1538Gefällt mir
  1. #5921
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.434
    Gestern und heute Kapitel 11 und 12 von Tales of Xillia 2 gespielt und das Spiel ist derzeit einfach richtig geil. Die Story hat gerade in diesen beiden Kapiteln ordenlich zugelegt. Nach einem Kapitelende ist die Luft aber wieder draußen und es geht wieder darum mittels Backtracking langweilige Nebenmissionen zu erledigen und die Schulden zu begleichen. Leider Gottes sind die Nebenmissionen wirklich essentiell, da ich gemerkt habe, dass die Bosse immer schwieriger werden, weil ich in den letzten Kapiteln die Nebenaufgaben etwas vernachlässigt habe. Kampfsystem ist aber trotzdem noch immer eines Highlights des Spieles. Macht einfach Laune verschiedene Artes (Techniken) zu erlernen, zu verbessern und verbundene Artes auszuführen.

    Das Spiel ist wirklich ein zweischneidiges Schwert. Einerseits hat das Spiel soviele Macken wie zB extremes Backtracking, langweilige Sidequests, hoher Grad an World-Recycling, stummer Protagonist. Andererseits ist die Story wirklich genial. Dramatisch, düster, lustig, emotional... Ludger, Elle, Jyde, Milla und alle wie sie heißen, wachsen einem so ans Herz und man freut sich und leidet mit ihnen mit. Für mich gibts in der Hinsicht kein vergleichbares Spiel (außer Teil 1).

    Wer Ausdauer hat und Teil 1 geliebt hat, der sollte den zweiten Teil meiner Meinung nach auch spielen. Das Spiel ist zum Großteil wirklich zäh, da man die meiste Zeit eher mit Nebenaktivitäten beschäftigt ist und die Hauptmissionen nicht so lange sind. Aber wenn man weiter voranschreitet wird man für die harte und zähe Arbeit mit tollen Cutscenes belohnt.

    Achja zu den Cutscenes muss ich auch noch was schreiben: Bisher finde ich es etwas schade, dass bisher in den meisten Fällen die Spielegrafik bei Cutscenes zum Einsatz kam. Das war zwar bei Teil 1 auch nicht viel anders, aber zum Schluss gabs da vermehrt Anime-Cutscenes. Hoffentlich wird sich das bis zum Ende in Teil 2 auch noch bessern. In einigen Stellen wären Anime-Cutscenes wirklich angebracht gewesen. Speziell in den letzten beiden Kapiteln. Aber auch mit nur normaler Spielegrafik wird die Geschichte schön erzählt.
    Beefi hat "Gefällt mir" geklickt.

  2. #5922
    ndz
    ndz ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ndz
    Mitglied seit
    21.03.2005
    Beiträge
    9.096
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Pokémon X
    Zock gerade auf meinem Mac (mit SNES Controller ) die Blattgrüne Edition

    Insgesamt mit Feuerrot, Rubin, Saphir & Smaragd eigtl. meine Lieblings-Epoche bei den Pokémon Spielen. Finde die Grafik vom GBA noch die schönste - im Gegensatz zum Ur-Gameboy und GBC deutlich hübscher, aber immer noch schön klassisch und durchgehend 2D. Die flimmrigen Ecken & Kanten der 3D-Objekte in den folgenden DS & 3DS-Teile fand ich optisch einfach nicht mehr so ansprechend. Auch wenn die Spiele selbst natürlich super sind
    CallMeWhatEver.com // CallMeWhatEver auf:

  3. #5923
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von blackxdragon
    Mitglied seit
    11.09.2008
    Ort
    Gotham City
    Beiträge
    879
    The Evil Within auf Akumu
    ein Treffer vom Gegner und das wars.

    Das schöne an so einem Schwierigkeitsgrad ist das man keine Skills in Gesundheit packen muss

  4. #5924
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.638
    Zitat Zitat von ndz Beitrag anzeigen
    Zock gerade auf meinem Mac (mit SNES Controller ) die Blattgrüne Edition
    Hast du das Original-Modul?
    Ansonsten bin ich sehr enttäuscht!

    Ich halte nichts davon, Retro-Spiele über Emulatoren auf dem PC zu zocken.
    Will jetzt auch keine legal/illegal-Debatte anstoßen, aber ich halte das für nicht richtig.

    Insgesamt mit Feuerrot, Rubin, Saphir & Smaragd eigtl. meine Lieblings-Epoche bei den Pokémon Spielen. Finde die Grafik vom GBA noch die schönste - im Gegensatz zum Ur-Gameboy und GBC deutlich hübscher, aber immer noch schön klassisch und durchgehend 2D. Die flimmrigen Ecken & Kanten der 3D-Objekte in den folgenden DS & 3DS-Teile fand ich optisch einfach nicht mehr so ansprechend. Auch wenn die Spiele selbst natürlich super sind
    Ich finde gerade den neuen Stil von X/Y und OR/AS sehr erfrischend und auch sehr hübsch.
    Besonders die kleinen Dörfer erinnern mich total an die Anime-Serie.

    Das einzige, was mich an den neuen Editionen stört, sind die teils absurden Pokémon, die sehen immer beknackter und weniger tierähnlich aus, was mir gar nicht zusagt.
    Aber es gibt natürlich auch einige gelungene Kreationen.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  5. #5925
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.567
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    ...
    Das war aufjedenfall das etwas andere Let's play
    Beefi hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #5926
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Gumbario
    Mitglied seit
    05.01.2012
    Ort
    Gumbafurt
    Beiträge
    2.838
    Nach der Pokémon Platin Edition kommt Pokémon Weisse Edition 2.

    In der gibt es noch viel vereinzelntes Zeugs zu tun und einen regionalen Pokédex zu vervollständigen.


    Und danach muss ich in Y noch das selbe erledigen. Ganz schön viel zu tun, für die kurze Zeit bis OR/AS.

  7. #5927
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Inspectah85
    Mitglied seit
    22.07.2011
    Beiträge
    651
    Momentan ausschließlich NBA 2K15.

  8. #5928
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von P-tight01
    Mitglied seit
    29.04.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.300
    Blog-Einträge
    1
    Nach lange zeit kann ich mich endlich wieder mein Hobby widmen und zocke zurzeit endlich Uncharted 3 weiter bevor es bald auf meiner eigenen PS4 weiter geht
    ndz hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #5929
    Herr-Semmelknoedel
    Gast
    Nach wie vor Metal Gear Solid 2, sagt mal: ist es normal, dass das Spiel so schwer ist, oder bin ich einfach unvorsichtig?

    Spoiler:
    spiele angeblich schon 7 stunden (was aber auch daran liegen kann, das ich mal das Spiel für 2 Stunden auf Pause gelassen habe) und habe jetzt erst Fatman besiegt.

  10. #5930
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.567
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    Nach wie vor Metal Gear Solid 2, sagt mal: ist es normal, dass das Spiel so schwer ist, oder bin ich einfach unvorsichtig?
    Schwierigkeitsgrad normal? Bis du an jeder Node den Radar aktivieren konntest ist es schon eine kleine Herausforderung. Vor allem, wenn man es zum ersten Mal spielt.

    Edit:

    Ich habe jetzt 10 fucking Abonnenten!!!! Noch 2 und ich habe Lox eingeholt!!!!!! Da muss man doch was besonderes machen. Also DmC Devil May Cry auf Dante Must Die zocken.

    Geändert von Sc4rFace (22.10.2014 um 11:31 Uhr)

  11. #5931
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.218
    Resistance: Burning Skies

  12. #5932
    ndz
    ndz ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ndz
    Mitglied seit
    21.03.2005
    Beiträge
    9.096
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Ich halte nichts davon, Retro-Spiele über Emulatoren auf dem PC zu zocken.
    Will jetzt auch keine legal/illegal-Debatte anstoßen, aber ich halte das für nicht richtig.
    Als Freund klassischer Videospielkultur hab ich auch lang einen Bogen drum gemacht, auch wenn's mich technisch schon immer sehr interessiert hat. Hab ja deshalb auch nach meinem Retro-Thread überlegt sowas für Emulatoren zu machen. Allerdings hab ich mich aufgrund der vor allem negativ geprägten Vorurteile gegenüber der Emu-Szene doch dagegen entschieden.

    Mittlerweile bin ich allerdings ein richtiger Fan von Emulatoren geworden, vor allem bei besonders alten Konsolen die man selbst nicht (mehr) besitzt. Ich kann so z.B. mit einem absolut originalgetreuen SNES-Controller Super Mario Kart auch auf dem Weg zur Arbeit oder bei längeren Reisen auf meinem MacBook Air zocken. An der Stelle die ganze Konsole mitzunehmen, wäre deutlich unpraktischer Unterwegs an praktisch jedem Ort mit seinem Arbeitsgerät mal schnell in alten Zeiten zu schwelgen, hat dann schon was

    Die Vorurteile, dass die Nutzer nur Kiddies, die kein Geld für die Games ausgeben wollen oder PC-Nerds sind, sollte man unbedingt ablegen. Emulatoren sind mittlerweile super einfach und optisch ansprechend zu nutzen (Stichwort OpenEmu für Mac) und man kann darauf neben Spieleklassikern auch völlig legal Homebrew-Projekte darauf laufen lassen. Ich find's super, wenn so die guten alten Zeiten aktiv am Leben gehalten werden Ob man die Verwendung von "originalen" Spielen auf Emulatoren jetzt moralisch mit sich vereinbaren kann, muss jeder für sich entscheiden. Rechtlich ist das ja bekanntlich eine Grauzone.

    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Ich finde gerade den neuen Stil von X/Y und OR/AS sehr erfrischend und auch sehr hübsch.
    Besonders die kleinen Dörfer erinnern mich total an die Anime-Serie.
    Hm, ich weiß nicht. Vll. liegt es einfach daran, dass ich gerade bei solchen Klassikern absoluter 16-Bit-Fan bin und vor allem die alten Teile hunderte Stunden gezockt hab

    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Das einzige, was mich an den neuen Editionen stört, sind die teils absurden Pokémon, die sehen immer beknackter und weniger tierähnlich aus, was mir gar nicht zusagt.
    Aber es gibt natürlich auch einige gelungene Kreationen.
    Ja, das geht mir auch so. Die letzten wirklich liebevoll gestalteten Pokémon gab es imho auch in der Rubin/Saphir Ära. Danach hab ich irgendwie den Bezug zu den Viechern verloren. Wurde mir dann alles zu "SciFi", was in den Jahren wohl auch einfach als "hipp" und "cool" angesehen wurde. Aber das ist bekanntlich alles Geschmackssache Es hat ja schließlich auch nicht jeder mit dem allerersten Teil angefangen.
    LouisLoiselle hat "Gefällt mir" geklickt.
    CallMeWhatEver.com // CallMeWhatEver auf:

  13. #5933
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.638
    Zitat Zitat von ndz Beitrag anzeigen
    An der Stelle die ganze Konsole mitzunehmen, wäre deutlich unpraktischer Unterwegs an praktisch jedem Ort mit seinem Arbeitsgerät mal schnell in alten Zeiten zu schwelgen, hat dann schon was
    Einen Game Boy Advance mit eingestecktem Modul mitzunehmen, ist also unpraktisch...ahja...

    Die Vorurteile, dass die Nutzer nur Kiddies, die kein Geld für die Games ausgeben wollen oder PC-Nerds sind, sollte man unbedingt ablegen. Emulatoren sind mittlerweile super einfach und optisch ansprechend zu nutzen (Stichwort OpenEmu für Mac) und man kann darauf neben Spieleklassikern auch völlig legal Homebrew-Projekte darauf laufen lassen.
    Ich soll die Vorurteile ablegen und als Begründung gibst du an, dass es einfach zu bedienen sei?
    Wenn du das Original-Modul nicht besitzt, bist du in meinen Augen ein Raubkopierer, da gibt es keine Diskussion für mich.
    Du hast kein Recht, ein Spiel zu zocken, was du nicht besitzt.
    Der ganze Post liest sich für mich als wenn du dir das selbst irgendwie rechtfertigen willst, obwohl du weißt, dass es nicht richtig ist.
    Sehr enttäuschend.

    Nur weil der Staat es nicht fertigbringt, hier mal eine vernünftige Rechtsprechung auszusprechen, ist es nicht gleich in Ordnung, was du da tust.
    Moralisch sehr verwerflich, meiner Meinung nach.

    Für alte Klassiker hat gerade Nintendo mit ihrer großen Virtual Console-Bibliothek einen legalen Weg geschaffen.
    Aber der Drang nach kostenlosen, bequemen Wegen, alte Spiele zu zocken, die ja eh schon alt sind und blabla scheint ja sehr groß zu sein.

    Ich wollte eigentlich kein großes Ding draus machen, aber es ist für mich sehr enttäuschend, wie selbstverständlich es mittlerweile zu sein scheint, einfach Spiele über Emulatoren zu zocken, die man selbst nicht besitzt.
    Nur weil die Spiele alt sind, macht es das nicht gleich weniger schlimm.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  14. #5934
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LouisLoiselle
    Mitglied seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    4.750
    Blog-Einträge
    3
    Ich seh nichts verwerfliches darin, wenn man emulierte Spiele spielt, die sowieso nicht mehr verkauft werden, und man damit den Herstellern nicht mehr schadet. Sprich die Generation snes, Mega Drive und co. Wenn einer auf seiner 360 raubkopiert, ist das ja wieder was anderes. Aber bei uralten Kamellen....nöp.
    P-tight01 und daumenschmerzen haben "Gefällt mir" geklickt.
    Even now, I could cut through the five of you like carving a cake! - Barristan Selmy

  15. #5935
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.567
    Zudem sind manche Emulatoren genial. Ich kann z.B. mit ePSXe meine PS1 Spiele in den Laptop stecken und zocken.
    ndz hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #5936
    ndz
    ndz ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ndz
    Mitglied seit
    21.03.2005
    Beiträge
    9.096
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Einen Game Boy Advance mit eingestecktem Modul mitzunehmen, ist also unpraktisch...ahja...
    Sorry, aber das hab ich wo genau behauptet? Ich hab in dem Zusammenhang von Super Mario Kart auf dem SNES gesprochen. Und wollte damit ausdrücken, dass ich z.B. mit OpenEmu derzeit sogar 12 Konsolen mit einer Software emulieren kann. Und das dürfte in Sachen Portabilität wohl ein deutlicher Vorteil sein, oder etwa nicht? Nur weil ich in meinem ursprünglichen Post davon gesprochen hab, dass ich gerade die Blattgrüne Edition von Pokémon spiele, sollte das kein Grund sein sich gleich darauf zu beziehen und mir so einen Konter entgegen zu schmeißen...



    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Ich soll die Vorurteile ablegen und als Begründung gibst du an, dass es einfach zu bedienen sei?
    Äh... nein? Auch zwischen diesen beiden genannten Punkten war kein direkter Zusammenhang in meiner Aussage beabsichtigt.

    1. Der Vorteil der einfachen und unkomplizierten Bedienung war eher darauf bezogen, das viele Spieler vll. an Emulatoren interessiert sind, davor allerdings oft doch zurückschrecken, weil vor ein paar Jahren deutlich mehr Handarbeit nötig war, um ein Spiel auch sauber darauf laufen lassen zu können. Heutzutage kann jeder Durchschnitts-PC-Nutzer einen Emulator ohne Probleme nutzen, eben weil es deutlich anwenderfreundlicher geworden ist.

    2. Die Vorurteile sollte man imho ablegen, weil die meisten das Thema "Emulator" sofort mit "Raubkopie" in Verbindung bringen - wie du hier ja leider auch unter Beweis stellst.

    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Wenn du das Original-Modul nicht besitzt, bist du in meinen Augen ein Raubkopierer, da gibt es keine Diskussion für mich.
    Du hast kein Recht, ein Spiel zu zocken, was du nicht besitzt.
    Der ganze Post liest sich für mich als wenn du dir das selbst irgendwie rechtfertigen willst, obwohl du weißt, dass es nicht richtig ist.
    Sehr enttäuschend.
    Ich finde es ehrlich gesagt sehr entäuschend, dass du mir hier ohne jeglichen Grund Vorwürfe machst und mich ganz offensichtlich der Raubkopiererei bezichtigst.

    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Nur weil der Staat es nicht fertigbringt, hier mal eine vernünftige Rechtsprechung auszusprechen, ist es nicht gleich in Ordnung, was du da tust.
    [...]
    Was tu ich denn? Spiele über einen Emulator spielen, die ich selbst besitze? Oder Spiele via Emulator spielen, die ich selbst NICHT besitze? Hab ich mich je dazu geäußerst? Nein. Also bitte ich um etwas Contenance wenn du mich schon "persönlich" ansprichst damit...

    Spoiler:
    Um das Thema hier gleich abzuschließen: Ich lade dich gerne zu mir nach Hause ein, damit du dich selbst von meiner privaten GB(A), SNES & N64-Sammlung überzeugen kannst.


    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Ich wollte eigentlich kein großes Ding draus machen, aber es ist für mich sehr enttäuschend, wie selbstverständlich es mittlerweile zu sein scheint, einfach Spiele über Emulatoren zu zocken, die man selbst nicht besitzt.
    Nur weil die Spiele alt sind, macht es das nicht gleich weniger schlimm.
    Hero, das muss man differenzierter betrachten. Da das aber ein Thema ist, wo es wohl einen extra Thread dafür bedarf, will ich mich mal kurz fassen und einfach was in den Raum werfen:

    Wenn ich mir erlauben würde, anhand deiner ausschließlich hier getätigten Aussagen auf deine Einstellung zum Thema zu schließen, würde ich dir folgendes sagen: So wie du es ausdrückst ("[... ]es ist für mich sehr enttäuschend, wie selbstverständlich es mittlerweile zu sein scheint, einfach Spiele über Emulatoren zu zocken, die man selbst nicht besitzt.") wäre es also deiner Meinung nach ok, wenn man das Original besitzen würde? Damit würdest du dich aber in die selbe Grauzone begeben wie ich es bewusst tue - und das (im Umkehrschluss auf deine Aussage oben) für gut heißen? Oder wie soll ich das verstehen?

    Denn damit widersprichst du dann dennoch der Aussage von Nintendo, welche als Firma das Recht auf die Spiele hat, die ich hier im Thread genannt habe und die auch ich via Emulator spiele (GB, GBC, GBA, SNES, teilweise auch N64 usw. um wieder einen Bezug zu meinen Äußerungen herzustellen). Denn die haben bereits seit langem ein klares Statement zum Thema abgegeben.

    Hier steht eine Aussage des Rechteinhabers gegen geltendes dt. Recht einer Privatkopie (& siehe hier) -> ergo Grauzone. Und wie ich oben schon sagte:

    Zitat Zitat von ndz Beitrag anzeigen
    Ob man die Verwendung von "originalen" Spielen auf Emulatoren jetzt moralisch mit sich vereinbaren kann, muss jeder für sich entscheiden. Rechtlich ist das ja bekanntlich eine Grauzone.
    Zitat Zitat von Sc4rFace Beitrag anzeigen
    Zudem sind manche Emulatoren genial. Ich kann z.B. mit ePSXe meine PS1 Spiele in den Laptop stecken und zocken.
    Das z.B. meinte ich u.a. mit meinem vorigen Satz:

    Zitat Zitat von ndz Beitrag anzeigen
    Ich find's super, wenn so die guten alten Zeiten aktiv am Leben gehalten werden


    Naja, wie auch immer. Solche Diskussionen sind jedenfalls genau die Gründe dafür:

    Zitat Zitat von ndz Beitrag anzeigen
    [...] Hab ja deshalb auch nach meinem Retro-Thread überlegt sowas für Emulatoren zu machen. Allerdings hab ich mich aufgrund der vor allem negativ geprägten Vorurteile gegenüber der Emu-Szene doch dagegen entschieden.
    War wohl die richtige Entscheidung
    CallMeWhatEver.com // CallMeWhatEver auf:

  17. #5937
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LouisLoiselle
    Mitglied seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    4.750
    Blog-Einträge
    3
    Bischen Ferrari fahren.

    ndz hat "Gefällt mir" geklickt.
    Even now, I could cut through the five of you like carving a cake! - Barristan Selmy

  18. #5938
    ndz
    ndz ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ndz
    Mitglied seit
    21.03.2005
    Beiträge
    9.096
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    Bischen Ferrari fahren.
    Sieht sehr, sehr geil aus Wie heißt denn das Spiel nochmal? Is ja glaub ich diese Ferrari-only Simulation, oder? Wie sieht's vom Preis & Umfang aus? Wirkt immer interessanter auf mich
    CallMeWhatEver.com // CallMeWhatEver auf:

  19. #5939
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.434
    Smash Bros 3DS, Watch Dogs und Banjo Kazooie (Laptop). Im KH wird mir so nicht so schnell langweilig.

  20. #5940
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LouisLoiselle
    Mitglied seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    4.750
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von ndz Beitrag anzeigen
    Sieht sehr, sehr geil aus Wie heißt denn das Spiel nochmal?
    Siehe "Wasserzeichen" im letzten Screen.

    Is ja glaub ich diese Ferrari-only Simulation, oder?
    Äh nein^^ Es gibt eigentlich mehr Lotus als Ferrari^^

    Wie sieht's vom Preis & Umfang aus?
    Training, Challenges, Hotlapping, Zeitrennen, Drift, Special Events, Freie Rennen (schnelles Rennen, Rennwochenende und Beschleunigungsrennen), Karriere und Multiplayer.
    41 Fahrzeuge, 14 Strecken. Mächtige Moddingtools sollen der Community mehr Fahrzeuge und Strecken ermöglichen. Es wird auch irgendwann ein DLC kommen, welches noch mehr Fahrzeuge (nach Wahl der Community) und die Nordschleife bietet.
    Das Spiel ist noch Early Access, hat aber jetzt den Releasezustand erreicht. (Version 1.04 Release Candidate)
    Preis gegenwärtig 35€.
    Geändert von LouisLoiselle (23.10.2014 um 14:44 Uhr)
    Even now, I could cut through the five of you like carving a cake! - Barristan Selmy

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •