keine Seltenheit)

    -Einbrennverhalten kann passieren wenn zulang ein Bild angezeigt wird.

    -Hoher Wärmewert.


    LCD:

    Vorteile:
    -Farbraum begrenzt (Anzahl darstellbarer Farben)

    -StromVerbrauch recht gering 50 bis 180 Watt

    -Einbrenn-Verhalten ausgeschlossen

    -Hohe Auflösungen Möglich


    Nachteile:

    -45 Zoll = ca. 146 cm ist das Größte

    -Nachzieheffekte bei schnellen Bewegungen

    -Teuer wenn es ein Gutes Gerät sein soll!


    Vorteile der Rückpro-TVs:

    -Weniger Geräuschentwicklung wie bei Frontprojektion, da der Videoprojektor mitsamt dem Lüfter in ein Gehäuse gebaut wird.

    -Der Raum muß nicht abgedunkelt werden.

    -Ermöglicht Großbildprojektion zu günstigen Preisen.

    -Je nach Modell eine geringere Bautiefe als konventionelle Fernseher (Geräte sind z.T. nur 18 cm tief).

    -Bieten den TV-Komfort herkömmlicher Röhren-TVs.

    -Gehäuse läßt genügend Raum für Lautsprecher.

    -Überdimensionale Größen möglich


    Nachteile:

    -Projektionsscheibe kann stark spiegeln, bzw. stark zu Reflexionen neigen

    -Das Bild verliert von der Seite und von oben betrachtet deutlich an Kontrast.

    -Der Schirm ist nie völlig gleichmäßig ausgeleuchtet: in der Mitte ist das Bild heller als am Rand. Dieser Effekt trat vor allem bei Geräten der ersten Generation auf, aktuelle Modelle haben das Problem inzwischen ganz gut im Griff.

    -Kontrastwerte und Helligkeit sind nicht so gut wie bei herkömmlichen TV-Geräten.

    -Das Fernsehbild wirkt aus der Nähe betrachtet etwas unscharf (wie bei der Frontprojektion auch).

    -Analog zu den Videoprojektoren müssen die Projektionslampen bei Geräten mit DLP- oder LCD-Technik nach einer gewissen Zeit ausgetauscht werden, das erhöht die Unterhaltskosten. Die Lebensdauer der Lampen beträgt je nach Hersteller zwischen 6.000 und 10.000 Betriebsstunden.

    -Viele Gehäusetypen sind klobig und schwer (z.B. bis 100 kg).



    Zollangaben in cm

    14" - 36cm
    14,5" - 37cm
    20" - 51cm
    30" - 76cm
    40" - 99cm +-
    47" - 117cm +-
    50" - 127cm
    52" - 132cm
    53,5" - 136cm
    57,5" - 146cm

    Ich hoffe dieser Tread kann dir beim Fernsehschoppen etwas weiterhelfen. Natürlich wird dieser Tread wenn möglich aktualisiert. Da ich aber keine Adminrechte habe würde ich jemanden bitten diesen Tread Aktuell zu halten, danke!
    Das Leben ist ein Rollenspiel, spielst du nicht mit, hast du verloren!

    www.myspace.com/crisevilmusic

  2. #2
    Benutzer

    Mitglied seit
    08.02.2004
    Beiträge
    87

    Danke! Tolle Idee!

    Der Thread ist ja fast wie für mich gemacht.

    Eine tolle Idee wie ich finde, denn ich bin auf der Suche nach einem HD-TV aber hatte bisher noch keine Gelegenheit mich mit der Materie richtig vertraut zu machen. Und auch wenn die Preise fallen, so ins Blaue will man ja dann doch nicht greifen.


  3. #3
    MrKillingspree
    Gast

    AW: Danke! Tolle Idee!

    super thread


    folgende dinge wären noch zu verbessern/hinzuzufügen:

    -vor-und nachteile der verschiedenen typen, also lcd, plasma, rückpro, evtl neue technologieen
    -angabe der bildschirmdiagonale zusätzlich in zoll

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    09.07.2007
    Beiträge
    1.110

    AW: Danke! Tolle Idee!

