Wii U: Ein weiterer schwacher Monat in den USA

MichaelSosinka

Bekanntes Gesicht
Jetzt ist Deine Meinung zu Wii U: Ein weiterer schwacher Monat in den USA gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Wii U: Ein weiterer schwacher Monat in den USA
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Das ist erschreckend, zumal der Markt zu N64 und Gamecube Zeiten deutlich kleiner und der Causalmarkt noch quasi nicht vorhanden war.

Man braucht auch keine offiziellen Daten um zu sehen, dass sich die WiiU miserabel verkauft. Zu Sonys PS Vita sag ich sowieso nix mehr, denn die ist für mich gestorben. Über ein Jahr lang ist da nix passiert.

Heutzutage muss sich eine Konsole einfach besser verkaufen und wenn da Zahlen mit dem Launch von XBOX 360 oder PS3 verglichen werden ist das traurig, denn 2013 ist eine ganz andere "Epoche" als 2005/2006.

Nintendo hat halt noch immer den Vorteil, dass sie sich selbst aus der Misere raushelfen können. Sony könnte das nicht, da sie selbst keine Spiele entwickeln und somit auf anderen Studios angewiesen sind. Letztendlich muss Nintendo auf der E3 noch zeigen welches Ass sie noch im Ärmel haben.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Nintendo hat halt noch immer den Vorteil, dass sie sich selbst aus der Misere raushelfen können. Sony könnte das nicht, da sie selbst keine Spiele entwickeln und somit auf anderen Studios angewiesen sind. Letztendlich muss Nintendo auf der E3 noch zeigen welches Ass sie noch im Ärmel haben.
Naja, die E3 ist noch weit, und was von den angekündigten Titeln, wann erscheint, weißt man nicht. Bleibt nur die Frage warum man nicht jetzt was unternimmt, sprich Spiele veröffentlicht. Nintendo kann mit der momentanen Situation doch nicht zufrieden sein, es sei denn die WiiU ist erstmal egal.
Wenn das so weiter geht hat man bald nen traurigen Rekord erreicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tingle

Bekanntes Gesicht
Was genau hat das Video mit den Ladezeiten mit dem Artikel zu tun?


Ich hoffe, dass die miesen Verkaufszahlen so schnell wie möglich zu einer Preissenkung führen (zu einem Umdenken wäre natürlich noch besser, aber ich will mal realistisch bleiben).
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Naja, die E3 ist noch weit, und was von den angekündigten Titeln, wann erscheint, weißt man nicht. Bleibt nur die Frage warum man nicht jetzt was unternimmt, sprich Spiele veröffentlicht. Nintendo kann mit der momentanen Situation doch nicht zufrieden sein, es sei denn die WiiU ist erstmal egal.
Wenn das so weiter geht hat man bald nen traurigen Rekord erreicht.

Na gut wenn Nintendo jetzt einen Negativrekord aufstellt ist es dennoch nicht so tragisch. Nintendo ist finanziell betrachtet in einer deutlich besseren Situation als noch damals zu Gamecube Zeiten. Außerdem ist die WiiU erst ein paar Monate auf dem Markt und wie schnell sich das Blatt wenden kann, hat auch der 3DS gezeigt (natürlich mit den nötigen Hilfsmittel wie Super Mario und Preissenkung). Nur darf sich Nintendo nicht solange Zeit lassen wie Sony mit der PS Vita. Und soweit weg ist die E3 auch nicht mehr. Nintendo könnte ja noch kurzfristig einige Spiele ankündigen und diese noch vor der E3 releasen, aber das hätten sie bestimmt schon längst gemacht, wenn sie auch etwas zu releasen hätten.

Also warum sollen jetzt Spiele veröffentlicht werden, wenn diese noch nicht fertiggestellt sind? Ich weiß zwar was du meinst, aber ich denke Nintendo ist sich die Situation selbst bewusst und möchte jetzt nicht in Panik verfallen, sondern sich eher auf den Herbst und auf das Weihnachtsgeschäft konzentrieren. Ganz ehrlich mit Game & Wario, WiiU Party und Pikmin 3 im August wird sich für Nintendo nicht viel ändern. Was ich mir vorstellen könnte, wäre eine WiiU Preissenkung zum Start in die Herbstsaison.
 

MryOsHi

Erfahrener Benutzer
Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Nintendo hat doch vor der Veröffentlichung der Wii U mehrmals deutlich erwähnt, dass man aus dem Launch-Disaster des Nintendo 3DS gelernt hatte.

Anscheinend waren das nur leere Worte. Man sieht ja an den Verkaufszahlen, wie schlecht es gerade um die Wii U bestellt ist.

Vielleicht ist es ja auch anders zu interpretieren und Nintendo hat eine neue Strategie entwickelt: Wie beim 3DS wird der Launchzeitraum absichtlich miserabel gestaltet, nur um dann ein Jahr danach die Konsole so richtig in Fahrt kommen zu lassen. Man wird, wie beim 3DS, eine offizielle Preissenkung durchführen und sehr gute Spiele veröffentlichen. Und schon läuft die Sache. ;) *Ironie Off*

Aber mal ehrlich, wenn auf der E3 nicht VIEL Neues kommt, dann wird es wirklich schwer für Nintendo.
 

Darkseico

Erfahrener Benutzer
Ich höre immer nur die WiiU muss preislich gesenkt werden. Wie stark muss sich die Konsole denn noch weiter subventionieren. Eine Preissenkung bringt nichts. Der beweis sieht man schon bei Amazon. Amazon hat sie schon billiger gemacht. Ohne gute Spiele kauft sie trotzdem niemand. Es bringt nur den Leuten was die mit dem Geld knausern und sich einen Ast abfreuen sie so billig geschossen zu haben. Je billiger die Konsole wird, desto schlimmer wird es dem Unternehmen gehen. Dann bringt es auch nicht das die Konsole sich 70 Millionen mal verkauft. Der Verlust wäre immens. Man muss abwarten. Erst ist sie nur paar Monate draußen. Sobald die richtigen Spiele erscheinen wird sie schon ihre Abnehmer finden.
 

atti-23

Bekanntes Gesicht
Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Nintendo hat doch vor der Veröffentlichung der Wii U mehrmals deutlich erwähnt, dass man aus dem Launch-Disaster des Nintendo 3DS gelernt hatte.

Anscheinend waren das nur leere Worte. Man sieht ja an den Verkaufszahlen, wie schlecht es gerade um die Wii U bestellt ist.

Vielleicht ist es ja auch anders zu interpretieren und Nintendo hat eine neue Strategie entwickelt: Wie beim 3DS wird der Launchzeitraum absichtlich miserabel gestaltet, nur um dann ein Jahr danach die Konsole so richtig in Fahrt kommen zu lassen. Man wird, wie beim 3DS, eine offizielle Preissenkung durchführen und sehr gute Spiele veröffentlichen. Und schon läuft die Sache. ;) *Ironie Off*

Aber mal ehrlich, wenn auf der E3 nicht VIEL Neues kommt, dann wird es wirklich schwer für Nintendo.

Nintendo hat das beim 3DS falsch verstanden. Die dachten es kamen zu wenige Spiele auf dem Markt. In Wirklichkeit waren es die Falschen. Ich wusste beim 3DS und der WiiU auch nicht so wirklich was für ein Spiel ich mir dazu kaufen sollte. Aber ich bin mit beiden Systemen sehr glücklich.
 

Herr-Fee

Bekanntes Gesicht
Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Nintendo hat doch vor der Veröffentlichung der Wii U mehrmals deutlich erwähnt, dass man aus dem Launch-Disaster des Nintendo 3DS gelernt hatte.
.

An sich haben sie ja durchaus interessante spiele mit Assasins Creed, Batman usw. ... das Problem ist nur, dass man diese auch auf anderen Plattformen bekommt. Dann hatten sie noch Pikmin 3 nahe zum Launch eingeplant. Auch Rayman ist ihnen unerwartet abgesprungen... Vllt waren auch schon einige Spiele von denen wir bisher garnichts erfahren haben für den jetzigen Zeitraum eingeplant und deren Vorstellung wurde aufgrund unerwarteter Entwicklungszeitverlängerungen auf die E3 verschoben. Ich denke es ist einiges blöd gelaufen... geplant hat das Nintendo sicher nicht so...
Aber sobald ein paar echte nintendotypische Systemseller angekündigt werden bzw. zu kaufen sind wird sich die Situation schon wesentlich verbessern denke ich... Und mit einem neuen Zelda, 3D-Mario und Mario-Kart könnte schon für einige ein driftiger Kaufgrund auf der E3 dabei sein.
 

Flochjan

Erfahrener Benutzer
Und mit einem neuen Zelda, 3D-Mario und Mario-Kart könnte schon für einige ein driftiger Kaufgrund auf der E3 dabei sein.

Sollte Nintendo auf der E3 tatsächlich spielbare Inhalte zu einem neuen Zelda, einem neuen 3D Mario und einem neuen Mario Kart präsentieren und womöglich sogar noch deren Release Dates für Herbst/Winter 2013 verkünden, könnte das wohl das Wunder sein auf dass viele WiiU Besitzer hoffen... aber sind wir mal ehrlich, so wird es nicht kommen.

Bestenfalls kündigt Nintendo auf der E3 ein Release Date für Pikmin 3 an und stellt vielleicht noch eine kurze Demo zu WiiU Fit vor... oder es gibt wieder ein paar HD Re-Releases von irgendwelchen Gamecube Spielen.

Nintendo hat einfach mal gar nix gelernt in all den Jahren. Nichts vom Gamecube, nichts von der Wii und auch nichts vom 3DS. Immer und immer wieder machen sie die gleichen Fehler. Sind wir doch mal ehrlich, die letzte Konsole, die Nintendo zum Launch vernünftig an den Start gebracht hat war der N64.
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Sind wir doch mal ehrlich, die letzte Konsole, die Nintendo zum Launch vernünftig an den Start gebracht hat war der N64.

Ich kann jetzt nur was zu dem deutschen Launch-Zeitraum des N64 sagen: Man hatte mit Mario 64, Wave Race, Turok, ISS 64, Mario Kart und Lylat Wars wirklich sehr gute Games in den ersten Monaten, danach brach das Angebot aber stark ein. Ende 1997 kam nur noch Diddy Kong Racing. Der nächste Schwung kam dann erst Ende 1998 mit Zelda und Toruk 2. Also so astrein war das damals von Nintendo auch nicht geplant.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich kann jetzt nur was zu dem deutschen Launch-Zeitraum des N64 sagen: Man hatte mit Mario 64, Wave Race, Turok, ISS 64, Mario Kart und Lylat Wars wirklich sehr gute Games in den ersten Monaten, danach brach das Angebot aber stark ein. Ende 1997 kam nur noch Diddy Kong Racing. Der nächste Schwung kam dann erst Ende 1998 mit Zelda und Toruk 2. Also so astrein war das damals von Nintendo auch nicht geplant.

Blast Corps war ebenfalls ein tolles Spiel des ersten Jahres
 

Herr-Fee

Bekanntes Gesicht
Sollte Nintendo auf der E3 tatsächlich spielbare Inhalte zu einem neuen Zelda, einem neuen 3D Mario und einem neuen Mario Kart präsentieren und womöglich sogar noch deren Release Dates für Herbst/Winter 2013 verkünden, könnte das wohl das Wunder sein auf dass viele WiiU Besitzer hoffen... aber sind wir mal ehrlich, so wird es nicht kommen.

Bestenfalls kündigt Nintendo auf der E3 ein Release Date für Pikmin 3 an und stellt vielleicht noch eine kurze Demo zu WiiU Fit vor... oder es gibt wieder ein paar HD Re-Releases von irgendwelchen Gamecube Spielen.

https://www.youtube.com/watch?v=4MzG6lDA1A0

bei 24:45 sagt er zumindest, dass sie planen mario kart und 3d mario in spielbarer form auf der e3 zu präsentieren ;)
 
Oben