[Wii U] The Legend of Zelda: Breath of the Wild

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
bis ich Zelda durchgespielt habe werden denk ich noch Wochen, wenn nicht Monate vergehen. So schön ich es finde, aber nur ein Spiel spielen ist nicht mein Ding, ich hab praktisch immer mehrere Titel parallel am laufen
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Leute mir fällt grade ein dass es mir im Leben oft so geht wie Zelda im Spiel. Wenn ich mir Linjs erinnerungen so anschaue. Diejenigen von euch die alle erinnerungen gesammelt können gerne in Spoilern raten was ich damit meine. Vielleicht erkennt der/die eine oder andere von euch sich selbst auch wieder. In der Geschichte steckt mehr drin als man denkt....
 

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
Mir ist gerade aufgefallen, wo ich mit Wolf Link herumlaufe, wie sinnlos im Grunde die Pferde sind. Ich hab sie jedenfalls kaum benutzt, und werd es wohl auch in Zukunft kaum tun. Wieso?
Erstens, man kann sie nur rufen, wenn sie in der Nähe sind. Das ist natürlich realistisch, aber in so einem offenen Spiel extrem unbequem. Anders als Witcher 3 z.b. , das einem den Gaul direkt in die Nähe "spawnt", klappt das hier nur, wenn es nahe genug stehen gelassen wurde. Das bedeutet, ab ca. 200m ist da schon Schluss. Schluss ist auch, wenn es Hindernisse überwinden soll, z.b. hüfthohe Felsen sind da schon unmöglich, wenn es sie nicht umlaufen kann, kommt es nicht. Da man aber alle 30 Sekunden vom Gaul steigt, weil es was interessantes zu sehen, klettern, Kämpfen oder Puzzlen gibt, ist es zu umständlich, jedes Mal zum PFerd zurückzulaufen, weil es ja den Berg nicht mit hinunterfliegen konnte.
Zweitens, man kann sie immer nur am Stall abholen lassen. Nicht einfach in der Landschaft oder in Ortschaften oder Schreinen. Deshalb hab ich es kaum genutzt. Mein Wolf kann bei mir spawnen, das sollte das Pferd auch können. Hätte also nichts dagegen, wenn das mal gefixt wird.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Wenn der felsen nicht zu steil ist kann man das pferd hoch 'zwingen' geht bei ziemlich hoher steigungwinkel. So ähnlich wie in Realität. (Ein pony wollte einmal ein Wall hochklettern bloß da war die kutsche dran. Einmal schön gekentert mit dem pony :B ohne kutsche wäre der da hochgekommen. ) ca 70° sind schon drin. Und je mehr man übt, können die pferde im spiel bis 1.5 springen.
das riesen pferd springt allerdings am schlechtesten. Oder der ist am schwierigsten zu springen. Mit dem kam ich nur über kleine hindernisse.
wenn meine pferde bzw der nächste Stall zu weit weg sind/ist dann nehme ich mir einfach einer der Wildpferde. Und diese Möglichkeit muss ich oft nutzen da ich immer irgendwo hinklettere. Oder in der luft herum segle.
Ich wünsche mir manchmal auch dass das pferd in meine gegend gespawnt würde. Da ich da paar richtig gute habe.
Aber so geht das auch. Ich finde die pferde sehr nützlich. Macht mir Spaß hoch zu ross kämpfen, bin da aber vorsichtig. Besonders mit meinen eigenen. (Paar nicht registrierte pferde hatte ich in schlachten verloren)

Fun fact: das reiten in BotW ist realistischer als die pferdespiele die ich kenne. :B kenn zwar nur wenige, aber die die ich kannte waren viel unrealistischer als BotW. Das einzige was man in der Realität wirklich nicht machen darf beim reiten ist mit den Zügeln schlagen um das Pferd in den Jagdgallop zu bringen. Vielleicht macht link das aber nur versehentlich ;) möchte vielleicht seine hand vor haben damit sich das pferd schön strecken kann. =)
 

Herr-Fee

Bekanntes Gesicht
Gibt dann bestimmt Epona als amiibo. Damit kannst es dann überall hin porten dein Pferd. Geschenkt gibt's sowas nicht :P
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Gibt dann bestimmt Epona als amiibo. Damit kannst es dann überall hin porten dein Pferd. Geschenkt gibt's sowas nicht :P
Das gibt es jetzt schon, mit dem SmashBros.-Link Amiibo

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Bei mir war es: Das Beste kommt zum Schloss. [emoji14]

Das mit dem Pferd habe ich hier bereits schon mal erwähnt und gefragt. Aber eiskalt ignoriert wie meine Frage im "was habt ihr euch zuletzt gekauft"-Thread.

Bin seit ein paar Tagen ebenfalls durch, wenn man das so sagen kann. Habe zumindest alle 4 Titanen sowie Ganon besiegt.. Joa. Aber wahrscheinlich nur die Hälfte des Spiels gesehen,obwohl ich die Karte komplett aufgedeckt habe. Mal sehen, ob ich noch ein paar Schreine oder Quest mache. Habe eigentlich genug Zeit mit dem Spiel verbracht und andere Spiele warten. Werde jedenfalls nichts weiter fotografieren oder Krog-Samen suchen, nur für ein paar Prozente im Spiel.

Vorläufig mein Spiel des Jahres, u.a. auch wegen der grandiosen Physik-Engine und weil man mit fast sämtlichen Traditionen gebrochen hat. Gut, mir haben letztendlich richtige Dungeons gefehlt und die Bosse waren lasch.

Kein Spoiler zum Spiel:
Da soll nochmal jemand sagen, dass virtuelle Trophäen nichts bringen. :finger: Für die Platin in Bloodborne habe ich ein PS4-Design bekommen, für die in Gran Turismo 6 500.000 Credits und im US-Store kann man seine Trophäen gegen Sony-Rewards eintauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Ich muss sagen, zwar fehlen die klassischen dungeons etwas aber dafür ist das Schloss und die divine beast sehr authentisch und glaubwürdig. Ist mal was anderes.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich habe schon über 35 Stunden gespielt und erst zwei Titanen, 33 Schreine und 34 Krogs gesammelt.

Da sieht man wieviel ich Zeit einfach nur beim Herumlaufen "vergeudet" habe. ;D

Ich hab kein Bedürfnis das Spiel durchzuspielen. Ich will einfach nur die Welt entdecken und mit dem Pferd herumreiten. Ich liebe Hateno und Kakariko. :X Das sind so tolle Plätze wo man sich einfach wohlfühlt.

Der Krog-Wald ist übrigens auch sehr schön.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Ich habe schon über 35 Stunden gespielt und erst zwei Titanen, 33 Schreine und 34 Krogs gesammelt.

Da sieht man wieviel ich Zeit einfach nur beim Herumlaufen "vergeudet" habe. ;D

Ich hab kein Bedürfnis das Spiel durchzuspielen. Ich will einfach nur die Welt entdecken und mit dem Pferd herumreiten. Ich liebe Hateno und Kakariko. :X Das sind so tolle Plätze wo man sich einfach wohlfühlt.

Der Krog-Wald ist übrigens auch sehr schön.
Kann ich verstehen. Mann kann sich in der Welt richtig schön vom alltag erholen.

Wenn was im Alltag mal schief läuft muss man einfach nur das spiel einschalten und kann sich erholen. Als ob man in hyrule Urlaub macht ^^

Es lohnt sich auch alles auszuprobieren, sich alles anzuschauen etc.



Zur story: ich habe zwar alle erinnerungen und ganon einmal besiegt dennoch bleiben mir viele fragen offen.
In welcher Zeitlinie spielt es nun (ich tippe die Erwachsene zeitlinie wo link ganondorf in oot besiegt habe)
Aber ist Hyrule aus dem meer aufgetaucht oder hat sich diese Zeitlinie vorm versinken von hyrule gespalten? Oder hat sich die Zeitlinie bei WW gespalten? Ich meine einmal besiegt link ganondorf und segelt mit tetra davon. Und einmal gewinnt ganondorf und hyrule tauch aus dem meer auf?

Und wann genau wurden die Shiekah Türme und die ganzen anderen Technologie erschaffen. 10000 jahre ist das einzige was ich weiß. Aber wann genau? Vor OoT (und dann geriet es in vergessenheit) oder danach? Hyrule Historia ist viel komplexer durch das spiel geworden.

Zu Ganon (dieser spoiler ist nur für die die bereits ganon besiegt haben)

irgendwie empfinde ich mitleid mit ihm. Letztendlich hatte sich demise in skyward sword mit seinem fluch ins eigene bein geschossen. In der form wie wir 7hn diesmal vorfinden kann er dich nicht wirklich leben. Was ist das für ein Leben nur wille zur Zerstörung und hass zu haben? Würde er einfach ganondorf bleiben ohne ständig zu versuchen die macht an sich zu reißen wäre er doch viel glücklicher. Naja selber Schuld würde ich sagen.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Kann es sein, dass du am Lagerfeuer gewartet oder im Gasthaus geschlafen hast? Wenn man das direkt vor der Blutmondnacht macht, kommt die Sequenz nämlich auch. Man "verschläft" dann ja quasi den Blutmond. ^^ Nervig ist dieser blöde Blutmond für so eine Schreinaufgabe. Da muss man am Blutmond auf dieser Schreinfläche stehen. Ätzend, jedes Mal verpass ich den Scheiß. Diese komische Musik direkt davor fängt nämlich so spät an (glaube 23:30), dass man es dann auch nicht mehr mit Teleportieren rechzeitig schafft... :S
Ich will die Ballade des Kronos zurück! %)
kam glaub ich glaube ich grad aus einem schrein raus.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Wahrscheinlich bist du direkt vor 0:00 reingegangen und als du rauskamst wurde dann die Sequenz nachgeholt. Es ist nämlich so, dass man im Schrein nicht direkt speichern und an derselben Stelle weiterspielen kann. Man fängt den Schrein dann wieder von vorne an (gefundene Schätze werden aber bestimmt abgespeichert). Vielleicht wird die Sequenz deshalb erst anschließend gezeigt.
So muss es wohl sein.


Mal eine frage an diejenigen, die ganon bereits besiegt haben:

wie war euer ende? Ich wusste nicht ob ich das alternative ende hatte. Schaute im Internet nach znd stellte fest dass ich das alternative ende bereits hab. Deshalb würde ich gerne wissen, wie das andere ende ist.
 

KiDFlaSh

Bekanntes Gesicht
So muss es wohl sein.


Mal eine frage an diejenigen, die ganon bereits besiegt haben:

wie war euer ende? Ich wusste nicht ob ich das alternative ende hatte. Schaute im Internet nach znd stellte fest dass ich das alternative ende bereits hab. Deshalb würde ich gerne wissen, wie das andere ende ist.


Also zu der Timeline ich habe im Spiel Beweise gefunden, dass es NACH Ocarina of Time spielen muss, da die Zora-Tafeln explizit von RUTO aus OCARINA OF TIME sprechen.

Zu dem Ende: das secret ending ist lediglich, das Abhängen von Link und Zelda am Hügel am ENDE wo sie sagt, dass sie Reisen möchte. (Dies ist denke ich eine Anspielung auf den DLC in dem man ZELDA steuern wird.)
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Also zu der Timeline ich habe im Spiel Beweise gefunden, dass es NACH Ocarina of Time spielen muss, da die Zora-Tafeln explizit von RUTO aus OCARINA OF TIME sprechen.

Zu dem Ende: das secret ending ist lediglich, das Abhängen von Link und Zelda am Hügel am ENDE wo sie sagt, dass sie Reisen möchte. (Dies ist denke ich eine Anspielung auf den DLC in dem man ZELDA steuern wird.)

Soviel habe ich auch schon herausgefunden.

das abhängen auf dem hügel habe ich auch bereits freigeschaltet.
Die anderen haben also fast das gleiche nur fehlt denen die hügelszene.

Das breath of the wild selbst nach oot spielt ist mir klar. Bloß wann war das Ereignis vor 10000 jahren? Vor oder nach oot. Könnte rein theoretisch beides sein. War 10000 vielleicht sogar vor Skyward Sword. Bloß in die leute aus botw kennen die Bezeichnung demise für ganon nicht? [Da es solange her ist]. Immerhin ist es derselbe. Wann vor 10000 jahren war das große technologische zeitalter?
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Ich glaube, dass Spiel spielt zeitlich
nach Wind Waker. Das Meer könnte wieder zurückgegangen sein. Die Kroks gab es in Wind Waker auch schon. Die Vögel könnten evtl. Nachfahren der Vogelleute aus WW sein.
Aber das ist einfach nur reine Spekulation von mir.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich gehe davon aus, dass das Spiel alle drei Timelines miteinander verbindet. Auf jeden Fall ist Breath of the Wild von der Zeitreihe her im jüngsten Zeitalter der Zeldareihe angesiedelt.

Eine kurze Frage:
Kann man dieses Fotomodul mit einer Kapazität von 48 Fotos erweitern oder muss ich die geschossenen Fotos wieder löschen? Teilweise sind die schon ziemlich schöm anzusehen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Eine kurze Frage:
Kann man dieses Fotomodul mit einer Kapazität von 48 Fotos erweitern oder muss ich die geschossenen Fotos wieder löschen? Teilweise sind die schon ziemlich schöm anzusehen.

Ich weiß nicht ob es geht, aber falls nicht, kannst du ja bei betrachten der Bilder die Share-Taste drücken, dann hast du die Bilder ja im System (oder auf der SD-Card) gesichert
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Danke ja das werde ich machen. Dann kann ich die anderen löschen.

Hab übrigens schon das Masterschwert - nach ca 1 Stunde in den verlorenen Wäldern. :B

Durch Zufall habe ich es doch geschafft. Zuerst bin ich nur dem grimmigen Bäumen nachgegangen. Was dann irgendwie ein Fehler war. Dann habe ich meine Taktik geändert und immer darauf geachtet wie sich der Nebel entwickelt. Irgendwann bin ich bei einem Felsen vorbeigekommen. Dann bin ich zwar auch noch ein paar Mal in die falsche Richtung gegangen, aber sobald man bei dem Felsen ist, kann man nicht mehr viel falsch machen. Das Masterschwert zieht beim Herausziehen aber viel Herzen ab. 13,75 um genau zu sein. Die Szene selbst fand ich im Vergleich zu The Wind Waker (noch immer die besten Masterschwert-Szene) weniger spektakulär. Screenshots habe ich trotzdem einige gemacht. ;D

Ich bin jetzt übrigens im Orni Dorf angekommen. Das (bekannte) Musikthema zum Dorf ist so schön interpretiert. Mein Lieblingsmusikstück bisher. :X

Musikalisch betrachtet wurde sowieso wieder Toparbeit geleistet.

Das Orni-Dorf ist wie schon die anderen Dörfer sehr schön gestaltet und man fühlt sich als Gamer echt wohl dort. Es ist einfach eine Genugtuung, wenn man nach längeren Strapazen in ein Dorf kommt.

Da muss ich echt mal einen fetten Seitenhieb auf Final Fantasy XV machen, weil ich das Game einige Wochen davor gespielt habe. Ein tolles Spiel keine Frage, aber was die Spielwelt betrifft ist Zelda einfach um Welten besser. Die teils realistisch angehauchte Welt hat FF echt nicht gut getan. Mehr Fantasy wäre besser gewesen, dann hätte man auch bei der Kreativität mehr Spielraum gehabt.

Ich muss aber auch sagen, dass die Spielwelt von Zelda auch vom Grafikstil profitiert. Man hat es ja auch im Entwicklervideo und bei den Konzepten gesehen, dass da noch viel Handarbeit dahinter steckt. So wirkt die Spielwelt auch.

Ich bin echt begeistert und ich weiß jetzt schon, dass ich viele Jahre in das Spiel investieren werde - ähnlich wie Ocarina of Time oder Mario Kart Super Circuit werde ich bestimmt über 1.500 Stunden investieren.
 
Oben