    Zitat Zitat von MrKillingspree am 16.09.2007 17:28
    super thread


    folgende dinge wären noch zu verbessern/hinzuzufügen:

    -vor-und nachteile der verschiedenen typen, also lcd, plasma, rückpro, evtl neue technologieen
    -angabe der bildschirmdiagonale zusätzlich in zoll
    Das ist eine gute Idee! Ich werde es sobald ich kann nachreichen.
    Das Leben ist ein Rollenspiel, spielst du nicht mit, hast du verloren!

    www.myspace.com/crisevilmusic

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    05.06.2001
    Beiträge
    157

    AW: Danke! Tolle Idee!

    Meiner hat 139,6cm T_T

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von redbullede
    Mitglied seit
    13.04.2005
    Beiträge
    1.086

    AW: Danke! Tolle Idee!

    Zitat Zitat von Danielrechmann am 17.09.2007 11:39
    Meiner hat 139,6cm T_T
    Mann da hast du ja einen richtig langen

    Ey Schubi... feiner Thread...

    Ich habe einen Toshiba LCD 106 !920X1080/1080i (leider nicht p) bin voll zufrieden
    So und jetzt Mein Beitrag bzw. Frage :

    Ich hab einmal das Bild von 1080i und 1080p verglichen (Diagonale ca.106) Toshiba vs. Sony und ich sah keinen unterschied zw. den beiden Formaten...
    (Ich habe das Glück das meine Freundin in einem Elektronikfachhandel arbeitet und da konnte ich das vergleichen)

    Ob es im Spiel genau so ist weiss ich nicht aber ich habe mal in verschiedenen Foren nach gelesen und in den meissten steht das Mann keinen unterschied bis zu einer gewissen Diadonale sieht .

    Also von der Technischen Seite her habe ich klar einen Nachteil gegenüber 1080p aber von der "realen" Seite ??

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    05.06.2001
    Beiträge
    157

    AW: Danke! Tolle Idee!

    Zitat Zitat von redbullede am 17.09.2007 12:25
    Zitat Zitat von Danielrechmann am 17.09.2007 11:39
    Meiner hat 139,6cm T_T
    Mann da hast du ja einen richtig langen

    Ey Schubi... feiner Thread...

    Ich habe einen Toshiba LCD 106 !920X1080/1080i (leider nicht p) bin voll zufrieden
    So und jetzt Mein Beitrag bzw. Frage :

    Ich hab einmal das Bild von 1080i und 1080p verglichen (Diagonale ca.106) Toshiba vs. Sony und ich sah keinen unterschied zw. den beiden Formaten...
    (Ich habe das Glück das meine Freundin in einem Elektronikfachhandel arbeitet und da konnte ich das vergleichen)

    Ob es im Spiel genau so ist weiss ich nicht aber ich habe mal in verschiedenen Foren nach gelesen und in den meissten steht das Mann keinen unterschied bis zu einer gewissen Diadonale sieht .

    Also von der Technischen Seite her habe ich klar einen Nachteil gegenüber 1080p aber von der "realen" Seite ??
    Deswegen schreibt er auch ab 110cm und nicht 106cm...vergleich mal "etwas" größere

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.636

    AW: Danke! Tolle Idee!

    wenn du hilfe brauchst, musst du sagen schub. vermute mal du kannst nicht mehr deinen startpost editieren. das würde ich dann übernehmen
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  9. #9
    Community Officer
    Avatar von Desardh
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Beiträge
    17.486

    AW: HDTV [Helptread] + FAQ

    Es wäre auch sinnvoll, den Thread anzupinnen, oder nicht?


  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kl0b0ld
    Mitglied seit
    07.10.2003
    Beiträge
    2.900

    AW: Danke! Tolle Idee!

    @redbullede: von der größe gibts überhaupt keinen unterschied bei 1080i und 1080p. ist ja dieselbe auflösung.
    den unterschied kannst du erst bei schnell bewegten bildern ausmachen.
    da hat 1080p vorteile, da immer vollbilder dargestellt werden, weshalb das bild immer scharf dargestellt wird.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    09.07.2007
    Beiträge
    1.110

    AW: Danke! Tolle Idee!

    Zitat Zitat von petib am 17.09.2007 15:08
    wenn du hilfe brauchst, musst du sagen schub. vermute mal du kannst nicht mehr deinen startpost editieren. das würde ich dann übernehmen
    Ja klar wäre supergut.. ich schick dir dann immer die Aktualisierungen per PN dickes Danke!!!
    Das Leben ist ein Rollenspiel, spielst du nicht mit, hast du verloren!

    www.myspace.com/crisevilmusic

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von redbullede
    Mitglied seit
    13.04.2005
    Beiträge
    1.086

    AW: Danke! Tolle Idee!

    Zitat Zitat von kl0b0ld am 17.09.2007 16:16
    @redbullede: von der größe gibts überhaupt keinen unterschied bei 1080i und 1080p. ist ja dieselbe auflösung.
    den unterschied kannst du erst bei schnell bewegten bildern ausmachen.
    da hat 1080p vorteile, da immer vollbilder dargestellt werden, weshalb das bild immer scharf dargestellt wird.
    Schon klar ok.. aber ich meine ob das auch "sichtbar" ist.... ist es für den Normalverbraucher (da zähle ich mich mit dazu) ersichtlich bei Filmen oder auch bei Games ob da ein merklicher Unterschied ist ?

    Ich denke das für Leute die sich so' Teil anschaffen wollen sicher interessant ist...

    Und wenn ist das wircklich störend ??

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kl0b0ld
    Mitglied seit
    07.10.2003
    Beiträge
    2.900

    AW: Danke! Tolle Idee!

    Zitat Zitat von redbullede am 17.09.2007 23:39
    Schon klar ok.. aber ich meine ob das auch "sichtbar" ist.... ist es für den Normalverbraucher (da zähle ich mich mit dazu) ersichtlich bei Filmen oder auch bei Games ob da ein merklicher Unterschied ist ?

    Ich denke das für Leute die sich so' Teil anschaffen wollen sicher interessant ist...

    Und wenn ist das wircklich störend ??
    ich glaube, da gibt es subjektive unterschiede. die einen nehmen es stärker wahr, die anderen weniger. muss man halt vergleichen. wenn es dich nicht stört, ist das doch super für dich.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    09.07.2007
    Beiträge
    1.110

    AW: Danke! Tolle Idee!

    Zitat Zitat von kl0b0ld am 18.09.2007 11:17
    Zitat Zitat von redbullede am 17.09.2007 23:39
    Schon klar ok.. aber ich meine ob das auch "sichtbar" ist.... ist es für den Normalverbraucher (da zähle ich mich mit dazu) ersichtlich bei Filmen oder auch bei Games ob da ein merklicher Unterschied ist ?

    Ich denke das für Leute die sich so' Teil anschaffen wollen sicher interessant ist...

    Und wenn ist das wircklich störend ??
    ich glaube, da gibt es subjektive unterschiede. die einen nehmen es stärker wahr, die anderen weniger. muss man halt vergleichen. wenn es dich nicht stört, ist das doch super für dich.
    Ab 110cm wird die Auflösung von 1920x1080 viel besser dargestellt. Das sieht man z.B. an der Detailtiefe oder an den Kanten die nicht mehr so verpixelt bzw. abgehackt sind (in videospielen sieht man es z.b. an den Konturen)
    Das Leben ist ein Rollenspiel, spielst du nicht mit, hast du verloren!

    www.myspace.com/crisevilmusic

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kl0b0ld
    Mitglied seit
    07.10.2003
    Beiträge
    2.900

    AW: Danke! Tolle Idee!

    @ schubi: es ging um unterschiede zwischen 1080p und 1080i. da spielt im vergleich die diagonale imo keine rolle, da ja beide gleich hoch aufgelöst sind.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.636

    AW: HDTV [Helptread] + FAQ

    Zitat Zitat von dsr159 am 17.09.2007 16:06
    Es wäre auch sinnvoll, den Thread anzupinnen, oder nicht?
    kommt alles mit der zeit. das kann ich leider nicht selber machen
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    09.07.2007
    Beiträge
    1.110

    AW: Danke! Tolle Idee!

    Zitat Zitat von kl0b0ld am 18.09.2007 17:51
    @ schubi: es ging um unterschiede zwischen 1080p und 1080i. da spielt im vergleich die diagonale imo keine rolle, da ja beide gleich hoch aufgelöst sind.
    bei 1080i werden zeilen in bildern übersprungen (nicht angezeigt) und bieten daher nicht die selbe Qualität eines 1080p bildes da diese voll dargestellt werden.

