XIII

GonenMcBong

Benutzer
Moin,
es wird zeit für ein neues Spiel!! :top:
Jetzt hab ich Geld und dachte ich kauf mir ein Ego-Shooter.
Da XIII mich anspricht hab ich ein paar Fragen an euch:

1.Wie is dies Spiel??
2.Könnt ihr mir paar fakten wie z.b: grafik , sound, schwierigkeitsgrad...geben?


danke im vorraus :top:
 

DerArier

Bekanntes Gesicht
Ich hab es für PS2 ausgeliehen, aber bis jetzt noch nicht mal angezockt. Hab gesehen wie es ein Kumpel von mir gezockt hat. Mich hat es nicht gerade vom Hocker gehauen, aber mein Kumpel sagt dass es geil ist, und schwer soll es auch sein. Die Grafik kommt cool.
Kauf dir lieber TimeSplitters 3, es ist in jedem Bereich besser, wenn low Budget sein muss, dann TimeSplitters 2 oder Beyond good & evil
 

Saftkanne

Gesperrt
Also ich finde XIII ist einer der besten Ego Shooter auf dem Gamecube,Die Grafik ist cool,der Sound stimmt,die Levels sind Abwechslungsreich.Also Kaufen ,es kostet bei mir in der Stadt nur noch 20€.
 

Bart09

Erfahrener Benutzer
Ich habs auch und muss sagen, dass es verdammt schwer ist, aber kauf dir lieber die Comics die sind wesentlich besser. Das Spiel ist nicht so doll meiner Meinung nach. Ich habe es ein paar Stunden gespielt kam nicht mehr weiter, weil ich immer getötet wurde und habs seit dem nicht mehr gespielt.
 

T-A

Bekanntes Gesicht
Is' toll, aber läuft das Spiel bei euch auch mit so 'ner lahmen FPS? Nervt zwar nich', aber ich glaube der Cube hat ja wohl mehr auf'm Kasten.

Der Single Player an sich is' geil, die Atmosphäre kommt, allein wegen den coolen Comic-Mysterie Soundtrack, richtig dolle auf.
Die Geschichte verwirrt einem vielleicht am Anfang, weil man die Zusammenhänge erst nicht mitbekommt, allerdings macht's trotzdem Spaß, vor allem wegen der tollen Synchronisation (man, sogar auf deutsch, Leute!^^). Die Speicherpunkte (also ohne Quicksave) sind meistens weit weg, deshalb frustrieren Stellen wo man mit niedriger Energie gespeichert hat und viele Gegner kommen. Ladezeiten gibt's auch, und zwar beim Menu laden und immer wenn man das Spiel beginnt (bzw. wieder den Level anfängt wenn man drauf' geht). Sind erträglich, nach Schießereien sind die echt 'ne gute Ruhepause die Ladezeiten.
Die Videos im Spiel sind auch klasse gemacht, die werden in Comic Form einfach geil rübergebracht! Dass das Spiel so Spaß macht liegt meistens auch an der Hintergrundmusik, geht's heftig zur Sache kommt solche coole Mysterie-Agenten Musik, die einfach Spaß macht. Mit der Steuerung kommt man als Shooter-Neuling für Konsolen nach 'ner Zeit auch zurecht, scroll Geschwindigkeit kann man ja einstellen.

So an sich is' der Shooter keine Weltneuheit, aber sowas wie Geiselnahme oder Flaschen nehmen und Leute damit K.O. schlagen is' schon was fetziges. :-D

Der Multiplayer is' cool. Läuft mit 4 Spieler, hat aber nur wenig Karten (6 so, müsste nochmal gucken...). Man hat da das ganze Standart-Zeug, also Capture the Flag, Team Deathmatch usw.
Zusätzlich gibt's 'n Geistmodus, aber den kenn' ich nich' wirklich.

Jedenfalls hab' ich das zu 3. bei Kumpels gespielt... irgendwie war's 11:00 und dann aufeinmal 17:00. :-D Macht also echt Spaß.

Die Waffen sind das übliche: Pistole, Revolver, Schrotflinte, Armbrust. Wurfmesser gibt's da sogar auch...
Man hat jedenfalls auch dort alles mögliche, zusätzlich gibt's noch Helm und Schutzweste. Den Helm find' ich allerdings nervig, weil man Gegner dann nur noch sehr schwer umbringen kann wenn man z.B. nur leichte Pistolen hat (und die Armbrust oder Wurfmesser machen da gar nichts).

Im Multiplayer Modus kann man die Spezial-Fähigkeiten wie Handkantenschlag oder Geiselnahme nich' benutzen. Aber man kann auf Gegner hüpfen und denen den Hals umdrehen (juhu!^^°).

Im Großen und ganzen ein tolles Spiel, auch wenn's leider nur mit 'ner Durchschnitts-Framerate läuft.
 
Oben