    Nochmal:

    bei 1080i werden 50-60 Halbbilder in der Sekunde angezeigt (ein flackern entsteht - halt mal deine videokamera an den fernseher da siehst du den effekt).

    bei 1080p werden 24 Vollbilder in der Sekunde angezeigt, dadurch wirkt das Bild etwas ruhiger als bei den 1080i (bei den Videokamera test siehst du kein bildflackern)

    Für den "normalo" reicht allerdings ein 720p (1080i) lcd vollkommen aus da z.B. Fernsehsender nicht höher als 720p ausstrahlen (wegen des Datengröße) wo man 1080p zu 100% merkt sind Filme auf Blu-Ray bzw. HD-DVD da diese in Full HD aufgezeichnet sind

    ACHTUNG FÜR ALLE --> DEMNÄCHST TREAD AKTUALISIERUNG ! ! ! Unterschiede zwischen LCD, Plasma und Rückprojektion
    Das Leben ist ein Rollenspiel, spielst du nicht mit, hast du verloren!

    www.myspace.com/crisevilmusic

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kl0b0ld
    Mitglied seit
    07.10.2003
    Beiträge
    2.900

    AW: Danke! Tolle Idee!

    Zitat Zitat von SchubkraftRecords am 18.09.2007 20:54
    Zitat Zitat von kl0b0ld am 18.09.2007 17:51
    @ schubi: es ging um unterschiede zwischen 1080p und 1080i. da spielt im vergleich die diagonale imo keine rolle, da ja beide gleich hoch aufgelöst sind.
    bei 1080i werden zeilen in bildern übersprungen (nicht angezeigt) und bieten daher nicht die selbe Qualität eines 1080p bildes da diese voll dargestellt werden.

    Nochmal:

    bei 1080i werden 50-60 Halbbilder in der Sekunde angezeigt (ein flackern entsteht - halt mal deine videokamera an den fernseher da siehst du den effekt).

    bei 1080p werden 24 Vollbilder in der Sekunde angezeigt, dadurch wirkt das Bild etwas ruhiger als bei den 1080i (bei den Videokamera test siehst du kein bildflackern)

    Für den "normalo" reicht allerdings ein 720p (1080i) lcd vollkommen aus da z.B. Fernsehsender nicht höher als 720p ausstrahlen (wegen des Datengröße) wo man 1080p zu 100% merkt sind Filme auf Blu-Ray bzw. HD-DVD da diese in Full HD aufgezeichnet sind

    ACHTUNG FÜR ALLE --> DEMNÄCHST TREAD AKTUALISIERUNG ! ! ! Unterschiede zwischen LCD, Plasma und Rückprojektion
    genau.
    aber fals ede wirklich keinen unterschied im direkten vergleich feststellen kann, spielt es für ihn keine weitere rolle.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.636

    AW: Danke! Tolle Idee!

    startpost des threads ist geupdated
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Solidus_Dave
    Mitglied seit
    19.09.2001
    Beiträge
    6.746

    AW: Danke! Tolle Idee!

    Verbesserungsvorschläge:


    Größenangaben für HD-Ready und FullHD kann man nicht so pauschal sagen, da es natürlich sehr auf den Sitzabstand ankommt.
    Bei 2m reicht z.B. schon 40" für einen sichtbaren Unterschied.

    Abgesehen davon wirken FullHDs sogar bei noch kleineren Geräten besser als 720p Geräte, da der Pixelabstand kleiner ist (auch wenn man dann von 1080p nicht wirklich etwas hat).


    Defintionsmäßig wird da eigentlich auch nicht in HD-Ready und FullHD unterschieden, Full-HD Geräte sind ebenfalls HD-Ready.


    zu den Geräteunterschieden:

    Nachziehen bei "neueren" LCDs gibt es sichtbar quasi nicht mehr, ebenso haben Plasmas inzwischen einen Einbrennschutz (kA wie effektiv).

    Desweiteren wirkt von allen Geräten LCDs am schärfsten.

    Schwarzwert und Kontrast ist bei Plasma allgemein höher, aber sehr gute LCDs kommen da schon gut heran. Vor allem lässt das ganze beim Plasma mit den Jahren nach und irgendwann kann man das ganze Ding wegschmeißen. LCD bleibt gleiche Qualität und theoretisch muss man nur irgendwann mal die Lampe wechseln.

    Einige der Vorteile des Rückpros gelten nur im Vergleich mit einem Front-Projektor und nicht mit LCD+Plasma.



    40" = 101,6cm
    47" = 119,4cm


    - 24hz-Unterstützung, Overscan/1:1, eventuell HDMI1.3 usw. wären auch noch erwähnenswert

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •